Jump to content

Leaderboard

Popular Content

Showing most liked content on 04/06/2021 in all areas

  1. 3x Rot in einer halben Saison, die letzte mit Kung-Fu... 3 Spiele Sperre. 1x Rot in der Karriere, unabsichtlich... 5 Spiele Sperre. Haben wir den gar keine befreundete Presse mehr oder eine Kommunikationsabteilung die was auf sich hält und solche Dinge auch ein bissel hinterfragend an die Öffentlichkeit bringt? Das ist blanke Wettbewerbsverzerrung und gehört auch so benannt.
    29 likes
  2. Das klingt alles schon a bisserl nach Größenwahn. Nix für ungut. Wer glaubt es würde ständig und immer alles aufgehen lebt ja auch in einer Traumwelt. Das mag für euch jetzt unangenehm sein und ungewohnt aber das ist ein ganz normaler Lauf der Dinge. Ist natürlich für all jene jetzt etwas schwierig die insgeheim schon geglaubt haben ihr hättet alle außer Salzburg abgehängt. Aber das ist nunmal Utopie in Österreich. Da braucht man sich nur die letzten 10 Jahre anschauen. Und auch die Konkurrenz schläft nicht. Auch dort sind nicht alle Verantwortlichen Nasenbohrer. Und wenn Wiesinger den E
    19 likes
  3. Wenn ich alles richtig registriert habe, dann haben unsere Damen gewonnen (3:0 bei Vorderland) unsere Young Violets gewonnen (3:0 bei Austria Lustenau) unsere KM gewonnen (2:0 gegen Altach) Würde mal sagen, nicht so unerfolgreich. Merkwürdig, dass medial ein anderes Echo stattfindet ...
    19 likes
  4. Wenn du ständig die andere Wange hinhältst, wenn dir Schlechtes widerfährt, dann brauchst dich halt irgendwann auch nicht wundern, wenn du nur mehr Watschen fängst und sich selbst die größten Jammerlappen an dir ausprobieren wollen. Wir äußern uns einfach nie kritisch, sind immer Gentlemen und demütig. Das wird aber nicht honoriert sondern knallhart bestraft. Zeit für eine andere Gangart, immerhin können wir uns keinerlei Benachteiligung mehr leisten. Die Presse freut sich ja über Aufreger,... gibt man ihnen was, dann stehen sie Gewehr bei Fuß. Uns spucken ja mittlerweile neben der
    12 likes
  5. Damals wurde ich getadelt, da ich die Strafe für Pichler als Skandal bezeichnet habe. Jetzt, unter diesen Voraussetzungen, ist der Skandal eigentlich noch viel größer.
    12 likes
  6. Eigentlich muss man bis 25.4. verlängern, besser noch bis in den Mai rein... Anfang Mai sollten dann aber die Zahlen schon wieder so passabel sein (Abklingen der Welle und Impffortschritt), dass man mit dem Aufsperren beginnen kann... Verfrühte Lockerungen wären nur ein Boomerang für den Sommer... Das hat man ja in Serbien und in Israel gesehen, dass die noch einmal in einen LD mussten, weil zu Früh geöffnet wurde. Persönlich bleibe ich da lieber im April im LD, anstatt irgendwann im Sommer...
    12 likes
  7. die Gabi Fröschl der Austria...
    11 likes
  8. Bin ich eigentlich der einzige, dem es egal ist, wer Rekordmeister ist? Davon hat keiner was und es ist nur ein unnötiges schwelgen in der Vergangenheit. Mir geht es in unserer Situation kein bisschen besser, nur weil wir BL-Rekordmeister sind.
    11 likes
  9. https://kurier.at/sport/fussball/die-austria-kann-nicht-mehr-auf-zeit-spielen/401341422 Täglich grüßt das Medien Murmeltier. Wir sind ja auch dankbare Zeilen für die Journalisten ohne viel Aufwand ist dein Tagespensum Artikel mal erledigt ^^ Zumindest wissen wir jetzt, dass sich Herr Surguladze auf den Weg der Besserung befindet, was in unserem Fall eher ein positives als ein negatives Zeichen ist.
    11 likes
  10. wenn man das alles über die Austria liest, ist man echt froh, wie es bei uns ist. Obwohl es sicher Zeiten gab, wo ich des öfteren neidisch nach Favoriten hinüber geschaut habe und mir gedacht, habe , warum machen wir das nicht auch so gut zu Zeiten von Parits. Jetzt muss man sagen, haben wir die Austria in allen Dingen um Welten überholt. Wir haben sicher zur Zeit die beste Nachwuchsarbeit nach den Dosen. Wofür aber auch ein großer Dank den Fredy Bickel gehört. Er hat sicher vieles falsch gemacht, was die Kampfmannschaft angeht, aber im Punkto Nachwuchsarbeit hat er sehr viel richtig gemacht u
    10 likes
  11. Na für eine 5 Spiele Sperre hätt sich der Kara scheinbar wenigstens ein bisserl das Gnack brechen oder bluten müssen.. Unsere Schiris und deren Strafsenat sind eine unglaubliche Schande für diesen Sport.. Im Fußball geht's um fairen Wettkampf, um diese Fairness zu wahren sollte man eigentlich aufs Schiedsgericht vertrauen können, stattdessen zeigen sie immer wieder eindrucksvoll wie unprofessionell parteiisch (oder angsoffen) sie sind!
    9 likes
  12. Auch in Innsbruck läuft es scheinbar doch nicht so chillig mit dem Investor wie man uns ursprünglich erzählen wollte: https://www.laola1.at/de/red/fussball/2--liga/news/fc-wacker-innsbruck--problemchen-im-dem-investor-/ Diese ganzen Konstrukte mit ausländischen Investoren sind einfach immer für‘n Arsch, egal wie toll das anfangs immer alles klingt.
    9 likes
  13. Es ist auch absolut peinlich sich darüber zu streiten wer vor Jahrzehnten besser, während Fußball Wien titeltechnisch vor sich her dümpelt
    9 likes
  14. @Ronny Brunmayr: Du bist einfach ein so cooler Hund, bitte bleib uns noch ganz lange erhalten! Er passt wirklich wie die Faust aufs Auge zu uns, total bodenständig und einfach ein super Trainer!
    9 likes
  15. ob das violette Auto im Hintergrund nur Zufall ist ?
    9 likes
  16. 4 Niederlagen sind halt trotzdem enorm stark und für andere Vereine nur in einer überragenden Saison zu schaffen. Noch dazu waren das bei euch teilweise Spiele, bei denen quasi eine B-Elf gespielt hat. Aber selbst wenn man das im Grunddurchgang schafft, kommt dann das OPO, in dem dann Salzburg einfach überragend agiert und man mit dem breiten Kader deutlich besser die vielen engen Spiele in kurzer Zeit bewerkstelligen kann. Keine Ahnung, ob es nett gemeint ist, dass du da irgendwie ein Duell auf Augenhöhe, sowohl diesen Sonntag als auch im Titelrennen, siehst. Aber das ist halt fakti
    9 likes
  17. Alter wir sind seit fast einem halben Jahr irgendwo zwischen Halb-, Ganz- und Ost-Lockdown. Im sechsten(!) Monat... In unserem kleinen Land haben wir im Moment einen sehr kleinen Teil wo man auch mal ein Lokal besuchen kann (und die Zahlen steigen). Auf der anderen Seite einen größeren Teil wo die Geschäfte zu sind und man mittlerweile Masken draußen an ein paar Plätzen braucht (wo die Krankenhäuser ziemlich am Ende sind). Und dazwischen halt den Rest des Landes wo es auch nicht leiwand läuft aber man kämpft sich halt irgendwie durch. Im fucking sechsten Monat. In der Zeit hat man alles g
    8 likes
  18. Auf austriafans.at grade gefunden wenn man @austria4youglauben schenken darf,dann sieht es seit diesem Wochenende sehr gut aus für uns ich zitiere: Es ist zu Ostern/am WE sehr viel passiert, aktuell schaut es wieder gut aus, sehr gut sogar sofern das jetzt alles hält was mündlich und teilweise auch schon schriftlich vorliegt. Bleibt entspannt, so wie Tifosi schon geschrieben hat, man kann es eh nicht ändern und es kommt wie es kommt. Plan B gäbe es auch, auch wenn wir danach kleinere Brötchen backen müssten, so wie es aber aktuell aussieht, wird Plan A halten, vielleicht sogar m
    8 likes
  19. Nein der Liendl kanns nicht gewesen sein. Schließlich ist der ja der Trainer. Die Frage muss eher lauten, warum Co-Trainer Stary eigenmächtig Anweisungen gibt
    8 likes
  20. Dein ständiges provokantes Geschwurbel, wonach du nicht bereit bist irgendwas zur Eindämmung der Pandemie beizutragen, ist einfach nur peinlich und letztklassig. Ich würde sogar sagen, dass du menschlich gesehen ein Arschloch bist.
    8 likes
  21. Den Grippevergleich gibts auch nur noch in Schwurblistan.
    7 likes
  22. Lockdown Ost bis zum 18. April, ab 19. April dann Lockdown West. Und warum? Weil der Gesalbte zu feig ist, selber einen ganzen zu verhängen. Unpopuläres mal lieber an die Fürsten auslagern. Was für eine erbärmliche und feige Witzfigur. Nebenbei verschenkt er auch noch 30k Dosen, weil wir ja eh keine brauchen. Wir testen ja, wozu impfen? Dennoch kommt dieser nutzlose Studienabbrecher jederzeit locker auf 35 %
    7 likes
  23. Ganz allgemein: Ich habe mich in den letzten Wochen bewusst zurückgehalten, weil ich mir zuerst ein möglichst qualifiziertes Bild zu den Vorgängen bei Austria Wien machen wollte. Ich konnte in den vergangenen Tagen einige Gespräche dazu führen und aus diesen Gesprächen gemeinsam mit den offiziell bekannten Wortmeldungen meine Schlüsse ziehen. Einer dieser Schlüsse ist eben das Sparprogramm. Das hat Stöger selbst mehrfach anklingen lassen, einerseits durch die Budget-Meldung (Budget maximal gleich hoch wie heuer), andererseits durch die Kündigung der Akademie- und Nachwuchstrainer, auch wenn di
    7 likes
  24. +2.136 um 8 Uhr. Letzte Woche 2.742
    7 likes
  25. Manfred Fischer spricht im heutigen VN Interview davon dass die Gespräche bezüglich einer Vertragsverlängerung derzeit auf Eis gelegt sind, ein Verbleib aber nicht völlig ausgeschlossen ist. Er ist sich seinen Optionen bewusst, hat aber sonst angeblich noch mit keinem anderen Verein gesprochen. Vor allem will er noch zuwarten, wie sich die kommenden Spiele entwickeln. Er hat neuen Mut und Hoffnung unter Damir Canadi geschöpft. Fischer spürt einen frischen Wind und mehr Leidenschaft unter Canadi. Das Spiel mit weniger Ballbesitz und schnellerem, risikoreicheren Spiel in die Box gefällt ihm
    7 likes
  26. Unternehmen von Bekanntem (ca. 150 Leute am Standort): Freiwillige Covid-Screenings nach Weihnachten. 3 MitarbeiterInnen wurden herausgefischt, welche (noch) keine Symptome aufwiesen. Diese Leute wären die Tage darauf erstmal arbeiten gegangen und hätten das Virus wohl ordentlich verteilt. Mit den Screenings konnte man das aber verhindern. Testen ist ganz und garnicht sinnlos. Zumindest wöchentliche Screenings in der Firma gehören eigentlich verpflichtend eingeführt. Leider ist man da momentan auch auf den Hausverstand der UnternehmerInnen angewiesen. In meinem Fall kann ich mir sowa
    6 likes
  27. Bin eigentlich ein recht gelassener Zeitgenosse, aber dieses Urteil macht mich brennhas!
    6 likes
  28. Der modoasch könnte deinen Beitrag löschen oder verstecken Dann wär er zwar ned schneller gewesen aber der einzige
    6 likes
  29. Also Innsbruck brauchst sich mal gar net verstecken nach der Partie gestern, die gelb rote hats zweifelsohne aus dem Konzept bracht, noch dazu wennst eh schon kaum Alternativen auf der Bank hast und du umstellen musst. Abgesehen davon habens gegen den geilsten Club der Welt gespielt, das darf man halt auch net vergessen!
    6 likes
  30. Du checkst es eh nicht. Du bist einfach nur ein wahnsinniger Spinner der hier herinnen den ganzen Tag nur Müll schreibt. Quasi das Epizentrum der Dummheit.
    6 likes
  31. Gegen Salzburg musst du die Mitte dicht halten. Das funktioniert mit drei zentralen Mittelfeldspielern deutlich einfacher. Im Grunde wurde unsere Abwehr zuletzt immer wieder von demselben Spielzug ausgehebelt. Ein Salzburger Innenverteidiger spielt tief ins Zentrum, dort lässt einer kurz prallen und schon hat dessen Mitspieler genug Möglichkeiten, um den Ball flach hinter die Abwehr zu spielen. Ein zentrales Mittelfeld aus Ljbucic, Grahovac und Petrovic ist für mich deshalb Pflicht.
    6 likes
  32. mit hinblick auf die kommende transferzeit würd ich mich trotzdem wieder verstärkt am österreichischen markt umschauen. die vielen legionäre, die in den letzten jahren geholt wurden, schlugen allesamt nicht wirklich ein (bis auf die leihspieler und mit abstrichen madsen und andrade). vielleicht kehrt man da ja eher zur bewährten transferpolitik zurück, österreichische spieler zu holen. mit gruber, anselm und schmidt hat man das ja letzten sommer gemacht, und letztere entwickeln sich bei ihren klubs hervorragend. bin generell schon sehr gespannt, wer von den leihspielern nächstes jahr bei uns e
    6 likes
  33. ich gebe hiermit auch meine Absichtserklärung ab, dass ich die Absicht habe, 7 Millionen an die Austria zu zahlen um sie zu retten und mir eine große Menge Austrianer-Freunde zu erhalten die ich seit anbeginn mit ihrem Verein häkeln kann. Also wenn und sobald ich 50 Mille aufwärts besitze, ist das wirklich, großes Indianerehrenwort, beabsichtige ich das ganz, ganz fest. Der Lizenz zum Verlieren sollt somit nix im Wege stehen...
    6 likes
  34. Ja schön wenn der kuchen im backrohr gelingt, der rest des hauses steht trotzdem in flammen. Kein wunder das wir nicht gehyped werden.
    6 likes
  35. Warum postet das jeder, so gering finde ich die Test Zahlen gar nicht, die waren letzte Woche niedriger +250k Tests pro ist sicher nicht wenig
    6 likes
  36. ich hab mir das spiel gestern nachträglich angesehen. zum spiel selber wurde hier eh schon alles gesagt soweit, aber auf einen (ex) spieler möcht ich noch eingehen - nemanja celic. das ist schon bockstark, was der diese saison spielt im ZM bei den @wattensa. ein echter taktgeber. zweikampfstark, technisch stark und ein riesen spielverständnis. seine langen bälle sind einfach ein genuss. hoffe, dass man es bei ihm wie bei grgic gemacht hat, und ihn wieder einfach zurückholen kann. ein holland wird nicht jünger, und da würd er mir als nachfolger schon richtig gut gefallen.
    6 likes
  37. Dass sich der Kühne noch keine Live gefangen hat ist eines der größten Mysterien in diesem Land. Inhalt und Art der Fragen sind jedesmal so dermaßen deppert, das ist wirklich unfassbar.
    6 likes
  38. Ried auswärts war mmn aber sehr souverän, und auch die leistung gegen rb war mehr als in ordnung. Da wär durchaus ein punkt möglich gewesen. Umso unverständlicher der erneute turnaround in die scheissgasse gestern. Denke, dass einige im kopf nicht bei der sache sind bzw. sich eine gewisse überheblichkeit eingestellt hat. Sobald man hinten ist, macht sich panik breit und wir zeigen 0 comebackqualität.
    6 likes
  39. Jörg Künne ist ja ein ganz besonderer Fall. In seiner Sucht nach Originalität (er vermittelt ja ganz klar, dass das Wichtigste im IV der Reporter ist) muss er jede zweite Frage wiederholen oder umformulieren weil kaum jemand seine Halbsatz-Phrasen versteht. Ich kann mich auch nicht erinnern, dass er jemals eine interessante Antwort auf seine Fragen bekommen hätte. Das ist ihm offensichtlich auch völlig egal. Einer seiner Kollegen hat mir einmal verraten, dass es scheinbar doch etliche gibt, denen seine Art gefällt, ganz glauben will ich das aber noch nicht. Man sollte einmal einen IP-Verg
    6 likes
  40. Pharmaunternehmen hassen diesen Trick
    6 likes
  41. nicht einmal die Deutschen
    5 likes
  42. Nur um alles ein wenig zu relativieren. Vor acht Jahren haben wir noch gegen den LASK gespielt. Wir haben zwar 2 x verloren, aber irgendwie waren wir ligamäßig auf Augenhöhe. Der LASK ist mittlerweile eine Nummer im Euopacup. In Ö liegt man auf Platz 3. aber man bedauert, dass der Verein die Chance auf den Meistertitel schon wieder vergeben habe.... Die Krone ortet das große Arschleiden bei den Fans...Link Das sollten wir nutzen zur Reflexion. Erfolg ist etwas sehr, sehr relatives.,,,, Würden wir (doppelter Konjunktiv) aufsteigen in die 1. BL....wäre alle Euphorie nach ein p
    5 likes
  43. Ich liege auch gefühlt zu 80% richtig in jenen 50% der Fälle, an die ich mich erinnern kann.
    5 likes
  44. Dem seine Sperre wird wahrscheinlich auch noch Pichler angerechnet.
    5 likes
  45. Payer Dober Eder Patocka Thonhofer Hofmann Heikkinen Kulovits Korkmaz Hoffer Maierhofer Dafür gibts ungefähr 7 gute Gründe
    5 likes
  46. In beiden Artikeln, also Krone und Kurier steht 0,0 neues drin. Das sind einfach zwei weitere nichtssagende „die Austria geht unter“ Artikel ohne Inhalt und Recherche auf Click Bait Basis. Danach folgt natürlich der heroische Meisterkampf der Unaussprechlichen im nächsten Artikel. Willkommen in der Medienlandschaft 2021.
    5 likes
  47. Da lobe ich mir den ORF. So einen Schwachsinn, wie den hier berichteten, hört man von einem Andi Felber usw. nicht. Schau Dir an, welche vertrottelten Fernsehformate die meisten Zuseherzahlen haben. Der Großteil der Leute sind halt Volltrotteln und die finden dann Volltrottelfragen bei Interviews auch lustig und leiwand. Die allgemeine Nivellierung der Sprache und des Inhalts ganz weit nach unten steht ja leider außer Diskussion und ist wohl auch nicht weiter aufzuhalten.
    5 likes
  48. Wunder sind aus dem Stoff gemacht, der gestern von uns verarbeitet wurde. Das hat aber nichts mit meinen Erwartungen zu tun, die liegen im Schnitt immer knapp unter der Papierform ... Die Spiele gegen Salzburg laufen für mich quasi außer Konkurrenz, deshalb berühren mich auch Debakel kaum. Ich wünsche mir aber, dass wir uns ständig verbessern im Dagegenhalten und daher bin ich auch nicht für Experimente sondern für ein ständiges und ernsthaftes Weiterentwickeln solange bis sie keine Antwort mehr haben. Überraschen kann man gerne einmal die letzten 15 Minuten wenn es sinnvoll ist um etwas
    5 likes
This leaderboard is set to Vienna/GMT+02:00
×
×
  • Create New...