Jump to content

Leaderboard


Popular Content

Showing most liked content on 12/04/2020 in all areas

  1. 34 likes
    Danke an @Alt_Veilchen für den Versuch, die aktuelle Situation klar darzustellen. Ich habe stark den Eindruck, viele hier befinden sich derzeit in der Phase des Leugnen und Nicht-Wahrhaben-Wollen ("Vereine wie die Austria steigen nicht ab"). Menschlich verständlich, aber irgendwann werden auch sie die Realität akzeptieren müssen. Dis Austria liegt im Koma und ohne Transplantation (Investor) gibt es keine Überlebenschance. Diese Zahlen sind einfach nicht mehr in den Griff zu bekommen (man muss sich vorstellen, ich mache als Dienstleister und Einzelunternehmer ohne Angestellte mehr Umsatz im Jahr, als die Austria mit dem Merchandise über Fanshop und Onlineshop). Da kann man noch so viel sparen und Silber verscherbeln. MK hat sich und den Verein in eine Situation manövriert aus der ich keinen Weg sehe, wie er und/oder die Austria unbeschadet rauskommen sollen. Plakativ für mich die Aussage eines befreundeten Wirtschaftsprüfers, der mir bei der Lektüre des Berichtes buchstäblich über die Schulter gesehen hat: "Denjenigen, der da eine positive Fortbestehensprognose abgegeben hat, würde ich gerne kennenlernen". Grauslich finde ich allerdings Kommentare wie "Na, da freuen sich einige" oder "Jetzt kommen die, die es immer schon gewusst haben aus den Löchern gekrochen". Anstatt darüber nachzudenken, weshalb man sich lange Zeit über alle lustig gemacht hatte, die letztlich mehr Einblick hatten, gleich noch einmal auf diese loszugehen, ist mehr als schwach. Wie auch immer, ich bin sehr gespannt, wie sich die Stimmung morgen darstellen wird, nachdem die Zahlen öffentlich sind. Vielleicht ergibt sich das eine oder andere interessante Gespräch.
  2. 15 likes
    Vor dem Spiel hab ich mir gedacht: "Egal, wie das heute ausgeht, das international wichtigste Spiel in dieser Saison haben wir gottseidank bereits gewonnen" - nämlich das Spiel in Lissabon! Vor der gestrigen Leistung kann ich mich nur verneigen, dieses Spiel reiht sich für mich zu den "Sternstunden" mit PSV, Alkmaar, Sporting etc ... ein mehr als würdiges internationales Abschiedsspiel, das die Gugl in seinen letzten Atemzügen erleben hat dürfen ... Auch wenn's für die Tabelle letztlich egal gewesen wäre, ob das Spiel 2:3 oder 3:3 ausgeht, für die Psyche war dieser Punkt enorm wichtig, der wird uns für die kommenden Aufgaben Kraft geben ... danke Jungs für diesen Fussballabend!
  3. 9 likes
    nur sind es halt dann nicht mehr wir, wenn die Farben nicht mehr Schwarz-Weiß sind, dann sind es eben die ich sehe mich als LASKler, in schwarz-weiß! Unsere Spieler sind Götter in schwarz weiß. Die Spieler sollen sich für die Farben schwarz-weiß den Arsch aufreißen - geht so aber nicht Jeder kennt die Farben der Großen: LFC - ganz in Rot Arsenal - Rot mit weißen Ärmeln BVB - gelb mit schwarzen hosen Juve - schwarz, weiß gestreift Real- ganz in Weiß Barca - Blau Rot Bayern - Rot, (Blau und Weiß) und selbst in Österreich ist Rapid grün-weiß, Austria violett, Sturm schwarz weiß, SK Keli Voest Linz blau-weiß usw. Ich möchte wenn wir in Europa sind, dass jeder weiß die Jungs in Schwarz und Weiß sind die vom LASK, dem geilsten Klub der Welt. Die Leute in London, welche das Spiel gesehen haben, denken sich aktuell der LASK hat die Farbe Rosa. Und das ist einfach nicht Richtig. Der LASK ist schwarz-weiß. Egal welche Farben der Sponsor hat!
  4. 8 likes
    In alt bewährter Tradition mache ich wieder mal eine Spielerbewertung mit den Noten 1-10 Kofler 8: wirkte sicher, was zu halten war hielt er - wurde aber auch nicht extrem geprüft. Trotzdem sehr reife Leistung Luka 9: ohne groben Schnitzer, sehr Zweikampfstark und mir taugen seine "Zwei Linienpässe" Baumi 10: Für mich neben Peretz der beste Akteur. Immer zur Stelle wenn es brannte, hat gefühlt jeden Zweikampf gewonnen Scherzer 6: Kampf, Einsatz, Wille alles top - für mich ist er hier ein Vorzeigeprofi. Was zu kritisieren ist, sind seine Abspielfehler. War aber auch verbessert zu den vorigen Matches Novak 7: hatt mit Vlasic den gefährlichsten Gegenspieler. Hatte damit auch seine Probleme, aber machte es im Großen und Ganzen sehr gut. Schade das das foul an Ihm in der 2ten Hälfte, als er fast allein aufs Tor laufen konnte, nicht gegeben wurde Taferner 9: Mit seinen jungen Jahren wirklich herausragend, lauf und spielstark - mir taugt er Leitgeb 9: unauffällig aber so wertvoll, immer dort wo es brennt, sehr zweikampfstark - ein ganz wichtiger in unserer Mannschaft Sprangler 8: Nach seiner Verletzung wieder auf so hohen Niveau zu spielen - Respekt. Wie immer sehr sehr laufstark Liendl 7: Für seine Verhältnisse eine normale Partie, hatte nicht die ganz großen Momente aber natürlich der Taktgeber in der Mannschaft. Aber auch schön zu sehen das das Team auch funktioniert wenn er mal nicht alles überstrahlt Peretz 10: bis zur 70 Minute herrausragend. Spielstark, technisch sowieso der beste im Team, torgfährlich - hatte leider beim Stangentreffer etwas Pech. Summasummarum eine echte Topleistung. So würde ich es mir jedesmal wünschen Vizinger 9: Traumtor garniert mit einer starken Laufleistung. Der Junge kann was FF 8: werde Ihn auch bewerten - sozusagen vieles richtig gemacht Jove: leider in einer Phase ins Spiel gekommen als wir überhaupt keine Entlastung mehr schafften, daher nicht wirklich bewertbar Stratze 6: solide und gekämpft wie ein Löwe Wuschi, Rnic 10: in den 10 Minuten kein ersichtlicher Schnitzer, das sollte man loben
  5. 6 likes
    Wir haben bei einer anderen (nach außenhin kommunizierten) Zielsetzung einen schwächeren Kader. Wen, wenn nicht dem dafür verantwortlichen Sportdirektor soll man denn dafür sonst einen Vorwurf machen? Das ständig zu wiederholen entkräftigt ja das Argument nicht, nur weil es für dich "müßig" ist.
  6. 6 likes
    Man kämpft ein ganzes Jahr dafür (Meisterschaft und Qualispiele), dass man sich für eine Gruppenphase qualifiziert. Dann hat man die Chance im letzten Gruppenspiel alles klar zu machen und wird nicht so blöd sein sich über das fast bedeutungslose Arsenal-Spiel derart grün und blau zu ärgern, nur weils "das große Arsenal" ist. In erster Linie kämpfen wir im Europacup um möglichst weit zu kommen und dabei möglichst viel Geld einzustreifen. Wenn der Weg ins Finale über No-Names führt ist mir das viel lieber als gegen große Namen auszuscheiden/zu verlieren. Als i-Tüpfelchen gibts dann hie und da mal große Namen. Aber diese sind maximal eine angenehme Nebenerscheinung im Gesamtpaket Europacup. KÜHBAUER WAR SCHON OK SO, NIX IST PASSIERT
  7. 5 likes
    Es ist schön zu sehen, dass das Saisonziel Platz 5-8 doch nicht so utopisch ist wie angenommen und dass man sich dadurch in eine super Lage gebracht hat für zukünftige Transfers. Als ambitionierter Spieler geh ich viel eher zu einem Verein der auf Platz 4-7 überwintert als zu einem abstiegsgefährdeten Verein. Jetzt heißts Weiterkämpfen und sich nicht auf den Erfolg auszuruhen!
  8. 5 likes
    Vielleicht kann man sich die verschissene City-Group endlich einmal aus dem Kopf schlagen. Denen geht es entweder um Publicity (New York, Melbourne) oder aber darum ein paar ihrer Hundert Spieler zwischenzuparken. Kein einziger(!) Verein der Teil dieser Gruppe ist hat jemals irgendwie nennenswerten Erfolg gehabt seit die Araber dort eingestiegen sind. NAC Breda und Girona haben es dank ihrer tollen Partner sogar geschafft abzusteigen. Hier träumen wohl manche dass man uns dann mit Millionen zuschüttet und Gündogan und Co ausleiht. In der Realität bekommen wir dann halt einen 18-jährigen Serben ausgeliehen der in der dortigen 2. Liga 3 Tore geschossen hat und den City um 4 Millionen prophylaktisch einmal gekauft hat. Wahrscheinlich dann auch noch mit garantierten Einsatzzeiten. Ganz toll.
  9. 5 likes
    so sehe ich das auch, da werden meinem Empfinden nach dürftige Ausreden gesucht, das ist alles.
  10. 4 likes
  11. 4 likes
    Wird spannend, was im August 2021 mit den von 633 Investoren einbezahlten (Conda) 1.499.000 Euro passieren wird. Schlimmstenfalls erwarte ich mir als Gegenleistung Jahresabos bis sich meine 5.000 amortisiert haben. Kommt halt darauf an ob es Abos in der Bundes- oder Wiener Liga sein werden. Ich werde jedenfalls dabei sein.
  12. 4 likes
    der dritte Absatz ist so ein Blödsinn, dass ich mir den Rest nicht mehr gebe. wie alle Postings in letzter Zeit von dir, einfach nicht mehr zum Ernst nehmen
  13. 4 likes
    Wie oft noch. Das war eine kalkulierte Niederlage. Denkst du ernsthaft, Kühbauer hat gedacht, er könne mit der B-Mannschaft in London bestehen? Ich verstehe einfach nicht, wie man am gestrigen Spiel die Leistung des Trainers bewerten kann. Das ist doch Unsinn. Wir sind sowohl in der Liga als auch im EC auf Kurs, obwohl wir wichtige Spieler verloren haben und wichtige Spieler verletzt sind.
  14. 4 likes
    Genaue Zahlen weiß hier kaum jemand, man munkelt eine niedrige 7-stellige Summe. Und vor allem abgesehen vom Geld, kein Sponsor der Welt hat das Recht auf solche Eingriffe. Außer natürlich, sie werden ihm von schwindlichen Vereinsverantwortlichen gewährt.
  15. 4 likes
    Was war das bitte für ein geiler Pass von Andrade auf Eggestein beim 2.2?! Purer Zucker, saustarke Partie von ihm gestern
  16. 4 likes
    Ich bin natürlich ein wenig enttäuscht, dass man in wohl mindestens 60 Minuten des Spiels komplett chancenlos und überfordert war, und natürlich wünscht man sich, dass man wie im Hinspiel auch einen Großen mit einer guten beherzten Leistung an den Rande der Niederlage bringt. Aber natürlich ist klar, dass viele Spiele bevorstehen und daher die Rotation vertretbar war, womit nicht nur Arsenal mit einer B-Elf gespielt hat, sondern auch Rapid. Da hat man eben gemerkt, dass Alar wohl kaum in das System von Kühbauer passt, wieso Grahovac trotz aller Kritik nicht einfach durch einen Jungen ersetzt werden kann, weshalb Sonnleitner nur mehr die Nr. 5 bei den IV ist und dass auch Fountas auf dem Level nicht einfach durch Kitagawa ersetzbar ist. Auch bei manchen anderen merkt man, dass sie alleine das Schiff nicht auf Kurs halten können. Auch Demir war zwar bemüht und hat einzelne gute Szenen gehabt, aber ebenso hat man auch gesehen, dass er doch noch einiges lernen muss um auf höchstem Niveau mitzuhalten. Wichtig ist halt, dass man gegen Molde liefert, ansonsten bleibt von dem Spiel wirklich nur über, dass man es quasi von Haus aus ein klein wenig aufgegeben hat.
  17. 4 likes
    es ist ja so eine kleine schrulle von mir, nach jedem guten LASK-spiel hier rein zu schauen, um mir den seicherl-sulza-beitrag zu suchen, der den gegner kleinredet. du enttäuschst fast nie!
  18. 3 likes
    "Oh Juniooooors, Juniors OÖÖÖÖ, wir werden immer immer zu dir stöööö!"
  19. 3 likes
    Also bei allem Respekt, das war dann einfach völlig idiotisch. Wieso spielt dann Gartler nicht?! Kann ja nicht geschont werden. Der hat keine 10 Spiele gemacht.
  20. 3 likes
    Die City Football Group kennt sich auch mit Investment-Modellen unter 50% aus. Kontakt mit MC gibt es ja schon (Palmer-Brown). Einen ständigen Vertreter in der CL haben sie. Ein potenzieller EL-Gast fehlt ihnen noch im Portfolio. https://www.sport1.de/internationaler-fussball/premier-league/2020/09/manchester-city-das-steckt-hinter-dem-imperium-der-klub-besitzer
  21. 3 likes
    Sorry, but no. Da steht viel zu viel Geld auf dem Spiel. Geld, das wir wegen Covid dringend nötig haben. Ein Sieg und wir haben wie schon erwähnt einen guten Koeffizienten für künftige Auslosungen.
  22. 3 likes
    ...also wenn der russell im quali und rennen ähnlich dominant ist.... 3 zehntel auf dieser kurzen strecke ist eine ewigkeit. noch dazu beim ersten mal. aber gut, das war das erste training, das darf man nicht überbewerten. falls (!) das aber morgen auch so ist, dann kannst dir als mercedes die 50mio für den hamilton sparen.
  23. 3 likes
    also wirds Zeit für die dritte Niederlage.
  24. 3 likes
    Muss man schonungslos so sagen. Rapid hatte schon großes Losglück, für Arsenal ist es aber der Superjackpot gewesen
  25. 3 likes
    Dazu noch Verwüster, Holzhacker haben wir ja schon im Nachwuchs. Außerdem muss man zu Zwickl aus der U18 unbedingt noch Seidl von Kuchl holen.
  26. 3 likes
  27. 3 likes
    Alar hatte Krämpfe. ALAR HATTE KRÄMPFE!!!!!!
  28. 3 likes
    wenn jeder Spieler und auch der Trainer so wenig Fehler wie Strebinger gemacht hätte heute, dann wär es knapper geworden, und weitaus weniger blamabel.
  29. 3 likes
    Bei der Austria laufen auch die Verträge einiger Junger im Sommer aus vielleicht dreh ma den Spieß mal um
  30. 2 likes
    Ich finde, dieses Posting hat es verdient, hier an dieser Stelle zitiert zu werden....
  31. 2 likes
    Du scheinst es zu wissen, hast ja schon eine Schlussfolgerung gepostet. Ich geh btw. vom Gegenteil aus und bin mir sicher, dass jene welche auch sonst die Vorgaben befolgen auch eher bereit sind zum Test zu gehen und jene welche sagen- "die können mich am Oasch lecken mit den Maßnahmen"- auch jetzt nicht Bastis Ruf folgen werden. Von dem her erwarte ich mir keine hohe Rate an positiv getesteten. Und schon gar nicht lässt sich das 1:1 auf die Dunkelziffer umlegen. Trotzdem ist jeder gefundene Positive ein Erfolg.
  32. 2 likes
    Manche wollen es vielleicht bewußt nicht verstehen wenn es um DK geht.
  33. 2 likes
    Wird ein klassisches 1-1. Beide Tore Kienast.
  34. 2 likes
    Unser Kanzler kennt den Unterschied zwischen absoluten und relativen Zahlen auch nicht. Wieso sollte es dann der normale Bürger?
  35. 2 likes
    ja genau.. was bringt es einen österreichischen Fan mitanzusehen wie die heimischen Vertreter auswärts auf der Insel chancenlos untergehen
  36. 2 likes
    Weil ich das schon Gelesen habe Diese 10 Millionen Wertberichtigung gab es ja schon Voriges Jahr Sommer 2019 und jetzt soll Corona schuld sein? Dieses Geld wurde schon im Jahr 2018 und 2019 ausgegeben obwohl es NIE da war Daher hat MK Geld ausgegeben das er nie hatte und jetzt soll der Anschlag und Corona Schuld sein? Fragt sich da keiner von der BL und Wirtschaftsprüfer was da falsch läuft? Hatte die Austria einen Beleg wo dieser Betrag mit Sicherheit fließen wird (schon 2018/19) oder hat man nur irgendeinen Vertrag vorgelegt. Außerdem hätte die Austria auch ohne diese 10 Millionen extrem viele Schulden wo andere Vereine keine Lizenz mehr bekommen hätte. Und was Wertanlagen betrifft ist der Kader keine 7 Millionen Wert und das Stadion kann man auch schlecht Verkaufen sowie gehört der Grund nicht der Austria Sehe nix was Austria für die Zukunft Finanziell stabilisieren könnte außer es kommt einer und haut mindestens 50 Mille auf den Tisch
  37. 2 likes
    Die Panik ist eher, dass wir in den letzten Jahren so viel Geld ausgegeben haben und trotzdem sportlich dermaßen am Sand waren. Andere Vereine sind wenigstens nach einem (erkauften) Meistertitel abgerutscht, wir hatten ja nicht einmal auf der sportlichen Seite Spaß. Und jetzt sollen wir es langfristig mit viel weniger Kohle schaffen... sofern wir die Chance dazu bekommen.
  38. 2 likes
    Der Kraetschmer hat schon einen reichen nigerianischen Prinzen an der Hand. Dieser wird in Bälde 20 Mio investieren und das negative Eigenkapital wird dann Vergangenheit sein. Die Vertragserrichtungsgebühr in Höhe von einer halben Million Euro hat er mit einem weiteren Kredit schon aufgestellt und nach Nigeria überwiesen. Kann sich daher nur noch um Stunden bzw Tage handeln, bis der strategische Partner aus Nigeria endlich da ist. Kraetschmar ist halt ein richtiger Fuchs.
  39. 2 likes
  40. 2 likes
    Kühbauer hat uns doch damals auch genau aus dem gleichen Grund verlassen. Eben weil er mit der Kaderpolitik (Ausverkauf) nicht einverstanden war.
  41. 2 likes
    Das ist wirklich eine großartige Einstellung zum Sport!!! Am besten schickt man zum nächsten Spiel in Salzburg gleich die Amateure, weil dort verliert man höchstwahrscheinlich auch so oder so... Diskussion für heute beendet, gute Nacht
  42. 2 likes
    Ich hatte bisher, vor allem aufgrund der Interviews im Sommer, das Gefühl das FM relativ nah an der Mannschaft ist und nicht wie ein Minister in einem Staatlichenunternehmen. Er redet regelmäßig mit den Spielern, gab schon von der Tribüne Wechselanweisungen, besucht die Mannschaft auf dem Trainingslager und wird vermutlich auch öfter in der Kabine sein. Dementsprechend ist die Aura die er ausstrahlt wesentlich für die Arbeitsmoral der Spieler und Funktionäre. Ich denke nicht, dass er ein Außenstehender ist, sondern im Verein eingebunden ist und seine Ausstrahlung Konsequenzen für das Arbeitsklima haben. Darf das eine Ausrede für miserable Leistungen wie gegen Kapfenberg sein? Nein auf keinen Fall! Es kann aber hemmend sein und ein Grund sein, dass viele nicht in der Lage sind ihr gesamtes Leistungspotential abzurufen. Vor allem junge Menschen, die nicht in der Lage sind ihre eigenen Fähigkeiten einzuschätzen, die möglicherweise kein riesiges Selbstbewusstsein haben und ganz unabhängig vom Umfeld an ihrer Fähigkeiten zweifeln ist ein autoritärer Führungsstil, den man FM nachsagt, besonders erdrückend. Zusätzlich belastend ist, wie Leitner im Interview anspricht, die Corona Situation, natürlich nicht nur für Fussballer, aber ich denke ein junger Mensch, der in ein neues Umfeld kommt (Umzug wegen Transfer), hier keine sozialen Kontakte hat und kaum Möglichkeiten hat welche aufzubauen, ist durch diese Situation besonders stark betroffen, auch wenn er ein gesichertes Einkommen hat. Ich denke es gibt einen Grund, dass viele erfolgreiche Unternehmen einen sehr großen Wert auf ein hervorragendes Arbeitsklima setzen, auch wenn viele Maßnahmen vermeintlich unwirtschaftlich sind. Ein Mensch der sich wohlfühlt ist einfach am ehesten bereit und imstande Bestleistungen abzurufen. Ich denke ein moderner Fussballverein sollte darauf Wert legen und das der Mehrwert eines guten Arbeitsklimas oft unterschätzt wird.
  43. 2 likes
  44. 2 likes
    Gestern Gordon Bleu selbst gemacht....heute daran weiter gegessen.....ich stells am Teller, Dreh mich kurz um, seh nur einen weißen Blitz und weg ist es....unser jüngster Kater hat das ihm 2 Mal zu große Stückl im Maul wegzaht und selbst vor den anderen beiden verteidigt ich musste ihm die Beute lassen
  45. 2 likes
    Ich würd sogar behaupten da waren noch katastrophalere Fehlbesetzungen dabei als bei Türkis-Blau. Sickl, Haupt, Gorbach, Forstinger, der 20-Tage-Justizminister Krüger...etc.
  46. 2 likes
    Ok, der schuldige war der Heizkörper
  47. 2 likes
  48. 2 likes
    Wenn jemand einen Funktionär des Rivalen als apokalyptischen Reiter bezeichnet, weiß man, dass man nicht weiterlesen muss.
  49. 2 likes
    Mein Bub sagt auch das sind unsere Kämpfer Stojkovic und Barac:
  50. 2 likes
    Freu mich schon auf die neue Staffel von Shamless..Trailer schaut ja wie gewohnt sehr unterhaltsam aus. Schaut die Serie wer von euch? Frank Gallagher for President
This leaderboard is set to Vienna/GMT+01:00
×
×
  • Create New...