Jump to content

Leaderboard


Popular Content

Showing most liked content on 11/24/2020 in all areas

  1. 17 likes
    Mit meinem 7000. Post wünsch ich mir einen Sieg in der Vorstadt. Danke.
  2. 7 likes
    Nein, sowas macht im Normalfall nur Blau-Weiß
  3. 6 likes
    ...also unsere Leistung bei Molde war von gut weit enfernt.
  4. 5 likes
  5. 4 likes
    ....Der Vienna stehen nach der Länderspielpause, abgesehen von Martin Demic, wieder alle Spieler zur Verfügung..... ....Gute Nachricht .... Come On Vienna
  6. 4 likes
    Geh bitte, muss man das jetzt bei jedem Herbeireden? Bei Petrovic wären wir froh gewesen hätte er Corona. Es gibt unzählige andere Krankheiten, die man weiterhin problemlos bekommen kann. Von daher hoffen wir, dass er bald wieder fit ist, was auch immer er hat. Aus meiner Sicht ein großer Verlust für Donnerstag und macht es sicher noch schwieriger.
  7. 4 likes
    Er scheißt auf Rapdi - das ist schon mal gut.
  8. 4 likes
    https://www.fk-austria.at/de/n/news/2020/11/dein-verein-mit-esportler-marcel-holy--pichler---sax/ Zu Peter Pentz und Manfred Sarkaric gesellt sich nun auch Sascha Pichler
  9. 4 likes
    Sogar ein verletzter Monschein wird auf der ZM Position Hahn und Co vorgezogen ?
  10. 4 likes
  11. 3 likes
    Russen, Belgier, Ukrainer und die Türken verlieren. Passt. Der Rest ist mir wurscht.
  12. 3 likes
    Für meinen Junior bestellt ud die neue dunkelblaue windjacke für mich?? hoffe das, es das dress am freitag in L wieder gibt
  13. 3 likes
    Mei, wieder mal eine Lockdowndrohung, weil die Menschen nicht brav sind
  14. 3 likes
    Ein 2:0 würde mir gefallen und traue ich dem WAC auch zu. Die Spieler sind wieder fit und gegen Altach ging es in Halbzeit zwei dann eh schon wieder recht ordentlich. Sollte man wirklich den 3er mit der besseren Tordifferenz holen, dann wird wohl ein Punkt aus den beiden letzten Spielen reichen und das sollte machbar sein.
  15. 3 likes
    Die Reproduktionszahl ist halt auch nur ein statistischer Wert, wo eine Summe an Faktoren miteinfließen. - Vor dem ersten Lockdown haben sich viele bereits Tage zuvor an Ausgangsbeschränkungen gehalten, vermutlich aus Angst (Bergamo, 100k Tote, ...) - DIe Dunkelziffer war vermutlich so groß, dass einfache Zusammenhänge (Maßnahme X hat Wirkung Y) schwierig zu ermitteln sind/waren. R kann aber nur mit bestätigten Fällen ohne Dunkelziffer rechnen. - Mathematiker können, sofern Daten vorhanden sind, so ziemlich alles berechnen. Mit Methoden, die die Allgemeinheit natürlch nicht versteht. Nona, haben ja nicht alle Mathematik studiert. Man wird Entscheidungen auch aufgrund von Modellen treffen. Ohne Schmäh, was da das Team von Popper macht ist halt nicht einfaches a+b+c, da steckt schon etwas mehr dahinter. - Meine persönliche Meinung ist, dass Schlussfolgerungen der Art "Wir hätten den Lockdown eh nicht gebraucht oder Ähnliches" für einen Laien bzw. die Medien nicht zu treffen sind.
  16. 2 likes
    Ja eh. Ich hoffe der Ilzer lernt das noch, aber ich befürchte eher nicht.
  17. 2 likes
    Sehe ich auch so. An einem guten Tag von uns, verlieren wir dort nicht. Es liegt an uns.
  18. 2 likes
    Kann ned dein Ernst sein, dass du das selbst glaubst. Du glaubst wirklich dass ein Spieler, der bei Atalanta bei weitem bessere Chancen hat, eine Rolle auf der Bank für ein Jahr einnimmt - um danach IV Nr. 4 oder "gar" Nr. 3 zu sein, oder sich lieber für Variante 2 entscheidet? Ja....wenn er mehr als das Doppelte verdient. Aus sportlicher Sicht verliert er ein komplettes Jahr, danach ist er wohl immer noch Ersatz, und weiß gar nicht ob ned der Verein hergeht, und sich auf dieser Position nochmals verstärkt.... Bekommt er ned das Doppelte...mindestens... dann nimmt er Plan B.
  19. 2 likes
    Wenn's nicht die ersten zwei sind, dann gibt's Relegation gegen den Letzten der Bundesliga, soweit ich weiß
  20. 2 likes
  21. 2 likes
    Beton anrühren wird halt in einem Derby nie gut gehen. Noch dazu wo unsere Abwehr ohnedies nicht unbedingt sattelfest ist.
  22. 2 likes
    Also mir wurde es mittlerweile bestätigt, dass die "Szene Steyr" eine Art Zusammenschluss aller Fangruppen ist. Und dass es genug Mitglieder der einzelnen Gruppen gibt, welche mit deren Aktion NICHT einverstanden sind. So wie eben die vom Osten
  23. 2 likes
    ich möchte nochmals darauf hinweisen dass es vermutlich eher darum ging strebinger aus der schusslinie zu nehmen. ist das für dich nicht vorzustellen? ich habe das ja jetzt schon mehrmals geschrieben. strebinger ist jetzt nicht so der harte bursche, ich halte ihn für einen schlauen aber durchaus bisserl sensiblen menschen. da könnte das schonmal sinn machen ihn aus der aufmerksamkeit rauszunehmen
  24. 2 likes
    Du hast doch schon lange niemanden mehr HART gecockdownt
  25. 2 likes
    ich glaube nicht dass man den gegner für zu schwach hielt und deshalb hollywood gespielt hat bzw die aufstellung dementsprechend war. aufgrund der angeschlagenen und verletzten spieler hat sich diese ergeben. im nachhinein ist man schlauer und mir wäre es lieber gewesen wenn man stojkovic statt fountas gebracht hätte - wenn schon ein spieler mit schiene auflaufen muss. aber das fehlen von arase war natürlich sehr bitter und die entscheidung stojkovic zu schonen wird auch einen grund gehabt haben. daraus hat sich ergeben dass schick rechts hinten spielen musste, was grüll natürlich ausnutzen konnte. genauso musste demir von beginn spielen, weil schick nicht rechts im mittelfeld spielen konnte - auch da war das fehlen von arase natürlich super mühsam. natürlich hätte men den sehr unerfahrenen schuster statt ritzmaier aufstellen können - aber ehrlich: wer hätte das getan? aus heutiger sicht, wäre es vermutlich sinnvoller gewesen. auch greiml wäre hinten sinnvoller gewesen statt barac der leider auch sehr unsicher war. aber greiml war halt nicht dabei. genauso wie viele im asb gedacht haben, dass wir diese rieder herwetzen, haben scheinbar auch ein paar rapidspieler vergessen dass man in Ö gegen jeden gegner verlieren kann wenn man auf die grundtugenden vergisst und gleichzeitig bei den standards nicht konzentriert genug ist. die aufstellung wurde bejubelt aber in wahrheit hat sich die so ergeben und das habe ich schon vor dem anpfiff geschrieben. hier den verantwortlichen zu unterstellen dass sie den gegner unterschätzt hätten, ist halt eine verzerrung der situation.
  26. 1 like
    Sehr starkes Spiel von Dest. Mingueza mit einem tadellosen Debüt. Braithwaite gönne ich das Erfolgserlebnis. Sympathischer Spieler. Das war heute unterhaltsamer als das Spiel mit der "Ansapanier'. Wichtiges Erfolgserlebnis und gute Ausgangsposition. Nach der eher schweren Auslosung in der Liga kommen jetzt 6, 7 leichtere Partien, in denen man viel punkten sollte.
  27. 1 like
  28. 1 like
    Bei Friesenbichler hab ich zumindest immer das Gefühl der kann noch besser werden, der versucht vieles, auch wenn nicht alles klappt hat er trotzdem jedes Spiel auch gute Aktionen. Bei Balaj ist für mich jeder Hopfen und Malz verloren.
  29. 1 like
    Vielleicht sollten beide Seiten über ihren Schatten springen.
  30. 1 like
    Und erfahrungsgemäß sind diejenigen, die da am lautesten schreien, jene die bei Facebook, Twitter, Instagramm & Konsorten ein Konto haben und 5x am Tag ein Statusupdate von sich geben.
  31. 1 like
    Was man auch in den Punkt, fehlende Vita hinein packen kann - kA. Unterm Strich spielen wir für mich aktuell, den gleichen Fußball unter Sötger, wie damals unter Letsch - bevor sich Madl damals verletzt hat. Das hat damals zu mehr Problemen geführt, da hatten wir aber auch noch weniger alternativen auf dieser Position. Wir haben damals auch kein RB Pressing gespielt, das war ne Legende vom ASB, aber nicht am Platz ersichtlich. Wir haben damals situativ gepresst (Mutsch System...), was wir jetzt genauso machen. Wir versuchen kompakt zu bleiben und sich nicht locken zu lassen im Zentrum und pressen ab der Mittellinie auf der Seite und stellen das Zentrum zu. Diesmal sagt halt keiner mehr situatives Pressing oder Mutsch System dazu - macht für mich in der Beurteilung aber keinen Unterschied, wie man es bennent. Sowohl damals mit der Raute (später mit anderen Systemen) als jetzt auch im 4-2-3-1 oder 4-1-4-1 fehlt die spielerische Komponente/teils die Dynamik und mündet immer wieder in das Problem, dass wir im ZM nicht die Spieler haben, die wir dort benötigen würden. Wahrscheinlich reagiere ich deshalb auch schon so verschnupft auf Ebner/Grünwald, hatten wir schon und hat nicht funktioniert, jetzt hätten wir zumindest alternativen. Auch wenn das Stöger wohl anders sieht und ich in dem Punkt vielleicht zu ungeduldig bin und hier den gleichen Fehler mache, wie andere vor 2 Jahren und in den einem oder anderen mehr sehen will, als vielleicht tatsächich drinnen steckt (werden wir erst beurteilen können, wenn sie mal spielen...) Sportlich sind wir in der gleichen Situation wie vor 2 Jahren für mich, dass dürfen andere ruhig anders bewerten, daran störe ich mich nicht - es ist meine Sicht auf unsere Situation. Der Knackpunkt damals war die WAC Partie zuhause (2:3) und das GAK Spiel, welches für mich der Schiri und Ewandro auf dem Gewissen haben. Jetzt wird die Kritik schon lauter was unsere Auftritte betrifft, weil wir Offensiv erneut keine Lösungen finden. PS ist hier mit seiner Vita besser geschützt und hat ein höheres Standing, ich hoffe, dass dies reicht bis wir hier zum Punkt kommen, dass wir Offensiv bessere Lösungen finden. Trainer wechsel würde ich wieder als falsch bewerten, weil unser Kader schlicht schwächen hat und wir die aktuell nicht beheben können, weshalb ich mir mehr Mut zur Jugend erhoffe. Weil viel schlechter als UPO kann da auch nicht raus kommen.
  32. 1 like
  33. 1 like
    Hast e recht! - Er gießt quasi noch Öl ins Feuer damit die Willhaben-Vollhonks erst recht die PS5 um gigantische Preise anbieten können. Das ist jetzt die Bestätigung dafür, da wirst genug Volltrottln finden, die sau viel dafür zahlen. Next Gen Titel hin oder her. Da gehts nur darum, dass man unbedingt so ein Ding besitzen möchte - einfach Prestige Zwecken wegen.
  34. 1 like
    Finally... Ich teste ihn mal als 10er.. vielleicht rückt er auch eine Etage vor aber Martial und vor allem Son taugen mir da eigentlich sehr. Nächstes Ziel wird Ferdinand / Vidic für die Innenverteidung sein aber das hat Zeit. Bin nach wie vor mit den beiden (auch gegen Mbappe und co.) mehr als zufrieden. Bin jetzt aber pleite, abgesehen von rund 150-200k an Investments.
  35. 1 like
  36. 1 like
    Ah ok - dann empfehle ich einen Anbieter der Mitglied im österreichischen Fertighausverband ist - da bist du ganz gut abgesichert, wenn der Anbieter in finanzielle Schieflage kommen sollte! Wenns Richtung Fertighaus geht, würd ich einfach mal auf der HP der blauen Lagune nachsehen - da kannst du ganz gut vorfiltern und bekommst dann die passenden Häuser angezeigt
  37. 1 like
    Im März haben die Leute allerdings auch von sich aus, ohne Lockdown die Kontakte aus Angst angesteckt zu werden stark reduziert, da es prozentual schwere Verlaufsformen sehr viel häufiger waren Man kann die jetzige Situation nicht mit März vergleichen, egal was noch verschärft wird, die Angst ist nicht mehr die selbe
  38. 1 like
    100% bei dir. So ist es. Das "K" steht in "KM" nicht zum Spaß!
  39. 1 like
    Und siehe da, kaum ist der Thread wieder offen wird fleißig weiterdiskutiert. Der Bedarf ist also vorhanden. Die Mods lernen hoffentlich was draus und dieses sinnlose Gesperre und Gelösche hört jetzt ein für allemal auf! Mann Mann Mann, kaum zu glauben, da braucht es tatsächlich den Pripfel, um die Meinungsdiktatur hier zu beenden und wieder Diskussionen zu ermöglichen. Ist schon ok, Pripfel hilft gern und kämpft in unser aller Interesse. Aber Achtung, noch steht die gewonnene Freiheit auf dünnen Beinen, helft mit sie zu verteidigen und zu pflegen.
  40. 1 like
    Zum zweiten Satz: sind auch meine beiden Hauptpositionen Aber bei Stojkovic bin ich anderer Meinung: er ist mMn nicht agil genug dafür, hat das Spiel und die Gegner lieber vor sich und hilft von dort beim Spielaufbau. Im Zweikampf wäre er im Zentrum glaube ich auch überfordert. Aber wir werdens beide wohl nie erfahren.
  41. 1 like
    Ist zum Teil halt auch als Musical dargestellt, mit vielen Gesangspassagen. Kommt in dem Film aber richtig gut wie ich finde bzw passt zu Elton John. Toller Film!
  42. 1 like
    Mah, da sind wieder die Spezialisten versammelt... AG hat gelb/rot gesehen, dh. er ist automatisch für ein Spiel gesperrt, mehr gibts bei gelb/rot nicht. Und weil es eine gelb/rote war ist er fürs Derby gesperrt. Bewerbsübergreifend sind nur glatt rote Karten.
  43. 1 like
    Dann red ma doch mal Klartext: Ihr habt alle einen enormen Hass auf die Protagonisten die die Szene Steyr "führen" und verabscheut ausnahmslos alle Machenschaften die von diesem fiktiven Gebilde ausgeht. Dann stellen sich bei mir jetzt folgende Fragen: 1. Warum wollt ihr Teil dieser "gestörten" Gruppierung werden? Warum wollt ihr denn unbedingt ein "Teil des ganzen" sein wenn es absolut nicht eurer Gesinnung entspricht und diese Leute immer eine andere Meinung als ihr vertreten? 2. Was qualifiziert euch dass ihr ein Teil der Szene Steyr seid? Was habt ihr geleistet (was muss man dafür überhaupt leisten?) um ein Teil der Szene zu sein? Fühlt ihr euch zwangsverpflichtet, da ihr zumindest teilweise hinter unserem Blockteiler steht? Dann stellt sich für mich die Frage, wenn jemand eine Reichskriegs-, Antifaschistische Aktion- oder Delphintötungsfanclub Fahne aufhängt, seid ihr dann automatisch Rechtspopulisten, Antifaschisten oder Delphintötungsfreunde? Ich weiß der Vergleich ist sehr weit hergeholt, allerdings wirkt es auf mich genau SO. Mitgehangen, mitgefangen quasi. Auch auf die Gefahr hin, dass sich jetzt jemand angegriffen fühlt oder was auch immer will ich euch jetzt mal die Realität vor Augen halten. Im allgemeinen Begriff ist eine Szene (auch genannt Fanszene) ein Zusammenschluss von Menschen die sich aktiv am Tifo und Support beteiligen. Sodala was bedeutet das jetzt für uns. Um sich als Teil einer Szene bezeichnen zu können sollte man sich zumindest an einigen der jetzt folgenden Punkte beteiligen: Anfertigung von Fahnen, Doppelhaltern, Spruchbändern, Choreos. Seine Mannschaft zumindest zum Großteil der Spiele begleiten. Zudem herrscht in den allermeisten Fällen (Ausnahmen bestätigen die Regel) eine grundsätzlich kritische Grundhaltung bei Themen des modernen Fußball (da dürft ihr sogar in Hoffenheim, Wolfsburg oder beim SVB nachfragen) Also welcher Punkt, mit Ausnahme des dreimaligen Klatschen bei einem Spiel ist es der euch für die Szene Steyr "qualifiziert"? Wieso kann man nicht einfach akzeptieren, dass es Leute mit einer anderen Meinung gibt ohne sich über diese Personengruppe sofort lustig zu machen oder diese sogar zu beschimpfen? Aber wenn dann wieder eine Spendensammlung oder eine Einkaufshilfe für Corona-Risikopatienten initiiert, eine Choreo oder neuer Merch angefertigt oder schlicht und ergreifend für einen Bus zu Auswärtsmatches oder geile Stimmung gesorgt wird ist man wieder gut genug, ihr jämmerlichen Heuchler!
  44. 1 like
    So einen selbsterfundenen Skandal kannst du PS nicht vergessen? Hättest du die Partie nicht live, sondern im TV gesehen, hättest du die totale Fassungslosigkeit im Gesicht von PS zum von den Spielern gebotenen mit Leichtigkeit erkennen können. Wenn schon die "Noch angsoffen"-These, dann aber auch an die richtigen Adressaten, die Spieler. Aber eigentlich natürlich zu erwarten, so ein Eintrag. Was der verbissene Ärger der Hahn-Adoranten ("PS darf man hier ja nicht kritisieren") eingeleitet hat, kann mittlerweile mit so einem "Wenn man zurückdenkt"-Unsinn fortgeführt werden.
  45. 1 like
    Mit so einem lauwarmen Zweikampfverhalten wie heute gewinnen wir selbst in Irland nicht.
  46. 1 like
    Wollte mir ein Stück kaufen, bei den Liefergebühren (8€) hab ich dann noch ein zweites bestellt - da dürften gute Leute im Hintergeund arbeiten
  47. 1 like
  48. 1 like
    Habe mir am Sonntag Divinity Original Sin 2 im Sale um 18 Euro gekauft. Ich hab den ersten Teil ein paar h gespielt und dann irgendwie drauf vergessen. Den zweiten Teil angefangen und allein seit Sonntag 34 Stunden Spielzeit angesammelt (wobei viele auch im Idle nebenbei sind), das beste Spiel das ich seit langem gespielt habe, ich bin von diesem Meisterwerk begeistert. Wird nach sehr langem ein Spiel das ich durchspiele (und sogar vermutlich öfter). E: Das einzige "Problem" dass ich bei diesen Spielen habe ist die Angst eine falsche Entscheidung zu treffen. Ständig speichern vor einer Unterhaltung ist aber auch zach/Fad
  49. 1 like
    Im letzten Quali-Spiel für die Euro 2022 trifft das Frauen-Nationalteam am 1.12. in Altach auf Serbien.
This leaderboard is set to Vienna/GMT+01:00
×
×
  • Create New...