Schlagt die Buchmacher mit unserem neuen Projekt overlyzer.com! Wir liefern LIVE-Trends für über 800 Ligen und Wettbewerbe, die den genauen Matchverlauf eines Spiels wiedergeben und euch insbesondere bei Live-Wetten einen entscheidenden Vorteil verschaffen können! Meldet euch jetzt an!

Jump to content

Leaderboard


Popular Content

Showing most liked content on 06/03/2020 in all areas

  1. 21 likes
    Natürlich hat er Unrecht, nämlich mit seiner Meinung, dass Rapid sich "Tage später" als Sittenwächter darstellt. Kühbauer hat seit Beginn der gesamten Causa kein einziges mal Stellung genommen, auf der PK hat er auf Nachfrage eines Reporters seine Einschätzung gegeben. Diese muss man nicht teilen, aber er steht sicher nicht alleine mit seiner Einschätzung, dass der LASK ein grobes Foul begangen hat und dabei mit 6 Punkten sicher nicht zu hart bestraft wurde. Dass man bei einem Fairplay-Vergehen Punkteabzüge bekommt und das die sportliche Aussage der Tabelle beeinträchtigt, ist nun mal Sinn der Sache. Aber wenn es für dieses Vergehen keine Punkteabzüge gibt, dann braucht man für sonst auch nichts mehr Punkte abziehen. Dass Rapid keinen Nachteil gezogen hat, ist nicht die Schuld von Rapid, sondern von den Herren aus Pasching. Aber es wäre nicht Gossmann, wenn er nicht sogar in einer der größten negativen Geschichte, die durch einen Verein begangen(!) wurde, etwas Negatives zu Rapid finden würde.
  2. 12 likes
    Gutes Spiel würde ich trotzdem sagen. Schade, dass man Adeyemi das Tor gestohlen hat. Eigentlich sehr viele gute Leistungen dabei.
  3. 10 likes
    Interessant finde ich ja, obwohl ich sowohl das Urteil mild finde, als auch eine gewisse Moral bei den handelnden Personen vermisse, was das „Argument“ „die Existenz der Vereine wurde aufs Spiel gesetzt“ hier zu suchen hat. Seit wann wird in Österreich (egal ob bei Rechtsfragen nach dem Strafgesetzbuch oder dem Senat 1) nach dem was wäre, wenn … entschieden? Es darf doch für das Urteil überhaupt keine Rolle spielen was passieren hätte können, denn Fakt ist, dass die Liga dennoch fortgesetzt wird. Ich werde weder für fahrlässige Tötung angezeigt, wenn ich bloß betrunken Auto fahre und niemanden einem Kratzer zufüge, noch werden Vereine gleich hart bestraft, wenn die Fans beim Werfen von Gegenständen niemanden treffen oder eben schon. Als Beispiel kann man Sturm nennen, die für den Becherwurf im EC ein Geisterspiel + 30.000€ Strafe bekommen haben. Das wäre doch niemals so gekommen, wenn der Becher den Assistenten verfehlt hätte.
  4. 9 likes
    Mah, eigentlich hab ich mich schon damit abgefunden, aber da Beginn ich mich jetzt schon wieder zu ärgern, allein die Aussage von Sky im Bericht "Die Saison wird dem LASK kaputt gemacht." NEIN! Die Saison hat sich ganz allein der LASK kaputt gemacht, und nicht nur sich selbst, sondern uns allen. Der Senat hat nur seinen Job gemacht und sie bestraft, aber gegen die Regeln verstoßen hat schon der Lask selber, da braucht man niemand anderem die, Schuld geben, von wegen "Saison zerstört", weil die Schuld daran tragen sie ganz allein selber.
  5. 8 likes
    Das war natürlich ein Dreckskick, wie er zu erwarten war. Aber wir haben den Schas gewonnen, was mir mehr als bloß ein Lächeln ins Gesicht zaubert.
  6. 7 likes
    Wird es Rapid zu Weihnachten noch als gesunden Verein geben: Sind am stärksten von der Krise wegen Zuschauerposten betroffen, 100% sicher, dass Rapid gestärkt aus der Krise kommen wird. Sogar noch stärker. Zusammenhalt in der Community ist bislang beeindruckend. Rapid lebt von Fans und wir spielen für sie. Könnte dieses Gefühl des Zusammenhalts auch benennen, aber es ist noch zu früh um an Öffentlichkeit zu gehen. Sorgenfalten persönlich nicht weniger geworden. Problematik der persönlichen Kommunikation durch Video-Konferenzen: hat gelernt, dass man auch über Video körper-sprachlich etwas mitteilen kann. (Teil-)Stadionöffnung: Mitarbeiter haben für alle Varianten der Öffnung Pläne ausgearbeitet. Persönliche Haftung bei Konkurs: Riesige Verantwortung ggü dem Verein, müssen auf Abenteuer verzichten. Oberstes Ziel ist Überleben des Vereins. Spielerverkäufe als finanzielle Retter: Wissen erst in ein paar Wochen ob es überhaupt einen Markt geben wird. Drehen von Kühbauer an ein,zwei Schrauben nun schwierig: Trainer geht den Weg mit. Weder Jammerer noch Raunzer. Fertige Pläne: : Sehr schwer gefallen die in den Mist zu werfen, Kader im Sommer ausgemistet, Corona hat nächsten Plänen Strich durch die Rechnung gemacht. Überraschung über Stefab Schwab Schlüsselrolle: Nein, absolut nicht. Toller Mensch, irrsinnig gscheit. Stolz dass wir ihn haben. Vor Corona ganz knapp vor Einigung über neuen Vertrag, müssen nun Abwarten, keine Planungssicherheit. Alles auf StandBy. Alle Verträge bis Mitte Juli verlängert obwohl keine Pflicht und höhere Kosten: Wollten nicht Rosinen picken und Spieler finanziell drücken. Beenden Saison als Gemeinschaft, sonst hätt ich mich nicht in den Spiegel schauen können. Was ist nicht gelungen: Petrovic/Ljubicic-Geschichte nicht ideal gelaufen. Mehr Spiele und Trainings der U14 anschauen wollen.
  7. 6 likes
    Lewo hat zu deine Punkten bereits ausführlich geantwortet, anbei noch ein paar Infos vom heutigen Fanbeirat. - Saisonabo Es war lange nicht klar wie es mit der Saison weitergeht, als die Entscheidung zum Abbruch/Annullierung getroffen wurde hat man die Option Rückgabe am 5.5 bis 31.5 angeboten da es administrativ und technisch nur bis 31.5 möglich war die Rückabwicklung durchzuführen. Das hängt mit dem verwendeten Abrechnungssystem und -zeitraum zusammen. - Sportliche Planung Männer Ziel ist es mit einem reduzierten Budget eine jüngere Mannschaft, die um den Meistertitel in der Wiener Liga spielt, aufzustellen und die sportliche Leitung ist überzeugt, dass das mit den bisherigen und noch folgenden Zugängen und Verlängerungen der Fall ist. Neuer Trainer, Spieler bzw. weitere Verlängerungen werden verkündet sobald diese fixiert sind. Vermutlich werden wir am Freitag oder Montag da wieder genaueres erfahren. Trainingsstart entscheidet der neue Trainer, wir werden hier also sicher nicht zu lange auf die Folter gespannt. edit: Das ist jetzt nicht allzu ausführlich, aber so wie sich das heute angehört hat wird es in den nächsten Tagen Infos geben, also wer noch spekulieren möchte der sollte das rasch tun.
  8. 6 likes
    ah okay. zwei wochen hats also diesmal gedauert bis versucht wird rapid für die verfehlungen des lask verantwortlich zu machen. eh überraschend lange.
  9. 6 likes
  10. 5 likes
    JAAAAAAAAAAAAAAAAAAA OKA + ADEYEAHMI
  11. 5 likes
    Der Nachbesprechungsthread sollte Verletzungsteufel - Rapid 3:0 (2:0) heißen.
  12. 5 likes
    So wie man es sich wünscht. Latte -> Kein Tor, Pfosten -> kein Tor, dann 90' +3 Ecke von der Rechtsposition und das 1:2 Annerl
  13. 5 likes
    Beim Lask eine Kopfgeschichte. Das bekommst nicht so schnell aus dem Kopf dass du ein Betrüger bist. Freut mich und haben sie sich verdient.
  14. 5 likes
    bitte schiesst den Schummlern noch ein Tor gemma gemma Forza TSV
  15. 5 likes
  16. 5 likes
    Demaku für mich übrigens stärkster Austrianer. Hat sich stark entwickelt.
  17. 4 likes
    hätte net gedacht, dass die dibonspielzeit noch unterboten wird :notbad:
  18. 4 likes
    Wenn man das billige Tor ausblendet, gefällt mir unser Spiel bisher eigentlich nicht so schlecht. Da waren schon ein paar gute und schöne Aktionen dabei. Sonni macht heut jedenfalls eins, nach einer Ecke, per Kopf
  19. 4 likes
    Stichwort "Nutzung der Hohen Warte außerhalb des Fußballbetriebes": - Es sind bisher keine Veranstaltungen geplant. Zur Zeit ist es nicht absehbar wie die Lage in den nächsten Monaten sein wird und daher ist es nicht abschätzbar was bezüglich Haftungen und finanziellen Risiko zu erwarten ist. Wenn es Projekte gibt wo diese beiden Punkte von den Veranstaltern übernommen wird, dh Haftungen und finanzielles Risiko beim Veranstalter, dann kann man sich mit der Vienna in Verbindung setzen. Stichwort "Testspiele/Freundschaftsspiele" - Es gibt bisher keine Vereinbarungen zu Test- oder Freundschaftsspielen. (An die Vienna wurden hier auch erst 1-2 Anfragen für Freundschaftspiele gestellt) Es wird noch dauern bis hierfür fixe Vereinbarungen getroffen werden können. - Match vs. Sheffield FC soll mit dem Spiel Österreich - England stattfinden, also nicht gleichzeitig sondern wie geplant am Tag davor/danach. Mehr Informationen sobald ein Termin für das Ländermatch feststeht. Stichwort "neue Mannschaft - Saison 2020/21" - Noch keine Informationen zu Zu- und Abgängen bei den Damenmannschaften. - Wir haben einen Fan- oder Infoabend sobald wie möglich angeregt. Wir hatten das Meeting auf der Tribüne und waren unisono der Meinung, dass das auch für mehr Leute stattfinden kann. Inklusive Vorstellung des neuen Trainers bzw. der neuen Spielerinnen und Spieler. Ich bin zuversichtlich, dass das umgesetzt werden kann, zeitlich wirds aber vermutlich ein wenig dauern. - Der Nachwuchs hat bereits heute wieder trainiert, wie nicht anders zu erwarten herrscht drinnen Maskenpflicht und außerhalb Social Distancing. Man war sehr vorsichtig um die Auflagen zu erfüllen und niemanden zu gefährden. Eigene Tests sind nicht geplant und soweit ich verstehe auch nicht notwendig. Stichwort "mixed Teams" (im Gegensatz zu anderen "Großklubs" haben wir ja Frauenmannschaften) - Die Idee war neu und wurde für einen möglichen Saisonauftakt aufgenommen, quasi Vienna Blau vs. Vienna Gelb mit "mixed Teams". Ebenso die Idee einen Saisonauftakt, Tag der offenen Tür, etc vor Meisterschaftsbeginn zu veranstalten. Im Zusammenhang mit den Fan-, Infoabend kann das bedeuten, dass es eine größere Veranstaltung die beides vereinigt gibt, vermutlich nicht vor August. Stichwort: "Ticketverkauf/Abo" - Die Idee ein Upgrade des Tagestickets (inklusive ein Upgrade des Abos für ein Spiel, oder wie oft man es machen will) ist sehr gut angekommen und wenn nichts dagegen spricht, manchmal liegt der Teufel im Detail, dann wir das umgesetzt. - Die Idee mit Sozialkarten ist ebenfalls sehr gut angekommen. Wir werden ein Konzept zur Umsetzung ausarbeiten, erste Idee zb war, dass bei einem Spiel x Sozialkarten gekauft werden, indem bei der Kassa oder online eine solche Karte zusätzlich erworben wird und diese 10 Sozialkarten für das nächste Spiel abrufbar sind. Wie und wer diese Karten bekommen kann wird Teil des Konzeptes. Wichtig, wenn Sozialeinrichtungen Interesse haben ein Spiel der Vienna zu besuchen, dann wird das, wie bisher, auch ohne Vorbedingung von vorhandenen Sozialkarten möglich sein. Noch eine Anmerkung von mir, wir alle möchten Fan-, Infoabend bzw. Saisonauftakt haben, aber es ist bisher nicht absehbar wann und wie das stattfinden kann. Hier bitte, genauso wie bei Test- und Freundschaftsspielen bitte abwarten was, wann dann tatsächlich möglich ist. Es kommt noch ein Post von mir bezüglich sportlicher Planung.
  20. 4 likes
  21. 4 likes
    Nein, er fordert, dass man zu einem versuchten Betrug eines Konkurrenten nichts sagen darf und einfach schlucken muss, weil man möglicherweise dadurch auch profitiert hat. Niemand von Rapid, auch nicht Kühbauer, hat den LASK dazu gezwungen Fairplay mit Füßen zu treten, man ist also nicht für den Nachteil, den der LASK dadurch erhalten hat, verantwortlich. Täter-Opfer-Umkehr würde ich fast behaupten, wobei Rapid natürlich kein klassisches Opfer ist.
  22. 4 likes
    Vor dem Re-Start: https://www.skrapid.at/de/startseite/news/news/aktuelles/2020/06/rapid-tv-vor-dem-wiederankick-der-liga
  23. 3 likes
  24. 3 likes
    Strebinger Stojkovic - Dibon - Hofmann - Ullmann Petrovic - Ljubicic Arase - Knasmüllner - Schwab Fountas Möglicherweise aber auch andere Formation: Strebinger Stojkovic - Dibon - Hofmann Petrovic - Ljubicic Arase - Schwab - Ullmann Fountas - Knasmüllner Bank unabhängig von der Formation: Knoflach, Sonnleitner, Auer, Grahovac, Schick, Murg, Kitagawa Q: https://vereine.oefb.at/FcRedBullSalzburg/Spielbericht/?FC-Red-Bull-Salzburg-vs-SK-Rapid&:s=2748611
  25. 3 likes
    Schicken wir gerne zurück! jetzt machen es wohl wir untereinander aus.
  26. 3 likes
    Gut gemacht von Adeyemi, werd mit den hohen bällen nach vorne trotzdem nicht warm. Da ist meist mehr Glück als Verstand dabei. Hoffentlich hat Ulmer Marsch taktische Anweisungen eingeflüstert
  27. 3 likes
  28. 3 likes
    So ein Spiel kann passieren, nicht weiter schlimm. Jetzt heißt es Krone richten und weiter. Die Leistung war am Ende natürlich nicht gut genug, beide Mannschaften hatten ihre Chancen, der Sieg von Hartberg kommt daher nicht überraschend. Der Beginn beider Halbzeiten war jeweils ganz gut, danach allerdings viele Fehler, in der zweiten Hälfte vor allem auch in der defensiven Abstimmung, zudem war Hartberg wie gewohnt stark im Umschaltspiel. Noch ist nichts verloren, am Wochenende steht wieder ein wichtiges Spiel um Platz 3 gegen den WAC an, da heißt es dann wieder angreifen!
  29. 3 likes
    Eindeutig übertrainiert
  30. 3 likes
    Hahaha, so geil! DANKE! Die 17er Quote von bwin kann man da auch noch so nebenbei mitnehmen. Da war zwar auch viel Glück dabei, auf der anderen Seite haben aber auch wir unsere Sitzer ausgelassen - beim Rep hab ich schon einen leichten Herzinfarkt bekommen.
  31. 3 likes
    Geil, endlich wieder ein Live-Thread.... AUF GEHTS RAPID, KÄMPFEN UND SIEGEN!!!!!!!!!
  32. 3 likes
    Ich frage mich immer was es eigentlich braucht, um wieder Partien wie in der 17/18er Saison zu sehen, wo man immer ein gutes Gefühl haben konnte. Heut scheissen wir uns eigentlich vor jedem an.
  33. 3 likes
    und hat auch anscheinend die letzten 2 monate abschlüsse trainiert
  34. 3 likes
    Du meinst also, dass der Rapid Trainer eine ihm gestellte Frage auf einer Pressekonferenz nicht beantworten soll um die Gefühle der Kollegen und Fans beim LASK nicht zu verletzen? Alles klar...
  35. 3 likes
    Gäbe es keine Geisterspiele würdens die Austria vielleicht nicht nur im Stadion nicht sehen sondern vielleicht in der Form nie wieder.
  36. 3 likes
  37. 2 likes
  38. 2 likes
    Wie im anderen Thread geschrieben, war es ein beschissen schlechter Start, aber ab Minute 30 hat man sich gefangen und auch halbwegs aktiv am Spielgeschehen teilgenommen. Das gepaart mit der eigentlich nicht überzeugenden Art der Salzburger hat schon die Hoffnung genährt, dass man in der zweiten Hälfte was mitnehmen kann. Aber die zweite Hälfte war dann eben gar nichts mehr und spätestens mit der Murg-Verletzung war die Sache sowieso vorbei. Die Niederlage tut zwar weh, auch weil Salzburg heute wohl nicht unschlagbar war, aber die war erwartbar. Mehr weh tut da schon, dass man innerhalb von einem Spiel drei nicht unwichtige Spieler verloren hat und quasi schon nach dem ersten Spiel des Meisterschaftsfinale am Zahnfleisch kriecht.
  39. 2 likes
    Weil wir selbst kaum mittelklasse und sehr gute Talente haben.
  40. 2 likes
  41. 2 likes
    Es gibt doch noch einen Fußball Gott! Karma is a bitsch! Sorry! Aber alle Sympathien für ewig verschissen.
  42. 2 likes
    Gleiches Gefühl bei mir. Normal nur möglich wenn ich total krank bin.
  43. 2 likes
  44. 2 likes
    was für ein spiel .. Tadic gemma jetzt drüber bringen!
  45. 2 likes
    Ich sag das nur ungern aber ich glaub kaum dass bei uns ein Trainerwechsel reicht. Da gehört die gesamte Belegschaft ausgetauscht.
  46. 2 likes
    Michorl immer noch am Platz. Das ist schon fast ein Skandal. Komplett fertig wie der reingeht.
  47. 2 likes
    Also Stangl ist mir nimma wurscht. Der war am Sprung ins Nationalteam, gut drauf, hatte einen Stammplatz, einen Trainer der auf Ihn baute und eine Mannschaft in der er funktionierte. Und dann mit Gewalt nach Salzburg, um sich mit den Besten zu messen, Champions League zu spielen und natürlich mehr zu verdienen. Am Ende reichts nicht mal mehr für Bratislava und St.Pölten, ist bei dem einzigen Verein, bei dem er wirklich funktioniert hat quasi Persona non Grata und wird in Österreich so schnell nichts mer finden. Klassischer Fall von "Bodenkontakt verloren". Wie der Falke schon meinte, wir haben wenigstens 1,65 Mio bekommen, für einen Spieler der bei uns vermutlich in den dunklen Folgejahren mit einem goldenen Vertrag auch unter gegangen wäre. In diesem Sinne, danke RBS, danke Stangl und danke Kainzinho fürs ins Rampenlicht stellen
  48. 2 likes
    Psst, sei leise. Sonst wird 0:3 strafverifiziert
  49. 2 likes
    Du hast anscheinend irgendein Problem mit der Realität. Nein, wir haben nicht die gschissenste Truppe des UPO. Aber ja, er war eine Oasch Leistung und können uns bei Pentz bedanken der uns die 3 Punkte mit 3-4 extrem starken Aktionen gerettet hat. Wir hatten eigentlich keine Torchancen und ein sehr glückliches Tor hat uns, neben Pentz, die 3 Punkte gesichert. Monschein hat zur Halbzeit 3 Ballaktionen. Das sagt viel aus.
  50. 2 likes
This leaderboard is set to Vienna/GMT+01:00
×
×
  • Create New...