Besucht unser neues Big Data Projekt! Overlyzer bietet Live Trend Daten zu Fußballspielen aus 800+ Bewerben und gibt den Spielverlauf einer Partie in einer übersichtlichen Graphenform wieder! Hier geht's zum Release-Beitrag mit mehr Informationen!

Jump to content

Leaderboard


Popular Content

Showing most liked content on 02/14/2020 in all areas

  1. 11 likes
    Man kann sich aber wirklich über alles beschweren. Vielleicht sitzt du ja um 9 am Klo und der LASK hast das nicht bedacht?
  2. 10 likes
    Find es hald nicht okay, den Gegner zu verhöhnen, nur weil diese Spieler deren Job ausüben. Ebenso bei den Fans, wozu muss ich jemanden im Stadion mit Schmähgesängen eindecken, nur weil er das selbe tut wie wir - eine Fusballmannschaft lieben.
  3. 10 likes
  4. 9 likes
    doch - dein Beispiel fällt wohl unter "Schicksal" und "Pech". Für den Fall, dass du deinem Bekannten die Karte gibst (der natürlich weiß, dass es verboten ist - du kennst ja keine normalen Leute) und der dann verhindert ist und einen erwischt, der es dann auf willhaben verkauft und zusätzlich auch noch unerfolgreich verkauft mit einer anschließenden Meldung/Anzeige beim Verein - dann mein Freund, hast du dir die Sperrung der DK verdient
  5. 9 likes
  6. 7 likes
    Noch vor ein paar Jahren habe ich wirklich sehr viele Tickets für Freunde, Bekannte und Arbeitskollegen immer zum Originalpreis (oder ganz wenige Prozent darüber) besorgt. Auch in Deutschland, England usw., weil ich da und dort sehr viele gute Kontakte habe. Tickets an die sie selber wohl nur sehr schwierig gekommen wären. Jeder der sich z.B. bei englischen Spitzenklubs ein wenig auskennt, weiß, dass man da praktisch fast bei allen Vereinen für jedes Ticket eine Mitgliedsschaft benötigt - zumindest bei Spielen wo es um ein bisschen was geht. Mittlerweile habe ich auch ein paar Mal schmerzhaft erfahren müssen, wie sehr die Leute auf einen "sche***en", wenn sie dann vll. nicht Zeit haben oder irgendwas schief geht, weil sie selber irgendwo beim Eingang oder durch einfach "blöd auffallen" (als Supertourist präsentieren und wie die Japaner fotografieren etc. -> verschärfte Kontrollen) was vergeigen. Im Prinzip hast du bei so einer Sache nur die Arbeit und kannst am Ende nur verlieren. Sicherlich hilft man als hilfsbereiter Mensch immer gerne, aber man muss dann hier auch irgendwann seine Grenzen finden. Daher sage ich bzw. habe ich auch immer bei Ticket-Weitergabe dazugesagt, dass sie sich in einem Fall, wo sie selber nicht können bei mir melden müssen. Und auf gar keinen Fall irgendwo weiterverkaufen dürfen. Schon gar nicht wie z.B. in Deutschland und noch schlimmer in England auf der Straße. Irgendwie findet man schon eine Lösung oder vll. einen anderen Nutzer ... und da lasse ich die Tickets dann lieber noch verfallen bevor ich im Nachhinein großen Ärger habe! Und hier ist man dann bei manchem zunächst so glücklichen "Kartenbesteller" dann wieder teilweise am Punkt wer dann die Kosten bei so einem Ausfall übernimmt. Für mich klar, wenn er nicht kann, dass er dann Pech gehabt hat. Aber leider sehen das manche dann auch nicht ein und verkaufen die Karten einfach irgendwie weiter - wobei gewinnbringend ist dann natürlich die höchste Stufe der Skrupellosigkeit. Zum Statement vom LASK: Hoffentlich noch ein Warnschuss zum richtigen Zeitpunkt, der vielleicht den einen oder anderen ein bisschen zum Denken anregt bevor er die nächste Aktion abliefert. Komplett wird man es leider nie unterbinden können, weil es bei manchen Spielen immer eine größere Nachfrage als das Angebot geben wird.
  7. 7 likes
    Sehr gut das reagiert wird vom LASK. Diese ehrenlosen Charakterschweine die sich nur an anderen bereichern sollen scheissen geh. trotz allem stellt sich mir die frage (heute auf Insta hat die frage wer gepostet) wie ist das wenn ich zb 2 karten weitergebe an einen bekannten (zum normalpreis) der gibt dann die karten wieder weiter weil er zb krank wird, nicht kann was weiss ich. und dann landen diese karten vlt auf willhaben zu überteurtem preis. kann das auf mich als DK besitzer zurück fallen?
  8. 5 likes
    Wir sollten auch nach einer bitteren Niederlage zur Mannschaft stehen. Bin weiterhin Fan dieser Mannschaft
  9. 5 likes
  10. 5 likes
    Wenn man den Brustsponsor aber für eine etwaige Beteiligung freilassen möchte/muss, weil dies eine Grundvoraussetzung von Investoren verlangt wird für den Einstieg, kann es zeitlich zu einem Problem kommen. Was die Rolle von Harreither zusätzlich aufwertet im übrigen. Die Rollen der Vergangenheit will ich nicht mehr diskutieren, dazu gibt es seitenlange Diskussionen die sich im Kreis drehen. Seit August 2019 hat der Verein entschieden einen zweiten Vorstand zu installieren um die Fehlentwicklung der Vergangenheit besser zu beurteilen und zu beseitigen. Seit dem sind keine unüberlegten Transfers mehr passiert, in Krisen Zeiten hat man zum Trainer gestanden, hat junge Spieler hoch gezogen, den Turnaround im Herbst dann noch geschafft (welcher jetzt noch bestätigt werden muss), hat 2 Spieler abgeben können die bis dato keinen großen Mehrwert hatten für uns (dabei aber viel Kapital gebunden haben) und einen Spieler geholt mit dem man die Tür für eine neue Strategie geöffnet hat (eine weitere zu der Story Palmer Brown) Sorry, man hat seit August 2019 einiges richtig gemacht, dafür war die Hilfe von Peter Stöger notwendig offensichtlich, jemand der die panikartigen Aktionen abstellt, wenn es mal nicht läuft. Aber seit August 2019 habe ich nicht mehr viel zu bekritteln an strategischen Entscheidungen. Die Mannschaft wird mittelfristig profitieren, mit etwas Glück schon heuer im Frühjahr. Deshalb halte ich es für kontra produktiv, weiter sich an den Fehler der Vergangenheit zu laben. MK macht wieder nur das was er kann, die strategisch sportlichen Entscheidungen liegen nicht bei ihm, sondern beim Sport Vorstand, wo sie auch hingehören.
  11. 5 likes
    Minimum an Erwartungshaltung ist eine Partie wie beim 4:1 gegen Altach. Das muss ein einziger Feiertag sein.
  12. 4 likes
    Voraussetzung für eine gesunde Weiterentwicklung des Vereins ist eine realistische Selbsteinschätzung des Status quo. An letzterem fehlt es hier leider manchen massiv.
  13. 4 likes
    Wurden sie angeblich. 3 Tage VOR der Pressekonferenz. Überraschenderweise dann so ein Fail ... Aber vielleicht gar nicht so schlecht, wenn man Martin Lang hören muss, dass Cuevas jetzt auf einer neuen Position bei uns spielt ...
  14. 4 likes
    In Alkmaar gibt es keine Schließzeiten, daher sind die Pubs donnerstags bis 5 Uhr morgens geöffnet
  15. 3 likes
    Also in der ersten Hälfte sind wir sehr wohl vor das Tor gekommen! In der zweiten Spielzeit hat das der LASK sehr clever gemacht und unsere Mannschaft wirkte eingeschüchtert und planlos. Der Spielverlauf hat den Linzern auch sehr in die Karten gespielt. Manche sollten dem LASK mehr Respekt zollen, diese Mannschaft kann auch in der EL weit kommen sollten sie weiterhin so spielen und von Verletzungen verschont bleiben!
  16. 3 likes
    Würde dir gerne zustimmen, aber was Marsch mit der Mannschaft seit Dezember macht, ist beängstigend. Wenn ich noch einmal diese 20 langen Bälle sehe, wovon 10 direkt zum gegnerischen Goalie gehen, wird mir schlecht. Der Spielaufbau ist nicht mehr vorhanden, schlechter Kick and Rush sollte nicht der Anspruch von Salzburg sein. Heute wurde nicht mal probiert den Gegner einzuschnüren, sondern es war der LASK der uns reindrückt und nachdem sie die Konter im Griff hatten (auch Dank dem Schiri), war Salzburg zahnlos und planlos. Das letzt gute Spiel war noch im November, das sollte zu denken geben.
  17. 3 likes
    Das mit Jaritz / Moreira / Aydin wäre sicher auch eine Option! Bei Zubak hast schon Recht allerdings glaube ich wäre es in dem Spiel sinnvoller auf 2 schnelle Stürmer zu setzen da Ried jetzt nicht gerade eine Mannschaft ist die sich hinten reinstellt sondern eher versuchen wird das Spiel zu machen und wir daher sicher einige Kontersituationen bekommen werden und da wären die 2 im Sturm sicher eine Waffe und auch ein Weg um Ried zu schlagen!
  18. 3 likes
  19. 3 likes
    Hoffentlich ist ihm der Knopf jetzt wieder aufgegangen nachdem die letzten Spiele im Herbst bei ihm ja gar nichts gegangen ist! Wäre extrem wichtig für uns nachdem Pecirep ja auch verletzt ist!
  20. 3 likes
    LASK ist schon sehr gut, sehr aggressiv, sehr direkt. Spielerisch war's aber wenig (würden Sturm-Fans über Sturm in so einem Spiel sagen, und: "der Trainer muss weg"...). Aus keiner echten Torchance zwei Tore machen, ist auch eine gewisse Qualität, v.a. wenn der Gegner ein halbes Dutzend 100er hat.
  21. 3 likes
  22. 3 likes
    Stöger hat International schon einen besseren Namen als MK. Nona versucht man da Stöger als Aushängeschild vor zu schicken. Sollten Investoren/Sponsoren Interesse haben wird sie in erste Linie das sportliche Konzept interessieren welches wir die nächsten Jahre verfolgen wollen und werden. Ich denke das du selbst auch weißt das Stöger das ziemlich sicher besser präsentierten und rüber bringen kann wie MK. Sollte es dann tatsächlich ans eingemachte gehen und es wird dann mal mit Zahlen jongliert wird MK übernehmen bzw. sich dazu schalten. Eigentlich ist dieses Szenario gar nicht so verkehrt und noch weniger nicht zu verstehen.
  23. 3 likes
    genau das sehe ich dann eben auch schon als frech ein und wird vermutlich genauso vom LASK verfolgt.. warum mehr verlangen.. und wenns nur 1 euro ist ist es schon beschiss so und so macht man damit ein geschäft auf kosten des vereins wie hoch der gewinn ist spielt für mich da keine rolle
  24. 3 likes
  25. 3 likes
    Ich verstehe dich absolut, und mir gehen diese Elfmeter auch tierisch am Orsch, weil sie den Fussballsport irgendwie ins Lächerliche ziehen (vorallem wenn der Stürmer bei der kleinsten Berrührung fällt), doch es wurde nach den Regeln entschieden, und so soll/muss es auch sein.
  26. 3 likes
    Wenn man berechtigte Kritik als Jammern abtut wird's natürlich nix mit der Weiterentwicklung.
  27. 3 likes
    Hat a bissl (!) was von der Scarlett in paar Jahren would , dann kann ich es dann auch mit meinen Moralvorstellungen vereinbaren.
  28. 3 likes
    Klarer Elfmeter laut der Regel.
  29. 3 likes
    Toller Mensch! Hoffentlich vergessen wir das alles nicht, wenns mal ned so läuft! Wobei es beim Akademiker Sport Klub eh nur gut entwickelt Gehirne gibt - also mach ich mir da wenig Sorgen...
  30. 2 likes
    danke - werden wir auf alle Fälle andenken! War gestern aber schon für uns Einiges an Aufwand - schön, dass alle als Abschiedsgeschenk gratis mitgemacht haben (Technik von Habegger sowie Zusatzkameras und seine Arbeitszeit von Viktor Divos von vidi.tv)! Andy wird immer willkommen und eingeladen sein! Vorerst möchte er aber mal ganz (beruflich) von Rapid als Sprecher weg! Aber wer weiß, was die Zukunft bringt!
  31. 2 likes
  32. 2 likes
    ich packe es nicht! Was ist das für eine Mannschaft!
  33. 2 likes
    Der LASK hat sich das alles verdient. Das sie jetzt nicht nach Salzburg fahren, um RB an die Wand zu spielen, ist auch klar. Nur dort wird seit Jahren konstant gut gearbeitet und das haben sie sich auch dementsprechend verdient. Die streben halt nach mehr und werden dafür auch belohnt.
  34. 2 likes
    Wobei wir halt derart überlegen sind, dass kein Wachrütteln notwendig ist imo
  35. 2 likes
    Naja, hoffentlich wird unsere Verteidigung dadurch etwas stabiler! Das ist hoffentlich nicht dein Ernst!
  36. 2 likes
    Pezis Herzensdame hat schon symbolisch eine RB-Dose zerdrückt. Knechtung incoming.
  37. 2 likes
    Would, die obere. Die 4 Methheads ned.
  38. 2 likes
  39. 2 likes
    Hier der Livestream zur Auslosung: https://uefaliveshow-lh.akamaihd.net/i/[email protected]/master.m3u8
  40. 2 likes
    Naja, er hat das Konzept schon vorher gekannt. Rangnick hat sich extra für ihn bei Mateschitz stark gemacht. Hat alle Skills dir er nur kriegen konnte abgestaubt um dann erfolgreich seine Karriere ohne uns zu machen. Er hat unseren Weg halt auch verlassen, weil er nicht daran geglaubt hat. Das nehm ich ihm schon übel, aber wenigstens hat er sich wenigstens richtig eingeschätzt. Ausbilden kann er nicht, aber unsere fertigen Spieler kann er ganz gut gebrauchen. Mittlerweile kann er ja nur noch positiv von uns sprechen und alles andere wäre ja auch lächerlich.
  41. 2 likes
    Was bedeutet das denn in der Realität? Welchen Anteil bekommt der Investor und was bedeutet „zukunftsfit“? Wenn zukunftsfit im Jahr 2020 bedeutet, dass man ohne Investor keinen zufriedenstellenden Kick mehr bieten kann, was bedeutet zukunftsfit denn dann erst in 20 Jahren? Gibts dann in 20 Jahren noch einen SK Sturm, wenn die Investoren ihren „gerechten Anteil“ bekommen sollen? Wie wird gerechter Anteil definiert? Ich glaube, dass es sich hierbei um die Büchse der Pandora handelt.
  42. 2 likes
    Das fällt unter Medienarbeit, um die Leute halbwegs geil auf die restlichen Spiele der Saison zu machen. Aber ein bissl ums Eck denken ist halt manchmal offenbar schon zuviel verlangt.
  43. 2 likes
    Ich meine dass generell - wenn ein Abwehrspieler einen Unterschied macht, ob wir gegen einen unterklassigen Gegner nicht gewinnen, dann sollten wir uns Sorgen machen, denn eigentlich sollten solche Gegner gar nicht so weit kommen! ps: ich halte in Halbe auf und außerhalb des Platzes für einen sehr wichtigen Spieler! So nebenbei ein toller Charakter!
  44. 2 likes
    die Songs sind halt mies -weswegen man sich aufhängen könnte aber nicht depressiv Ocean Eyes oder so ist eines der besseren
  45. 2 likes
    Er schrieb:“Mord verjährt nicht“ und bezog sich damit wohl auf die Ermordung der Austria durch Red Bull. Keine Ahnung wo er dir damit mit Mord und Totschlag gedroht hat. Lern sinngemäß lesen, bevor du dir hier irgendwelche wilden Anschuldigungen ausdenkst.
  46. 2 likes
    Ganz einfach: Man kann nicht einerseits bei jeder Gelegenheit erwähnen, dass man der Stadt ein Millionenangebot gemacht hat, wenn man dann andererseits Meldungen der Stadt in Form von "wir haben kein schriftliches Offert vorliegen" nicht richtigstellt. Entweder Fakten auf den Tisch oder einfach still sein und Fragen zum Stadion nicht mehr kommentieren.
  47. 2 likes
    du hast es halt einfach nicht kapiert, warum man dauerhaft für Bundesligaspiele die Kapazität beschränkt hat, oben ausschließlich DK Besitzer im Ligabetrieb ihre Karte haben und man in weiterer Folge dann keine weiteren Sektoren öffnet. Weiters wüsste ich jetzt nicht, warum die Kapazität unseres Stadion für dich so eine große Rolle spielt und warum das ein Beweis sein soll, dass wir eine Firma sind? Müsste eigentlich genau umgekehrt sein, wären wir eine Firma dann würde man den Oberrang erst Recht öffnen, um noch mehr Einnahmen zu lukrieren. Aber so schlau dürftest du nicht gewesen sein beim Verfassen deiner 4 Zeilen, macht aber nichts. Vielleicht lernst du es noch. Abschließend ist es immer lustig, wenn gerade von Lask Fans das Argument kommt, unser Verein sei eine Firma. Umgekehrt kopiert man dann quasi unsere "Firmenstruktur" mit KM und Liefering/Juniors. Heuchlerischer ist aktuell fast nur mehr der Watkze - BVB. Auf ein gutes Spiel!
  48. 1 like
  49. 1 like
    Naja. Salzburg hat 7 100%-ige ausgelassen, LASK macht zwei Duseltore mit 2 Schüssen Richtung Tor.
  50. 1 like
    Kreissl ist kein Funktionär, sondern gut bezahlter leitender Angesteller eines 18 Mio Umsatz Unternehmens - in dieser Funktion wirst an den Leistungen, Taten und Aussagen gemessen - wie jeder in einer solchen Position, egal welches Gewerbe. Möchte gerne die Zeilen sehen, die du mir andichten möchtest, dass ich mir Investoren wünsche, die "für nichts mit Geld zuscheißen". Ich wünsche mir Investoren, damit wir den nächsten Schritt machen können und wirklich in die Lage kommen auch mal die Gruppenphase zu erreichen - vielleicht auch mal die Quali schaffen, wenn es direkt nicht geht, nicht Jahr für Jahr herumzittern müssen, ob wir es überhaupt - vorbei am WAC, St. Pölten oder Hartberg unter die ersten 6 schaffen, dass es eben eine Infrastruktur und Heimat für den Klub und unseren Nachwuchs gibt - ja, und dafür sollen diese Investoren auch ihren gerechten Anteil am Erfolg erhalten, wenn man damit den Klub auf deutlich bessere Beine stellen kann und ihn zukunftsfit machen kann. Dass es keine brauchbaren Investoren für uns geben soll, glaube ich mittlerweile nicht mehr, weil Fußball ein Geschäftszweig geworden ist und wir durchaus nach wie vor interessanter sind, als so manche anderen Klubs, bei denen das geplant oder schon durchgeführt wurde. Das überraschende Satzerl vom Jauk - "aber die wollen dann ja mitreden" - no na net, mit dem ganz eigenen Supperl kochen für die eigene Partie ist es dann natürlich vorbei - und womöglich will der Investor dann auch noch Leute im Vorstand, die wirklich Ahnung vom Fußball auch noch mitbringen - na sowas würde natürlich enormen Schaden anrichten. Es ist bei so vielen Tradionsklubs gelungen, die Investoren im Hintergrund haben und trotzdem noch ein Traditionsklub geblieben sind, ohne Vereinsfarben wechseln zu müssen, ohne den Namen verkaufen zu müssen, dass so etwas auch uns gelingen kann - wir sind ja finanziell nicht kaputt und es muss deshalb auch nichts über das Knie gebrochen werden. Tatsache ist aber auch, dass wir uns noch ein 3. Jahr hintereinander (sollte es heuer wieder nicht mit einer direkten Gruppe klappen) in dieser Form nicht mehr leisten werden können. In ein paar Wochen werden die Zahlen für das Vorjahr ohnehin veröffentlicht - wo uns nur mehr Einmaleffekte einen kleinen Überschuß gebracht haben, diese sind für das laufende Jahr nicht mehr zu erwarten und nachdem die Leistungen wieder nicht passen, gehen auch die Einnahmen für das laufende Jahr zurück und es wird daher bereits heuer mit einem Verlust zu rechnen sein. Da sind eben dann wirklich unsere (neuen) Funktionäre gefordert die richtigen Handlungen zu setzen, damit wir dann wenigstens Durchschnitt bleiben und dabei nicht unsere mühsam aufgebauten "paar Netsch eiserne Reserve", die eigenlich für Infrastruktur dringend benötigt würde, nicht mit irgendeiner nicht nachhaltigen Kaderpolitik und Pensionsvorsorgen für Kicker weiter sinnlos verblasen wird - auch Sponsoren haben Augen im Kopf ....
This leaderboard is set to Vienna/GMT+02:00
×
×
  • Create New...