Jump to content

Leaderboard

Popular Content

Showing most liked content on 12/17/2019 in all areas

  1. Wie sie zum Abschluss kollektiv den Banner fallen lassen. Viel schöner kann man seine Freude nicht mehr ausdrücken
    25 likes
  2. Das müssen harte Verhandlungen sein. Ruft sich da eigentlich Mateschitz selber an, spricht auf die Box und hört es danach ab?
    17 likes
  3. Nach Rücksprache mit Verein und UEFA wird das Spiel in ALKMAAR stattfinden
    16 likes
  4. Es ist halt relativ interessant, dass dir die letzten genialen Spiele - z. B. Liverpool - egal waren, aber du dich als Groundhopper jetzt ausgerechnet vor der Frankfurt-Partie hier bei uns meldest und um Karten bemühst. Wie du an der Diskussion vielleicht bemerkt hast, hätten auch wir gerne ein echtes Heimspiel und brauchen nicht Hunderte Frankfurt-Fans im neutralen Sektor. Vielleicht tu ich dir ja Unrecht, aber solltest du kein Salzburg-Fan sein, schau dich bitte woanders um Karten um! Danke!
    15 likes
  5. Sogar viel mehr als wir alle glauben. Wir machten vor ein paar Jahren eine Tour in Soweto, Johannesburg. Der Guide fragte wo wir her kommen. Ich: Salzburg! Er: Ah, Red Bull Salzburg! Und letztes Jahr, Grenzübergang Turkmenistan -Usbekistan: Der Grenzbeamte warf einen Blick auf meinen Pass und meinte mit gestrecktem Daumen: Red Bull Salzburg, very good. Wir durften unkontrolliert passieren!
    15 likes
  6. Hallo Lask Fans, ich habe mir AZ, die Käsköpfe, heuer ein paar mal angesehen und habe mir gedacht vielleicht interessiert euch meine Sicht auf die Dinge. Wenngleich ich vorweg nehme, dass es sich lediglich um meine persönliche nicht professionell fundierte Meinung handelt. Meine Eindrücke können also durchaus von Statistiken abweichen. Wie der Lask ist auch AZ bei Standards extrem gefährlich. Herauszuheben sind hier meiner Meinung nach die Ecken, die eigentlich immer zu Toren führen können. Das musste erst letztes Wochenende Ajax schmerzlich feststellen. Im Kreieren von Chancen
    15 likes
  7. Ganz ehrlich? Irgendwann kommt der Punkt „Scheiß auf die Medien und diese ganzen Komplexler“. Es ist halt wirklich unglaublich lächerlich, was die Medien hier seit Jahren produzieren und irgendwann regt es einen nicht mehr auf. Jeder kleinste Scheiß, wird zu einem Skandal aufgeblasen, während viele tolle Dinge unter den Teppich gekehrt werden. Genieren würd ich mich als Journalist, aber man weiß ja eh, dass Skandale immer besser ziehen und immer wenn mich ein Nicht-Rapidler auf diese „Skandale“ anspricht, kontere ich nur mit den 82.000€ vom letzten Jahr und meistens kommt dann eh nichts mehr r
    14 likes
  8. Verhält sich für mich ähnlich wie der Abschied vom Fußballgott, wer an diesem Tag nicht kommt (die üblichen Ausnahmen ausgenommen), braucht sich nicht mehr Rapidler nennen. Andy hat soooo viel für uns alle und den SK Rapid getan und jeder, der das nicht kapiert, hat sich mit dem SK Rapid sowieso nie ernsthaft beschäftigt. Und ich hoffe, dass jeder/jede ihm die Freude bereitet und ihn schon bei seinem ersten „Grüß Gott liebe Rapid-Fans“ frenetisch feiert. Wird ein ganz emotionaler Tag werden und ein volles Stadion ist Pflicht. Und auch wenn es „nur“ gegen Wattens geht, scheißegal und wenn
    14 likes
  9. Wenn man sich etwas genauer mit unserer Fanszene beschäftigt (also nicht nur den Krone/Laola clickbait scheiß) merkt man schon, dass da auch abseits der Stimmung/Choreo viele coole/soziale Aktionen laufen
    14 likes
  10. Da sind wir am Steher bis an die Knie im Schnee gestanden ( ohne Haube oder Hut ). Und nachher ins Stadiongrill, und dann die Rutschpartie mit der Zündapp nach Hause (ohne Helm, damit der Vokuhila nicht kaputt wird)...
    13 likes
  11. finds schon ok so. sektor 5 & 6 gehen sowieso durch den geschützten vvk rein an dk besitzer, und da wohl großteils an die stehplatzfans und einige von der ost. dieser gruppe kann man schon entgegenkommen, sind ja auch die leute, die immer da sind.
    12 likes
  12. Wo ist dein Problem damit? Wenn einer, der normalerweise im ASB als Groundhopper unterwegs ist, hier praktisch aus dem Nichts auftaucht und Karten fürs Frankfurt-Spiel möchte, ist es halt etwas seltsam. Und ich hab ihn weder beleidigt noch sonstwas, sondern ihn nur gebeten, er möge sich woanders um Karten umschauen, da es - dir vielleicht nicht, aber uns sehr wohl - primär darum geht, langjährigen, echten Salzburg-Fans zu Tickets zu verhelfen. Aber du kannst ihm ja gerne deine Karten geben, wenn du möchtest ... Und jetzt bitte ignorier mich endlich, damit wir uns nicht wieder in die Haar
    12 likes
  13. Manche haben anscheinend die niederlage noch immer nicht verkraftet
    10 likes
  14. Bereits fixiert: Samstag, 11. Jänner: Family Day in Obertauern Sonntag, 12. Jänner: Start Mannschaftstraining (Taxham, 10:00 Uhr) 16. bis 26. Jänner: Trainingslager in Doha (Qatar) Samstag, 18. Jänner: Testspiel: FC Red Bull Salzburg – USA Nationalteam (Doha) Samstag, 25. Jänner: Testspiel: FC Red Bull Salzburg – Zenit St. Petersburg (Doha) Samstag, 01. Februar: Testspiel: FC Red Bull Salzburg – Gornik Zabrze (Taxham) Sonntag, 09. Februar, 18:00 Uhr: ÖFB Cup, Viertelfinale: SKU Amstetten – FC Red Bull Salzburg Freitag, 14. Februar: 19. Runde, Bundesliga:
    9 likes
  15. jetzt mal ganz klar: 1. die austria kann sich sehr wohl trainingslager und weihnachtsfeier leisten, will es aber nicht. von "kein geld dafür" kann keine rede sein, fällt ind die kategorie 2/3 kündigungen 2. in der stadthallenbad geschichte gings mwn ums stadionbad 3. bitte liken
    9 likes
  16. Ich bin sehr zufrieden mit der Herbstsaison. Punktemäßig genau das, was man nach der letzten Saison erwarten konnte. Leistungstechnisch gab es große Schwankungen. Man hat mMn einige Meilensteine erreicht, die nenneswert sind: man ist endlich taktisch flexibler geworden. Hätte ich persönlich dem Trainerteam nicht zugetraut, dass man in kurzer Zeit es schafft, problemlos in einem Spiel das System zu wechseln. Das Derby war das beste Beispiel dafür. letztes Jahr war das Umschaltspiel die große Schwäche. Inzwischen ist es eine Stärke geworden. Darauf hat man wohl sehr stark den
    9 likes
  17. ich kündige sofort und unterschreibe bei der Nachfolgefirma, die immer noch eine Facebook Seite hat wo behauptet wird sie war eigentlich zuerst am Markt.
    9 likes
  18. Ganz realistisch betrachtet bietet RBL halt genau jene Plattform, die für einen jungen Spieler einfach sowohl finanziell, als auch sportlich interessant ist. Da kann man nun zu dem Verein stehen wie man will, aber als "Zwischenschritt" zu einem der echten Topklubs ist das einer der Vereine, mit dem ich mich als Spieler auch auseinandersetzen würde. Der Verein steht für ein klares und offensives Spielkonzept, ist jedes Jahr international vertreten, spielt in Deutschland vorne mit (und noch ohne den Druck, Titel gewinnen zu müssen wie manch anderer Klub) und baut auf junge Spieler. Wen
    9 likes
  19. Um 8:57 eingeloggt, um Punkt 9 aktualisiert, um 9:01 die Karten via Kreditkarte bezahlt und um 9:02 ausgedruckt, völlig problemlos. Wollte das nur mal erwähnt haben.
    9 likes
  20. Das merkt man auch. ***?‍♂️?‍♂️?‍♂️
    9 likes
  21. Herbstbilanz 2019: 18 Runden der Meisterschaft sind gespielt, 4 sind es noch bis zum hoffentlich oberen Play Off, indem es 10 weitere Spiele geben wird Man steht auf Tabellenrang 5 und hat bislang 28 Punkte eingefahren, exakt 2 mehr als zum Vorjahreszeitpunkt, somit hat man pro Spiel 1,56 Punkte eingefahren. Bester Tabellenplatz im Herbst war der 2. nach Runde 1, schlechtester der 6. Rang nach Runde 4 und 13 8 Spiele konnte man gewinnen, je 4 zuhause und auswärts 4 Spiele endeten unentschieden, davon 3 auswärts 6 Spiele wurden verloren, davon gleich 4 zuhause 33 T
    8 likes
  22. Vor allem auch deswegen schön, weil man damit auf keinen Fall selbst profilieren wollte, sondern sogar davon ausgehen konnte, daß diese Unterstützung möglicherweise unerkannt bleibt.
    8 likes
  23. angesichts des aktuellen kaders und vorallem der vorhandenen talente brauche ich balic nicht und wenn er zum lask wechseln sollte, dann ist das okay.
    8 likes
  24. Sind alles unbestrittene Tatsachen. Nur gegen wen sind wir im Cup ausgeschieden, und gegen wen hatten wir vorige Saison bis dato zu tun? Wo standen wir voriges Jahr sportlich gesamt (konditionell, taktisch, Zusammenhalt der Mannschaft,...) Wie oft konnten wir in den vergangenen 3 Saisonen nach einem Rückstand noch etwas holen? Man kann sich natürlich rein auf das absolute Budget beziehen und sagen, DA MUSS. Aber ich sage dir, so im Arsch wie wir noch vor 1 Jahr waren, hätte sich vielleicht nicht mal Salzburg mir nichts dir nichts erholt und sofort wieder Titel geholt.
    8 likes
  25. Dein Bruder ist verloren. Fakt. Die wird fix blad.
    8 likes
  26. Diese Affenbilder sind übrigens Teil der Serie-A-Kampagne gegen Rassismus - und dann wundern sich die Funktionäre, warum es Kritik gibt. (Hier ist der Text dazu: https://www.ran.de/fussball/serie-a-italien/news/serie-a-wegen-anti-rassismus-kampagne-mit-affen-bildern-in-der-kritik-139632)
    8 likes
  27. 7 likes
  28. Ja, kann eh sein. Ich weiß es ja auch nicht. Aber Earl war in einem halben Jahr mehr verletzt als Dabbur während seiner ganzen Zeit bei uns, und Leute die am folgenden Tag nach dem CL Spiel schon zu Gesprächen fliegen, sind mir nicht ganz geheuer.
    7 likes
  29. Schwab wird jetzt noch einmal die Gelegenheit haben einen finanziell guten Vertrag abzuschließen. Da wird er pokern, aber ich schätze er wird einen auf Steffen Hofmann machen. Da wird dann plötzlich der ein oder andere Verein auftauchen. Rapid wird aber die Hosen unterlassen. Den Kapitän gibt man nicht so leicht her. Schwab weiß auch was er an Rapid hat. Die werden sich schon einigen.
    7 likes
  30. wennst nicht immer ins ASB kommen würdest zum suddern würde es wsl gehen
    7 likes
  31. Wenn uns diese sportlich mehr als schwierige Saison eines gezeigt hat: Austria Wien kann gut und gerne auf die Ultras verzichten. 1) diese selbstverliebten "violetten" selbstdarsteller haben in der Herbstsaison dem Verein, der Mannschaft, mehr geschadet als sie von Nutzen waren. 2) seit Jahren legt sich der führende Ultra Fanklub mit rechtem Gesocks ins Bett 3) große Reden schwingen, den Mund voll nehmen, von Gemeinsamkeit und Unterstützung schwafeln, aber im Endeffekt der Mannschaft zu Hause (weils Publicity wirksamer rüberkommt) jegliche Unterstützung zu untersagen.
    6 likes
  32. Ja wieso sollte man Wartezeiten kritisieren. Ich sehe schon wie Papa und Co immer freiwillig alle anderen vor lassen weil "warten ist geil". Schreibt ja niemand hier, dass alles orsch ist sondern dass es Potential zur Verbesserung gibt. Dieses automatische "jede Kritik ist nur mimimi"-Getue nervt.
    6 likes
  33. Nach deinen drogenverherrlichenden Sprüchen hier im ASB hat dir der Verein wahrscheinlich die Dauerkarte gesperrt.
    6 likes
  34. 6 likes
  35. Du deines wohl nicht mehr nachdem du ohne Chemie keinen mehr hoch bekommst.
    6 likes
  36. Jetzt hat er sich zum Abschied noch mal die Auszeichnung zum "Spieler des Monats Dezember" abgeholt. Völlig verdient meiner Meinung nach. Gratulation!!! https://www.redbullsalzburg.at/de/fc-red-bull-salzburg/news/saison_2019_20/minamino-ist-euer-spieler-des-monats-dezember.html
    6 likes
  37. Das ist weil sie keine Transferreputation haben...
    6 likes
  38. Die Coolen bleinen sowieso in Amsterdam und fahren nur fürs Spiel nach Den Haag oder Alkmaar
    6 likes
  39. Und am Ende wird's Sturm Graz. Vielleicht verkaufen wir ihn auch an alle drei, dann passt die Ablöse wieder.
    6 likes
  40. Die Zitate der Frankfurter sind schon der Hammer... hätte vor ein paar Jahren noch anders ausgesehen: 1) Sportdirektor Bruno Hübner 2) Tormann Kevin Trapp: 3) Stürmer Bas Dost: 4) Adi Hütter: Einfach geil
    6 likes
  41. Dibon im Kurier: "Wir wurden jahrelang umgeholzt und es hat keiner was dabei gefunden. Heuer spielen wir selbst intensiver und plötzlich wird von allen gemeinsam dieses Bild erzeugt, dass es in Hütteldorf so arg wäre. Das wird von Gegnern ausgenutzt, um Schiedsrichter zu beeinflussen." Ich kann ihm hier nur beipflichten. Wir müssen diese Haltung mehr öffentlich vertreten, zu jeder sich bietenden Möglichkeit! PS: Fairerweise muss man fest halten, dass wir uns - gerade weil wir lange Zeit zu körperlos gespielt haben - in manchen Fällen einfach blöd bzw. patschert beim attackieren ans
    6 likes
This leaderboard is set to Vienna/GMT+02:00
×
×
  • Create New...