Jump to content

Leaderboard

Popular Content

Showing most liked content on 04/11/2018 in all areas

  1. Bei manchen hier muss man sich definitiv fragen, ob sie wirklich Austria Fans sind. In unserem Stadion kann es nicht genug violett geben. Ginge es nach mir, wäre auch das Gras violett.
    23 likes
  2. Stadiontour heute...es muss noch tüchtig geschafft werden.
    20 likes
  3. Jeder der Strafen für Unschuldige fordert sollte sich sehr gut überlegen was das bedeutet und ob uns solche Verurteilungen auf Basis zufällig gewählter Merkmale wirklich nur im Bereich "Fußball" drohen. Man erkennt auch hier im Forum ganz gut, dass radikale Rechtsauslegungstendenzen wieder absolut salonfähig werden in der Gesellschaft. Es benötigt nur das gemeinsame Feindbild und schon schwingen die Mistgabel und die Fackel in der Hand. In diesem Fall begann es bei den Ultras, dann wurde erweitert auf die Fanklubs bzw. die organisierte Szene im ganzen Block, schlussendlich dann der
    20 likes
  4. jetzt bitte bayern gegen real, damit wenigstens ein grind-verein ausscheidet
    14 likes
  5. Wie der Orf sich einfach immer für das falsche Spiel entscheidet
    14 likes
  6. Ist der Zweck von Rapid Geld einzunehmen oder sportlichen Erfolg zu haben? Manchmal bin ich mir da nicht ganz so sicher, wenn uns die brauchbaren Neuerwerbungen nach einer Saison wieder verlassen. Wie soll da jemals eine Mannschaft entwickelt werden, die um den Titel spielt? Galvao für nur 2 Mille wäre ein Scherz, denn bei unserer IV Situation ist er nahezu unverkäuflich.
    14 likes
  7. Welcher Kniefall bitte ? Unser Vorstand ist für viele Sachen zu kritisieren - hier aber sehe ich absolut keinen Kniefall. Man bestraft diejenigen, die etwas getan haben. Man setzt sich für die anderen 99,9999% ein, im Block - und andernorts, die aber so überhaupt nichts getan haben. Und man zeigt auf, was man von diesen gschissanen Kollektivstrafen hält. Alles richtig gemacht. Und dass dich jetzt hier ein paar Tangentenbüschler feiern is a wenig verwunderlich.
    14 likes
  8. Wieso? Unser Stadion war Jahrelang ein buntes, zusammengewürfeltes Kasterl. Ist doch toll wenn man sich jetzt mal auf die Vereinsfarben bezieht, egal ob es das Tornetz (sollte sowieso klar sein), die violetten Sitze, oder der seitliche Rasen ist. Gibt dem Stadion eine einheitliche Farbgestaltung und seinen Touch. Und nein, da geht es nicht wie es in der Heute steht um "ihh, nirgendwo darf Grün sein", sondern einfach um den geilen Touch, den es so auch nicht oft in Europa gibt.
    13 likes
  9. http://www.heute.at/sport/fussball/story/In-der-Austria-Arena-ist-nur-noch-der-Rasen-gruen-59982975 Kunstrasen wird auch VIOLETT
    13 likes
  10. Real in Turin 3-0, Juve in Madrid 3-0 vorne, Nachspielzeit strittiger Elfer, Buffon rot in seinem letzten CL Match, CR7 haut den Elfer ins Kreuzeck. Meine Herren, wir sind Liebhaber des geilsten Sports der Welt!! (auch, wenn ich den Ausgang gerade extrem beschissen finde)
    12 likes
  11. was ist das drama? wo wäre die liga unattraktiver als jetzt? also ob es für den 0815-zuschauer irgendwas ändert ob man gegen den FAC, Lafnitz, Horn oder Amstetten spielt? und ehrlich gesagt kotzt mich diese "attraktivitäts"-jammerei schon sowas von an. dauern wird nur geraunzt und gesudert. in der zweiten liga über horn, lafnitz, allerheligen und co. in der bundesliga über den wac und mattersburg oder früher über grödig usw. usf. ich versteh das nicht. ich schau mir ja sowieso MEINEN verein an. der gegner muss nicht attraktiv sein. das eigene spiel muss attraktiv werden. in
    12 likes
  12. Super. Muss jetzt morgen und freitag arbeiten. ? Verstand sagt: karte anbieten Herz sagt: Fahr die 350km pro Richtung. Er wird sich auszahlen. ♥️ hat gewonnen. Salzburg, ich komme. Aber erst morgen Abend
    11 likes
  13. Genauso ist es. Falls Jrebounder, der Rapidfan ist, kein Troll sein sollte, ist es aber so oder so ein Wahnsinn. Sollte es so sein, wie er schreibt, wäre es unglaublich. Und zwar die Tatsache an sich, als auch die Tatsache, dass einer, der laut eigener Aussage seinen Job verlieren würde, wenn er sich da einmischt, in einem öffentlichen Forum sowas ausplaudert. Wenn Jrebounder tatsächlich ein Mitarbeiter (direkt oder indirekt) der SVR ist, wäre es auf jeden Fall ein weiterer Baustein in der "Zur Schaustellung" unserer Unprofessionalität, solche Interna preizugeben. Es tut mi
    11 likes
  14. Nach den Vorfällen in den letzten Derbys wollen die Favoritner so Sicherheit garantieren. Das heißt: Rapid-Fans können ausschließlich Karten für den Gästesektor erwerben. Das stößt den Hütteldorfern sauer auf, weshalb sie die Austria kritisieren. https://www.laola1.at/de/red/fussball/bundesliga/news/derby-karten-regelung--rapid-kritisiert-austrias-vorgehen/ sehr gut, sollen sie ruhig heulen kein gastgeber muss sich zwischen den eigenen fans eine horde idioten (wie bei den letzten happelderbys) geben. mir kommen echt die tränen, wenn ich daran denke welch gsindel da d
    11 likes
  15. Keine Ahnung wieviel am möglichen Galvao-Transfer nach Stuttgart dran ist, aber ich würde ihn in unserer jetzigen Situation niemals um 2 Millionen verkaufen. Mit Dibon kann ich nicht fix rechnen (natürlich wäre es schön wenn er langfristig verletzungsfrei bleibt, aber damit kann man nicht rechnen mMn), man müsste dann also fast 2 IVs holen. Glaube auch nicht dass man so einfach gleichwertigen Ersatz bekommt - im Aufbauspiel ist Galvao für uns Gold wert. Er ist im besten Alter und hat Vertrag bis 2020. Da würden wir uns nur noch eine weitere Baustelle aufmachen....
    11 likes
  16. Definitiv. Das Horr war ein hässliches, mit Werbung zugepflastertes, Stadion, das so gut wie nichts mit unserem Verein zu tun hatte. Im Endeffekt hätte dort auch jede andere Mannschaft spielen können. Ich finde es sehr schön, dass man durch solche (Und hoffentlich viele weitere) Maßnahmen versucht das Stadion zu einem echten Zuhause zu machen, wo man an jeder Ecke erkennt wer hier Zuhause ist.
    10 likes
  17. Dieses Real kannst du nur hassen ... und wehe ich lese nochmal irgendwo Uefalona
    9 likes
  18. Es gehört sowieso sowohl auf der Tangente als auch am VTK eine Anzeigetafel mit den nächsten Spielterminen.
    9 likes
  19. Mein persönliches Bild des Tages ist ein knapp 2 Wochen altes SPORT-Cover (Barça-nahes Sportblatt): Schlagzeile: „Ein Kinderspiel: Barcelona hat Losglück und träumt vom Triple“
    9 likes
  20. AS Roma - Austria 3:3 AS Roma - Barca 3:0 = Austria > Barca oder?
    9 likes
  21. Ein Wiener der sich über die Verkehrs-Infrastruktur ins seiner Stadt aufregt jammert wahrscheinlich auch darüber dass er zuviel Kohle am Konto hat oder seine Frau zu gut im Bett ist. Ich hab jetzt nicht weltweit jede Stadt mit deren Verkehrsnetz vor Augen aber Wien ist in Sachen Verbindungen, Pünktlichkeit und Preis ganz ganz weit vorne.
    8 likes
  22. Wir werden Galvao keinesfalls um 2 Mio hergeben, das ist eine taktische Agenturmeldung. Ich gehe aber davon aus, dass wir ihn nicht halten können. Für mich wäre er der schlimmste Verlust im ganzen Team. Der deutsche Markt verbringt seit letztem Jahr Tag und Nacht auf unseren Sportplätzen (einschl. D-Jugend der Nachwuchsvereine). Die kennen sich bei uns besser aus als unsere eigenen scouts. Es zählt nicht was er gekostet hat sondern was er wert ist. Das sind die Marktgesetze. Da könnte ich dir viel extremere Beispiele nennen. Bei Galvao sieht ein Blinder, dass er das Zeug zur DBL h
    8 likes
  23. https://twitter.com/PolarBro/status/983810912271372288
    8 likes
  24. Bei Kunstrasen wird das allgemein nicht so eng gesehen... ich finde die Idee großartig
    8 likes
  25. ja genau, darum hatten wir in der 2. HZ auch 3 gute Chancen (Tetteh, 2x Victor), im Gegensatz zu euch. Es gibt einen Unterschied zwischen nur hinten drin stehen und aus einer gesicherten Abwehr heraus angreifen. Da bringen auch 66% Ballbesitz nichts, wenn du nur rund um den Strafraum spielst.
    8 likes
  26. Dort stehen diese Zelte fürs Gras sogar in Privatwohnungen.
    8 likes
  27. Der stößt den einköpfbereiten Spieler von hinten um, das ist ein klarer Elfer.
    7 likes
  28. Ich war zumindest 1x in jeder größeren Stadt in Europa. Und in sehr vielen Städten weltweit. Bei der Flughafenanbindung Wien gibt es aber gar NICHTS zu meckern.
    7 likes
  29. Warum hier für einige das große Drama ausbricht kann ich beim besten Willen nicht nachvollziehen. Dass Verträge nicht verlängert werden, ist im Fußball ein völlig normaler Vorgang, noch dazu gibt es eine glasklare Begründung. Dass es im Frühjahr sportlich nicht rund läuft, ist nicht abzustreiten, war nach diesem Herbst so nicht zu erwarten, aber kann mit einer Truppe wie der unsrigen immer wieder passieren. Jetzt spielen die immer wieder geforderten jungen Spieler aus der Region, die eben nicht über die Stabilität verfügen, wie Spieler, die bereits Erfahrung aus dem Profibereich besitzen. Das
    7 likes
  30. Leiwand wär auch wenn man von der Tangente beim vorbeifahren nicht nur "Generali Arena" liest, sondern entweder ein großes FAK Logo oder "FK AUSTRIA WIEN" in mächtigen lettern geschrieben stände
    7 likes
  31. Zu diesem Ronaldovogel muss ich auch noch etwas sagen. In Turin verneigt man sich beim Hinspiel vor seinem Können und applaudiert ihm und dann führt der so einen Tanz nach dem Elfer auf. Das ist leider ganz, ganz schwach.
    6 likes
  32. Scheiss Real, scheiss Ronaldo.
    6 likes
  33. Erfahrungsgemäß haben diejenigen, die am lautesten "schwul" schimpfen, selbst die meisten für sie verwirrenden Gedanken. Es ist okay, Jungs, wir haben 2018, ihr könnt auch offen dazu stehen. Liebt, wen ihr wollt - solange es nicht Rapid ist.
    6 likes
  34. Man braucht sich noch gar nicht aufregen. Bis jetzt ist nämlich gar nichts passiert. Rapid hat es ja auch selbst in der Hand. Wenn wir 2-3 Stammspieler verlieren, dann wird man keine weiteren verkaufen außer man hat passenden Ersatz. Bis auf die ohnehin bekannte Abgänge + Schaub hat man es überall selbst in der Hand, da die Spieler laufende Verträge haben. Es gibt also noch keinen Grund in Panik zu verfallen.
    6 likes
  35. Vermutlich will man sich blöde Kommentare ersparen.
    6 likes
  36. Oder die von Salzburg, dass man so einen Rückstsand doch noch drehen kann
    6 likes
  37. Wäre einmal angebracht und das sage ich als Rapidler! Vielleicht kapieren es dann auch die letzten im Vorstand, dass man nicht alles herunterspielen kann und soll. Vielleicht findet dann endlich einmal ein Umdenken statt. Diese Arschkriecherei sowie der ständige Kniefall vor den Fangruppen ist unerträglich!
    6 likes
  38. Wieso soll ein Foul in der 93. Min weniger zu pfeifen sein, als irgendwann mal im Spiel? Nur weil alle gern Verlängerungen hätten? 80/20 für Elferfoul
    5 likes
  39. Der Polzer ist wie eine Cheerleaderin. Der schafft es keine 2 Minuten auch nur annähernd objektiv zu bleiben und schreit herum, wenn seine Traummänner auch nur einen geraden Pass anbringen. Sogar die Deutschen bringen das besser zusammen. Nach dem Match schleicht sich der in die Kabine der Bayern und kniet sich vor jedem hin, wie das Schulflittchen anno dazumal.
    5 likes
  40. Wieso spielens die Partie eigentlich nicht auf der Gugl? (ich frag gleich mal vorweg)
    5 likes
  41. Wie können sie nur Beim nächsten Spiel in Wien gegen Stnrw einen Spalier und einen Blumenstrauß für jeden der sich dadurch beleidigt fühlt.
    5 likes
  42. Die Mannschaft scheint platt. Physisch hat das schon sehr stark an das Ausscheiden 2016 gegen Atlético erinnert. Normalerweise hätte es unmittelbar nach der Pause eine Reaktion geben müssen, aber die kam nicht, auch nicht nach dem 2-0. Weder von der Mannschaft noch von Valverde. Die gestrige Leistung deutet dann darauf hin, dass die Spiele gegen Sevilla und Leganés nicht Schongang für größere Aufgaben waren, sondern schlicht ein leerer Tank. Die Roma war taktisch top vorbereitet (so ein 3-5-2 musst du auch erst einmal so rüberbringen, wenn du das sonst nie spielst) und war physisch enorm
    5 likes
  43. Trainer hin oder her. Grundsätzlich war die Erwartungshaltung bzw. Zielsetzung vor der Saison eine ganz andere. Man wollte mit dem Abstieg nichts zu tun haben, durch die vielen Punkte im Herbst ist nun GK vor allem dazu genötigt worden, auch im Falle eines Aufstiegs alle Vorkehrungen zu treffen und als Sturm Graz wirst nicht verlautbaren können, dass die Amateure gar nicht aufsteigen sollen. Da hätte es sicher hier nicht nur im Forum ordentlich gehagelt. Zum Thema "Standfest ist so super und Hösele fürn A...braham". Ich habe mir im Herbst die Spiele gegen Lafnitz und Gleisdorf z. B. anges
    5 likes
  44. Ob ich in deinen Augen ein Rapidler bin oder nicht, ist mir eigentlich blunzen. Nein ich schreie grundsätzlich nicht im Stadion rum. Und das viele nicht meiner Meinung sind ist in einem Diskussionsforum völlig legitim. Auf Gegenargumente, die über nichtssagende Einzeiler oder Emojis hinausgehen, gehe ich auch gerne ein. Sind Hicke sen. oder Weber auch keine Rapidler, weil sie ein Durchgreifen gefordert haben. Man muss nicht jeden Scheiß gutheißen und vor allem ist das ständige mimimi sowie der Hinweis die anderen sind auch so böse infantil bis zum geht nicht mehr bzw. trägt es nicht zur
    5 likes
  45. Lieber steirerbua, auch wenn diese privaten Gschichtln und Gefühle von dir nicht gänzlich unintressant sind bitte ich dich doch diese hier im Rapidforum nicht so herumzustreuen, es bleibt immer noch ein Fussballforum. Wenn du also mit Söldnern, Macho oder Kainz Probleme hast ist das eine ungute Sache, aber nicht für Rapid. Vielen Dank
    5 likes
  46. Jetzt bekommt die Aussage "Wir sind nicht der FC Barcelona" hinsichtlich des Rückspiels eine ganz neue Bedeutung
    5 likes
This leaderboard is set to Vienna/GMT+02:00
×
×
  • Create New...