Jump to content

Leaderboard


Popular Content

Showing most liked content on 04/11/2018 in all areas

  1. 14 likes
    Ist der Zweck von Rapid Geld einzunehmen oder sportlichen Erfolg zu haben? Manchmal bin ich mir da nicht ganz so sicher, wenn uns die brauchbaren Neuerwerbungen nach einer Saison wieder verlassen. Wie soll da jemals eine Mannschaft entwickelt werden, die um den Titel spielt? Galvao für nur 2 Mille wäre ein Scherz, denn bei unserer IV Situation ist er nahezu unverkäuflich.
  2. 14 likes
    Welcher Kniefall bitte ? Unser Vorstand ist für viele Sachen zu kritisieren - hier aber sehe ich absolut keinen Kniefall. Man bestraft diejenigen, die etwas getan haben. Man setzt sich für die anderen 99,9999% ein, im Block - und andernorts, die aber so überhaupt nichts getan haben. Und man zeigt auf, was man von diesen gschissanen Kollektivstrafen hält. Alles richtig gemacht. Und dass dich jetzt hier ein paar Tangentenbüschler feiern is a wenig verwunderlich.
  3. 9 likes
    Es gehört sowieso sowohl auf der Tangente als auch am VTK eine Anzeigetafel mit den nächsten Spielterminen.
  4. 7 likes
    Ich war zumindest 1x in jeder größeren Stadt in Europa. Und in sehr vielen Städten weltweit. Bei der Flughafenanbindung Wien gibt es aber gar NICHTS zu meckern.
  5. 7 likes
    Warum hier für einige das große Drama ausbricht kann ich beim besten Willen nicht nachvollziehen. Dass Verträge nicht verlängert werden, ist im Fußball ein völlig normaler Vorgang, noch dazu gibt es eine glasklare Begründung. Dass es im Frühjahr sportlich nicht rund läuft, ist nicht abzustreiten, war nach diesem Herbst so nicht zu erwarten, aber kann mit einer Truppe wie der unsrigen immer wieder passieren. Jetzt spielen die immer wieder geforderten jungen Spieler aus der Region, die eben nicht über die Stabilität verfügen, wie Spieler, die bereits Erfahrung aus dem Profibereich besitzen. Das ist jenes Konzept, das der Verein im Moment verfolgt und das mir auch gefällt. Nach ein paar Niederlagen jetzt völlig die Nerven weg zu schmeißen und alles in Frage zu stellen kann wirklich nur Erfolgsfans einfallen. Ob wir nächstes Jahr in der Regionalliga spielen oder am Experiment neue 2. Liga teilnehmen spielt in meinen Augen keine große Rolle. Wichtiger ist den eingeschlagenen Weg, der sowohl sportlich wie auch wirtschaftlich nachhaltig zu sein schient, weiter zu verfolgen.
  6. 6 likes
    Erfahrungsgemäß haben diejenigen, die am lautesten "schwul" schimpfen, selbst die meisten für sie verwirrenden Gedanken. Es ist okay, Jungs, wir haben 2018, ihr könnt auch offen dazu stehen. Liebt, wen ihr wollt - solange es nicht Rapid ist.
  7. 6 likes
    Oder die von Salzburg, dass man so einen Rückstsand doch noch drehen kann
  8. 5 likes
    So musst einen Elfmeter schießen und dem Druck, das ist aus dem Lehrbuch
  9. 5 likes
    Wie können sie nur Beim nächsten Spiel in Wien gegen Stnrw einen Spalier und einen Blumenstrauß für jeden der sich dadurch beleidigt fühlt.
  10. 5 likes
    Trainer hin oder her. Grundsätzlich war die Erwartungshaltung bzw. Zielsetzung vor der Saison eine ganz andere. Man wollte mit dem Abstieg nichts zu tun haben, durch die vielen Punkte im Herbst ist nun GK vor allem dazu genötigt worden, auch im Falle eines Aufstiegs alle Vorkehrungen zu treffen und als Sturm Graz wirst nicht verlautbaren können, dass die Amateure gar nicht aufsteigen sollen. Da hätte es sicher hier nicht nur im Forum ordentlich gehagelt. Zum Thema "Standfest ist so super und Hösele fürn A...braham". Ich habe mir im Herbst die Spiele gegen Lafnitz und Gleisdorf z. B. angesehen - es wurden 6 Punkte eingefahren, wo nicht ein einziger der Sturmtruppe bis heute noch weiß, wie das möglich war - im Herbst einfach viel Glück gehabt und dann halt einen Lauf. Dazu sei noch gesagt, dass einige andere Mannschaften in der Liga einen nicht so guten Saisonstart hatten und jetzt halt besser in Form sind. Derzeit sind der 3. und der 9. der Tabelle gerade mal 3 Punkte auseinander und die Niederlagen gegen Gleisdorf, Gleichenberg, Klagenfurt und Vöcklamarkt sind nicht gegen Tabellennachzügler passiert, sondern gegen Mannschaften, die zumindest auf Augenhöhe mit unseren Youngsters sind. Solltest aus den nächsten 3 Spielen 7 Punkte holen, bist voll im Plan und hast dann 4 gute Spiele am Ende um den Aufstieg oder eben nicht. Wobei ich glaube, dass in Messendorf unter vorgehaltener Hand alle Verantwortlichen froh wären, wenn das "oder eben nicht" zum tragen kommt. Was mir eher ein wenig Sorgen macht ist, dass wir letzte Runde doch einige aus dem Profikader dabei hatten - haben die auch die Form ihrer Kollegen vom Austria Spiel konserviert oder reicht es wirklich nicht zu mehr, dann sollte man sich schnellstens um neue Perspektivenspieler umsehen.
  11. 5 likes
    Gegen Hänseln ist ja auch nix einzuwenden. Diese Dinge geschehen ja nicht nur beim Derby. Gegen die Admira sind Fahnenstangen geflogen. Muss das sein? Emotionen sind auch ok. Sind das Salz in der Suppe beim Fußball. Das weiß jeder, der selber spielt. Aber das geht auch über der Gürtellinie oder ? Wie gesagt mir geht diese wehleidige Opferrolle auf die Eier. Man sollte halt auch einmal selbst reflektieren. Nicht der Vorstand, die Bundesliga, der Schiedsrichter, der Holzhauser oder die bösen Medien sind schuld, wenn es zu Strafen kommt, sondern die eigenen Arschlöcher, die das immer wieder verursachen. Und wenn man schon glaubt, es gehöre einem der Block, dann muss auch von diesem die Selbstreinigung verlangen können. Da wird aber dann doch gerne die Verantwortung wieder abgegeben!
  12. 4 likes
    Der Grat ist schmal dabei würde ich behaupten. Ich persönlich finde, dass bei uns Spieler viel zu spät zu Einsätzen kommen und dann wenn sie 23 sind, sollen sie wie der lieb gewonnene Sarkaria die Kohlen aus dem Feuer holen oder funktionieren. Das ist weder realistisch noch wirst du mit dem Spieler einen Mehrwert für den Verein erzielen. Fritz fällt in der Mannschaft nicht ab, warum sollte er dann nicht spielen und dafür ein DDP zB. oder auch ein Grünwald der gerade von einer Verletzung kommt, spielen? In einer Ausbildungsliga wo wir uns befinden, musst du auch den Mut haben die Spieler jung zu bringen. Denn nur so wirst du auch die besten Talente an Land ziehen können. Was sollte der Anreiz sein, für einen Jakupovic und Co. wenn es kaum Beispiele gibt, die es früh in die erste schaffen. Da kann ich gleich in die Primavera oder zu Bayern in den Nachwuchs gehen. Ich trau mich wetten, dass wir aktuell wenn TL bleibt, junge gute österreichische Talente leichter davon überzeugen können zu uns zu kommen, als noch unter TF zB.
  13. 4 likes
    Das grenzt ja fast schon an Outing ... Ich komme nur, wenn CornO sein Sousaphon mitnimmt und du die Hwangmaske aufsetzt.
  14. 3 likes
    altach baut auch eine neue tribüne über welche sich in etwa die selbe anzahl an menschen erfreut. passt eh, heißt aber noch lange nicht, dass wir uns hier über aktionen diverser tabellennachzügler unterhalten müssen.
  15. 3 likes
    Galvao für 2 Mio € Abzugeben wäre ein Witz. Unter 4 Mio € brauchen wir bei seiner Vertragslaufzeit nicht reden. Dann bekommt der Vfb diesen Spieler halt nicht. Um 2 Mio € bekommt man einen Trausti...
  16. 3 likes
    Ist zwar offtopic, aber was stört Dich da dran? 3 verschiedene Möglichkeiten mit Zügen (S-Bahn, Railjet, CAT) und diverse Busse?
  17. 3 likes
    Opferrolle, keine radikale Auslegung, aber klar, damals am WB wollte man auch nur Singen. Und wir nennen andere ewig verfolgte. Aber alle anderen sind Terroristen, sind sie ja auch wenn sie können. Wenn ich sie regelmäßig füttere, darf ich mich am Ende nicht wundern. Kollektivstrafen sind kompletter Bullshit, wenn sich aber nix ändert wird das volle Strafmaß früher oder später ausgeschöpft, surprise surprise.
  18. 2 likes
    Also ich find die Panier, wie zuletzt in Mattersburg getragen, immer noch sehr lässig.
  19. 2 likes
    Wie gesagt, ich glaube, der LASK war einer der besten Gegner, die man als Vorbereitung für Lazio haben konnte. Schau ma mal, ob es morgen aufgeht exakt! denk ich mir genau so, va aufgrund der versch faktoren die da reingespielt haben: selbe ausrichtung wie lazio, glasner kündigt vor dem spiel an dass man Lazio kopieren will, viel geringere individuelle klasse als lazio, und trotzdem nehmen sie in erster linie unsere offensive aus dem spiel, haben gleichzeitig aber auch bei recht mauer offensivleistung mehr chancen im spiel und gewinnen das unterm strich auch absolut verdient. kann sein, dass rose erst hier erkannt hat, dass er umplanen muss
  20. 2 likes
    Ganz vergessen wie wir da runtergetragen wurden...Wahnsinn
  21. 2 likes
    Von übergangsjahr zum Übergangsjahr. Das kann ja heiter werden. Hoffentlich bleibt wenigstens Murg
  22. 2 likes
    Ist halt nicht richtig, damals bei der Übernahme von Barça. Die Mannschaft war am Ende, die Saison davor hat man als 3. abgeschlossen, man musste CL-Quali spielen, einige Leistungsträger (Deco, Ronaldinho etc., Eto'o wollte man auch los werden) wurden abgegeben, unzählige Jugendspieler erst von Pep eingebaut, er hat jeden Spieler besser gemacht... Xavi und Iniesta haben damals zusammen überhaupt noch nicht funktioniert, weder im NT noch im Club. Bei den weiteren Stationen kann man das dann schon so stehen lassen (bei City war der Kader mMn bei seiner Ankunft auch nicht der Wahnsinn, aber da habens eh gleich fest investiert), aber bei uns war das sicher nicht der Fall.
  23. 2 likes
    Lukaku war am Sonntag erstmals wieder im Kader, aber die Spielpraxis fehlt ihm. Sein letztes Spiel war vor rund einem Monat und seither laboriert er an einer Entzündung im Knie. Musste auch fürs Nationalteam absagen. Hätte mir sehr gut gefallen als schneller Konterspieler, aber realistisch betrachtet wird es bei ihm noch nicht für 90 Minuten reichen.
  24. 2 likes
    Wer wirklich überrascht ist dass wir einen sportlichen Einbruch erleiden , was mir persönlich auch nicht gefällt , hat sich mit den Fakten zu wenig befasst . Ich hatte es immer im Hinterkopf , kann diese hauptsächlich aus LLO und OOEL Spielern rekrutierte Mannschaft den Druck um den Aufstieg mitzuspielen standhalten ? Noch dazu wo wir insbesonders mit HFP und Gotthartsleitner Ausfälle im MF haben die wir nicht so einfach kompensieren können . Unter Umständen ein Grund für Probleme im Spielaufbau . Vielleicht sollte man sich einmal mit den Kadern unserer Mitbewerber auseinandersetzen . Ich appeliere an die wahren SKV Fans weiterhin hinter der Mannschaft zu stehen , die so bin ich sicher das Beste will auch wenn es derzeit nicht läuft und das Glück das wir im Herbst hatten , wie es aussieht sich anders orentiert . Jetzt den Kopf des Trainers und sportlichen Leiters zu fordern , unterstelle bei manchen aus persönlichen Gründen und damit nicht relevant , finde ich höflich ausgedrückt als total überzogen ! Überlegt von wo wir vor nicht all zu langer Zeit gestartet sind ! Ich erinnere mich noch im Herbst nach 10 Runden über jeden Punkt gegen den Abstieg gejubelt zu haben . So sieht es aus Freunde ! Und wer vielleicht glaubt wir können uns auf einmal eine höchst professionale Vereinsorganisation gleich z.B. LASK leisten , der irrt doppelt ! He Freunde kommt wieder auf den Boden !!!
  25. 2 likes
  26. 2 likes
  27. 2 likes
    ja und? und das ist verwerflich? ich kann diese Fußballromantik einfach nicht verstehen. er ist zu euch auch nur gewechselt weil er mehr verdient hat. und ich würde jederzeit meinen Job wechseln wenn ich bei einer anderen Firma das doppelte für die gleiche Arbeit bekomme und du wohl auch.
  28. 2 likes
    Und die haben sich noch für das Derby gegen Lazio geschont
  29. 2 likes
    ich habe lange gezögert etwas zu schreiben, aber nachdem dieses gefühl seit dem helfort-spiel gegen den bislang deutlich schwächsten gegner aus der 2. landesliga immer noch nicht abgeklungen ist, tue ich es dennoch: so macht das keinen spass! wir spielen als programmierter seriensieger um die goldene ananas (die wahrlich golden glänzt, da die punkteprämien schließlich zu erheblichen kosten führen und unser kader in den augen der anderen vereine in diesem bewerb auch goldplatiert wirken muss). das ist aber nicht der grund meiner unzufriedenheit, sondern eher der tatsache geschuldet, dass wir so schnell in der 2. landesliga angekommen ist: erschütternd, wie schnell wir uns dem zwei leistungsstufen tieferen niveau angepasst haben. natürlich stehen die gegner mit dem autobus vor ihrem tor und dann ist schwer durchkommen. aber statt spielwitz und kombinationsspiel ist auf unserer seite über weite strecken schleppender aufbau, wenig übersicht, mangelnde passgenauigkeit und vielfach (!) auch überheblichkeit zu sehen. freunde, ihr seid die vienna! die verbliebenen zuseher haben sich ein konzentriertes, solides spiel verdient und nicht irgendeinen kick. bitte vertreibt nicht auch noch die letzten getreuen 300-500 zuseher. denn der harte kern ist noch einmal kleiner... danke! und ja: ihr könnt es besser!
  30. 2 likes
    da hab ich mehr Chancen bei Jessica Alba
  31. 1 like
    Ich glaube dass dieser Violvo wieder ein Fake (Troll) Nick ist.
  32. 1 like
    Viel wichtiger wäre eine bessere öffentliche Anbindung des Flughafens an den Wiener Stadtkern. Da kann zwar die Austria nichts dafür, das ist aber einer Weltstadt wie Wien unwürdig. Das wiederum bringt unter Umständen Fussballtouristen. Ist jetzt natürlich auch ein gewisses Offtopic-Thema. Ein (kleiner) Fanshop am Flughafen würde aber durchaus Sinn machen (sicher mehr als ein Violapoint im Donauzentrum).
  33. 1 like
    Geh bitte, gute Aktion war eher weiter weg vom Stadion also ist das OK(wenns richtig ist wo ich glaub), Inhalt ist halt aufgelegt, wird ja in Graz auch Prostitution geben. Wenn jemand unser Tangentengraffiti übermalt wäre es für mich nicht ok. Genauso sollten die Graffiti gegenüber vom Block West tabu sein.
  34. 1 like
    Ich kann es nicht beurteilen aber ist das denn wirklich so gewesen, dass man "auf Familienväter draufging"? Oder war es einfach nur Grün jubelt, Violett beschwert sich und daraus entsteht was auch immer? Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass man gezielt auf Normalos losging und wenn ja, dann irgendwelche Koffer die sich wohl auch am Sonntag irgendwie in diesen Sektoren einfinden werden.
  35. 1 like
    bei diesen Zahlen muss etwas genauer hinsehen, damit man die richtigen Vergleiche ziehen kann, da es sich jeweils um die gesamten Personalkosten handelt. Rapid hatte im Vorjahr einen Mannschaftsetat von 14,3 Mio. (wir: gerundet 7 Mio.) Rapid hatte im Vorjahr zusätzliche Prämien aus der Europacupteilnahme in Höhe von 2,3 Mio. an die Spieler ausgeschüttet, dieser Anteil ist variabel und fällt ja für das laufende Jahr z. B schon weg. Sonstige Personalkosten hatte Rapid eben über 4 Mio. (hier werden unter anderem natürlich die bereits ein Teil der angeführten Ablösen für Trainer etc. mit dabei sein). wir hatten ca. 1,6 Mio an sonstigen Personalkosten Noch eine Zahl, nur um zu sehen wie wichtig dieser Bereich für uns wäre: Rapid hatte Nettoerlöse aus dem Bereich VIP (nur Meisterschaft) von 5 Mio. Ist natürlich nicht 1:1 auf uns umlegbar, das ist schon klar - aber die Hälfte wäre für uns, meiner Meinung nach, auch zu erreichen - aber bei uns wird jahrelang herumgegurkt und jedes Jahr eine neue Doktorarbeit geschrieben. Ein Umbau in diesem Bereich (und zwar ein richtiger mit Boxen etc - und nicht wieder so eine lauwarme Lösung) im Stadion hätte sich am schnellsten gerechnet und wirft jedes Jahr ordentlich was ab.
  36. 1 like
    Falls jemand 2 Karten für den Auswärtssektor im Happel hat bitte per pn melden danke!
  37. 1 like
    Das Interview war nicht herausragend gut. Das liegt aber am Interviewer. Der Anlass war offensichtlich das Lizenzierungsverfahren. Da ist naheliegend, dass MK die Dinge erwähnt, mit denen er sich gerade herumschlagen musste. Welche Mehreinnahmen er sich erwartet, hat er an anderer Stelle dafür ja auch schon erwähnt. Und weeeehe, er hätte was gesagt, von wegen was man nicht nächste Saison erreichen will, wenn es dann nicht klappt. Da gibt es ganze Heerscharen von ASB-Usern, die das jahrelang nicht verkraften können und nach jeder Niederlage hier posten. Einzelne würde sich dafür sogar hundertfach hier anmelden.
  38. 1 like
  39. 1 like
    Sicher schau ich meinen Verein an, nur kann ich ja (zumindest subjektiv) sagen dass die Liga unattraktiver wird. Ich selber schau mir lieber Spiele gg Ried und Wacker an als gegen Wattens, Lafnitz oder Austria II (kann mir fast ned vorstellen dass das bei dir anders ist). Dh aber nicht dass ich ned zum Spiel geh, ist einfach eine Feststellung! Und daher wäre es auch schön wenn zumindest Steyr die Liga etwas interessanter wird. Und im Asb gehört a bissl sudern schon dazu Wäre gscheiter wenn ein Jorunalist in einer kleinformatigen Zeitung ned jeden Tag schreiben würd wie Scheiße unser Ligafußball ist, dann würde ev auch ein 0815 Zuschauerm wieder den Weg aufm Platz finden...
  40. 1 like
    Ich weiß noch wie ich unter Fink gesaht habe ‚gebt ihm zeit der muss sein System der Mannschaft erst einpflanzen‘... und dann kommt dieser Letsch da her spielt fast jede Runde mit einem halbwegs neuen System und es funktioniert einfach von anfang an... ich hoffe sehr wir gehen mit Letsch in die neue Saison
  41. 1 like
    Das wird ihm noch „relativ“ wurscht sein. Er wäre auch bei einem CL Sieg von Barca kein CL Sieger...
  42. 1 like
    Aber eben nicht richtige wie Milenko. Und bitte unterlasse hier Nazi Symbole (HH). Sonst muss ich das melden.
  43. 1 like
    Das haben die auch 100% vor. Brauchen ja nicht mal ein Abschlusstraining für uns
  44. 1 like
    Aber die Aussage "gefühlt 90% Fehlpässe" und "immer zu weit weg" schon? ;-) Was ist wohl näher an der Realität? By the way: Auch das hab ich nie behauptet, ich hab extra nur die Fakten präsentiert. Ich weiß, war schon a bisserl a Oaschloch-Move, aber gerade in post-faktischen Zeiten wie diesen, tut a bisserl a Erziehung gut und ja das nehm ich mir raus ;-)
  45. 1 like
    Ganz allgemein gemeint - nicht auf diese Spieler bezogen jetzt. Ich kenne sämtliche Statistiken die OPTA (zB) abdeckt, hab mich früher sehr viel damit beschäftigt und das fürs Sturmnetz jede Woche aufbereitet sofern es brauchbar war - vieles davon kann man eh frei auf der Bundesliga-Homepage einsehen. Einiges davon ist auch von Wert, aber anhand von den von dir geposteten Zahlen erschließt sich mir nicht ganz wie man diese beiden Spieler da vergleichen soll. Beide haben ein unterschiedliches Profil, unterschiedliche Stärken und Schwächen. Bei Lyko war imho vor allem das Pass-Spiel inferior. Im Gesamten hab ich den besten Vergleich aber eh wenn ich mir die Spiele anschaue, der Vergleich spricht halt eine klare Sprache. Vor allem bei den Pässen kannst dir auf der BuLi-Seite ja fast jede Spielsituation quasi auf der Tafel anschauen, da müsste einer sich die Zeit nehmen und sich wirklich jeden einzelnen Pass anschauen, sowohl die die ankommen als auch die beim Gegner landen. Insgesamt hast halt zu oft den Eitzinger gelesen, alles schön artikuliert und mit einer Portion zuviel Selbstvertrauen, aber die Argumentation steht dafür halt auf wackligen Beinen - mir erschließt sich nämlich noch immer nicht ganz was genau diese Zahlen jetzt bringen sollen (in Wahrheit genau nix, mMn):
  46. 1 like
    Was nicht allgemein, sondern nur für PKW und wohl auch Motorrad gilt.
  47. 1 like
    Habe nun am Donnerstag doch Zeit und bin dank @Luitschi an 2 Karten für mich und einen Kumpel gekommen - ein großes Dankeschön, einfach eine tolle Community hier
  48. 1 like
    haben die noch geilere einhörner?
  49. 1 like
  50. 1 like
    fett und viel hitze ist keine gute idee. nachzufragen beim rieder wirt.
This leaderboard is set to Vienna/GMT+01:00
×
×
  • Create New...