Mach' mit bei der ASB-Bundesliga-Tippliga zur Saison 2019/20! Einfach mit dem ASB-Usernamen bei TIPPETY anmelden und lostippen. Alle weiteren Infos hier!

Jump to content

Leaderboard


Popular Content

Showing most liked content on 05/12/2017 in all areas

  1. 10 likes
    Wow. Damit übertriffst du wohl auch noch jede Aussage von JC in diesem thread. Chapeau!
  2. 7 likes
    Offenbar hört die Professionalität bei der Festlegung der Durchführungsbestimmungen auch unterhalb der sogenannten Profiligen auf. Während die BL nach vielen schmerzhaften Erfahrungen einen rechtlich wasserdichten Modus gefunden hat, der für rechtzeitige Gewissheit über die Ligenzugehörigkeit sorgt und dazu geführt hat, dass schon lange kein Verein mehr während der Saison den Spielbetrieb einstellen musste, sieht es zwei Klassen dem Anschein nach noch ganz anders aus. War die 15er-Liga in dieser Saison schon ein Armutszeugnis, ist es diese laxe Regulariendefinition noch viel mehr. Die Vienna hat in ihrem Überlebenskampf absolut das Recht, diesen Weg zu beschreiten. Auch wenn ich noch nicht damit rechnen will, dass dieser Verfügung in letzter Instanz Bestand haben wird. Bezüglich Wettbewerbsgerechtigkeit- und verzerrung sollte man in der RLO überhaupt vorsichtig sein, wo ein guter Teil der Teilnehmer (die Amateurteams) gar nicht eigenverantwortlich wirtschaften müssen, sondern in allen Bereichen von den Strukturen des Muttervereins profitieren. Von den subventionierten Anlagen der "Landvereine" ganz zu schweigen.
  3. 6 likes
    Für mich, neben seinen "Leistungen"; die nächste Gemeinheit. Es geht um den Europacup, Platz 2, der im unwahrscheinlichen Fall vielleicht sogar CL-Quali bedeuten könnte, und der Tschinki macht an Ziaga bis 04.20. Würden die Leistungen passen, denkt man sich seinen Teil und ist kurz angfressen. Aber wenn man im Hinterkopf hat welch eklatante Stellungsfehler und Unkonzentriertheiten er seit Monaten an den Tag legt, ists halt mehr als unglücklich. Gott sei Dank passiert das VOR dem Beginn der Transferzeit.
  4. 5 likes
    Also: Mir, und ich glaube jedem tatsächlichen Austrianer, der sich in unserem Channel tummelt, tut es selbstverständlich voll leid, dass Martschinko derart übel zugerichtet wurde. Ich denke jeder, der das anzweifelt, ist an einer normalen Diskussion zu dem Vorfall ohnehin nicht interessiert. Zu seiner Verletzung gibt es auch von mir jedenfalls mal nur die besten Genesungswünsche. Was allerdings damit nichts zu tun hat, außer dass es durch seine Verletzung bekannt geworden ist, ist die Unprofessionalität so einer Partynacht vor einem Trainingstag. Das sollen sich all jene hinter die Lauscher notieren, die noch heute wegen Hosiner's Maci-Incident abgehen wie ein warmes Semmerl. Martschinko ist eine durchaus sympathische Haut, aber er stagniert seit eigentlich einem Jahr auf einem Niveau, das zumeist nicht unserer Stammelf oder einer halben Mille Ablöse, die wir für ihn gepeckt haben, entspricht. Und da er ja auch eine History hat, was die Verwirrung rund um Fussball-Profitum und Partynächte betrifft, ist das ein schlechtes Zeichen für einen Fussballer, in den der Verein durchaus gutes Geld investiert hat. Insofern schaffen es manche hier vielleicht endlich zu differenzieren. Zwischen Verletzung und Opfer von Gewaltakt - ja, unumstritten Kacke und armer Martschinko - und vereinsschädigendem, unprofessionellem Verhalten.
  5. 4 likes
    Boah, Spruchbänder vom Juran wärn klass. "Ohne Angst hasen Foda werten wir wieder zur Macht - mit Groß Investor und Stadium Pacht"
  6. 4 likes
    Aussenpracker in absoluter Topform in den letzten Tagen
  7. 4 likes
    Klar hat er es schwer und auch für die Zukunft wird es für ihn nicht leichter. Meine Erwartungshaltung an Scherb ist bereits auf dem Niveau von Fuchsbichler, Stör, Scharinger und Longo. Normalerweise versuche ich in jeder Situation etwas positives zu sehen, bei Scherb tu ich mir einfach extrem schwer. Wie du sagst hätte es unsere Wundersaison werden können und wir wohl jetzt als naja Saison wahrgenommen. Spätestens nach dem 4 Spiel muss ich von meinem System abkommen und das System das die Mannschaft beherrscht und verinnerlicht hat zurückkehren. Es wäre ja in Ordnung wenn die Spielsituation komfortabel ist oder aus der Not heraus ohnehin offensiver gespielt werden muss, aber nicht um absichtlich die Mannschaft zu verunsichern. Klar sind wir schlechter als der Platz 1 zur Winterpause, aber wir sind sicher auch stärker als der 9. Platz in der Frühjahrstabelle. Trotzdem bin ich guter Dinge für den Sonntag! Alle auf ins Stadion!!! AMG
  8. 4 likes
    Warum ist die PL in der Breite besser? Die Europacup-Ergebnisse der letzten Jahre sagen anderes, als spanische Mannschaften, auch jene der zweiten und dritten Reihe, in KO-Duellen praktisch ausnahmslos von anderen spanischen Mannschaften geschlagen werden konnten. Man könnte jetzt noch verteidigend für die PL anführen, dass das Interesse an der EL geringer ist, aber alles darauf zu schieben, finde ich billig und falsch. Abgesehen davon, dass die Spitze in Spanien VIEL besser ist als jene in England, wie man Jahr für Jahr in der CL sieht, diese Spitze. Nur weil englische Nachzügler Unsummen für Spieler ausgeben können, sind sie nicht besser. In Spanien und anderen Ländern ist das aufgrund der wesentlich besseren Nachwucharbeit gar nicht nötig. Da bildet man einfach selbst einen 0815-Kicker aus, für den ein Sunderland oder West Brom halt 20 Mio zahlt.
  9. 4 likes
    Und das ist auch das einzig vernünftige, wie mit dieser Situation umzugehen ist.
  10. 4 likes
    Nein,auf keinen Fall Lebenslanges Stadionverbot.Das jetzige ausgesprochene Hausverbot ist eine angemessene Strafe. Diese Personen sind in meinen Augen Volltrotteln,aber jeder Mensch muss eine Chance haben sich zu bessern.
  11. 3 likes
    Habe mich während des gestrigen EL-Matches über Celta Vigo schlau gemacht, da ich (peinlich, peinlich) über diesen Verein so gut wie nichts wusste. Bei Wikipedia (ich weiß: Vorsicht) fand ich folgende Stelle: Am Ende der Saison 2006/07 stand Celta Vigo auf dem 18. Platz und musste erneut in die Segunda División absteigen. Hier konnte in der Saison 2007/08 der weitere Abstieg sportlich vermieden werden; der Zwangsabstieg aus wirtschaftlichen Gründen konnte nur durch Rekurs auf das spanische Konkursgesetz abgewendet werden. https://de.wikipedia.org/wiki/Celta_Vigo Ich weiß jetzt nicht, inwieweit die Situationen vergleichbar sind, aber wenn ja, dann gibt es in Europa bereits einen Präzedenzfall.
  12. 3 likes
    Die einzige Eigenständigkeit, die wir haben, ist, dass unsere Transfers in letzter Zeit ständig etwas eigen waren.
  13. 3 likes
    Danach hat er seinen Mund 2 Stunden lang mit Seife ausgewaschen
  14. 2 likes
    Morgen um diese Zeit sind wir übrigens schon meister, wenns nicht eine überlange Nachspielzeit gibt
  15. 2 likes
    Also 3.000 wie von dir geschätzt würd ich schon viel empfinden. Wär natürlich geil. Aber der Sonderzug hat 500 Plätze und is noch nicht voll und so viele selbstanreisende? Das einzig plausible daran wär das die später wegfahren könnten und früher heim im Hinblick auf die Werkstage, aber sonst glaub ich leider nicht so daran.
  16. 2 likes
  17. 2 likes
    Ich kann auch meinen Angestellten ihr Privatleben nicht vorschreiben. Aber ich erwarte dass sie es so gestalten, dass ihre Leistungsfähigkeit im Arbeitsalltag nicht beeinträchtigt ist. Ist sie das, freuen sich 10 andere auf den Job. So einfach ist es. Von mir aus kann der privat saufen, schlägern, fressen wie er will. Aber dann nicht als Spieler der Austria. Edith: zum Wachhund: nein, muss ich nicht, da ich von mündigen, verantwortungsbewussten, erwachsenen Angstellten ausgehe. Gibt es jedoch WIEDERHOLT Vorfälle, die diese Annahme widerlegen, dann muss ich mir als DG halt was überlegen.
  18. 2 likes
    Es geht um das Überleben des Vereins und der Verbleib in der RLO hilft uns dabei. Es ist echt nicht so, dass wir uns über lästige Hilfe von allen Seiten beschweren könnten. Ich habe mit sovielen Leuten gesprochen und der größte Teil meinte "irgendwie" wirds schon weitergehen, es ist die Vienna, es ist die Hohe Warte. Konkurs, Neugründung, alles nichts neues, haben ja andere auch schon gemacht. (sensibel wie ich bei dem Thema bin spüre ich dann immer ein "zierts euch nicht so" mitschwingen) Sehr viele Menschen haben in den letzten Monaten viel Zeit in die Vienna gesteckt, Danke dafür und ich werd mich noch öfters bedanken, damit der Verein "First Vienna Football-Club 1894" auf der Hohen Warte erhalten bleibt. Das ist das Ziel, nichts anderes und wenn wir auf dem Weg dahin ein paar Gefühle verletzten dann ist das so.
  19. 2 likes
  20. 2 likes
    Warum so emotional? Vermutlich aus dem Grund, dass einem Spieler etwas angedichtet wird wofür es zum jetzigen Zeitpunkt keine Beweise gibt. Zusätzlich wollen hier Internetforenuser einem Spieler vorschreiben wie er zu leben hat. Ich denke doch, dass diese Vorschriften alleinig sein Verein zu stellen hat und dieser wird ein etwaiges Fehlverhalten - sollte dieses stattgefunden haben - auch dementsprechend bestrafen. Unser Verein zumindest wird das tun. Sollten Details auftauchen, dass er der Auslöser für den Raufhandel war, dann werden wohl die wenigsten hier schreiben "Super Tschinki!!!111" - aber dieses Thema sollte man dann behandeln, wenn es dafür Beweise gibt und nur dann.
  21. 2 likes
    Stimmt, das kann man ihm natürlich absolut nicht unterstellen, dass er IN dem Lokal auch war. Der Arme ist sicher nur grad zufällig bei seinem früh morgendlichen Lauftraining bei dem Lokal vorbei gekommen und hat nur zufällig derartig auf's Maul kriegt, dass er gleich 2-3 Wochen ausfällt, weil er halt weniger gfährlich als der Türsteher ausgschaut hat, der den Gewaltverbrecher grad besagter Lokalität verwiesen hat. Martschinko ist ja auch bekannt für seinen in sich ruhenden, extrem pazifistischen Charakter.
  22. 2 likes
  23. 2 likes
  24. 1 like
  25. 1 like
    Das ist so typisch,........die unsypathische Truppe aus Pasching macht in der Nachspielzeit in Innsbruck das Siegestor, wir bekommen es!!!!!! ?????????
  26. 1 like
    Sehr geile sache. Freu mich schon ihm hoffentlich auf die beine sehen zu können
  27. 1 like
    Da der Thread genau so erfolgreich ist, wie der Gegner, mal ein spannenderes Thema: Was wirds bei dem Street Food Dings so alles geben?
  28. 1 like
    wie aufregend, anscheinend rechnen wir schon für die 1. Liga
  29. 1 like
    es ist halt beim Martschinko bei weitem nicht das erste mal. und auch nicht das erste mal dass es um das selbe Lokal geht
  30. 1 like
    Bei mir hinterlässt es auch einen etwas falen Beigeschmack, wenn Spieler wie Klem oder Weber in einem Atemzug mit Jurtin, Bakota, Saria, Vastic, Haas oder Neukirchner (etc.) genannt werden.
  31. 1 like
    tageszeitungsmeldungen: wiener krone (do und fr) wiener österreich (do und fr) heute (fr) die presse (fr) der standard (fr) Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  32. 1 like
    Oder jeder soll so lange darüber schreiben wie er möchte und wenns dich nicht interessiert liest du es einfach nicht...
  33. 1 like
  34. 1 like
  35. 1 like
    Genau das meine ich. Sowas finde ich einfach nur Scheiße.
  36. 1 like
    Der wird sich fix in der Wohnung einsperren und sich einen anderen Verein suchen sobald er das liest.
  37. 1 like
    Horn erhält die Lizenz im 2. Anlauf unter Auflagen. http://www.kleinezeitung.at/sport/fussball/oesterreich/ersteliga/5216268/Erste-Liga_Horn-erhaelt-Lizenz-in-zweiter-Instanz Somit gibt es einen sportlichen Absteiger ... Möge der Kampf beginnen.
  38. 1 like
  39. 1 like
    Auch über sabitzer ein paar sehr interessante worte. Poulsen detto. Man merkt einfach, dass hasenhüttl auch ein wenig anders tickt. Im positivsten sinne
  40. 1 like
    Die Vienna wehrt sich gegen einen gesetzwidrigen Paragrafen in den ÖFB-Bestimmungen - so what???
  41. 1 like
    Produziert werden sie in Tschechien. Bedruckt in OÖ.
  42. 1 like
    Ost wird zw. 1 und 2 Rang entgegen der Annahme nicht baulich getrennt. Hat mir Joe erzählt.
  43. 1 like
    Schöttel, Pfeifenberger... Allein da dringt das geballte Expertenwissen des Johann K. wieder durch.
  44. 1 like
    Wenn die Klage durchgeht, dann hat sich der ÖFB insofern der Lächerlichkeit preisgegeben, indem er gesetzeswidrige Bestimmungen ins Regelwerk aufgenommen hat, ohne sie vorher entsprechend zu prüfen. ... Funktionäre halt. Ob die Klage Chancen hat entscheidet nicht der ÖFB sondern das Gericht und die stehen meiner Ansicht nach recht gut.
  45. 1 like
    finde ich überhaupt nicht, ich bin da von so manch schwarz-weissem ganz anderes gewohnt.
  46. 1 like
    Bei Harkam, Drachta oder Heiß hätten sicher weniger gesudert als bei Hameter, der nicht nur gegen uns öfter ungut auffällt. Dabei ist es auch nicht so dass er klar uns benachteiligt, der kann es auch nicht besser, einfach weil er sehr sprunghaft in seinen Entscheidungen ist, eine klare Linie vermissen lässt und auch öfter Spiele somit verpfeift. Nur weil du keine Ahnung von den Schiedsrichtern und ihren Eigenheiten hast, wie du auch selber zugibst, musst du nicht allen anderen diese Ahnung absprechen.
  47. 1 like
    Der Verein schaltet übrigens mit diesem Video Werbung auf YT i like
  48. 1 like
    Heute 40. Jahrestag der Eröffnung. Da kann man den Fredl schon mal raufholen
  49. 1 like
    ob der liebe herr alaba ungern dort spielt, ist herzlich wurscht. er hat da zu spielen, wo er gebraucht wird und nebenbei auch am besten ist...
  50. 1 like
    Frankfurt spielt das Finale in einem Sonder-Trikot. Hätte schon was so ein eigenes Finaltrikot (mit dezentem Sponsor ) Quelle zu Frankfurt:
×
×
  • Create New...