Schlagt die Buchmacher mit unserem neuen Projekt overlyzer.com! Wir liefern LIVE-Trends für über 800 Ligen und Wettbewerbe, die den genauen Matchverlauf eines Spiels wiedergeben und euch insbesondere bei Live-Wetten einen entscheidenden Vorteil verschaffen können! Meldet euch jetzt an!

Jump to content

Leaderboard


Popular Content

Showing most liked content on 09/11/2016 in all areas

  1. 4 likes
    Vorweg, jedem bleibt es sich selbst überlassen ob er sich als ein "guter" oder "schlechter" Fan betrachtet. Die aktuellen Zahlen sind zwar nicht berauschend, aber zu erwarten gewesen. Sowohl Fangruppierungen als auch der Verein, bishin zu den Gastro Preisen, gibt es viele Punkte die dazu führen, dass die Leute lieber ein Spiel vor dem Fernseher verfolgen. Ein Stadion besuch macht als durchschnittlicher Stadion Besucher auch keinen Spaß mehr. Das Spiel von Fink ist erfolgreich, aber alles andere als attraktiv. Die Stimmung unter den Fans war selbst mit 3000 Besucher im Zeitraum 1990 - 2000 besser. Die Vereinnahmung der Tribüne durch UST, hat mehr als nur einen Zuschauer verschreckt oder dazu geführt, dass man zumindest nicht mehr regelmäßig ins Stadion pilgert. Das der Verein mit der Demontage vom Fanbeauftragten, manch anderer falschen Entscheidung, auch nicht unbedingt Weitblick bewiesen hat und steht auf dem selben Papier. Lösung? Schwer zu sagen, aber Fakt bleibt, dass nicht nur der Verein dazu beitragen kann, dass sich das ändert. Der Verein hat mit den Kartenpreisen für die EL schon mal einen guten Start hingelegt. Mit kreativen Gesang, selber bei der Stimmung beitragen (mitsingen, klatschen, je nachdem), Kompromiss bei den Chants (mehr englisch vielleicht), schafft man es auch vielleicht wieder den einen oder anderen Fan dazu zu bringen auch wieder vermehrt ins Stadion zu gehen. Nur mit den Finger auf diejenigen zu zeigen, die aktuell in der Meisterschaft nicht mehr ins Stadion pilgern, ist mir zu billig. Sowohl die "Normalos" die nicht mitmachen, als auch die Fanclubs die sich lieber der Politik hingegeben haben, als auch der Verein der viele falsche Entscheidungen getroffen hat, sind für die aktuelle Situation verantwortlich. Familiäre Gründe wird es immer geben, auch gesellschaftliche Verpflichtungen (zB selber Fußballer, Trainer, etc...) wird dazu führen, dass man nicht ständig ins Stadion gehen kann und es sich unter der Woche besser richten kann, wo traditionell zB keine Matches statt finden... Aber solange nicht alle 3 Gruppen (Normalos, Fanclubs, Verein) nicht an einen Strang ziehen, wird sich nicht viel ändern. Jeder kann ein Teil dessen werden, dass sich die Situation verbessert zwischen den 3 Gruppen. Wer dafür nichts tut, braucht auch keine gute/schlechte Fan Diskussion führen.
  2. 4 likes
    Vorschlag: Wir führen hier im Forum die Verpflichtung ein in der Signatur jedes besuchte Austria Spiel anzuführen. Dann kann leichter festgestellt werden wer der bessere Fan ist und die posts dieser Einschätzung nach gewichtet werden. Je mehr Spiele man besucht hat, unso größer wird der Post dargestellt, wenn ein User einen gewissen Zeitraum auf keinen Spiel war erhählt er eine Sperre, da er offensichtlich nur ein Internethool ist. Für versäumte Spiele aufgrund zb einer lebensnotwendigen Operation können Krankenstandsmeldungen erbracht werden. Die Beurteilubg ob diese Entschuldigung anerkannt wird übernimmt ein Rat der Weisen, der sich aus den usern mit den meisten besuchten Spielen zusammensetzt. Für besonders verachtenswerte Verhaltensweisen (zb Besuch lediglich einer EL Partie) kann von diesem Rat auch ein Forum Ausschluss verhängt werden. Würde sicher dieses Forum aufwerten und gleichzeitit auch mehr Zuschauer ins Stadion locken.
  3. 4 likes
    Bei deren Offiziellen is halt die Nudel zu kurz wenn sie sich zu Partien äußern müssen mit denen sie gar nichts zu tun haben. Peinlich, aber normal aus der Ecke.
  4. 3 likes
    diese ewigen diskussionen guter fan - böser fan - gar kein fan sind genauso entbehrlich wie pires in der startelf.
  5. 3 likes
    An die "gegen Roma geh ich, weil das ist ein anständiger Gegner"-Fraktion: Geht's Scheissen! Ich hoff ihr steht am Spieltag im Stau und kommt erst zur 2.HZ rein.
  6. 2 likes
  7. 2 likes
    ich möchte an dieser Stelle Walke hervorheben. Da war die ein oder andere Top-Parade dabei
  8. 2 likes
    Payer vom Fußball soviel Ahnung wie eine kuh vom weitspringen. da wird wohl eher noch Austria wien meister, bevor dies in dieser saison rapid gelingt.
  9. 2 likes
    Ich kann überhaupt nicht verstehen, wie man nur auf die Idee kommen kann, sich darüber Gedanken zu machen, wie fremde Menschen ihre Freizeit verbringen sollen.
  10. 1 like
    (Sie darf sogar blond sein. Kein Problem.)
  11. 1 like
  12. 1 like
  13. 1 like
    Dann hätt ma aber den Ausbildungsvereins-Thread auch gleich offenlassen können ...
  14. 1 like
  15. 1 like
    ÖFB Samsung-Cup, 2. Runde:SC Leobendorf - SK RapidMittwoch, 21. September 2016Anpfiff: 18:00 UhrSpielort Sportclub Platz (1170 Wien) Rapid erhält 2.000 Karten für den grün-weißen Sektor!Kartenverkauf für Auswärtsabonnenten: ab 9. SeptemberKartenverkauf für Mitglieder: ab 10. SeptemberFreier Verkauf: ab 12. SeptemberEinheitspreis € 12,00
  16. 1 like
    Wieder ein Top Auftritt von unseren GF bei Sport am Sonntag. Rethorisch kann er schon was! PS: Finde der Kreissl hat sich auch gut präsentiert - macht einen guten Job!
  17. 1 like
  18. 1 like
    Ich denke User Qpr hat schon sehr viele Punkte sehr gut zusammengefasst. Bravo! Ich denke der Verein wäre auch gut beraten JETZT zu versuchen die Gräben zum Rest der noch vorhandenen Szene zuzuschütten (natürlich sollten auch die FC's den Kleinkrieg zum Verein als beendet betrachten und für einen gemeinsamen Neustart [Fans und Verein an einem Strang] bereit sein). Sich darauf zu verlassen das uns die gute Infrastruktur und das neue Horr mehr Zuseher bringt ist/wäre mMn ein grober Fehler. Dazu benötigt es im Verein auch wieder einen Fanbeauftragten der seine Aufgabe zu 100% mit Herz und Leidenschaft macht und dem es auch persönlich daran liegt so viele Fans wie möglich ins Horr zu bekommen! Potenzial auf einen10.000er Schnitt sehe ich bei uns durchaus. Leider können wir es aber durch einige Punkte (Streit Fans - Verein, sportliche Mißerfolge, unattraktiver Kick) absolut nicht abrufen. Leider wurde es mMn auch vom Verein verabsäumt vom Titel und der durchaus erfolgreichen CL Teilnahme einen "Hype" auszulösen.
  19. 1 like
  20. 1 like
    Solange wir nicht 2-3 Tore vorne liegen, wird das noch ziemlich zäh
  21. 1 like
  22. 1 like
    Bei mir steht das es Probleme mit meiner Netzwerkverbindung gäbe,und das Video auf meinem Gerät nicht abgespielt werden könne.das Problem hatte ich noch nie. Wenn das nächste Woche nicht besser wird,wirds wieder gekündigt
  23. 1 like
    Geschwind vom Handy aus dem Kurier edit: die gescannte Variante
  24. 1 like
  25. 1 like
    von einem bayernfan auf tm.de, nicht so unwahr wie ich finde auch wenn ich eientlich gegen die reform bin Das sagst du, aber für die UEFA ist es ein existenzielles Druckmittel, denn wer sich die Zahlen anschaut, sieht ein ständiges Wachstum auf dem Markt Profifussball, wenn da jetzt die big player entscheiden sollten, ihr eigenes Ding zu machen, kann die UEFA einpacken, denn eine "CL" mit Stoke, Chievo, Celta Vigo oder Mainz 05 wird sich kein Mensch anschauen, wenn zeitgleich in der Superliga Bayern gegen Barca oder United gegen Juve spielen, ist halt einfach so. Natürlich kann man letzten Endes die UEFA nicht von jeder Kritik ausschließen, gerade weil sie dem Status quo natürlich auch Vorschub geleistet hat, aber die großen Vereine sind so groß geworden, dass sie eben nur noch sehr bedingt von der UEFA abhängig sind, wenn sie mit einer Sprache sprechen, was dank der ECA ja passiert. Wenn da nun weiterhin Politik für die kleinen Verbände gemacht wird wie das ein Platini z.B. vorangetrieben hat, dann wird aus dem Druckmittel Super-Liga schneller Realität als man "Blatter" sagen kann. Im Übrigen kann ich mich nur wiederholen: Wenn die Großen größer werden, hast du in der Spitze fast zwangsläufig ein höheres Niveau, ganz davon abgesehen, dass ich keinen FK Rostov oder Ludogorets Razgrad in der CL brauche, wenn dafür fix der Dritte und Vierte aus Italien oder Spanien dabei sind, dann danke ich der ECA speziell dafür, denn das sportliche Niveau wird durch den Vierten der Serie A deutlich mehr gehoben als durch den Meister aus Bulgarien. Die Zeiten, in denen das anders war, haben die wenigsten hier (bewusst) mitbekommen, der weltweit relevante Fussball wird heutzutage in vier, fünf Ligen gespielt, was der weltweit renommierteste Clubwettbewerb auch entsprechend abbilden sollte, so dass ich es persönlich nur konsequent finde, dass in Zukunft fix die Hälfte des Teilnehmerfeldes von den besten vier Ligen Europas gestellt wird.
  26. 1 like
    Mit einem sieg in die gruppe zu starten wäre sehr nett und ich denke das ist allemal möglich.
  27. 1 like
    Du vergisst immer das DM nur wegen seines Sohnes beim Fußball gelandet ist!Wenn DM mal nicht mehr unter uns ist, wird sicher sein Sohn alles weiterführen!Bei der Austria und Stronach habt ihr das auch gesagt und trotzdem ist die Austria schonMeister geworden im Gegensatz zu euch!
  28. 1 like
    Wenn man durch einen eigenen Verbrecher in Wr. Neustadt Meister wird, würd ich mich an deiner Stelle sowieso mal 10 Jahre ruhig verhalten.
  29. 1 like
    Gewinnt man nicht wird seitenweise über schlechte Leistungen und fehlende Motivation genörgelt. Gewinnt man souverän wird eine xte Fandiskussion angezettelt. Geht's in O**** ihr Heisln...
  30. 1 like
    HDMI anstecken und fertig, bei einem Laptop komplett easy, zugeklappt daneben hinstellen, kabellose Maus und geht schon. Tower etwas zacher zum hinstellen aber eigentlich auch kein Problem, Kabel gibt's genau zwei (Strom und HDMI), Maus & Tastatur kabellos. Will keinem vorschreiben wie er zu schaun hat aber die Aussage: PS4 oder Mobil und sonst gibt's nix was zumutbar is, naja,... für mich sind die Kriterien die manche als unzumutbar erachten doch etwas lächerlich aber gut lass mas
  31. 1 like
    (Ich suche einen schönen Schlafplatz.)
  32. 1 like
  33. 1 like
    Macht natürlich Sinn, das man an einem Donnerstag eher Zeit hat als am Wochenende. Ist vermutlich nur Zufall, dass der Gegner AS Rom heißt.
  34. 1 like
  35. 1 like
    Wurde im Matchfredl glaub ich sicherheitshalber Maxl zugeschrieben. Man muss schon sagen, die Sache mit Dibon hat uns da gehörig außer tritt gebracht da hinten. MB sollte sich überlegen ob er der Mannschaft und dem Maxl selbst einen gefallen tut ihn aktuell als Nummer 3 zu sehen. Murg auch klar besser als der Isländer. Am meisten regt mich eigentlich Schwab auf, eine Quote von ca. 20% seiner Auftritte wo er stark spielt ist schon sehr sehr dürftig. Da ist ja Szantos schon eine konstantere Größe.....
  36. 1 like
    Mah immer diese unnötigen Diskussionen,wer ein besserer Austrianer ist und wer nicht. Akzeptierts doch einfach ,das viele wegen dem Stadion nicht hingehen-war immer schon so,dass wir bei Meisterschaftsspielen ,das Stadion immer gemieden worden ist. Ausser gegen Rapid und Salzburg wenn es um etwas gegangen ist. War gegen Ende der 70er jahre schon so und hat sich nicht geändert. Da hatten wir im Halbfinale 78 gegen Moskau ein bummvolles Haus und dannach in der Meisterschaft nur knapp 3000 leute.
  37. 1 like
    Vor allem die, die nie ins Stadion gehn aber immer am weitesten die Goschen aufreißen
  38. 1 like
    Wenn es mir nur ums "Gwinna" geht und ich das Spiel ausblende wenn wir "gwuna ham" hätte ich Fan der Grünen oder von xyz auch werden können. Eigentlich war das Spiel "gor nix" und selbst in der 1.HZ wissen wir wohl nicht wieso wir nach 30 Minuten 3:0 führen; eine Einzelleistung und zwei Freistöße - ok und weiter? Den ersten fertiggespielten Angriff hatten wir kurz vor der Pause und danach - naja. Und nein, wir haben uns nicht geschont für RB und EL, wir spielen einfach so oder wofür gaben wir uns denn in Ried geschont. Wir haben ein 4:1, ich freue mich über das Ergebnis und das wars auch schon, das Spiel hacke ich mal ab.
  39. 1 like
  40. 1 like
  41. 1 like
    Nur weil man offen anspricht, dass er Stand jetzt ein protegierter Schwachpunkt ist, ist man kein Heckenschütze. Foda tut ihm jedenfalls nichts Gutes, wenn er aus ihm Offenbacher 2.0 macht.
  42. 1 like
    Alle 6 Wochen der gleiche Scheiss hier. Egal wer der Trainer ist, es ist immer entweder alles oasch oder alles super. Wäre toll, wenn mal jeder Fan endlich verstehen würde, dass Fußball ein ständiges Auf- und Ab ist und Leistungsschwankungen durchaus normal sind. Nach Altach war alles oasch, nach der Austria war Büskens ein super Upgrade zu Barisic und nach Sturm wird ihm schon wieder ein zeitnaher Abgang prophezeit.
  43. 1 like
    Es ist mmn einfach komplett unverständlich das nicht einmal die mitarbeiter von rapid plätze auswählen können in sektor 19&14
  44. 1 like
    deswegen lustig weil "beef" sowohl rindfleisch als auch streit bedeuten kann
  45. 1 like
  46. 1 like
    Das kann ich nur Bestätigen, Valencia hat mir auch sehr gut gefallen. Habt ihr auch den Heiligen Gral (Kelch) gefunden? http://www.catedraldevalencia.es/de/el-santo-caliz.php Die Ritter der Kokosnuß lassen grüßen Frage an "jotsch":
This leaderboard is set to Vienna/GMT+02:00
×
×
  • Create New...