Gigi

Notebook Kauf

496 Beiträge in diesem Thema

Ich bin dabei, mir ein Notebook anzuschaffen. Ich hab mir jetzt einige Angebote im Internet und auch in Zeitschriften angesehen und dabei einige interessante Dinge gefunden. Wie schaut es am derzeitigen Markt aus? Was kann man im Moment empfehlen, was ist gut, was ist schlecht? Es sollte natürlich auch ins finanzielle Konzept passen, dass heißt, 1299 Euro, ist die absolute Schmerzensgrenze, ab idealsten wäre aber was zwischen 1000 und 1100 Euro!

Meine Anforderungen sind auf jeden Fall

Intel Centrino, ab 1.6 GhZ

Arbeitsspeicher 1024 Mb

DVD-Brenner Double Layer

Die Festplatte, ist nicht so wichtig, die würd mir schon mit 40Gb reichen.

Eine spezielle Frage hab ich jedoch auch noch: Wie wirkt es sich aus, wenn man statt einer Grafikkarte mit 128Mb DDR, nur 64MB hat. Um wieviel, ist 64 schlechter?

Danke für eure Infos! :winke:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich bin dabei, mir ein Notebook anzuschaffen. Ich hab mir jetzt einige Angebote im Internet und auch in Zeitschriften angesehen und dabei einige interessante Dinge gefunden. Wie schaut es am derzeitigen Markt aus? Was kann man im Moment empfehlen, was ist gut, was ist schlecht? Es sollte natürlich auch ins finanzielle Konzept passen, dass heißt, 1299 Euro, ist die absolute Schmerzensgrenze, ab idealsten wäre aber was zwischen 1000 und 1100 Euro!

Meine Anforderungen sind auf jeden Fall

Intel Centrino, ab 1.6 GhZ

Arbeitsspeicher 1024 Mb

DVD-Brenner Double Layer

Die Festplatte, ist nicht so wichtig, die würd mir schon mit 40Gb reichen.

Eine spezielle Frage hab ich jedoch auch noch: Wie wirkt es sich aus, wenn man statt einer Grafikkarte mit 128Mb DDR, nur 64MB hat. Um wieviel, ist 64 schlechter?

Danke für eure Infos! :winke:

829132[/snapback]

Wenn Du mit dem Budget (verständlicherweise) begrenzt bist, dann schau am einfachsten beim Mediamarkt vorbei und laß Dich vor Ort beraten. Abgesehen davon hat man beim MM einfach die größte Auswahl und die besten Preise.

Sehr gute Laptop's um gutes Geld gibt's von ACER und Fujitsu-Siemens, mit allem was man braucht, und das im finanziellen Rahmen, den Du Dir vorstellst.

Persönlich kann ich halt nur zu VAIO'S raten, aber da spielt sich unter 1.500,-- nix ab - dafür ist Qualität, Leistung und Ausstattung top.

Bezüglich GraKa: wird in Deinem Fall wohl nix ausmachen, wenn Du einen Lappi mit "nur" 64 MB kaufst, da Hardcore-Gaming auf Laptop's in dieser Preis- und Ausstattungsklasse wohl kaum befriedigt, ja tw. die neuesten Shooter nicht mal laufen und das ist der Hauptgrund einer teuren GraKa mit RAM satt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke erstmals für die Informationen! Ein paar Details noch, zum Spielen, soll dieses Notebook so und so nicht sein, da hab ich ja meine Workstation dafür. Es wird wahrscheinlich eh ein Acer oder Siemens werden, für beide, hab ich sehr gute Angebote gesehen. Dann wäre noch ein Asus zur Diskussion, der aber eher weniger.

Für weitere Infos, bin ich dankbar!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also 64 Mb ist für sehr viele Spiele noch ausreichend. Jedoch haben grade aktuelle Spiele hohe Anforderungen. Battlefield 2 will z.b. direkt 128MB Grafikram als Anforderung haben... Von daher würd ich schon auf 128 MB Grafikram setzen, wenn du neuere Spiele damit auch noch spielen möchtest.

habe vor mir den hier? demnächst zu holen, sieht für mich ganz gut aus (brauch ihn fürs studium, da ist laptop praktischer und platzsparender). ausserdme find ich das mit der fernbedienung bei FSC ziemlich cool

wegen graka: wenn du ein bisschen was zocken willst auch damit, solltest du schon 128mb nehmen würde ich sagen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@FAK-masteR

Wenn mich nicht alles täuscht, ist dein Notebook, meine 2.Wahl!

Und nein, zum spielen ist dieses Notebook nicht, auf jeden Fall nicht für supertolle neue Spiele, dafür hab ich ja wie gesagt eh meinen normalen PC, auch wenn der auch schon in die Jahre gekommen ist.

@Doug Heffernan

Das Einsatzgebiet, ist nicht wirklich ersichtlich. Auf jeden Fall nicht für High-Speed spielen, hauptsächlich eben zum arbeiten. Photoshop, Office-Paket, Digicam, Handy beladen ...

Ich hab mich jetzt aber bereits für dieses hier entschieden:

Notebook ACER 1692WLMi Centrino 1.73 GHz/1024MB/80GB/15,4"

NACC08.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du meinst 16:9, oder?

Nein, nein, am Anfang wollte ich das Format bei meinem Sony auch net (einfach, weil's ungewohnt ist), aber jetzt kann ich in 4/3-Bildschirme nicht mal mehr reinschauen.

Unser Acer hat noch ein 4/3-Format, ist jetzt total ungewohnt, damit zu arbeiten. Wirst sehen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem ist aber, dass ich trotzdem beim 4:3 Bild bleiben muß, da meine Workstation daheim und in der Firma eben dieses hat und nicht 16:10! Und wie Camlann schon sagt, es ist wirklich 16:10, nicht 16:9, also 1280x800 Auflösung!

Ich schaus mir aber heute noch im Saturn an, dann werd ich entscheiden!

bearbeitet von Gigi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ich würde dir prinzipiell vom 16:10 format abraten - aber du hast eh schon geschrieben, dass du ein 4:3 suchst und brauchst.

mir geht's nicht so sehr um das format, sondern einfach darum, dass eine vertikale auflösung von 800dpi doch etwas zu wenig ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.