Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Bam_Margera

GAK-Amateure-Thread

32 Beiträge in diesem Thema

In der ersten Hauptrunde (in der Vorrunde konnte man LL-Meister Bad Aussee im Elferschießen bezwingen) des Stiegl-Pokals spielen die Jungteufel am 27.9. zu Hause gegen den SV M'burg. Laut Harry Gamauf sind die Burgenländer an zweiter Stelle (hinter Salzburg) auf seine Wunschliste gestanden.

In der LL liegen die Amateure momentan auf Platz 5 (ein Spiel weniger als die Konkurrenz), nach zwei 1:0-Siegen aus zwei Spielen gegen Gleinstätten (Tor: Spirk) und St. Lambrecht (Tor: Andreas Lienhart).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
20.8.2005      Gratkorn - GAK Amateure 3:2 (0:1) 

Tore für den GAK: Spirk (7.), Glauninger (65.)

Rote Karte: Lechner

GAK: Rindler - Lechner, Schönberger, Miedl, Zöhrer (81. Schachner) - Müller, Pirker, Glauninger, Lienhart A. - Spirk, Schenk (75. Eckhard)

a bissl pech war schon dabei, ein sieg wär möglich gewesen - macht aber nix: 3 spiele, 6 punkte is eigentlich eh sehr gut!

freu mich schon aufs cup-spiel gg. svm! könnt durchaus a gute stimmung geben :clap: !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

der knackpunkt war wohl die gelb-rote fürn lechner. das war ja in der gleichen minute mit dem ausgleich der gratkorner (62.), und in numerischer überlegenheit konnten sie dann noch den sieg einfahren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

GAK Amateure - Flavia Solva 5:1 (2:0)

Tore: 23. Lienhart, 40. Schenk, 66. Eckhard, 69. Glauninger, 74. Schenk bzw. 85 Mujanovic

GAK: Lienhart - Müller, Schönberger, Miedl, Zöhrer - Lienhart A., Glauninger, Pirker, Schachner (90. Wagner) - Schenk (84. Kocever), Eckhard. (69. Schöngrundner)

© g-a-k.at

Gegen den Letzten der Landesliga konnten sich die Jungteufel problemlos durchsetzen. Die Mannschaft hält nun bei 9 Zählern nach 4 Partien und liegt auf Platz vier hinter Weiz (12), Allerheiligen (10) und Rottenmann (10).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja, wieder eine niederlage für unsere Amateure. Noch dazu eine sehr unglückliche.

schon in der 7. Minute geht Aufsteiger Gleisdorf in Führung. Dem eingewechselten Eckhard gelingt in der 89. der Ausgleich, ehe Miedl mit einem Eigentor in der Nachspielzeit den Sieg für die Oststeierer fixiert. :(

In der Tabelle ist man nun auf Platz 5 abgerutscht.

1. Weiz 4/12

2. Gleisdorf 5/12

3. Allerheiligen 5/10

4. Rottenmann 5/10

5. GAK Amas 5/9

6. Fehring 5/9

7. Kalsdorf 5/8

8. Bruck/Mur 4/5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da Gleinstätten seine beiden NAchtragsspiele gewinnen konnte, rutschten die Amateure auf den 6. Platz ab. Weiz konnte mit einem weiteren Sieg die weiße Weste bewahren. Die roten Amateurteufel haben damit bereits 6 Punkte Rückstand auf den Aufstiegsplatz.

Dominic Hasslers Transfer zu Lustenau ist nicht zustande gekommen. Er trainiert ab sofort mit den Amateuren. Vielleicht schafft er es ja wieder in die Kampfmannschaft... :ratlos:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dominic Hasslers Transfer zu Lustenau ist nicht zustande gekommen. Er trainiert ab sofort mit den Amateuren. Vielleicht schafft er es ja wieder in die Kampfmannschaft...  :ratlos:

807211[/snapback]

!! NEIN !!

bearbeitet von gakfan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, mit diesem Kantersieg haben sich die Roten auf den 4. Platz verbessert. Weiz ist weiterhin ohne Punkteverlust nach 6 Runden Erster. Dahinter sind Gleinstätten (13), Rottenmann (13). Die Plätze 5-7: Gleisdorf (12), Fehring (12), Allerheiligen (11).

Vom Spiel gegen Anger © gak.wox.org:

Tore: Glauninger (16.), Hassler (20., 39.,´und 48. Elfer), Eckhard (82.), Schenk (90.) bzw. Schöberl (49.)

GAK Amateure: Leitner - Lechner, Schönberger, Miedl, Zöhrer - Lienhart A., Glauninger, Pirker (77. Kelbert), Spirk (71. Schachner) - Hassler (66. Eckhard), Schenk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sie kommen an den Tabellenführer näher ran! Nach dem 2:1 Auswärtssieg in Kindberg sind die Amateurteufel auf Rang 2 vorgestossen und sind nur noch 3 Punkte hinter Leader Weiz, der seine erste Niederlage einstecken musste (0:1 bei Allerheiligen). Es zeigt sihc jedoch, dass es in der LL eine ungemein dichte, spannende Spitze gibt.

GAK: Leitner - Lechner, Schönberger, Miedl, Zöhrer - Lienhart A., Glauninger, Asii (85. Müller), Spirk - Hassler, Schenk (90. Eckhard)

Tore: Urank (44.) bzw. Spirk (74.), Schenk (88.)

Tabelle:

1. Weiz 7/18

2. GAK (A) 7/15

3. Gleisdorf 7/15

4. Fehring 7/15

5. Allerheiligen 7/14

6. Gleinstätten 7/13

7. Rottenmann 6/13

8. Kalsdorf 6/8

bearbeitet von Bam_Margera

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich war gegen Kindberg im Stadion (weil es ganz in der nähe von mir ist)

Ich schreib euch kurz, wie ich das Spiel gesehen habe.

Erste 20 Minuten kam der GAK nicht in fahrt, Kindberg die bessere Manschaft

Dann fingen sich die Amateure, und beide spielten gleich stark.

Zum schluss der ersten Halbzeit kamen dann noch einmal die Kindberger besser in fahrt, und so auch der verdiente führungstreffer.

In Halbzeit 2 am anfang weiter ein ausgeglichenes Spiel

Gute Chancen auf beiden Seiten, aber Kindberg Torhüter Auer hatte einen SUPER Tag, und konnte immer ohne probleme Klären.

Kindberg kam sogar zu 2 100% Chancen, die leider nicht genutzt wurden.

Anschliesend drückte der GAK, Kindberg wurde Müde, und stemmte sich Hinten, und eine Torchance nach der anderen für die Amateure.

In Minute 74 dann ein Eckball, der KEINER war, eine glasklare FEHLENTSCHEIDUNG

Der Ball kam herein, und Ausgleich

Dann fingen sich die Kindberger wieder etwas, der GAK aber immer noch überlegen, und in Minute 88 dann der führungstreffer, der alles in allen zwar nicht sein hätte müssen, aber OK geht.

Zum schluss dann noch eine sehr gute Chance für Kindberg, wurde aber leider nichts.

Fazit: Alles in allem war der gak leicht überlegen

Durch eine Fehlentscheidung dann der Ausgleich, der aber verdient war, nur so hätte nicht sein müssen.

In Punkte Fans machte der GAK als erste Manschaft seit 2 Jahren bei uns Stimmung mit Fanclub

3 Fans standen an der bande im Stehplatzsektor, und feierten ihre Manschaft

Sogar bengalen gabs beim Ausgleich

lg, Night

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
In Punkte Fans machte der GAK als erste Manschaft seit 2 Jahren bei uns Stimmung mit Fanclub

3 Fans standen an der bande im Stehplatzsektor, und feierten ihre Manschaft

Sogar bengalen gabs beim Ausgleich

814496[/snapback]

jojo und das nächste mal kommen mehr übrigens 4re waren dort... hehe unsere amateure ham uns lieb denn sie schenken uns den titel !!!

ich sag nur freitag heimspiel der amas gegn Allerheiligen...alle roten mit saisonkarte kommen gratis rein ins TZ

:clap:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das is aber auch nicht schlecht

Gratis eintritt für Saisonkartenbesitzer

Hab da nur noch eine Frage

wieviele Zuseher habt ihr denn durschschnittlich so bei den Amateuren ??

Wünsch euch, obwohl ich ein Sturm Fan bin, und obwohl ich in der LL Kindberg-Fan bin viel glück, und den aufstieg

da ich endlich auch wieder kleine Derbys (sturm amat. gg gak amat.)

lg, Night

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit einem 3:1 (1:1) Sieg im TZ gegen Allerheiligen, konnten die Roten den zweiten Tabellenplatz halten. Sie haben aber weiterhin 3 Punkte Rückstand auf Weiz, das gegen Großklein mit 2:1 siegte.

GAK: Leitner - Zöhrer (78. Pirker), Schönberger, Lechner, Miedl - Lienhart A., Spirk, Glauninger, Müller - Hassler (88. Eckhard), Schenk

Tore: Hassler (40.), Glauninger (52.), Schenk (78.) bzw. Sauer (45,. Elfer)

Die Tabelle:

1. Weiz 8/21

2. GAK (A) 8/18

3. Gleisdorf 8/16

4. Kalsdorf 8/15

5. Fehring 8/15

6. Allerheiligen 8/14

7. Rottenmann 7/14

8. Gleinstätten 7/13

9. Bruck 8/9

Die Torschützen in der Übersicht:

Schenk 5

Glauninger, Hassler 4

Eckhard, Spirk 3

Lienhart A. 2

bearbeitet von Bam_Margera

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nächster Sieg für die Amateure. Mit einem 1:0 bei Großklein bleiben die jungen Roten an Tabellenführer Weiz dran, der ebenfalls diese Runde gewinnen konnte.

Aufstellung: Leitner - Zöhrer, Schönberger, Lechner, Miedl - Lienhart A., Spirk (77. Pirker), Glauninger, Asii (65. Müller)- Hassler, Schenk (84. Eckhard)

Tor: Spirk (12.)

Tabelle:

1.Weiz 9/24

2. GAK (A) 9/21

3. Fehring 9/18

4. Gleinstätten 9/17

5. Allerheiligen 9/17

6. Gleisdorf 9/17

7. Kalsdorf 9/15

8. Rottenmann 9/15

9. Gratkorn (A) 9/11

Am Mittwoch steigt DAS Spiel für unsere Jungteufel. In der ersten Hauptrunde des nationalen Pokals geht es gegen den Bundesligisten SV Mattersburg. Es gibt ca. 1500 Plätze im Trainingszentrum (500 Sitzer, 1000 Steher). Auch die Kartenpreise sind recht moderat:

Sitzplatz: Erw. 10 €, ermäßigt 7 €

Stehplatz: Erw. 7 €, ermäßigt 5 €

Wenn es sich mit der Arbeit ausgeht werden ich auch vor Ort sein. :clap:

bearbeitet von Bam_Margera

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.