Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Fem Fan

Vienna "Real" von Wien

13 Beiträge in diesem Thema

In den Wr. Fußballverbandsnachrichten Nr. 28 vergleicht uns der Verfasser Josef Langer mit den Königlichen von Real Madrid. Nicht zuletzt wegen unserer Zugänge Pürk, Darazs, Zechner, Dietrich. Abgesehen davon, dass ich annehme, dass ein Pürk sicher einen leistungsbezogenen Vertrag bekommen hat und auch Darazs,weil glaube ich in Parndorf lang verletzt nicht soooo teuer kommen wird, hab ich mich über folgende Passage geärgert "Die Frage bleibt nur, wer soll das bezahlen, wer hat so viel Geld, aber auch die echten Königlichen von Real Madrid sind ja stark verschuldet" :angry:

Dem Schreiber sind wohl Meldungen der letzten Wochen und Monate entgangen, wo berichtet wurde, dass die Vereinsführung auf einem guten Weg ist, die Vienna zu entschulden und das schon in weiten Teilen gelungen ist. Auch dass Präsident Wala unermüdlich Sponsoren auftreibt den ein oder anderen Spieler zu ermöglichen.

Aber wieder bleibt im Raum "die verschuldete Vienna" stehen.

:angry:

Auch Ehrenbergers Träume der Tramwayliga lösen bei mir weiterhin Kopfschütteln aus, wäre gespannt ob Ehrenbergers Träume insoweit ausgegoren sind, als er sich für diesen Fall über den Aufstieg Kopfzerbrechen machte. Muss dann der Meister der Tramwayliga mit dem Meister der Ostliga wieder Relegation um den Aufstieg in die RedZac spielen ?

Hier der Link zu den Wiener Fußballverbandsnachrichten

http://www.wfv.at/ (links oben WFV News - am Titelbild Herzog mit einem Jugendspieler - anklicken)

bearbeitet von Fem Fan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na ja, Mitleid gibt es gratis, Neid muß man sich erarbeiten. Aber ist doch nett, wie sich andere unseren Kopf zerbrechen.

Und zum Tramwayliga - Hirngespinst:

Das kann doch nur etwas für Vereine sein, die nie und nimmer die Absicht haben, in die BuLi aufzusteigen, deren höchstes Ziel auf Ewigkeit darin besteht, Wiener Amateurmeister zu werden. An und für sich ist dagegen nichts einzuwenden - es soll ja auch Bewerbe für Hobbysportler geben; aber dafür gibt es ja ohnehin die Reichsbundklassen.

Und solange der Tramwayligaerfinder kein Konzept vorlegt, wie dann ein ambitionierter (und auch erfolgreicher) wiener Verein weiter in die BuLi aufsteigen soll (z. B. Relegation der wiener, burgenländischen und niederösterreichischen Meister oder falls auch die anderen Regionalligen aufgelöst werden sollen, eine Relegationsmeisterschaft aller österreichischen Landesmeister), ist diese "Idee" eigentlich nicht einmal diskutierenswert.

Ich weiß nicht, ob es Absicht ist oder einfach nur passiert: mit solchen Ideen werden nur die Bestrebungen eines Austrokanadiers und seiner gekauften Präsidenten unterstützt, die BuLi ohne Abstieg als sportlichen Inzuchtverein zu installieren (ganz nach Vorbild der US-Profiligen).

Da kann es halt aber auch passieren, dass ein Team nicht nur verkauft, umbenannt wird und die Vereinsfarben geändert werden, sondern bei genug Schulden eines Vereins und Zahlungskraft eines "Mäzens" könnten sogar Vereine wie Rapid und Austria nach Klagenfurt, Bregenz oder Eisenstadt transferiert werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Und solange der Tramwayligaerfinder kein Konzept vorlegt, wie dann ein ambitionierter (und auch erfolgreicher) wiener Verein weiter in die BuLi aufsteigen soll (z. B. Relegation der wiener, burgenländischen und niederösterreichischen Meister oder falls auch die anderen Regionalligen aufgelöst werden sollen, eine Relegationsmeisterschaft aller österreichischen Landesmeister), ist diese "Idee" eigentlich nicht einmal diskutierenswert.

Richtig, über die Aufstiegsmodalitäten schweigt sich Ehrenberger noch aus.

Schnapsidee :eviltongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Und solange der Tramwayligaerfinder kein Konzept vorlegt, wie dann ein ambitionierter (und auch erfolgreicher) wiener Verein weiter in die BuLi aufsteigen soll (z. B. Relegation der wiener, burgenländischen und niederösterreichischen Meister oder falls auch die anderen Regionalligen aufgelöst werden sollen, eine Relegationsmeisterschaft aller österreichischen Landesmeister), ist diese "Idee" eigentlich nicht einmal diskutierenswert.

Richtig, über die Aufstiegsmodalitäten schweigt sich Ehrenberger noch aus.

Schnapsidee :eviltongue:

die Tramwayliga sah von Anfang an in keinster Weise vor, dass der Meister dann auch aufsteigen soll....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
die Tramwayliga sah von Anfang an in keinster Weise vor, dass der Meister dann auch aufsteigen soll....

Na bitte, glaub kaum, dass die Wr.Vereine, die Ehrenberger aus der Ostliga rausholen will, das gutheißen. Wenn es doch dazukäme, würd ich als Vienna im NÖ Verband mitspielen, umgekehrt weiß ich von mehreren NÖ Vereinen die im Wienerverband mitspielen, kann es umgekehrt auch gehen. :super:

Jedenfalls geistert dieses Thema eh schon ewig herum, aber er lässt nicht locker der Herr Ehrenberger, irgendwie braucht er noch ein Denkmal, "der Erschaffer der Tramwayliga" oder so ähnlich .... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kann mich noch GUT erinnern, wie der ERIE, bei der CUP-VORRUNDE-NIEDERLAGE (blamabel :greenoops: ) gegen SV-POLIZEI/FEUERWEHR (jetzt PSV Team für Wien)- auf der HAD sagte: "De VIENNA spült eh´bald in der TRAMWAYLIGA :klatschgrin: !" und rieb sich die HÄNDE & freute sich irre über das AUSSCHEIDEN der BLAU-GELBEN :klatschgrin:

seine SCHADENFREUDE war nicht zu übersehen :klatschgrin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die RedZac spielt mit 10 statt 12, weil Lizenzen entzogen werden mußten - es beschleicht mich das Gefühl, dass man die Inzuchtliga de facto praktiziert, und erst Jahre später, wenn man sich schon daran gewöhnt hat, offiziell einführt. Richtig ist, dass Stronach sie schon von Anfang an wollte!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
aber er lässt nicht locker der Herr Ehrenberger, irgendwie braucht er noch ein Denkmal, "der Erschaffer der Tramwayliga" oder so ähnlich .... :D

Soll er sich eine "goldene tramwaykurbel" überreichen, zum "pufferküsser" ernennen lassen und eine remisenmeisterschaft organisieren, aber weg mit leuten wie Ehrenberger vom fußball, der noch in irgendeiner weise höhere sportliche ziele verfolgt und nicht mit der erlangung eines bezirksmeistertitels seine höchste erfüllung findet.

Wenn ein wiener fußballpräsident die ungerechtigkeit der rlo darin erkennt, dass wiener vereine, wie insbesonders vienna und sportcklub zwar publikumsmagneten in der provinz sind, andererseits aber vereine wie zwettl, waidhofen oder würmla sogar noch wiener publikum eher abhalten, ein rlo-spiel zu besuchen, so hätte er doch längst dahin aktiv werden können, dass bei spielen zwischen wiener- und bundesländervereinen oder in der ganzen rlo überhaupt bei jedem spiel einnahmenteilung vorzunehmen ist. vom auftreiben eines ligasponsors oder dgl. wollen wir vorerst einmal gar nicht erst reden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wenn ein wiener fußballpräsident die ungerechtigkeit der rlo darin erkennt, dass wiener vereine, wie insbesonders vienna und sportcklub zwar publikumsmagneten in der provinz sind, andererseits aber vereine wie zwettl, waidhofen oder würmla sogar noch wiener publikum eher abhalten, ein rlo-spiel zu besuchen, so hätte er doch längst dahin aktiv werden können, dass bei spielen zwischen wiener- und bundesländervereinen oder in der ganzen rlo überhaupt bei jedem spiel einnahmenteilung vorzunehmen ist. vom auftreiben eines ligasponsors oder dgl. wollen wir vorerst einmal gar nicht erst reden.

Einnahmenteilung wär z.B. eine Idee :yes:

Aber ich hoffe, wir gackern hier über Eier, die nie ausgebrütet werden. Wenn doch und die Vienna würde zustimmen in einer Tramwayliga mitzuspielen, in der das höchste, was geht, der Meistertitel ebendieser ist, hat mich, so leid mir das täte, die Vienna das letztemal bei einem Spiel gesehen :winke:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@FEMFAN: jetzt übertreibst aber

PS: habt IHR (alle) schon die neue VERBUND-WERBUNG gesehen :???:

da sieht man das legendäre ELFERSCHIEßEN, gegen den nicht mehr EXISTENTEN VEREIN AUSTRIA _Salzburg_ SALZBURG. :support: viva la CUP 1997

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@FEMFAN: jetzt übertreibst aber

Glaubst mas ned ? ;) Aber sei ehrlich, würde Dir gefallen, in einer Liga ohne Auf- und Abstieg zu spielen, und ewig ein Amateurverein zu bleiben ? Ich weiß, es gibt Fans, die herbeisehnen, bei jedem Spiel dabeisein zu können. Aber das kann nicht Anspruch unseres Vereines sein. Meine Meinung dazu wie gehabt, ich schau mir das Ergebnis lieber im Teletext oder auf Premiere an, als auf ewige Zeiten in der Ostliga oder einer hirngespinstigen Tramwayliga herumzugondeln. :aaarrrggghhh:

Zur Verbund-Werbung: Also war es doch unser Verein, hab den Spot so beim Vorbeizappen einmal gesehen und war mir nicht sicher, ob es unser Blau-Gelb und unsere HOWA ist. Dass die nicht Rapid oder Austria nehmen :???: , ich glaub wir können uns etwas einbilden :feier:

bearbeitet von Fem Fan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@FEMFAN: jetzt übertreibst aber

Glaubst mas ned ? ;) Aber sei ehrlich, würde Dir gefallen, in einer Liga ohne Auf- und Abstieg zu spielen, und ewig ein Amateurverein zu bleiben ? Ich weiß, es gibt Fans, die herbeisehnen, bei jedem Spiel dabeisein zu können. Aber das kann nicht Anspruch unseres Vereines sein. Meine Meinung dazu wie gehabt, ich schau mir das Ergebnis lieber im Teletext oder auf Premiere an, als auf ewige Zeiten in der Ostliga oder einer hirngespinstigen Tramwayliga herumzugondeln. :aaarrrggghhh:

..........

bin da eh´ DEINER meinung. der anspruch der VIENNA ist "KURZ-fristig" sicher der auf stieg ins "PROFIGESCHÄFT" (österreich "verlangt" es von UNS. schau mal auf dem ASB-Trade -->Eure Traumzehnerliga, Wer sollte dabei sein?).

2´tens das etablieren in dieser und "LANGfristig" wären m.M.n. es WIEDER an der ZEIT, UEFA-CUP zuspielen und MANNSCHAFTEN wie F91-Düdelingen aufzumischen :matrix:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.