Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Doug Heffernan

Wurz zu Jaguar?

Soll Wurz zu Jaguar wechseln oder bei McLaren Testfahrer bleiben?   17 Stimmen

  1. 1. Soll Wurz zu Jaguar wechseln oder bei McLaren Testfahrer bleiben?

    • Ja, auf jeden Fall!
      12
    • Nein, er soll bei McLaren bleiben
      2

Bitte melde dich an oder registriere dich, um an dieser Umfrage teilzunehmen.

19 Beiträge in diesem Thema

Im Moment jagt Jaguar dem Alex Wurz als Fahrer nach, da Pizzonia sich mehr oder weniger als fahrerische Flasche erwiesen hat.

Norbert Haug hat noch am Wochenende dementiert, das Wurz wechseln wird, aber die Gerüchte verstummen nicht und auch Jaguar gibt zu, unseren Alex unbedingt haben zu wollen. Geplante Premiere soll der Österreich-GP sein.

Ich denke, wenn es so ist, wär gerade der allerletzte Ö-GP ein schöner und würdiger Rahmen für einen österreichischen Fahrer.

Was ist Eure Meinung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich die Chance hab wieder Rennen zufahren, würd ich wohl zu jeder "Firma" gehen. Vielleicht bekommt er ja als Testfahrer bei McLaren mehr, aber das Ziel eines jeden Fahrers muß wohl das Rennen und vorallem das Rennen gewinnen sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber stellt euch mal folgendes vor:

Wurz wechselt tatsächlich im Mai zu Jaguar. In derselben Saison macht Minardi oder sonst irgendein Team pleite (was nicht so unrealistisch ist ==> siehe Arrows).

Damit hätte die Formel 1 nur noch 9 Teams, sprich: 18 Fahrer, womit die FIA möglicherweise auf die Idee käme, 3 Fahrer pro Team einzusetzen. Damit würde Wurz nächste Saison einen Fixplatz im McLaren-Cockpit erhalten.

Wenn nun Wurz vorzeitig wechselt, verspielt er die Chance, für ein Spitzenteam zu fahren (eventuell sogar um den WM-Titel).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja aber so ein Spitzenteam hätte wohl gerne - auch wenns "nur" der 3. Fahrer ist - gerne einen erfahrenen Spitzenmann. Und keinen der die letzten Jahre "nur" getestet hat... :nein:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn Minardi unter der Saison Pleite macht, dann kann schon ab dem nächsten Rennen ein oder mehrere Rennställe ein 3. Auto an den Start schicken. Mir ist nur nicht ganz klar, welche Rennställe das sein sollen. Wird das gelost, muß man besondere Beziehungen zum Bernie haben oder wie?

Aber gut möglich, daß er statt Jaguar auch einen McLaren fahren könnte. Allerdings haben die Silbernen ja heuer noch einen Testfahrer geholt - mir fällt jetzt nicht der Namen ein - der könnte genauso im Auto sitzen und Wurz hat dann die Chance bei Jaguar UND McLaren verloren.

Solang zwei Fahrer bei McLaren wie Coulthard und Räikkonen sind, darf Wurz sowieso nicht um Titel mitfahren. Jaguar wird immer stärker, ich würds riskieren.

Und Weltmeister wird er sowieso nie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja aber so ein Spitzenteam hätte wohl gerne - auch wenns "nur" der 3. Fahrer ist - gerne einen erfahrenen Spitzenmann. Und keinen der die letzten Jahre "nur" getestet hat... :nein:

habs nur nebenbei mitbekommen: wurz hat eine klausel in seinem vertrag, dass er dieser dritte fahrer waere...

die teams mitdrei fahrer waeren: williams, mc laren und renault, sie haben sich dazu bereiterklaert...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.