Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
para

BREGENZ-GAK

105 Beiträge in diesem Thema

also jetz sind 3 punkte pflicht.....es wird zwar schwer in bregenz,aber wenn wir auf dem 2.ten bleiben wollen, MÜSSEN wir gewinnen....egal wie und wie hoch.......also kämpfts so, wie in der ersten hz gegen die austria..... :super:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Interessante Runde im Kampf um Platz 2:

SW Bregenz (10., Überlebenskampf pur) - Grazer AK (2., 3 Punkte Pflicht...)

SK Sturm Graz (5., UEFA Cup bzw. CL Platz Überlebensnotwendig um nicht komplett ins budgetäre Loch zu fallen, zuletzt stark) - Austria Salzburg (4., CL Platz in Reichweite, Team im absoluten Hoch)

SV Ried (6., zuletzt Niederlage) - SV Pasching (3., von Platz 2 bis Platz 5 alles möglich - noch dazu Prestigeduell gegen Ried)

Und meine Tipps:

SW Bregenz - Grazer AK: Tipp 2

SK Sturm Graz - Austria Salzburg: Tipp 1,2,X

SV Ried - SV Pasching: Tipp 2

Zum Spiel konkret:

Ich hoffe der GAK beginnt wie folgt:

Schranz

Pötscher - Ehmann - Tokic - Dmitrovic

Ramusch - Aufhauser - Bazina/Milinkovic - Amerhauser

Naumoski - Akwuegbu/Kollmann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Gedanken dazu:

Bazina hat wirklich gleich stark gegen die Austria begonnen - Körperlich und Technisch klasse - wer jetzt spielt, er oder Milinkovic ist Auslegungssache.

Im Sturm - der R. Brunmayr DARF einfach nicht beginnen - das ist fahrlässig - von mir aus alle Kombinationen mit Akwuegbu, Kollmann und Naumoski - aber nicht Brunmayr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

am sonntag hoffe ich auf einen bregenz sieg und eine admira niederlage, denn dann sind wir punktegleich mit der admira und in der darauffolgenden runde spielen wir zu hause gegen die admira und hoffe dann, dass wir alles klar machen, damit die admira absteigt.

mein tipp: 2:1.

FORZA SWB :support:

DIE MACHT VOM BODENSEE

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lesen die Roten Kollegen hier keine Zeitung??

Kollmann hat einen Ermüdungsbruch und fällt mindestens 6 Wochen aus, die einzige Hoffnung ist Ilco Naumoski, dass der junge bis Sonntag fit wird.

Aufstellung:

Schranz - Pötscher, Ehmann, Tokic, Hartmann - Ramusch, Milinkovic, Aufhauser, Dmitrovic - Naumoski, Tutu/Akwuegbu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja wenn das mitteldfeld geschwächt ist, schauz ja net amal so schlecht für uns aus....

also ist alles andere als ein sieg, ein rückschlag für uns rote....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am Sonntag müssen wir gewinnen. Wir müssen spielen wie in der ersten Hälfte gegen die Wiener dann werden wir als Sieger vom Platz gehen. Auch beim GAK sind ja Kollmann, Naumoski, Hartmann, Brunmayr und Adu Tutu verletzt. Von denn Stürmern ist derzeit nur Benny Akwuegbu fit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir müssen spielen wie in der ersten Hälfte gegen die Wiener dann werden wir als Sieger vom Platz gehen. Auch beim GAK sind ja Kollmann, Naumoski, Hartmann, Brunmayr und Adu Tutu verletzt. Von denn Stürmern ist derzeit nur Benny Akwuegbu fit.

Wobei wenn wir so spielen wie gegen die Wiener erste Halbzeit, dann wünschts euch gar nicht angetreten zu sein - ABER - er sagt das eine der beiden Mannschaften wirklich einen guten Tag erwischt? Auf die Roten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.