Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Dannyo

Die ASB-User analysieren SW Bregenz !

12 Beiträge in diesem Thema

Das Interview und die Analysen von Didi Constantini haben einige Fragen, viel Unverständnis und Kritik aufgeworfen. Genau das Richtige für die Winterpause ! :D

Und da Didi nur ein Experte ist und im ASB hunderte Experten anzutreffen sind, würde ich mal vorschlagen, dass ihr dieselbe Analyse wie Didi Constantini macht. Am Besten wäre es natürlich, wenn ihr diese Analyse auch in den anderen Vereinschannels mitmachen würdet, um breitgefächerte Meinungen zusammen zu kriegen.

Wenn wir mal eine gute Anzahl von Kritiken gesammelt haben, werde ich den Durchschnitt ausrechnen und wir krönen den ASB-Transferpolitik-König im Winter der Saison 2004/05 ! :D

Hier also meine Bewertung:

Transferpolitik: ON.GIFON.GIFON.GIFON.GIFON.GIFON.GIFOFF.GIFOFF.GIFOFF.GIFOFF.GIF

Erklärung: Unnötige Spieler abgegeben, mit Baldauf zumindest eine sehr gute Verstärkung geholt --> 6/10

Größte Stärke: Akteure, die ein Spiel im Alleingang entscheiden können (Schepens, Jansen, Nzuzi)

Größte Schwäche: Das Team neigt dazu sich in Schwächephasen aufzugeben, Syndrom eines typischen Tabellenletzten

Und so macht ihr die Bälle:

[IMG=http://217.196.76.9/austriansoccerboard/style_images/1/ON.GIF] = Der helle Ball
[IMG=http://217.196.76.9/austriansoccerboard/style_images/1/OFF.GIF] = Der dunkle Ball

Macht mit ! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grösste Stärken: Trainer, der immer wieder eine Mannschaft formen kann. Viele Gegner unterschätzen Bregenz immer noch - obwohl bei Bregenz ein paar exzellente Fussballer spielen (Scheppens, Nzuzi, Pircher).

Grösste Schwäche: Gross Leistungsunterschiede innerhalb des Kaders, ständig Unruhe im Verein und Finanzprobleme!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

endlich kann ich dem realistischen amal auch eine unnötige meldung in "sein" forum schreiben:

DA SIEHT MAN WIEDER EINMAL WIE WENIG SPASS DER SW BREGENZ VERTRÄGT!

(als anlehnung auf deine auch immer SEHR SEHR sinnvollen Einträge a la Alle Austrianer sind arrogant weil einer es ist!)-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Grösste Stärke: nur wenige Kilometer von Lustenau entfernt

Grösste Schwäche: nicht Lustenau.

Na wenn dieser Eintrag witzig sein soll. Wie ihr meint.

Dann hab ich wirklich nicht eueren Humor.

Mit einer Analyse hat er auf jeden Fall nichts zu tun.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Grösste Stärke: nur wenige Kilometer von Lustenau entfernt

Grösste Schwäche: nicht Lustenau.

Na wenn dieser Eintrag witzig sein soll. Wie ihr meint.

Dann hab ich wirklich nicht eueren Humor.

Mit einer Analyse hat er auf jeden Fall nichts zu tun.

Du hast nicht nur nicht unseren bzw meinen Humor sondern Du hast ganz offensichtlich gar keinen. Sonst würdest Du nicht mit jammern reagieren sondern halt mit etwas Deiner meinung nach wirklich lustigem.

aber das scheint ja wohl ausgeschlossen...

Ein Forum kann Spass machen, muss aber nicht...

bearbeitet von DerFremde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja, angesichts der sportlichen und finanziellen situation ist es irgendwie verständlich, dass den bregenzern der humor abhanden gekommen ist. würd mir nicht anders gehen, würde der svm so dastehen...

on topic:

transferpolitik: schliesse mich dannyo an

grösste stärke: schepens

grösste schwäche: finanz (!!!)

fazit: ein "tausch" lustenau gegen bregenz wäre mir sehr recht, die luschtnauer sind dann doch die gmiatlicheren burschen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Grösste Stärke: nur wenige Kilometer von Lustenau entfernt

Grösste Schwäche: nicht Lustenau.

8)8)8)

lustenau for t-mobile-liga! 2 grün-weiße vereine in der bundesliga sind zu wenig! :winke: ich möcht endlich wieder einen sympathischen gsiberger verein :) in mattersburg sehen und keinen arroganten landeshauptstadt-verein :kotz: mit schlechtem management.

bearbeitet von Renne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.