Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
MEISTER1965

Jetzt wird es aber Zeit!

15 Beiträge in diesem Thema

Ich bin überzeugt, dass alle Medien bis vielleicht sogar Reichel bzw. CO. hier mitlesen.

Es wird jetzt wirklich höchste Zeit, und ich hoffe es sind nicht wieder nur leere Versprechungen, dass der LASK in die höchste Spielklasse zurückgeführt wird.

Es ist einfach deprimierend, wie sich ehemalige treue Sponsoren von uns in Ried und Pasching tummeln.

...........................

Dass die OÖN jetzt auch als Trikot-Rückensponsor auftreten, wurde von der Rieder Kampfmannschaft mit einem 2:0-Sieg belohnt. OÖN-Herausgeber Rudolf Andreas Cuturi lag mit seinem 2:1-Tipp vor Spielbeginn fast richtig. "Ich habe deshalb 2:1 getippt, weil ich dem Lask ein Tor gegönnt hätte."

Selbst wenn sie wieder am LASK-Trikot stehen, werden ich sie nicht mehr mit einem Abo "belohnen"!

Black Wings

auf dünnem Eis

LINZ. Das heutige Spiel der Black Wings in der Eishockey-Bundesliga in Innsbruck (19.15 Uhr) wurde aus mehreren Gründen zur Nebensache: Die Linzer lösten den Vertrag mit Stürmer Dominik Strobl und im Hintergrund wird an der Rettung für den finanziell schwächelnden Verein gebastelt.

"Präsident Wolfgang Steinmayr wird nicht heute zurücktreten und nicht morgen", sagte gestern Gerhard Hauer, Präsident der Union-Oberösterreich und Mitglied des Wirtschaftsbeirates der Black Wings. Für Übermorgen ließ er die Schritte des Linzer Eishockey-Chefs allerdings offen. Hauer: "Aber dann sollte alles auf Schienen stehen, damit Spitzen-Eishockey in Linz weiterhin gewährleistet bleibt." Hauer selbst wird heute als Fahrdienstleiter dieser Unternehmung mit Sport-Stadträtin Christiana Dolezal sprechen, um ihr die "Pflichten der Politik" zu erläutern. "Es kann nicht sein, dass der LASK das Linzer Stadion gratis benützen darf, während die Black Wings 80.000 Euro Eishallen-Miete an die Linz AG bezahlen." Unter anderem sei es kurios, dass der Eishockey-Klub im Falle von Fremdveranstaltungen in der Halle zwölf Euro für das Anbringen anderer Werbebanden und den gleichen Betrag für deren Entfernung bezahlen muss. Hauer: "Die Halle wurde 1983 gebaut und es hat bis Steinmayr im Jahr 2000 gedauert, bis sie bei Sportveranstaltungen erstmals ausverkauft war." Sollten, so Hauer, die Black Wings den Spielbetrieb einstellen, "muss die Linz AG die Plätze bald wieder abstauben, weil kein Mensch darauf sitzen wird." Für Spielergehälter sei das Klub-Präsidium verantwortlich, das Umfeld müsse von der Politik geschaffen werden.

Und so fällt uns ein Mann in den Rücken , der bei uns ebenfalls im Aufsichtsrat sitzt/saß ( ist er nicht schon wieder draußen?)!Oder war er sogar einer der Vizepräsidenten?So wirklich positiv auffallend trat er ja nicht in Erscheinung.

Gleichzeitig auf mehreren Hochzeiten tanzen, überall wichtig sein und in Wirklichkeit nichts zusammenbringen.Chef der schwarzen Union zu sein ist ja auch nicht wirklich leistungszwingend.

Ich wollte eigentlich damals mit den Black Wings sympathisieren.Nur haben mich die dauernden Seitenhiebe auf den LASK sehr gestört.Aber nicht nur in die für sie guten Zeiten, auch wenn es hinten und vorne brennt, treten sie noch nach dem LASK.

So etwas kotzt mich einfach an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja. der lask hat ja auch eine grundsätzlich "schwarze" vergangenheit.

und ich würde mich als lask erst einmal bei der eigenen nase nehmen. (die vom pmr ist ja groß genug dafür :D )

ehrlich gesagt wäre jeder sponsor blöd wenn er geld in einen maroden verein stecken würde dessen zukunft ungewiss ist wenn es in der region andere vereine gibt deren werbewert ein vielfaches ausmacht.

mich kotzt es an wenn man sich dauernd auf das umfeld rausreden will. das betrifft jetzt spieler genauso wie manager und präsident, trainer ausgenommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ehrlich gesagt wäre jeder sponsor blöd wenn er geld in einen maroden verein stecken würde dessen zukunft ungewiss ist wenn es in der region andere vereine gibt deren werbewert ein vielfaches ausmacht.

nur leider muss ein unternehmen dies tun um einen aufwärtstrend einzuleiten.

denn ohne investition wird sich nichts in richtung obere tabellenhälfte bzw rückkehr in die bundesliga tun. nur leider gibt es kein unternehmen, das die rolle eines "leitwolfs" übernehmen will bzw kann.

uns bleibt also nur die hoffnung mit dem jetzt zur verfügung stehendem geld dies zu erreichen. denn ein lask im aufstiegskampf bzw wieder in der bundesliga hat sicherlich mehr werbewert als alle anderen oö klubs!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ehrlich gesagt wäre jeder sponsor blöd wenn er geld in einen maroden verein stecken würde dessen zukunft ungewiss ist wenn es in der region andere vereine gibt deren werbewert ein vielfaches ausmacht.

So kann es auch nicht sein.Damit kommen wir nie mehr weg aus der Bedeutungslsosigkeit.Das ist für mich nur eine feige Ausrede.

Mit einem finanzkräftigen Präsidenten, der den Verein aus der eigenen Tasche attraktiv macht, ginge selbstverständlich alles leichter.Reichel muss aufhören auf Geldgeber zu warten, die zu ihm kommen und 5 Millionen € auf den Tisch blättern.Frei zu seiner Verwendung.

In den 60-er Jahren gab es 5-er Präsidium.Jeder stellte einen Spieler zur Verfügung, bzw. übernahm das Gehalt eines Spielers.Das kann oder will sich eine Firma leichter leisten, als ohne Mitspracherecht einem "Fremden" einige Millionen zu überlassen.

Andererseits warum ist keine Firma bereit Aufbauarbeit zu leisten?Wo doch von allen Seiten so betont wird, welch RIESIGES Potential im LASK steckt.

Ich finde ich es einfach nicht fair von div. traditionellen Sponsoren, den LASK komplett im Stich zu lassen.

ja, ein lask im aufstiegskampf hat sicher mehr werbewert als z.B. Pasching im uefa-cup. das glaubst doch selbst nicht oder? regional vielleicht, aber nicht österreichweit bzw. international.

Würde schon behaupten, dass der LASK österreichweit auch zieht.Natürlich regional am meisten.

International ist kein österreichischer Verein von Bedeutung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Andererseits warum ist keine Firma bereit Aufbauarbeit zu leisten?Wo doch von allen Seiten so betont wird, welch RIESIGES Potential im LASK steckt.

Ich finde ich es einfach nicht fair von div. traditionellen Sponsoren, den LASK komplett im Stich zu lassen.

wenn du einen sponsor haben willst, der den lask FAIRERWEISE sponsort, dann darfst nicht viel erwarten.

hast dir vielleicht schon mal überlegt, wieviele leute beim lask in den letzen 15 jahren geld verloren haben?

sponsoring ist ein geschäft, wieso sollte jemand viel zahlen, wenn praktisch keine gegenleistung (sendezeit, zuseher, erfolge, medienpräsenz) da ist, ja in den wenigen medienberichten meist nur negativ berichtet wird?

ihr braucht einen fußballverrückten, steinreichen idioten. sorry, aber bei dem, was bei euch in der vergangenheit gelaufen ist, werdet ihr keinen anderen finden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Andererseits warum ist keine Firma bereit Aufbauarbeit zu leisten?Wo doch von allen Seiten so betont wird, welch RIESIGES Potential im LASK steckt.

Ich finde ich es einfach nicht fair von div. traditionellen Sponsoren, den LASK komplett im Stich zu lassen.

wenn du einen sponsor haben willst, der den lask FAIRERWEISE sponsort, dann darfst nicht viel erwarten.

hast dir vielleicht schon mal überlegt, wieviele leute beim lask in den letzen 15 jahren geld verloren haben?

Na dann zähl einmal auf!

sponsoring ist ein geschäft, wieso sollte jemand viel zahlen, wenn praktisch keine gegenleistung (sendezeit, zuseher, erfolge, medienpräsenz) da ist, ja in den wenigen medienberichten meist nur negativ berichtet wird?

Die Medienpräsenz liegt seit Premiere kaum hinter Ried.Das war eine ORF Krankheit.

Die schlechte Presse war nicht immer gerechtfertigt.Einige Schreiberlinge - meist selbst LASKler - haben hier ihren Frust ungebremst losgelassen und sehr viel zerstört.Außerdem stehen sie meist einer Lobby nahe.Scheinbar will keiner Reichel oder umgekehrt.

Alerdings haben wir unseren Namen nie verkauft!!!

Und die, die jetzt in Ried BILLIG aufspringen, weil ja den großen Brocken Stronach bezahlt, sind wieder ein eigenes Kapitel.Ich kenne zwar jetzt Kletzl (welch schöner Name), habe aber trotzdem noch nie Lust verspürt dieses Produkt dank eurer Erfolge, Massenzuschauer und Medienpräsenz zu erwerben.Kletzl ist vermutlich ein alter Rieder Gönner, der jetzt halt einen Schein draufgelegt hat und nun sogar "Namenssponsor" ist.

ihr braucht einen fußballverrückten, steinreichen idioten. sorry, aber bei dem, was bei euch in der vergangenheit gelaufen ist, werdet ihr keinen anderen finden

Den braucht jeder Verein.Die gibt es aber kaum mehr.Frage nicht was ist, wenn Kartnig, Quehenberger usw. aufhören.

Zähl bitte auf was in der Vergangenheit gelaufen ist.Offenbar weißt du ja gut bescheid.Aber nicht die Rieger Geschichte. Die ist Schnee von gestern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kletzl ist vermutlich ein alter Rieder Gönner, der jetzt halt einen Schein draufgelegt hat und nun sogar "Namenssponsor" ist.

es ist nicht ganz so, wie du es darstellst. kletzl ist auch bandensponsor bei t-mobile- und uefacup-spielen, kletzl-werbung ist zur zeit beinahe überall zu sehen.

ausserdem hat kletzl den vertrag bereits VOR der stronach-geschichte unterschrieben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zähl bitte auf was in der Vergangenheit gelaufen ist.Offenbar weißt du ja gut bescheid.Aber nicht die Rieger Geschichte. Die ist Schnee von gestern.

interessante these: schnee von gestern ist nicht teil der vergangenheit?

aber bitte:

wie oft mußten die vkb und die hypo bank dem lask, wen keiner mehr geld hergab, auf geheiß des landeshauptmanns geld in den verein pumpen?

wie oft ließ wk-boss trauner seine kontakte spielen (d.h. setzte leute unter druck)?

frag mal den otto jungbauer, ob seine lask-zeit ein geschäft war`?

warum glaubst du, sponsort spitz nicht mehr?

aber ist sicher alles schnee von gestern...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
aber bitte:

wie oft mußten die vkb und die hypo bank dem lask, wen keiner mehr geld hergab, auf geheiß des landeshauptmanns geld in den verein pumpen?

wie oft ließ wk-boss trauner seine kontakte spielen (d.h. setzte leute unter druck)?

Wenn es SOOO einfach ginge.

So etwas ist meist mit Gegengeschäften verbunden.Ein Fußballklub ist nun mal ein Fass ohne Boden.Warum glaubst du drücken sich alle Politiker?

frag mal den otto jungbauer, ob seine lask-zeit ein geschäft war`?

Jungbauer war mehr als ein Sponsor.Viel mehr! :love::love::love:

Glaubst du echt, dass nur LASK-Präsidenten kein Geschäft machen konnten?

Der Illusion mit einem Fußballklub verdienen zu können, sitzen fast alle auf.Letztes Beispiel war der FC-Tirol.

warum glaubst du, sponsort spitz nicht mehr?

Spitz sponsert nach wie vor.Bei den Amateuren stehen sie auch auf der Dress.Herr Scherb war ebenfalls ein Mäzen.Leider ist er schon verstorben.

aber ist sicher alles schnee von gestern...

Die Rieger Geschichte ist Schnee von gestern.

Von den OÖN wurde uns oft genug euer "Wirtschaftswunder unter die Nase gehalten.

Jetzt brauchst du mir nur mehr zu sagen wo euer Goldesel steht.Aber BITTE nicht erklären:"Bei uns ist alles anders.Da hilft die ganze Region zusammen."

Sämtliche Leute was bei euch Geld hineinpump(t)en haben Defizit gemacht.Genau wie Jungbauer und CO.

Warum mach(t)en sie es trotzdem?Weil mehr dahinter ist als ein "Geschäft" machen.

Lange Zeit habt ihr nicht einmal einen Präsidenten gehabt.Warum wohl?

Ich sags dir:"Weil sichs keiner leisten kann und sich niemand die Finger verbrennen wollte!"

Trotzdem empfinde ich es als kleine Provokation, zB. der OÖN, auf den LASK ganz zu vergessen.DAS finde ich nicht ganz fair!Im Gegenteil.Man will das scheinbar ganz bewusst machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ok. ein letztes posting zum klarstellen:

du als lask-fan beklagst dich über UNFAIRE sponsore, weil sie nichts zahlen. das hat absolut nichts mit unfair zu tun, die leute, die nichts zahlen, sehen einfach nicht einmal den funken einer chance, daß ihr sponsoring früchte tragen könnte.

sponsoring hat etwas mit geschäft und nutzen zu tun, was du meinst, das ist ein mäzen, also jemand, der geld für liebhaberei ohne aussicht auf finanziellen nutzen ausgibt.

zum svr-hauptsponsor:

die fa. kletzl versucht ihre marke durch aggressive werbung in allen medien (zeitungen, tv, auch die svr) bekannter zu machen.

der herr kletztl ist sicher kein ewiger svr-fan. er riecht die fette ernte einer etablierten starken marke und pulvert daher einen großen anteil seiner erlöse in die stärkung seiner marke.

ob es ihm gelingt, diese zu etablieren und wirtschaftlich zu reüssieren oder ob ihn die werbungskosten in den ruin treiben, wird allein die zukunft zeigen.

aber er ist sicher kein gönner ohne finanziellen hintergedanken, er benützt die svr gegen bezahlung für seine zwecke, was ja auch in ordnung ist.

und noch was: die zeiten haben sich geändert. es gibt heute viele möglichkeiten, sponsoring zu betreiben, ein gewisser herr mateschitz hat dies ja eindrucksvoll demonstriert. ein sponsor hat es nicht mehr nötig wie in den 70er-jahren, sich bei einem potentiellen gesponserten anzubiedern.

der gesponsorte muß heute auf den sponsor zukommen, und da kommt zur zeit vom LASK Linz (Linzer Athletik Sport Klub Linz!!!!) nullkommanix.

oder was würdest du als LASK Linz sponsorenbetreuer sagen, wenn du 10 gründe aufzählen solltest, warum wer mit LASK Linz Werbung machen sollte?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kaum einer der schwerreichen Herren macht etwas, ohne den Hintergedanken daran WIEDER was zu verdienen.

SOOOOO dumm sind sie nun auch wieder nicht.Denen ist schon klar, dass ein hohes Risiko besteht nichts zu verdienen.

Manche wollen nur zeigen wie reich sie sind.Manche sind nicht wirklich reich, sie wollen nur dazugehören.

Aber es gibt sicher auch welche, die es sich leisten können, einfach ihren Lieblingsverein unter die Arme zu greifen.Egal in welcher Form sie es dann machen.

Die Art, wie du den LASK abqualifizierst, würde ich als sehr ÜBERHEBLICH bezeichnen.Warte nur ab, auch für euch kommt es wieder anders.

Den Politikern und Wirtschaftstreibenden in Linz ist sehr klar, was ein Spitzenverein kosten würde.Vielleicht würden sie auch helfen.Leider sind Superfund und die SVR (noch) im Weg.

So eine Sponsorertragsleuchte ist die SVR auch wieder nicht.

Frag bei JOSKO nach ;)

bearbeitet von MEISTER1965

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kaum einer der schwer reichen Herren macht etwas, ohne den Hintergedanken daran WIEDER was zu verdienen.

SOOOOO dumm sind sie nun auch wieder nicht.Denen ist schon klar, dass ein hohes Risiko besteht nichts zu verdienen.

Manche wollen nur zeigen wie reich sie sind.Manche sind nicht wirklich reich, sie wollen nur dazugehören.

Aber es gibt sicher auch welche, die es sich leisten können, einfach ihren Lieblingsverein unter die Arme zu greifen.Egal in welcher Form sie es dannn machen.

Die Art, wie du den LASK abqualifizierst, würde ich als sehr ÜBERHEBLICH bezeichnen.Warte nur ab, auch für euch kommt es wieder anders.

Den Politikern und Wirtschaftstreibenden in Linz ist sehr klar, was ein Spitzenverein kosten würde.Vielleicht würden sie auch helfen.Leider sind Superfund und die SVR (noch) im Weg.

So eine Sponsorertragsleuchte ist die SVR auch wieder nicht.

Frag bei JOSKO nach ;)

hab nie behauptet, daß die svr eine sponsorertragsleuchte ist

fußball eignet sich meiner meinung nach nur sehr bedingt als werbeträger, hab das in einem anderen thread schon mal klar ausgedrückt

aber ganz so, wie du dir das vorstellst, geht es halt auch nicht

du möchtest FAIRERWEISE einen sponsor, d.h. du möchtest einen sponsor, der nicht zahlt, weil er sich einen werbeeffekt erhofft, sondern einfach so sein geld in den LASK Linz reinbläst

das schlimme ist, daß bei euch zur zeit nicht einmal einer sein geld zum fenster rausschmeißt, der nur dazugehören will....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die Art, wie du den LASK abqualifizierst, würde ich als sehr ÜBERHEBLICH bezeichnen.Warte nur ab, auch für euch kommt es wieder anders.

hallo - ich glaube kaum, dass das etwas mit überheblich sein zu tun hat. tatsache ist, dass euer reichel nichts zuwege bringt. oder warum sonst hört man von euch immer wieder "reichel raus" rufe?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.