Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Der_Admiraner

Nordea Admira - FK Austria 0:5

42 Beiträge in diesem Thema

1. Hälfte war in Ordnung: Die Austria hatte gerade eine Chance (Rushfeldt in der Nachspielzeit). Der Rest war ein Weitschuss (Rushfeldt) und ein Köpfler nach einem Corner (Afolabi). Wenn man gegen Austria so früh in Rückstand gerät und noch dazu durch ein Tor nach einer Abseitsposition, dann tut man sich schwer. Der Linienrichter in der linken Hälfte war überhaupt ein Wahnsinn, der war von der Sonne so geblendet, dass er überhaupt nur falsch entschieden hat, Oravec war in der 70. Minute nie Abseits. Aber die Mannschaft ist bis zur Pause defensiv gut gestanden. Bis jetzt hatte bis auf Bregenz bis zur Pause jeder Gegner mehr Chancen als die Austria. Aber das spricht wahrscheinlich auch für die Klasse der Austria, dass man nach so schwachen 45 Minuten trotzdem führt.

2. Hälfte: Nach der Chance von Peraica hat die Austria scheinbar gemerkt, dass sie doch mehr tun muss als das 1:0 zu verwalten. Dann hat man gesehen, dass wir zwei Spieler wie Iwan und Matyus nicht vorgeben können. Austria hat immerhin mehr als das Fünffache Budget wie wir. Die letzten 20 Minuten haben bei uns 4 Unter-19-Spieler aus Österreich gespielt. Da kann man kein Wunder erwarten, obwohl man sicher nicht so blöde Tore kassieren muss wie wir, weil wirklich herausgespielt war nur das 0:2, die Tore 3 und 4 haben Kovacevic und Kulovits direkt dem Gegner serviert.

ad Modus 69: Ich finde es lächerlich, wenn ein Vater eines Nachwuchsspielers, der es bei Admira nicht geschafft hat, seinen persönlichen Rachfeldzug gegen den Trainer, der seinen Sohn zu Recht nicht gefördert hat - aus einem Haflinger kann auch Herr Hitzfeld kein Rennpferd machen - im Internet austrägt. Wenn das jemand wie Herr Modus 69, der noch dazu aufgrund seiner Tätigkeit in der Öffentlichkeit steht, dies nicht selbst erkennt, dann spricht das für sich selbst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Spielbericht auf offside.at:

Eine Woche nach seinem erfolgreichen Einstand in Innsbruck, feierte Dominik Thalhammer am Sonntag gegen den FK Austria Magna nun auch sein Heimdebüt als Cheftrainer von Nordea Admira. Wirklich zu Feiern gab es für den neuen Trainer bei den Niederösterreichern allerdings nur den gestrigen 34. Geburtstag - aber das sollte sich alles erst später herausstellen...

Glückliche Führung machte der Austria alles leichter

Die Gäste aus Wien-Favoriten brauchten gerade Mal einen Torschuss, um in der 13. Minute in Führung zu gehen: Der zu diesem Zeitpunkt im Abseits stehende Dosunmu spielt aus 25 Metern Blanchard an und der Franzose bringt quasi aus dem Nichts seine Mannschaft mit 1-0 in Führung. Ab diesem Zeitpunkt zog es der FK Austria eher vor, das Spiel zu kontrollieren. Trotzdem - zwei Chancen kamen auf jeden Fall zustande: Zum einem köpfelte Afolabi nach einem Vachousek-Eckball nur knapp an der Aussenstange vorbei (31.); zum anderen scheiterte Rushfeld in der Schlussphase der ersten Halbzeit nach einer schönen Kombination mit Vachousek mit einem Heberversuch an Admira-Tormann Szamotulski.

Rushfeld und Kiesenebner besiegeln den Sieg der Gäste...

Gleich nach der Pause kamen dann auch die Hausherren zu einer guten Möglichkeit, doch der Peraica-Volleyschuss (nach einer Brajkovic-Flanke) blieb wirkungslos (46.). Oder doch nicht? Denn die Gäste drückten ab diesem Zeitpunkt wieder mehr auf's Gaspedal und so kam es auch, dass sie ihre bereits bestehende Führung auf 2-0 erhöhen konnten: Rushfeld nützt nach einer Janocko-Flanke eine Unsicherheit von Tormann Szamotulski und Verteidiger Zingler aus und netzt zum zweiten Mal in diesem ein (49.). Als dann in Minute 58 Kiesenebner ein tolles Rushfeld-Solo mit dem 3-0 für seine Mannschaft abschloss, waren die drei Punkte endgültig in violetter Hand.

Kitzbichler kommt und trifft...

Nicht einmal acht Minuten, nachdem er für Vachousek ins Spiel gebracht worden war, erzielte Kitzbichler nach einem Janocko-Eckball und einem Szamotulski-Patzer das Tor zum 4-0 für den Tabellenführer (75.). Den 5-0 Endstand für die Gäste kam durch einen Janocko-Elfmeter zustande; Kovacevic hatte den eingewechselten Michael Wagner im Strafraum zu Fall gebracht (90.).

© MilANo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ad Modus 69: Ich finde es lächerlich, wenn ein Vater eines Nachwuchsspielers, der es bei Admira nicht geschafft hat, seinen persönlichen Rachfeldzug gegen den Trainer, der seinen Sohn zu Recht nicht gefördert hat - aus einem Haflinger kann auch Herr Hitzfeld kein Rennpferd machen - im Internet austrägt. Wenn das jemand wie Herr Modus 69, der noch dazu aufgrund seiner Tätigkeit in der Öffentlichkeit steht, dies nicht selbst erkennt, dann spricht das für sich selbst.

!. Ich bin Admira Fan und nicht Nordea Fan (vormals verm. "ANTI-RACHIMOW) wie Du.

2. Das ist kein Rachefeldzug, das sind Tatsachen, lieber Herr.

Die Admira ist leider einem publicity-geilen Dampfplauderer aufgesessen, der nur einen einzigen Vorteil hat - nämlich kein Geld zu brauchen.

Die Unzulänglichkeiten aufzudecken gebraucht es keinen Feldzug, denn die Zukunft wird es nur allzu bald und noch viel grausamer als ich es tue, aufzeigen. Im Fußballgeschäft bleiben derartige Dinge nicht auf ewig verborgen.

Mich wundert nur, dass die Meisten die Augen davor verschließen, obwohl sie sehr wohl wissen das es so nicht weiter gehen kann.

Zum anderen äußere ich mich hier nicht, denn auch das wird die Zukunft weisen.

(Zu Thalhammers Superdurchblick (erlernt in Breitenfurt und Brunn :laugh: )kann ich nur Woransky nennen)

......und wenn man in der Öffentlichkeit steht, muß man auch Kritik einstecken, also net so wehleidig Herr Übungsleiter!

bearbeitet von modus69

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Modus...Du hast Dich damit noch lächerlicher gemacht. Der Thali wird sein Können und Fachwissen auch in der Bundesliga beweisen können und irgendwann - hoffentlich bald - wirst Du (zumindest zu diesem Thema) schweigen. OK - drei Meistertitel im Nachwuchs-Bereich, eine T-Mobile Trophy etc reichen einem Sturschädel wie Dir vielleicht nicht, aber man sollte die Hoffnung nie aufgeben...

bearbeitet von Milano18

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ad Modus 69: Ich finde es lächerlich, wenn ein Vater eines Nachwuchsspielers, der es bei Admira nicht geschafft hat, seinen persönlichen Rachfeldzug gegen den Trainer, der seinen Sohn zu Recht nicht gefördert hat - aus einem Haflinger kann auch Herr Hitzfeld kein Rennpferd machen - im Internet austrägt.

Mit solchen (falschen) Aussagen wäre ich sehr vorsichtig Herr Übungsleiter.

Über diese Causa gibt es einen interessanten Mailverkehr von deiner Adjutantin "Milano" mit einem anderen Forumsteilnehmer und dieser läßt die Sache im RICHTIGEN Licht erscheinen. Wenn man wen aus persönlichen und/oder ideologischen Gründen abserviert, hört sich der Spaß auf. Was aber wiederum nichts mit der unzulänglichen Qualifikation der Übungsleiters Thalhammer zu tun hat.

bearbeitet von modus69

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hamma gestern zu lange ins Bierfass geschaut? Sorry, aber irgendwann hört der Spass auf...

Dieser eine bestimmte Spieler war einfach zu schlecht um in der AKA zu spielen - das ist alles. Wenn Du Dich verfolgt fühlst, tust Dich damit auch fast selbst outen...

Ausserdem - wenn ich alles posten würde, was man so über Dich hört, kannst Du Dir locker durch die Finger schauen!

bearbeitet von Milano18

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh, Milano droht ... süß! :laugh:

Ich hätte schon gedacht, dass die Admira ein bisschen mehr zeigen kann und wird, aber bis auf die Anfangsphase, kam da nicht wirklich viel von den Admiraner. Aber keine Sorge liebe Admira, es gibt Mannschaften, die haben schon mehr Tore in einem Spiel bekommen. :D Ich glaub trotzdem, dass die Admira weiterhin oben mitspielen wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hamma gestern zu lange ins Bierfass geschaut? Sorry, aber irgendwann hört der Spass auf...

Dieser eine bestimmte Spieler war einfach zu schlecht um in der AKA zu spielen - das ist alles. Wenn Du Dich verfolgt fühlst, tust Dich damit auch fast selbst outen...

Ausserdem - wenn ich alles posten würde, was man so über Dich hört, kannst Du Dir locker durch die Finger schauen!

Das ist der Unterschied, ich schreibe über TATSACHEN - du über Gerüchte und Unterstellungen.

übrigens - schönen Gruß vom "rudolfsheimer"!

AUFGRUND DER ANDROHUNG MEINE EXISTENZ ZU RUINIEREN "EDITIERT"

Ich würde mal meinen lassen wir das Thema wieder, außerdem hab nicht ich damit angefangen, sondern das hat sich der Hr. Übungsleiter (Nordea-Fan) selbst zuzuschreiben!

bearbeitet von modus69

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.