Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Indurus

Kincl fehlt gegen Sporting

46 Beiträge in diesem Thema

Die erhoffte Aufholjagd nach dem 0:2 in Lissabon findet ohne Marek Kincl statt. Der Tscheche hat bei starker Belastung noch Beschwerden im Oberschenkel, sein Einsatz ist laut Dr. Robert Lugscheider nicht zu verantworten.

Wunderbar! Langsam geht auch mir der Optimismus aus. Im heimspiel gegen den GAK könne er laut Dr. Lugscheider noch zu 99% gegen Sporting spielen und jetzt das...So ein Mist!! Lawaree ist auch noch verletzt, bleibt nur Dosek, ich will nicht das Kienast stürmt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wunderbar! Langsam geht auch mir der Optimismus aus. Im heimspiel gegen den GAK könne er laut Dr. Lugscheider noch zu 99% gegen Sporting spielen und jetzt das...So ein Mist!! Lawaree ist auch noch verletzt, bleibt nur Dosek, ich will nicht das Kienast stürmt...

:???::???::???:

Besser sieht es bei Axel Lawaree aus, der Belgier trainiert beschwerdefrei und wird am Donnerstag aller Voraussicht nach im 18-Mann-Aufgebot stehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Besser sieht es bei Axel Lawaree aus, der Belgier trainiert beschwerdefrei und wird am Donnerstag aller Voraussicht nach im 18-Mann-Aufgebot stehen.

--->

Einzige Spitze dürfte nun Tomas Dosek sein, da Axel Lawaree auch noch nicht ganz fit ist

Schreibt der ORF Teletext auf Seite 205.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na hoff ma das er wenigstens diesmal mit Dosek und Gartler stürmen lässt. Ein Stürmer um einen 2:0 Rückstand aufzuholen wär mMn a bissl wenig.

@Kincl: Hab ihn vor 10 Minuten beim Billa mit Frau und seinen beiden Kindern gesehn. :smoke:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Unfähigkeit des Mannschaftsarztes Dr. Lugscheider muss endlich einmal ausgesprochen werden. :mad:

Er war nie imstande, richtige Diagnosen von sich zu geben, ja auch nur annähernd zu berichten, was den Spielern eigentlich fehlt. :hexe:

Zuerst heißt es Muskelfaserriss, dann nur Zerrung, dann doch wieder etwas anderes, hauptsache man verzapft irgendeinen Schmarren (bei Kincl sowie bei Lawaree, und es war auch schon früher so) :knife: . Die Rekonvalszensarbeit dauert bei Rapid immer Ewigkeiten, und die Spieler verletzen sich aus irgendeinem Grund viel leichter als die anderer Mannschaften.

Ich weiß nicht, ob das an den Mitteln liegt, mit denen Lugscheider arbeitet oder an der eigenen Inkompetenz seiner Person, aber es ist einfach eine Frechheit. :nope:

P.S: Anstatt im Winter neue Spieler zu suchen, sollte man lieber einen neuen Teamarzt ausfindig machen....

bearbeitet von Picard

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Da hättest ihn ja gleich persönlich fragen können ob er spielen wird. :D

1. Wär ich zu schüchtern gwesen

2. Glaub ich hätt er mich ned verstanden :laugh:

Ausserdem hätt ich dann wahrscheinlich während dem Gespräch dauernd auf sei fesche Frau schaun müssen :x:laugh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@Kincl: Hab ihn vor 10 Minuten beim Billa mit Frau und seinen beiden Kindern gesehn.

Und? Is er quicklebendig durch die Gänge gehopst, oder hat er sich sogar beim Greifen der Cornflakes für die kleinen Kincls mit schmerzverzerrtem Gesicht auf den Rücken gegriffen?

Die Unfähigkeit des Mannschaftsarztes Dr. Lugscheider muss endlich einmal ausgesprochen werden. 

Er war nie imstande, richtige Diagnosen von sich zu geben, ja auch nur annähernd zu berichten, was den Spielern eigentlich fehlt.

Mich würde mal interessieren, wie Dr. Picard als Mannschaftsarzt handeln würde und ob er auch nur im geringsten Ahnung von Medizin hat (und Medizin ist nicht nur Hustensaftschlucken, wenns im Hals kratzt :winke: )

Anstatt im Winter neue Spieler zu suchen, sollte man lieber einen neuen Teamarzt ausfindig machen....

Na dann mach dich mal auf die Suche.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Und? Is er quicklebendig durch die Gänge gehopst, oder hat er sich sogar beim Greifen der Cornflakes für die kleinen Kincls mit schmerzverzerrtem Gesicht auf den Rücken gegriffen?

:laugh: Nein ich glaub das einkaufen ging schon schmerzfrei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Indurus

Ein Artzt muss eine Verletzung richtig einschätzen können, oder zumindest die richtige Diagnose abgeben... Vor allem sollte jemand in dieser Position Sportverletzungen beurteilen können.

Es kann doch nicht sein, dass ein Riss mit einer Zerrung verwechselt wird... Abgesehen davon, dass für die Dauer der Verletzung einfach Hausnummern angegeben werden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Abgesehen davon, dass für die Dauer der Verletzung einfach Hausnummern angegeben werden...

Naja, dazu zählt aber auch was der Spieler zu Genesung beiträgt. Wenn er ein anständiges Reha-Programm macht wird er sicher schneller wieder fit als wenn er das Kamasutra-Buch von vorne bis hinten in die Praxis umsetzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.