Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Christian S. II

Wr. Sportklub Wienstrom-FK Austria MAGNA Amateure

30 Beiträge in diesem Thema

Alles zu diesem Spiel in diesen Thread! :)

Ich bin leider verhindert... :heul:

Mein Tipp: 1-3

bearbeitet von ChristianS

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich werde endlich wieder mal ein Spiel sehen.

Tipp gebe ich keinen ab, da die Austria Amateure ein echter Prüfstein werden und ich prinzipiell nie auf Sportklubniederlagen tippe :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wird wohl wieder eine ganz interessante Partie. Beide Mannschaften sind ganz gut in Fahrt auch wenn die Austria Amateure in der letzten Runde, "nur" ein Remis erreichten. Denke das es ein sehr interessantes Game wird und die Austria Amateure, knappa aber verdient 3:2 gewinnen.

Wird auch fantechnisch sehr interessant. Beim letzten Spiel in Hernals kamen ziemlich viele Austria Wien - Supporter und sahen ein gutes Spiel. Hoffentlich sind diesmal die Ordner etwas entspannter, als letztes Mal. Wegen ein paar Bengalen gleich so einen Aufstand zu machen, ist bei Austria Wien sicher nicht angebracht , hätte auch unnötiger Weise ins Auge gehen können, nur weil so ein Ordner meinte, er muss das Bengale austreten. Zu dem waren die Bengalen sogar offiziell angemeldet ;) , die nicht angemeldeten Rauchdosen akzeptierten die Ordner dafür.

Hoffentlich hört man dieses Mal die Friedhofstribuene etwas mehr, als letztes Mal, war ziemlich schwach. Lag aber sicher auch an der guten Akkustik der blauen Tribuene und das wir uns im oberen Teil der blauen Tribuene befanden, was ein geiles Rouuar nach außen trug. Auch der 3-4 Mann/Frau hohe Rapid-Pöbel kann diesmal zu Hause bleiben, wurde ja schon beim letzten Mal von uns aus dem Stadion geworfen.

Auf ein gutes Match und laustarken Support von beiden Fanblöcken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Biertrinken für einen guten Zweck!

In der Halbzeit- Pause werden zwischen Sportclub- und Austriafans

Bierfässer, die von der Brauunion gespendet wurden, in einem

Fanelfmeterschießen ausgeschossen. Die Gewinner und Verlierer werden den

blonden Gerstensaft nach dem Spiel im Vereinsheim ´The Flag´ gegen

freiwillige Spenden unter das Fußball- Volk bringen.

Der Reinerlös dieser Aktion soll karikativen Zwecken zur Verfügung gestellt

werden, die noch dazu im Zusammenhang mit Fußball stehen. Da wir alle

wissen, dass Fußball der Sport ist, der wohl am Besten verbindet geht der

Spendenerlös an den Fußballverein des Traiskirchner Flüchtlingslager.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

freu mich wahnsinnig auf dieses match, werds mir sicher geben, hoff daß wir diesmal noch Supporter als letzes Mal haben, wo es schon wirklich toll war. Der Roar auf dieser Tribüne war schon einmalig.

Also Hopp auf Burschen, ab nach Dornbach

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nun,es gutes match wär toll!

allerdings brauchen die amateure dazu eine ordentliche leistungsteigerung gegenüber dem match gegen st. pölten in schwechat,sonst fahren unsere burschen über euch hinweg.

allerdings,nach dem spiel ist vor dem spiel.

frage am rande an die austrianer: habt ihr auswärts mehr fans? also letztens gegen st. pölten war das mehr als dürftig,besonders für ein heimspiel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schwechat is leider a schlechter Standort, und außerdem die Anstoßzeit Freitag 17:30 is die größte Frechheit, darum sind bei Heimspielen ned sehr viele Leute, außerdem macht auswärtsfahren viel mehr Spaß, man lernt neue Stadien bzw. Sportplätze kennen

übringens, habs eh schon im Austria Channel geschrieben, werd auch anwesend sein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der "organisierte" Support der Austria Amateure begann 2002/2003. Die damaligen Viola Fighters besuchten mit 4-5 Leuten ein Spiel der Austria Amateure, die damals noch ihre Heimspiele am FAC-PLatz hatten und unterstützten die Amateure mit Sprechchören und einer Pyroeinlage. Das war kurz vor der Winterpause. Über die Winterpause fertigte man einige Doppelhalter und Fahnen an und kam im Frühjahr zu fast jedem Heimspiel der Austria Amateure. Auch Auswärts unterstütze man die Fohlen (..Stadlau, Krems usw.).

Besonders die Busfahrt nach Krems, werden wohl alle die dabei waren, nie mehr in ihren Leben vergessen. Details will ich mal keine nennen :D . Die Aufteilung damals klappte perfekt, es versammelten sich immer um die 20-30 Supporter bei den Spielen der Amateuren und unterstützen die violetten Fohlen so oft und so laut es ging, akkustisch und auch optisch.

Die Liebe zur Pyrotechnik wurde ihnen zeitweise ein Verhängnis, die Austria musste den einen oder anderen Euro wegen diversen Pyroeinlagen zahlen. Man muss aber sagen: Teilweise waren die Pyroeinlagen ziemlich heftig und nicht selten, musst der Schiedsrichter einige Minuten warten, eher er anpfeifen konnte.

Auch "größere" Choreographien wurden organisiert und präsentiert. Eine Überollfahne mit dem Dress der Amateure und dem passenden Spruch "Wir sind euer 12. Mann" wurde gemalt und präsentiert.

Besonders ein Mann (..der auch hier im Forum postet) versuchte immer so viele Leute wie möglich zu animieren die Fohlen zu unterstützen und es gelang ihn von Mal zu Mal besser. Bis der FAC-Platz mehr Miete von der Austria wollte und diese nach Schwechat flüchtete. Damit konnten sich die meisten Leuten nie abfinden, da es am Arsch der Welt war , dennoch versuchte man so oft es ging dabei zu sein. Gegen den Kremser SC ging das auch noch Recht gut. Gegen die Vienna und den Wiener Sportklub kamen jedoch leider kaum noch Austria-Fans nach Rannersdorf.

Durch die neue Beginnzeit 17:30 (..dank den Doppelveranstaltungen in Rannersdorf) werden sich noch weniger Leute zu den Heimspielen der Amateure einfinden. Die Leute die damals dort waren, können großteils nicht mehr, wegen der Anpfiffzeit. Immerhin hat sich eine andere Gruppierung gefunden, die regelmäßig Wandertage veranstaltet (..Airport-Veilchen) und die Amateure unterstützt.

Die damaligen Supporter sind natürlich bei Spielen am WSC-Platz und Co dabei. Auch gegen Eisenstadt Auswärts, sowie Krems-Away gab es einen organsierten Bus. Zu den Spielen gegen Vienna u. WSC Auswärts kommen natürlich allegemein mehr Leute da es einfach attraktiver ist , als Rannersdorf, 17:30 gegen Schwechat.

In letzter Zeit profitieren die Amateure natürlich auch, durch den Protest (Admira Amateure - Austria Amateure) und vielen Leuten die vom FK Magna Kasperltheater genug haben und lieber zu unseren Fohlen gehen.

- Es ist billiger (Bei Heimspielen Gratis-Eintritt mit Abo)

- Auswärtsspiele sind großteils billiger (Regionalliga-Ost halt)

- Weniger Stress mit Polizei und Repression (Pyrotechnik)

- Bei den Fohlen merkt man einen richtigen Kampfgeist, wie man ihn teilweise in der Kampfmannschaft vermisst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.