Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Funkmaster

Schock! Silvestre wird wohl wechseln!!!

53 Beiträge in diesem Thema

Unser Abwehrchef Franck Silvestre hat ein Angebot von Servette Genf vorliegen.

Seine Familie möchte dort unbedingt hin, da gibt es dann auch keine Verständigungsprobleme mehr.

Laut Petrovic hat ihm Silvestre gesagt dass er unbedingt weg möchte - wird wohl gg Bregenz sein Abschiedsspiel werden :heul:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sogar schon offiziell das gerücht:

Seine Personalsorgen könnten aber schon bald noch größer werden. Abwehr-Chef Franck Silvestre möchte wieder einmal weg. Ein offizielles Angebot für den Franzosen, den das Heimweh nach der Familie plagt, liegt jedenfalls vor, wie Manager Heinz Schilcher bestätigt: „Es ist aber für uns noch zu gering, am Montag wird weiterverhandelt.“ Passt das Offert würde Sturm den 37-Jährigen auch ziehen lassen. „Wenn einer unbedingt weg will, hat es keinen Sinn ihn zu halten“, so Schilcher. Beim Interessenten an Silvestre soll es sich übrigens um den Schweizer Erstligisten Servette Genf handeln

kleine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:heul: Schade!

Wer spielt dann neben Mörec in der Innenverteidigung? Allerdings war es eh nur eine Frage der Zeit bis er geht, schließlich wäre er Ende der Saison sowieso gegangen. Bei Sturm wird man wohl nach den vielen Klagen auf eine nette Summe der Genfer hoffen. Wäre schon wichtig gewesen, dass die Jungen von seiner Erfahrung eine weitere volle Saison profitieren hätten. Mal sehen, wie es sich entwickelt :ratlos:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wird wohl ein revival von neukirchner in der iv werden...und rechts hinten dann eben entweder krammer oder dag, zweiterer is mir dafür aber zu schade...

wer weiß, vl testet petrovic aba auch mal pasha in der iv

das wir ersatz holen kann i mir net vorstellen:

1. habe wir ka geld

2. fast ka zeit mehr

3. gibts ja keine geigneten spieler hinten, sonst würd silvestre eh scho lang nimmer bei uns sein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
:heul: Schade!

Wer spielt dann neben Mörec in der Innenverteidigung?

das könnte zu einem ernsthaften problem werden, in der viererkette fehlt ein innenverteidiger und ob mörec schon so weit ist, den abwehrchef in einer 3er-verteidigung zu spielen darf bezweifelt werden.

schade um franck, er hat in der kurzen zeit viel für sturm getan...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wird wohl ein revival von neukirchner in der iv werden...und rechts hinten dann eben entweder krammer oder dag, zweiterer is mir dafür aber zu schade...

wer weiß, vl testet petrovic aba auch mal pasha in der iv

ehrlich gesagt lässt mir der gedanke an eine viererkette mit dmitrovic, neukirchner und krammer kalte schauer über den rücken laufen, pasha wäre mMn die beste variante in der IV neben mörec, wenigstens ein kopfballstarker spieler...

bearbeitet von DrObst

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hoffentlich gibt Pashazadeh einen guten IV ab, weil sonst schauts ganz schlecht aus. Immerhin hat Silvestre einen riesigen Anteil daran, dass wir letzte Saison net abgestiegen sind. :yes:

Man kann es ihm nicht einmal übel nehmen, von Sturm weg zu gehen. Ein Mann seiner Klasse hat es sich nicht verdient in Österreich gegen den Abstieg zu spielen. :nein:

@ Funkmaster

wird wohl ein revival von neukirchner in der iv werden...

:nervoes::kotz:

:support: Wir singen Sturm Graz, Sturm Graz 2. Liga!!! :raunz:

Auf den/ einen der Besten Verteidiger den Sturm je hatte! :stoesschen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Man kann es ihm nicht einmal übel nehmen, von Sturm weg zu gehen. Ein Mann seiner Klasse hat es sich nicht verdient in Österreich gegen den Abstieg zu spielen. :nein:

na gut, er würde sicher bleiben, denn in genf schauts sportlich sicher net besser aus, aber für seine familie is es dort eben sprachlich leichter...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na ja das kann ja noch was werden, mit Neukirchner in der IV, :nervoes: aber vielleicht zeigt Pasha was er in der IV drauf hat. :???:

Ansonsten können wir so spielen, um halbwegs sicher zu stehen:

----Dag/Krammer--------Neukirchner------Mörec-------Dmitrovic

Säumel muss halt noch defensiver spielen vielleicht als so einer Art defensiver Vorstopper.

Na ja dann heißt es nur noch Augen zu und durch. :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Superfund schmeißt Kafkas raus

Rote Karte für Türken in Graz führte zur Trennung - Zellhofer erbost

  Pasching - Tolunay Kafkas gehört ab sofort nicht mehr dem Kader des FC Superfund an. "Er wird nie wieder für uns spielen", erklärte Klubchef Franz Grad zum Rauswurf des türkischen Abwehrspielers. Damit zieht der T-Mobile-Fußball-Bundesligist die Konsequenzen aus den Undiszipliniertheiten des 36-Jährigen, dessen Vertrag ursprünglich noch bis Sommer 2005 gelaufen wäre. Über die Modalitäten der vorzeitigen Trennung wird noch verhandelt.

"Es sind einige Vorfälle gewesen, das Fass zum Überlaufen brachte zuletzt der Ausschluss in Graz", sagte dazu Trainer Georg Zellhofer, der den Rauswurf voll mitträgt. Kafkas, der 33 Mal den türkischen Teamdress getragen hatte und im Juli 2002 zum damaligen Aufsteiger gekommen war, wurde am Montag vom Bundesliga-Strafsenat für drei Spiele gesperrt, weil er am Wochenende im Auswärtsspiel gegen den GAK (2:1 für den Meister) nach einem Tritt gegen Tokic ausgeschlossen worden war.

"Ich habe immer versucht, Kafkas in Schutz zu nehmen und alles ins Lot zu bringen, aber sein Grazer Auftritt war für mich wie eine Watsch'n wie ich sie in 20 Jahren noch nie erlebt habe", meinte der enttäuschte Zellhofer, der über die spielerische Klasse Kafkas aber nichts kommen lässt. Der Glatzkopf, den die Oberösterreichern am Donnerstag im UEFA-Cup-Rückspiel gegen Zenit in St. Petersburg stark vermissen werden, wird nun mit Casino SW Bregenz in Verbindung gebracht. (APA)

der standart.at

so lasset die gerüchte brodeln!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Qualität hätte Kafkas auf jeden Fall, doch wäre er auch wie Silvestre nur eine Übergangslösung. Weiters darf an der Charakter-Stärke von Kafkas gezweifelt werden. Mal sehen, ob Silvestre wirklich vorzeitig geht und Kafkas wirklich Thema als Ersatz ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wobei es auch ohne vastic gegengen ist.

feyenoord, wenn ich mich recht entsinne, in der CL- quali. da haben wir auch ohne ivo gewonnen!

haggod, wie sehr ich diese "wir" liebe!

aber bei einer verteidigung die eher einem aufgescheuchten hühnerhaufen ähnelt, bedarf es eben nach einem erfahrenen spieler mit internationaler erfahrung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.