Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
johnny_knoxville

SW Bregenz : Liebherr GAK

15 Beiträge in diesem Thema

GAK konnte das Spiel im Ländle mit 3:1 (2:1) gewinnen.

Torschützen: Schepens bzw. Kollmann, Skoro und Sick Gernot :D

GAK war doch überlegen und hat verdient mit 3:1 begonnen, schön langsam ist eine Leistungssteigerung erkennbar. Für Skoro und Sick hab ich mich gefreut, dass sie getroffen haben. Kollmann traf aus 30m! :eek: Zum ersten mal kam auch der erst 17-jährige Daniel Pirker zum Einsatz, er wurde rund 20 Minuten vor dem Abpfiff für Plassnegger eingewechselt. Alles in allem bin ich zufrieden mit dem Auftritt unserer Mannschaft, auch wenn es nicht das Gelbe vom Ei war, aber man zeigt wieder alte Tugenden, wie Kampfgeist etc...

Still und heimlich hat man sich nach der Auftaktniederlage an den zwischenzeitlichen 2. Tabellenplatz hochgearbeitet. ;)

Wie denkt ihr über das Match?

bearbeitet von johnny_knoxville

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Still und heimlich hat man sich nach der Auftaktniederlage an den zwischenzeitlichen 2. Tabellenplatz hochgearbeitet.  ;)

bedenke das die austria und rapid noch nicht gespielt haben.

Deswegen auch das Wort ZWISCHENZEITLICH ;)

bearbeitet von johnny_knoxville

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja erstes tor eher glücklich, zweites Tor haltbar

aber so hat der Gak auch letztes Jahr viele Spiele gewonnen , das macht sie sehr gefährlich

für bregenz siehts düster aus, wobei 1 Sieg und sie sind weg vom tabellenende

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hab heuer schon mein 2. gak-spiel live gesehen (meinem besten freund hier in ibk sei dank).

war kein berauschender kick, eigentlich sehr ähnlich dem gekicke am tivoli, aber das bißchen glück das dort als bessere mannschaft nicht da war, war in bregenz vorhanden.

schlecht spielen und gewinnen - so wirst meister.

einzig erschreckend schwach plassnegger.

weiß wer, warum aufhauser nicht gespielt hat?

und bregenz ist furchtbar schlecht. wenn die so weitermachen, muß ich meinen abstiegstipp (tirol) revidieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GAK konnte das Spiel im Ländle mit 3:1 (2:1) gewinnen.

Torschützen: Schepens bzw. Kollmann, Skoro und Sick Gernot :D

GAK war doch überlegen und hat verdient mit 3:1 begonnen, schön langsam ist eine Leistungssteigerung erkennbar. Für Skoro und Sick hab ich mich gefreut, dass sie getroffen haben. Kollmann traf aus 30m! :eek: Zum ersten mal kam auch der erst 17-jährige Daniel Pirker zum Einsatz, er wurde rund 20 Minuten vor dem Abpfiff für Plassnegger eingewechselt. Alles in allem bin ich zufrieden mit dem Auftritt unserer Mannschaft, auch wenn es nicht das Gelbe vom Ei war, aber man zeigt wieder alte Tugenden, wie Kampfgeist etc...

Still und heimlich hat man sich nach der Auftaktniederlage an den zwischenzeitlichen 2. Tabellenplatz hochgearbeitet. ;)

Wie denkt ihr über das Match?

War auch live in bregenz.

...Kann dir nur zustimmen! Sick und Skoro waren für mich die Besten am Platz.

Auch Standfest steigert sich langsam in seiner Position.

Gernot Plassnegger war nach dem Spiel am Tivoli nun schon zum 2. Mal die Enttäuschung.

Mich freuts auch für den Roli Kollmann, daß er so schön getroffen hat. Aus der Entfernung musst auch erst einmal so ein Tor machen - Tormannfehler hin oder her. :clap:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weiß nicht, was ich von der Partie halten soll. In der Konferenzschaltung kam das Kommentator so rüber, als wäre eigentlich Bregenz die bessere Mannschaft und der GAK katastrophal. In der Zusammenfassung (Volltreffer) allerdings hats dann doch anders ausgeschaut. Zwar war der GAK tatsächlich schwach, aber von den Chancen her, war der Sieg völlig in Ordnung...

Diese Konferenzschaltung werd ich mir in Zukunft sparen.

Zum Spiel. Beim Tor von Skoro war sicher Glück dabei... allerdings kann der Schuss vom Kollmann auch schon hängen.

Das Tor vom Kollmann war ein ordentlicher Hammer, auch wenn der Tolja den gehabt hätte, wenn er einen Schritt macht, anstatt sich zu schmeißen...

Wirklich zurück is der GAK noch nicht, aber alles in allem wars eine Steigerung gegenüber Salzburg. Leider scheint auch diesmal der Plassnegger völlig ausgefallen zu sein. :nein:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
In der Zusammenfassung (Volltreffer) allerdings hats dann doch anders ausgeschaut. Zwar war der GAK tatsächlich schwach, aber von den Chancen her, war der Sieg völlig in Ordnung...

Aufgrund der Zusammenfassung kann man sich allerdings auch kein Bild machen. ATV zeigte gerade mal die vier Tore und dazu vielleicht noch zwei Torchancen. Ich möchte gar nicht wissen, wieviele strittige Szenen, die nicht gezeigt haben :nein:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also eure leistung war ja genau so erschreckend wie die der bregenzer. also da muss die spielerische klasse noch sehr zunehmen, damit ihr irgendeinen funken einer chance gegen liverpool zu haben.

ein unentschieden wäre gestern gerecht gewesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ein unentschieden wäre gestern gerecht gewesen.

Angesichts der offensichtlich lückenhaften Berichterstattung kanns natürlich sein, dass ich einiges nicht gesehen hab an chancen. Aber bei sämtlichen Berichterstattungen waren lediglich zwei Bregenzchancen zu sehen. Die erste war das Tor, die zweite ein Weitschuss (Freistoß?), den der Schranz über die Latte gewehrt hat.

Die Roten hatten dann doch noch die eine oder andere... Standfest Schuss, Kollmann scheitert alleine an Tolja, einmal geht Kollmann allein auf Tolja zu, wird aber (wie man im TV sah zu Unrecht) wegen Abseits zurückgepfiffen...etc.

Also von den Chancen (die man sah) war der Sieg ganz sicher verdient. Vom Spielverlauf hat man sonst recht wenig gesehen, also wer tatsächlich das Spiel bestimmt hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, mehr als 2 Chancen waren von Bregenz nicht zu sehen, die erste war das Tor, die zweite ein Freistoß. GAK hatte auch durch Kollmann und lt. Zeitung auch durch Plassnegger Chancen, weiteres hätte es einen Elfmeter für GAK geben müssen...also bitte nicht aufregen über das Ergebnis!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.