Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
avvocato

Carvalho von Porto zu Chelsea!

8 Beiträge in diesem Thema

Der englische Vizemeister Chelsea hat am Dienstag den nächsten Top-Transfer unter Dach und Fach gebracht.

Die Londoner holten für 30 Millionen Euro Ablöse den portugiesischen Teamverteidiger Ricardo Carvalho, der in der abgelaufenen Saison mit dem FC Porto Meister und Champions-League-Sieger geworden ist.

Der 26-jährige Abwehrchef des Vizeeuropameister, an dem auch Spaniens Topverein Real Madrid reges Interesse bekundet hatte, wurde für fünf Jahre verpflichtet, wie portugiesische Medien am Dienstag berichteten.

orf.at

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:glubsch:

alles, aber wirklich alles andere als die meisterschaft und der gewinn der champions league ist heuer für chelsea eine enttäuschung.

305 millionen euro (4,2 milliarden schilling für die umrechner unter euch) innerhalb von zwei jahren für transfers ausgeben, das is echt nimma normal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Chelsea bzw. Abramowitsch ist irre...der Transfer ist zwar top, aber €30 Millionen sind wieder mal übertrieben ! Unglaublich, Geld bedeutet für ihn wirklich nichts! Wenn Chelsea heuer nichts gewinnt, wär das wohl das größte Verlustgeschäft aller Zeiten (is es wohl schon jetzt...)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Chelsea bzw. Abramowitsch ist irre...der Transfer ist zwar top, aber €30 Millionen sind wieder mal übertrieben ! Unglaublich, Geld bedeutet für ihn wirklich nichts! Wenn Chelsea heuer nichts gewinnt, wär das wohl das größte Verlustgeschäft aller Zeiten (is es wohl schon jetzt...)

Angesichts der Tatsache, was so manch anderer Oligarch mit seinem Geld anstellt, bin ich doch sehr froh, dass Roman seines in den Sport steckt.

Für Chelsea freut's mich natürlich, da wir nun mit Terry und Carvalho ein absolutes Top-Duo in der Innenverteidigung haben...!

bearbeitet von Mombasa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Chelsea snap up £20m Carvalho

David Plummer

Wednesday July 28, 2004

The Guardian

Chelsea completed their summer spending spree yesterday when they signed the Portuguese international defender Ricardo Carvalho from Porto for €30m (£19.8m).

Carvalho, who arrived in London on Tuesday night, passed a medical examination and agreed a three-year contract yesterday. He follows Jose Mourinho, the former Porto coach who took over at Chelsea last month, and the right-back Paulo Ferreira to the London club.

Mourinho has been looking for an extra central defender, as he reiterated after Chelsea's 4-2 victory over Celtic in Seattle on Saturday, a match that exposed the lack of cover for William Gallas and John Terry. "You could understand why I need another central defender," Mourinho said afterwards. "Imagine in high-level competition this kind of situation. So we have this space to be occupied."

Marcel Desailly and Robert Huth remain on the staff but Desailly has been deemed surplus to requirements at 35 and Huth is deemed too inexperienced at 19.

Carvalho, 26, is Mourinho's seventh major signing for Chelsea. He follows the Ivory Coast striker Didier Drogba (£24m), the Dutch left-winger Arjen Robben (£12m), the Czech goalkeeper Petr Cech (£7m), the Serbia-Montenegro striker Mateja Kezman (£5m), the Portuguese midfielder Tiago Mendes (£8m) and the Portugal defender Ferreira (£13.2m).

Carvalho's arrival would bring Chelsea's spending since the end of last season to about £89m and to more than £200m since the Russian billionaire mogul Roman Abramovich took control of the club a year ago.

Carvalho joined Porto from Leca as a 19-year-old in 1998. He spent time out on loan with Vitoria Setubal and Alverca before winning a place in the Porto side three years ago, when Jorge Costa was loaned out to Charlton.

He played a key role the fol lowing season, when Porto won the league, cup and Uefa Cup, and last season, when Porto retained the Portuguese league title and won the European Cup.

He made his international debut in October 2003, as a second-half substitute in a 5-3 friendly win over Albania, but did not win a regular place in the side until Fernando Couto was dropped after the 2-1 defeat by Greece in the opening game of this year's European Championship.

Though Portugal lost to Greece again in the final, and Carvalho was outjumped by Angelos Charisteas for the winning goal, the central defender was elected to Uefa's all-star team of the tournament.

Carvalho will be given little time to settle in London. He is due to fly out to the United States today to join up with Mourinho and his new team-mates.

Chelsea, who were Premiership runners-up last season and reached the Champions League semi-finals, face Manchester United in their first game of the new season on August 15 at Stamford Bridge.

Und wiedermal ein irrer Preis für einen guten aber sicher nicht sehr guten Spieler. Alleine Mourinho hat heuer schon über 150 Millionen Euro ausgegeben, auf jedenfall ist das Spielervermittlergewerbe über Jahre hinaus finanziell abgesichert.

@Mombasa wie geben denn andere "Oligarchen" ihr Geld noch sinnloser aus ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also meine Meinung ist, dass Carvalho höchstens ein mittelmäßiger Spieler ist. Habe ihn oft gesehen, und besonders ihm auf die Beine geschaut.

Stellungspiel, Schnelligkeit sind ok, doch er macht manchmal extrem dumme Fehlpässe und offensiv geht nix, gar nicht mal weite Abschläge. m.M ist dass er nur so gut ist weil er auch gute Mitspieler hat.

Um 30 Millionen bekommt man was besseres! :verbot:

mfg

R€n€

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.