Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Schapu

Andi Heraf...

12 Beiträge in diesem Thema

Sehr schön, das ist innerhalb der Grenzen unserer Republik der bestmöglichste Platz für ihn (weil am weitesten weg von Klagenfurt). Wünsche Herrn Heraf, dass er all seine Qualfikation unter Beweis stellt und aus seinen persönlichen Möglichkeiten das Optimum herausholt......also nach drei Runden gefeuert wird.

Gott verzeiht, wir nicht. :finger:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ich schon selbst miterlebt habe, sind Heraf und Jovanovic auf allen Fussballplätzen Kärntens nicht gerade willkommen. Kannst du mir kurz erklären, warum das so ist?

Gegen Jovanovic hat eigentlich niemand wirklich was, aber Sportsfreund Heraf ist ein eigenes Kapitel.

Als er nach Kärnten kam und große Hoffnungen in ihn gesetzt wurden, spielte er lustlos, überheblich, extrem fehleranfällig - einfach skandalös, wenn man sein damaliges Gehalt beachtet. Das war aber nicht in ein, zwei Spielen so, sondern konsequent jede Runde. Ziemlich bald wurde er dann vereinzelt ausgepfiffen, worauf er sich via Presse mit den Zuschauern anlegte. Beim nächsten Mal pfiffen schon mehr, das ganze verstärkte sich dann, begünstigt durch seine weiterhin skandalösen Leistungen, immer mehr. Ich kann mich dann an drei aufeinanderfolgende Heimspiele erinnern, in denen er jedes Mal um die 70.Minute herum ausgewechselt wurde, jedes Mal mit ein paar Schimpfwörtern in Richtung Trainer und alle drei (! ) Mal mit einem Stinkefinger zu den Fans. Er wurde dann quasi aussortiert, saß, wenn überhaupt, auf der Bank. Bei jeder Mannschaftsvorstellung wurde sein Name von Pfiffen begleitet und er saß in der Folge seinen hochdotierten Vertrag auf der Bank ab. Letztes Jahr im Herbst trennte man sich dann (endlich) von ihm, gab ihm eine fette Abfindung (jenseits der 1 MIo. ATS) mit in die Pension - was machte Heraf? Er verklagte den Verein vor einem Arbeitsgericht auf Sieg- und Auflaufprämien für die restliche Vertragsdauer. Da gibt es dann noch kleine G'schicht'ln zu Hauf - alleine dieser Abriss genügt jedoch schon.

Mir war er immer egal, ich empfand eher Mitleid für ihn, da er als ehemaliger EC-Finalist plötzlich in der 2.Liga auf der Tribüne sitzen musste und sich damit ohnehin selbst blosstellte, dennoch war ich sehr froh, als man ihn los war. Kenne aber auch sehr enge Bekannte aus seiner Jugend (z.B. Salzburg-Zeit), die ebenfalls nichts Gutes über ihn zu berichten wissen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gegen Jovanovic hat eigentlich niemand wirklich was, aber Sportsfreund Heraf ist ein eigenes Kapitel.

Als er nach Kärnten kam und große Hoffnungen in ihn gesetzt wurden, spielte er lustlos, überheblich, extrem fehleranfällig - einfach skandalös, wenn man sein damaliges Gehalt beachtet. Das war aber nicht in ein, zwei Spielen so, sondern konsequent jede Runde. Ziemlich bald wurde er dann vereinzelt ausgepfiffen, worauf er sich via Presse mit den Zuschauern anlegte. Beim nächsten Mal pfiffen schon mehr, das ganze verstärkte sich dann, begünstigt durch seine weiterhin skandalösen Leistungen, immer mehr. Ich kann mich dann an drei aufeinanderfolgende Heimspiele erinnern, in denen er jedes Mal um die 70.Minute herum ausgewechselt wurde, jedes Mal mit ein paar Schimpfwörtern in Richtung Trainer und alle drei (! ) Mal mit einem Stinkefinger zu den Fans. Er wurde dann quasi aussortiert, saß, wenn überhaupt, auf der Bank. Bei jeder Mannschaftsvorstellung wurde sein Name von Pfiffen begleitet und er saß in der Folge seinen hochdotierten Vertrag auf der Bank ab. Letztes Jahr im Herbst trennte man sich dann (endlich) von ihm, gab ihm eine fette Abfindung (jenseits der 1 MIo. ATS) mit in die Pension - was machte Heraf? Er verklagte den Verein vor einem Arbeitsgericht auf Sieg- und Auflaufprämien für die restliche Vertragsdauer. Da gibt es dann noch kleine G'schicht'ln zu Hauf - alleine dieser Abriss genügt jedoch schon.

Dann bestätigen sich meine Vermutungen und auch jenes, welches ich charakterlich von ihm halte.

Zu Jovanovic muss ich sagen, dass es sehr wohl einige gibt, die ihn überhaupt nicht leiden können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.