Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Pinturicchio

Del Piero strotzt vor Selbstvertrauen

10 Beiträge in diesem Thema

Del Piero will die Euro 2004 in Portugal zu seinem Turnier machen

02. Juni 2004

Alessandro Del Piero is zuversichtlich, dass er bei der bevorstehenden Europameisterschaft seinen Stammplatz in der italienischen Nationalmannschaft wird behalten können.

Der Stürmer von Juventus Turin spielte am Sonntag beim 4:0-Erfolg im Freundschaftsspiel gegen Tunesien immerhin 72 Minuten. Trainer Giovanni Trapattoni zeigte sich sehr zufrieden mit seiner Leistung, auch wenn ihm kein Tor gelang.

Del Piero hat gerade erst eine Oberschenkelverletzung auskuriert, die ihn in der vergangenen Saison plagte. Da Antonio Cassano vom AS Rom sich derzeit in blendender Form präsentiert, gab es in der Presse bereits Gerüchte, dass Trapattoni möglicherweise auf einen Einsatz von Del Piero in der Startformation verzichten könnte.

Der 29-jährige Stürmer, der in den sechs Qualifikationsspielen der Italiener zur EM immerhin fünf Treffer markierte, ist sich hingegen sicher, dass sein Platz in der Nationalelf nicht gefährdet ist, sofern Trapattoni sich nicht in letzter Minute noch zu einer Umstellung des Systems entschließt.

Sofort werden Erinnerungen an den FIFA Weltpokal Korea/Japan 2002™ wach. Damals musste Del Piero sich mit einem Platz auf der Ersatzbank begnügen und kam insgesamt nur auf 90 Minuten Spielzeit, da sich Trapattoni in letzter Minute entschloss, statt seiner Francesco Totti einzusetzen.

"In der Qualifikation habe ich immer vom Anstoß an gespielt, wenn ich nominiert war", so Del Piero. "Wenn Italien weiterhin mit einer 4-2-3-1-Formation spielt, dann müsste ich eigentlich zur Startelf gehören."

Ohnehin sieht Del Piero den Römer Cassano nicht als Bedrohung für seinen Stammplatz in der Squadra Azzurra, auch wenn Trapattoni nach dem Freundschaftsspiel gegen Tunesien von dessen Leistung angetan war.

"Cassano ist kein Rivale und keine Bedrohung, sondern ein Kollege", so Del Piero. "Für mich ist er jedenfalls ein neuer Kollege, denn wir haben noch nicht viel zusammen gespielt. Schließlich war ich verletzt, als er in die Mannschaft kam."

Del Piero wurde bei der letzten Europameisterschaft 2000 in den Niederlanden und Belgien vorgeworfen, an der Endspielniederlage der Italiener gegen Frankreich schuld zu sein, da er eine klare Chance zum entscheidenden Treffer nicht nutzen konnte. Er ist jedenfalls fest entschlossen, die Erinnerung an diese Niederlage endgültig zu überwinden.

"Ich habe sehr hart gearbeitet, ich bin hoch konzentriert und motiviert und ich bin sicher, dass dies meine Europameisterschaft werden kann."

fifaworldcup.yahoo.com

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Na servas - der sollt zuerst wieder lernen, wie man Tore schiesst. Denn: Das was er in Tunesien verschossen hat, war unglaublich... :angry:

Es ist äußerst produktiv, auf das eigene Team hinzuhauen, nur weil vielleicht der Spieler vom Lieblingsverein nicht in der Startelf steht :hammer:

Ich hab zwar das 4:0 der Italiener gegen Tunesien nicht gesehen, aber wenn man so hoch gewinnt, ist es vollkommen irrelevant, ob Del Piero ein Tor gemacht hat oder nicht - hast du schon mal davon gehört, dass im Fussball nicht nur Scorerpunkte zählen?

Und was ist schlimm daran, Selbstvertrauen zu haben? :ratlos:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Obwohl die letzte Saison für DP eine sehr schwierige war, wünsche ich ihm alles gute wenn er für Italien am Platz steht und hoffe dass er seine Genialität das eine oder andere Mal aufblitzen lässt. :super:

Ob er wirklich zur Stammformation gehören wird, ist eine andere Sache.

bearbeitet von forzaparma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Es ist äußerst produktiv, auf das eigene Team hinzuhauen, nur weil vielleicht der Spieler vom Lieblingsverein nicht in der Startelf steht :hammer:

Na servas Du kannst an Blödsinn zsammschreiben. :nein:

Mir geht's hier nicht um den Lieblingsverein, sondern um das Nationalteam.

Und Gilardino wäre für das Nationalteam bei der EM sicher besser gewesen.

Da stecken doch nur Sponsorgelder und Mediendruck dahinter - was sonst... :madmax:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Na servas Du kannst an Blödsinn zsammschreiben. :nein:

Beste Argumentation ever (nicht nur von dir, allgemein gesagt)

Einfach sagen, dass das Gegenüber Blödsinn schreibt - äußerst überzeugend 8P

Natürlich hat ein Del Piero in den Medien Vorteile - vollkommen zurecht! Man braucht eben Spieler, die ein Spiel alleine entscheiden können, und mögen sie noch so schlecht in Form sein.

Ich bin zwar grundsätzlich jemand, der pro Akteure ist, die...

- zur Zeit des Turniers in Form sind

- unabhängig von Verein, Lobby, Alter dem Kader angehören

...aber jedes Team braucht zwangsläufig gewisse Führungspersönlichkeiten, bei denen die Form eine untergeordnete Rolle spielt. Das ist in jeder Nationalelf, bei jedem Turnier so und wird immer so sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na bumm. Milano, ein echter Fan des italienischen Teams :hammer:

Ich als Parma-Fan und Gila-Vergötterer sage, dass Del Piero im EM-Aufgebot stehen MUSS, so einen darf man einfach nicht daheim lassen. Ebenso wie Roby Baggio mitgefahren wäre, wenn er nicht schon so alt wäre.

Gilardinos Platzt haben Di Vaio und Corradi eingenommen, nicht Del Piero - Alex ist Stammspieler und wird bei der EM aufgeigen, davon bin ich überzeugt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ch hab zwar das 4:0 der Italiener gegen Tunesien nicht gesehen, aber wenn man so hoch gewinnt, ist es vollkommen irrelevant, ob Del Piero ein Tor gemacht hat oder nicht

ja gut, in dem fall is es sicher egal, aber was wenn mal nur ein tor entscheidet und er vernebelt die ein oder andere chance?

Na bumm. Milano, ein echter Fan des italienischen Teams

... und als fan des italienischen teams, darf man keine einzelnen spieler kritisieren oder wie :wos?:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
... und als fan des italienischen teams, darf man keine einzelnen spieler kritisieren oder wie :wos?:

Kritisieren schon, aber nicht so...

Und vor allem nicht Del Piero. Aber das verstehst du nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@milano

Jetzt hast seit längerem wieder einmal deinen Mund aufgemacht, doch es hat sich nichts verändert. Es kommt weiterhin nur absoluter Blödsinn heraus, mehr braucht man dazu gar nicht sagen.

Ob er wirklich zur Stammformation gehören wird, ist eine andere Sache.

Eine Sache, die schon seit längerem feststeht. Trap wird genauso beginnen wie gegen Tunesien, nur noch die 2 Positionen im defensiven Mittelfeld sind offen.

bearbeitet von Pinturicchio

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.