Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
|-Husky-|

Atlético hat Schulden in Höhe von 270 Millionen Eu

9 Beiträge in diesem Thema

Atlético hat Schulden in Höhe von 270 Millionen Euro (12-05-2004 00:18)

Erstellt von Nina Haftmann

balance_small.gif

Diese Zahl wurde den Aktionären des Vereins offen gelegt.

Der Bericht des Club Atlético de Madrid S.A.D.

Jesus Gil und der Rest des Vorstandes werden mit einer sehr schwierigen Situation konfrontiert.

Zusätzlich zu den angegebenen Zahlen muss berücksichtigt waren, dass Hacienda den “ACTS” auf 79 Millionen angehoben hat, von denen nur 13 Millionen in der Bilanzaufstellung berücksichtigt wurden. Die anderen 66 Millionen heben die Bilanzsumme auf 270 Millionen an.

In der Bilanzaufstellung, die alle Mitglieder des Aufsichtsrates unterzeichnen müssen, weist Schulden in Höhe von 204 Millionen Euro aus. Die kurzfristigen Verbindlichkeiten, also Schulden, die in den nächsten 12 Monaten bezahlt werden müssen, belaufen sich auf 148.709.456 Euro und langfristigen Verbindlichkeiten belaufen sich auf 56.033.484 Euro.

Dieser Bericht wird am Montag auf der Jahreshauptversammlung den Aktionären vorgelegt. Mit diesem Bericht sind radikale Ausgabeneinschränkungen verbunden, welchen die Aktionäre zustimmen müssen.

Die Bilanzprüfung zeigt auch, dass die Spieler eine Art Garantie für Hacienda sind, dass noch Hypothekenzahlungen für das Vicente Calderón Stadium offen sind und dass bereits Zahlungen der Sponsoren eingetroffen sind.

In dem 26-seitigen Bericht, der AS vorliegt, ist auch zu erkennen, dass ab 2002 Einnahmen für die Fernsehrechte, der T-Shirt Werbung und weiterer Sponsorengelder in Höhe von 48 Millionen Euro, dieses Geld wird in den nächsten 10 Jahre an Atlético de Madrid gezahlt. Jedoch werden diese Einnahmen an die „Gerencia Atlético“, einer Vereinigung die vom Club abhängt, weiter geleitet. Das bedeutet, dass noch weitere 36 Millionen offen sind und sich somit Schulden von mehr als 300 Millionen Euro ergeben.

Die Schulden gegenüber den Spielern belaufen sich auf fast 31 Millionen.

In dieser Summe sind noch nicht die Zahlungen an Torres berücksichtigt, obwohl er einen hohen „Marktwert“ hat. Er kommt aus der Jugendmannschaft und hat daher einen Wert von Null. Auch wenn man die ganze Mannschaft, Torres ausgenommen, verkaufen würde, könnte man immer noch nicht die Schulden gegenüber Hacienda bezahlen.

36 Millionen stammen aus einem Kredit von „Gerencia Atletica“, welcher in den nächsten 10 Jahren zurückzuzahlen ist.

Des Weiteren sind noch garantierte Hypothekenzahlungen in Höhe von 71.892 Euro für das Stadium offen.

balance.gif

Quelle:

http://www.atleticomadrid.de/index2.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die wissen schon wie sie was tun, sonst würden sie nicht mit so vielen Leuten verhandeln, und immer sagen Torres wird nicht verkauft !!!

Das Leben geht immer weiter und Atlético ist auf den richtigen Weg. Die 3 Jahre unter der staatlichen Verwaltung haben uns auf den richtigen Weg gebracht und diesen werden wir konsequent verfolgen.

Aupa Atléti !!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die wissen schon wie sie was tun, sonst würden sie nicht mit so vielen Leuten verhandeln, und immer sagen Torres wird nicht verkauft !!!

Das Leben geht immer weiter und Atlético ist auf den richtigen Weg. Die 3 Jahre unter der staatlichen Verwaltung haben uns auf den richtigen Weg gebracht und diesen werden wir konsequent verfolgen.

Aupa Atléti !!!

bin mit atletico ned so am laufenden, aber wieviel schulden habts ihr dann vor der staatlichen verwaltung ghabt?die jetztigen 270 mio sind ja kein scheiss.......und habts ihr auch ein gelände welches ihr verscherbeln könnts, so wie real??ich weiß,fragen über fragen :D ....klärts mich mal ein biserl auf...... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das weiß glaube ich keiner :D

Also ich würde sagen so um die 450 Mio, vielleicht auch nur 400 Mio ...

Kann ich so nicht sagen.

Auf jeden Fall ist Atléti nicht mehr die Nummer eins der "Schulden"haber.

Valencia, Barca, und Real sind sicher davor. Möglicherweise auch Depor, die lagen so um 250 Mio ... Aber ka wo die jetzt liegen, aber eher ein bissel mehr, TROTZ CL dieses Jahr.

Was hat Atlético den Schulden entgegen zu setzen ?! ...

Mhhm mir fallen nur 2 Sachen ein, die mal abgesehen vom Estadio Cerro del Espino und der CIUDAD DEPORTIVA (http://www.atleticomadrid.de/stadion/cerro_del_espino.html) ALLE Schulden tilgen könnten.

Das ist F. Torres + das Stadion Vicente Calderón (http://www.atleticomadrid.de/stadion/vicente_calderon.html)

Die Ausweichmöglichkeit wäre das "neue" Olympiastadion in Madrid. Das wäre natürlich totale KAGGE, weil das Calde´ron UNSERE Heimat ist und das andere am Arsch der Welt liegt und ausserdem nicht so kultig wäre, ABER das wäre ne Möglichkeit.

Aber im Moment spielen beide Lösungen keine Rolle, da man das auch anders hinbekommt, das Problem ist nur folgendes.

Atléti bewegt sich wie ALLE Teams auf ganz dünnem Eis.

Sollte der Staat/die Stadt sagen, zahlt Eure Schulden, ist der Verein TOT und muss in die dritte Liga.

Sollte ein Spieler den Verein verklagen und er kann nicht bezahlt werden, droht der Zwangsabstieg in die Segunda ...

ABER auch diese beiden Sachen werden nie eintreten.

Ich bin und bleibe optimistisch, es ging diesem Verein schon deutlich schlechter ...

UND DER FAKT DAS ER ECHTE FAIRE ZAHLEN VERÖFFENTLICHT, ZEIGT DAS ER AUF DEM RICHTIGEN WEGE IST, ANDERE VEREINE SPANIENS TUN DAS NICHT, DIE BEHAUPTEN NUR SIE HABEN ASCHE !!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die spanischen Klubs wird es ähnlich den Italiener auch bald erwischen, derzeit liegt das Geld wahrlich nur in England. Bin gespannt wie das in Spanien und bei Atletico weitergeht....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@husky....danke für die info....von ca 400 mio auf 250 is eh schon ned schlecht..RESPEKT...cool das ihr 2stadien unterhaltet...macht auch ned jeder :D ...hab jetzt ned schauen können-weil ka zeit....schätz aber mal das eine sradion wird wesentlich kleiner sein als des andere....is aber alles sehr interessant....werd glaub ich mal öfter in diesen sred schauen...... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.