Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Phipp

Pickerl fürs Auto

20 Beiträge in diesem Thema

Die Sache ist die, ich hab mein Auto von einem Bekannten anschauen lassen, er meinte, es sollte keine Probleme für das Pickerl geben.

Dann fuhr ich zu meinem Hondahändler um das Pickerl zu machen - die fanden allerdings, dass die Bremsklötze und Bremsscheiben nicht in Ordnung sind und ausgetauscht werden müssten. Wenn ich das nicht mache, dann kein Pickerl.

Ich werd sie schon wechseln lassen, allerdings erst im Sommer.

Das Pickerl brauch ich aber schon bis spätestens morgen (die 3 Monate nachher laufen schon ab).

Vielleicht kennt ja wer, irgendwen wo man es günstig machen kann und wo nicht soo genau geschaut wird. Wie gesagt, werde die Reperaturen vornehmen, allerdings noch nicht jetzt. Falls nicht hier in den Thread, dann bitte per PM.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das öamtc hat mir ein pickerl gegeben, obwohl bei meinen bremsscheiben nur mehr das eisen gebremst hat. 8P tausch es besser früher als später, du kommst sowieso nicht drum herum. kostenpunkt für 2 scheiben und klötze war bei mir 67?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
das öamtc hat mir ein pickerl gegeben, obwohl bei meinen bremsscheiben nur mehr das eisen gebremst hat. 8P tausch es besser früher als später, du kommst sowieso nicht drum herum. kostenpunkt für 2 scheiben und klötze war bei mir 67?

67 € ???

Mir haben sie beim Honda (schon klar teure Arbeitszeit aber trotzdem) 1150 € Voranschlag gemacht. Im Pfusch mit Nachbauteilen kostets trotzdem die Hälfte... und das ist mir eben derzeit zu viel. Scheiss Japaner.

ÖAMTC hab ich auch schon öfter gehört, hoff beim ARBÖ - Mitglied geht das auch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann wist du wohl schon deine Bremsklötze abgefahren haben und deine Bremsscheiben dürften schon hinüber sein. Sonst könnte ich mir den Preis nicht wirklich vorstellen.

Solche SAchen wie Bremsklötze sollet man so früh wie möglich wechseln lassen sonst treten nur weitere Folgeschäden auf, siehe deinen Kostenvoranschlag über 1150 Euros...

Und sollten wirklich nur mehr die SCheiben bremsen na dann gute NAcht bei einer Notbremsung...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1150 kann net sein!

hab vor 3 monaten, beim kauf meines vw buses, die komplette bremsanlage erneuern lassen (bremsscheiben, klötze, zylinger, leitungen..) und das war net annähernd so teuer!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

rund 350 € für die Arbeitszeit und

rund 800 € für das Material.

Vergesst nicht, es ist ein Honda Accord - da is nix billig.

Und so abgefahren können sie noch nicht sein.

1.) hab ich beides letztes Jahr (ja ich weiß im Pfusch, selber schuld) wechseln lassen.

2.) hab ich wie gesagt schon das Auto vor 1 Monat kontrollieren lassen, da war von dem nix zu sehen, also kanns net so schlimm sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für 1150 Euros lässt du dir aber Porsche KArbon Bremsklötze einbaun oder ?

Wenn nicht will sich die Werkstatt an dir gesundstossen, wenn nichts anderes gemacht wird. Oder die Klötze werden per Rikschakurier zugestellt...

bearbeitet von ianrush

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Für 1150 Euros lässt du dir aber Porsche KArbon Bremsklötze einbaun oder ?

Wenn nicht will sich die Werkstatt an dir gesundstossen, wenn nichts anderes gemacht wird. Oder die Klötze werden per Rikschakurier zugestellt...

Und genau das denke ich auch. Honda will Geld verdienen und macht aus einer Mücke einen Elefanten. Und deshalb möchte ich ja eben nun keine Diskussion über mein Auto entfachen, sondern einfach nur ein Pickerl...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

werd wohl mal in der Gegend herumfahren.. hab ghört in Strebersdorf gibts ein paar Möglichkeiten und etliche Gebrauchtwagenhändler die dem Geschäft nicht abgeneigt sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn vor einem Monat noch alles gut war können es höchstenst die Bremsklötze sein! Da kostet das Material für einen Japaner höchstens 150€! Arbeitszeit max. 1 Stunde! Muss man nur die Reifen runter geben und eine Schraube aufschrauben!

Ausserdem kannst eh 4 Monate überziehen!

Und warum brauchst des bis morgen weil Zeit obrennt? Morgen is der 8 und am Pickerl san nur Monate codiert!

Und wennst Pickerl mochen fahrst fahr zu ana klan Werkstatt in irgendeinem Seitenstrasserl wo es ned recht seriös ausschaut und daun gehst zum ältesten Mechaniker der gibt dir sicher des Pickerl!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ausserdem kannst eh 4 Monate überziehen!

Und warum brauchst des bis morgen weil Zeit obrennt? Morgen is der 8 und am Pickerl san nur Monate codiert!

Es sind nur 3 Monate Überziehrahmen und es zählt das Datum im Zulassungsschein.

Und wennst Pickerl mochen fahrst fahr zu ana klan Werkstatt in irgendeinem Seitenstrasserl wo es ned recht seriös ausschaut und daun gehst zum ältesten Mechaniker der gibt dir sicher des Pickerl!

Gibts von denen so viele ? Bin heute herumgefahren, hab 3 gefragt die auch ne Werkstatt dabei haben und alle 3 machen kein Pickerl...

fahr isn waldviertel-dort bekommst das pickerl ohne dass nur irgendwie aufs auto geschaut wird was mangelhaft sein könnte...

Geht das genauer ? Waldviertel is ja net grad klein...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Selber schuld, wennst zu einer Vertragswerkstatt fährst!

ÖAMTC und ARBÖ sind auch kriminell!

Vergiß auch ATU und Forstinger (vor allem, weil es meine Konkurrenz ist!)

Kann dir zB die Kfz-Werkstatt Wasserbauer empfehlen bei Kagran!

Da kriegst sicher ein Pickerl wenn alles halbwegs passt! Wenn die Bremsanlage wirklich im Orsch ist, solltest du sie eh auch in deinem Interesse wechseln lasen! Darf aber nie über 100€ kosten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.