Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Relii

Was meint ihr zu Schachner's Aussagen?

50 Beiträge in diesem Thema

Nachdem in letzter Zeit einige GAK-ASB-User der Meinung waren dass die "Wiener Mafia" mit ihren Schiris den GAK benachteiligen würde, hat Trainer Schachner nach dem Spiel gegen Kärnten einen weiteren Vogel abgeschossen. Er ist der Meinung, dass das was 'hier abgeht schlecht für österreichs Fußball' sei und 'die Schiedsrichterleistung wieder in eine Richtung" ginge.

Leider habe ich weder das Interview von Schachner noch das Spiel gesehen, Berichten zufolge dürfte aber Kärnten verdient und ohne großer Benachteiligung (angeblich wurde Akwuegbu sogar Elfer-reif gefoult) nur unentschieden gespielt haben.

Glaubt ihr nach wie vor noch an die Schiri Mafia? Oder seid ihr der Meinung, dass Schachner diesmal auch komplett am durchdrehen ist?

Sollte das Thema schon woanders besprochen werden, sorry, hab nicht alle Threads durchgelesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

da muss man diferenzieren!

gegen bregenz war es sicher gerchtfertigt. es war einfach ein katastrohe!!

gegen den FCK war die leistung des schiriteams nicht schlecht- zumindest ohne fehler. da verstehe ich die aussagen vom schachner nicht.

im prinzip haben wir roten die interviews vom schoko eh satt und finden auch das sie unnötig sind, aber da regen wir uns net so auf!

was bringts denn da so ein theater zu machen. andere trainer glänzen auch nicht immer mit rethorik und einfühlngsvermögen!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, die Rote war halt mal wieder ein Witz, noch lächerlichre als die für Muratovic letzte Runde. Auf das Spiel hatte es gar keine Auswirkung. Der GAK war gestern einfach unter aller Sau, die Kärntner dafür gar nicht schlecht...

Was die Schiries angeht, wird es halt langsam lästig, dass sie permanent gelbe und rote Karten sehen! Und das teilweise in Situationen, die nur mal gerade so überhaupt ein Foul waren... und jetzt steht praktisch jede Runde ein Stammspieler für nichts!

Dazu die Partie gegen Bregenz, in der es Sowa völlig offensichtlich darauf angelegt hat, den GAK runter zu tragen! Wenn man dann noch bedenkt, dass es kein Geheimnis ist, dass der Sowa eigentlich Austria Anhänger ist, auch schon mal zum Training zuschauen geht. Das ganze noch mitten im Titelkampf... da kommt man schon auf Gedanken.

Aber gestern wurde der GAK nicht beschissen, das hat er ganz allein erledigt. Abgesehen von der Roten natürlich, die mehr als lächerlich war...

Und dass der Schachner nicht immer überlegt, bevor er den Mund aufmacht, ist auch klar... auch wenns vielleicht mal gesagt werden musste.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schachner hat in letzter Zeit eine ausgesprochen eigenartige Art und Weise, die Dinge auszulegen. Da wundert's mich dann auch nicht, dass, wenn's seiner Meinung grad mal wieder passt, die "Wiener-Schiri-Mafia"-Paranoia herhalten muss.

Mir kommt vor, dass er seinen "Euch werd ich's allen zeigen"-Komplex seit seinem Austria-Abgang immer noch nicht so ganz überwunden hat, und wenn's dann einmal nicht so läuft, wie er sich das vorstellt, dann kommen seine Rundum-Schläge.

Notwendig hätte er das Ganze eigentlich nicht und ich glaube, dass, wenn er da erst mal drüber ist, das Zeug zu einem ganz großen Trainer hätte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dem Schachner seine der GAK wir immer benachteiligt Komplexe gema langsam wohin, aber damit das die Schiris in Österreich ein Witz sin geb ich ihm scho recht.

bearbeitet von BirdSouffle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gegen Schachner haben hauptsächlich Austriafans was, wegen seiner Aussagen im TV mag ich ganz sicher nicht nicht.

Wie jetzt, was jetzt?? :betrunken:

Und nur die Austrifans würde ich auch nicht sagen ;)

Er erarbeitet sich einen ähnlichen Ruf, wie der Gregerl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich komm auch auch auf einige Gedanken, hätten sie Austria im Herbst gegen den GAK kein reguläres Tor aberkannt wären wir nämlich schon 4 Punkte vorne, nur so nebenbei....

Also es hebt sich im Laufe einer Saison alles auf, aber das der GAK benachteiligt wird wäre mir noch nicht aufgefallen. Grade gegen Rapid waren doch die Elferentscheidungen sehr zu gunsten des GAKs und Rapid wurde ein klarer Elfer verwehrt...

Wenn der Schachner in Wien verliert, dreht er vermutlich durch. Durch solche Aussagen beweist er immer aufs neue das er einfach viel zu kleinkarriert für einen großen Klub ist und immer nur ein kleiner, möglicherweise fachlich kompetenter prolo-trainer bleiben wirdm nie ein trainer wie ihn ein großer klub braucht!

Und wieso war die Rote ein Witz? War doch ein klares, dummes Foul von Ehmann. Ist nichts negatives, aber so wie der GAK in die Zweikämpfe geht kommts eben zu Ausschlüssen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Er erarbeitet sich einen ähnlichen Ruf, wie der Gregerl

Genau das hab' ich mir auch nach dem gestrigen Interview gedacht (zumindest, wenn er so weiter macht). :yes:

Nur, dass der Gregoritsch in letzter Zeit offenbar ein bissl unauffälliger war. (aber da möcht' ich nichts verschreien... ;))

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rapid wurde ein klarer Elfer verwehrt...

Du hast deinen Fernseher selber gebastelt, oder?

Stimmt es waren sogar zwei :winke:

Ein mal klar Ball gespielt, einmal gar nicht berührt... und das nicht mal im 16er. :yes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich komm auch auch auf einige Gedanken, hätten sie Austria im Herbst gegen den GAK kein reguläres Tor aberkannt wären wir nämlich schon 4 Punkte vorne, nur so nebenbei....

Also es hebt sich im Laufe einer Saison alles auf, aber das der GAK benachteiligt wird wäre mir noch nicht aufgefallen. Grade gegen Rapid waren doch die Elferentscheidungen sehr zu gunsten des GAKs und Rapid wurde ein klarer Elfer verwehrt...

Wenn der Schachner in Wien verliert, dreht er vermutlich durch. Durch solche Aussagen beweist er immer aufs neue das er einfach viel zu kleinkarriert für einen großen Klub ist und immer nur ein kleiner, möglicherweise fachlich kompetenter prolo-trainer bleiben wirdm nie ein trainer wie ihn ein großer klub braucht!

Und wieso war die Rote ein Witz? War doch ein klares, dummes Foul von Ehmann. Ist nichts negatives, aber so wie der GAK in die Zweikämpfe geht kommts eben zu Ausschlüssen....

Dieses Tor von Dundee worauf du anspielst wär ja wahrscheinlich gar keines geworden! Die gesamte Gakverteidigung ist stehen geblieben und Dundee hat dann aus Frust draufghaut. Um endlich einmal mit dieser Mähr auf zu räumen.

Außerdem sind die Schiedsrichter in Österreich generell sehr schwach. Allerdings kommt es einem so vor als ob die besseren Mannschaft in einer Liga bevorzugt werden. Bei uns die Austria, in Deutschland die Bayern und Bremen und in Italien wird sogar von einer Lex Juve gesprochen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Durch solche Aussagen beweist er immer aufs neue das er einfach viel zu kleinkarriert für einen großen Klub ist und immer nur ein kleiner, möglicherweise fachlich kompetenter prolo-trainer bleiben wirdm nie ein trainer wie ihn ein großer klub braucht!

prolo trainer? kein wunder...irgendwie muss der ex klub ja abfärben oder? :laugh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.