Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
ianrush

Arsenal vs. Liverpool

11 Beiträge in diesem Thema

Holy smokes! and Ker-pow!

Rob Smyth and Georgina Turner

Thursday April 8, 2004

HENRY'S BACK

Miracles can happen everywhere, but some places seem particularly blessed. Like the Vatican, Jerusalem circa AD33, Texa Fried Chicken in Hammersmith - and now Highbury Stadium, N5, where the sick are healed on a near-daily basis. On Monday it was Jose Reyes and Freddie Ljungberg; now it's Thierry Henry, who could be walking again in time to humiliate Igor Biscan tomorrow. That's not the only good injury news for the Gunners either, as Vladimir Smicer and Salif Diao are fit again too!

Not that Henry's imminent return troubles Ged Houllier. And why should it, with Mr Em in such storming form (one league goal this year). After making all the right noises - "Arsenal wounded animal...Arsene strong manager..." - he hoicked his size-nines onto the table and got down to business. Hold it right there Fiver, you're thinking. Surely Ged wouldn't kick a man when he's down, would he? Especially not a fellow countryman, scholar and excuses merchant? He of all people knows what pride comes before, right? Wrong!

"They lost the [FA Cup] semi-final through the decision not to start with Thierry Henry," he said, his eyes whirring like a washing machine in its spin cycle. On he prattled, hand stroking chin, musing like Yoko Ono in a meditation competition: "They have had a lot of luck this season and sometimes it evens itself out." Calm down, Ged lad - not even Lady Luck on ecstasy could explain away that stinking great 25-point gap between you and Arsenal. So why so cocky? You'd think Liverpool had only lost one league game at Highbury since 1994 or something. Eh? Oh.

Ein sehr wichtiges Spiel für beide Mannschaften. Arsenal muss verrsuchen wenigstens den Meistertitel abzusichern und Liverpool muss sich endlich im Kampf um Platz 4 absetzen.

Bei Liverpool lichtet sich endlich langsam das Lazarett, denn es fehlen "nur" mehr le Tallec (ankle 1 week), Kirkland (fractured wrist 2 weeks), Finnan (shoulder 1 week)und Welsh (broken foot 2 weeks). Ausserdem kann man nach dem ausgezeichneten Spiel gegen die Rovers auf ein gutes Ergebnis hoffen, da Owen endlich wieder seine Form gefunden zu haben scheint und wir dadurch wieder einen torgefährlichen Stürmer besitzen.

Über die letze Woche braucht man bei Arsenal eigentlich gar nicht mehr reden, ausserdem ist der Einsatz von Henry noch immer fraglich. Ausfallen werden defininitv Senderos (broken foot 1 week), Parlour (knee 1 week), Taylor (shoulder 2 months) und Cygan (ankle 3 weeks) wobei keiner von ihnen heuer einen Stammplatz hatte.

Beide Teams dürften also mit ihrer Bestformation auflaufen und wir dürfen auf ein ausgezeichnetes Spiel hoffen.

Das sagen die Trainer :

Arsene Wenger : "At this stage of the season, it's a great blow and it will be difficult to lift the players, but it's a great test of our mental strength. There is a possibility [that Arsenal will win nothing] as we are far from having won the Premiership and we have a big weekend in front of us now. To deal well with the Liverpool game will be vital. It will be difficult to recover but it is a good test of character."

Gerard Houllier : "We have seven games to go and we will be up for it. It is not a matter of pressure, I have told them it is a matter of enjoying ourselves," "A lot of players would like to wear the Liverpool shirt and a lot of teams would want to be in the position we are in. And with the number of injuries we have had this season, I just take my hat off to the players that we are still competing at this level. Since everybody has been back, just look at the results."

Das letzte Aufeinandertreffen in Highbury war geprägt von zwei Elfmeterpfiffen, einer verwertet von Danny Murphy und einem heiss diskutierten nach dem Francis Jeffers im Strafraum zu Fall kam und Henry den verhängten Elfmeter verwandelte.

Die Buchmacher sehen Arsenal als klaren Favoriten ich werd jedoch morgen wiedermal 10 Euros auf einen Sieg meiner Reds riskieren. Also Jungs schiesst Arsenal endgültig ins Tief !

bearbeitet von ianrush

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Arsenal ist zwar durch das Doppelaus binnen einer Woche angeschlagen....aber angeschlagene Gegner sind am gefährlichsten :raunz: ....wäre mit einem Punkt im Highbury zufrieden, obwohl wir 3 dringend benötigen würden, aber vielleicht gelingt den Reds ja die Oster-Überraschung !!! :betrunken:

Liverpool wird lt. Gerard Houllier mit der selben Besetzung wie gegen Blackburn auflaufen und hoffentlich den Gunners einen erbitterten Fight um die 3 Punkte liefern - Arsenal wid Thierry Henry (hoffentlich) :holy: schmerzlich vermissen, aber auch Reyes und Bergkamp sind Topstürmer und auch das brandgefährliche Mittelfeld ist immer für Tore gut...gegen die Rovers wurde unsere Abwehr kaum geprüft, gegen die Gunners wird das sicher anders werden...

Für Premiere-Abonnenten: :winke:

:support: 13h 25: Der "Good Friday"-Klassiker FC Arsenal - FC Liverpool wird live übertragen :clap:

...und um 20:55 zeigt Premiere auch noch FC Everton - Tottenham :busserl:, wo ich natürlich den Toffees im Abstiegskampf die Daumen drücke, damit es im nächsten Jahr wieder zum Merseyside-Derby kommt :clap:

bearbeitet von goleador2000

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Für Premiere-Abonnenten: :winke:

:support: 13h 25: Der "Good Friday"-Klassiker FC Arsenal - FC Liverpool wird live übertragen :clap:

...und um 20:55 zeigt Premiere auch noch FC Everton - Tottenham :busserl:, wo ich natürlich den Toffees im Abstiegskampf die Daumen drücke, damit es im nächsten Jahr wieder zum Merseyside-Derby kommt :clap:

Habs auch schon gelesen, finde das echt Klasse.

Werde mir beide Spiele anschauen und erwarte mir vorallem von Arsenal gegen Liverpool einiges.

Außerdem noch live auf Premiere:

10.04.04 15:55 32. Spieltag: Birmingham City - Manchester United

12.04.04 15:55 33. Spieltag: Aston Villa - Chelsea London

13.04.04 20:55 33. Spieltag: Manchester United - Leicester City

.....ein Wahnsinn, 5 Spiele in 5 Tagen......

......da wird man als Serie A Fan schon etwas neidisch.

bearbeitet von Pinturicchio

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin wohl der größte Spastiker, den die Welt je gesehen hat :angry:

Da entscheid ich mich spontan, das Match doch nicht anschauen zu gehen, und es is eine Klassepartie...und noch dazu hat Arsenal bis jetzt zweimal einen Rückstand gedreht, 3:2 stehts...scheiße! :nope:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

war ein geiles match habs auf premiere gesehen!!! :super:

aber leider hat arsenal gewonnen....! habe mich schon so gefreut als es 2:1 für liverpool stand aber dann nach wiederanpfiff ist arsenal durchgedreht :D

aber was würde arsenal nur ohne Henry machen??? :ratlos:

naja ich hoffe aber trotzdem dass chelsea meister wird :clap:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Liverpool verliert mit 2:4 bei den Gunners – Weltklasse-Henry serviert Reds kalt ab…

Im heutigen mit Spannung erwarteten Spitzenspiel der 32. Runde der Premier League zwischen Arsenal London und dem FC Liverpool setzte es für die Reds eine 2:4-Schlappe im Londoner Highbury-Stadium. Die Reds begannen zunächst sehr forsch und zielstrebig, spielten nach vorne und erarbeiteten sich einige Standards. Eine davon ein Corner führte zur überraschenden Führung – Sami Hyppiä hechtete eine Gerrard-Vorlage per Kopf ins Netz(5.) :busserl: Die Reds zogen sich dann zurück, standen sehr tief und überließen den Hausherren die Initiative sprich das Mittelfeld. Die Gunners hatten viel mehr Ballbesitz, doch außer 2 Abseitssituationen von Thierry Henry, der fraglich war, aber schließlich doch spielte und einem Ljungberg-Schuß(26.) waren sie eher ungefährlich. Liverpool kam immer wieder zu guten Szenen, ein herrlicher Longpaß von Riise auf Owen hätte beinahe zum 0:2 geführt, doch er kam einen Schritt zu spät und setzte den Ball am herauslaufenden Lehmann übers Gehäuse(29.) :madmax: Zwei Minuten später – ein Mittelfeldduell zwischen Hamann und Ashley Cole, dieser foult den Deutschen klar – alle Reds-Akteure warten auf den Pfiff, doch er kommt nicht, krasse Fehlentscheidung des Referees, :nope: der einige harte Attacken auf beiden Seiten durchgehen ließ – Robert Pires schaltet am schnellsten, schickt Henry in die Gasse und dieser vollendet gekonnt zum Ausgleich(31.) Die Gunners bekamen jetzt Oberwasser :o – L’Pool hatte nichts entgegenzusetzen bis zur 42.Minute – Traumpaß des starken Steven Gerrard auf Michael Owen und dieser überwindet den Gunners-Schlußmann. :v: Eine weitere herrliche Aktion der Reds durch Harry Kewell, der in der 1.Hz ebenfalls eine Aktivposten war, konnte Lehmann parieren(43.) :clever: Ein überraschender Pausenstand. Nach Seitenwechsel begannen die Gunners wie aus der Pistole geschossen und bestürmten das Liverpool-Tor. Ljungberg gelang beinahe mit Wiederanpfiff der Ausgleich. Die Reds hatten ebenfalls noch eine Chance, doch Kewell verzog nach Owen-Vorarbeit(47.) Danach zeigte der FC Arsenal warum er in diesem Jahr die Übermannschaft der Premier League ist. Eine herrliche Aktion eingeleitet von Vieira über Henry, Bergkamp und Ljungberg, dieser überlupft die L’Pool-Abwehr und passt zum anstürmenden Pires, der Dudek im Liverpool-Tor keine Chance lässt(49.) – One-Touch-Football as it’s best :yes::yes::yes::support: man muß diese Klasse als Reds-Fan neidlos anerkennen !!! 2:2 – der frühe Ausgleich gab den Gunners neue Hoffnung und ließ Liverpool erneut in Lethargie verfallen. Anstoß – Ballverlust der Reds – Thierry Henry schnappt sich den Ball an der Mittellinie, tritt in seinem unnachahmlichen Stil an, lässt sämtliche Reds-Akteure stehen wie die Slalomstangen und vollendet in Weltklassemanier zum 3:2(50.) :clap: Binnen 2 Minuten drehten die Gunners das Spiel zu ihren Gunsten und nun ließen sie in gewohnter Manier Ball und Gegner laufen. Ein Henry-Kopfball ging noch hauchdünn über die Latte(68.), doch in der 78.Minute war es abermals soweit – herrliche Bergkamp-Hereingabe, Henry, umringt von 3 Reds-Verteidigern, setzt sich durch und verwandelt per Rebound glücklich aber verdient zum 4:2. :confused: Ljungberg, Henry und Pires hätten noch einen draufsetzen können – Liverpool hatte nichts mehr entgegenzusetzen und war noch gut bedient. :wos?: 4:2 der Endstand in einem sehr guten, temporeichen PL-Spiel :super:

Fazit: Für Liverpool ist diese Niederlage natürlich ein Rückfall – die Abwehr hatte bis zum Gunners-Spiel seit 383 Minuten kein Tor bekommen, doch ein Thierry Henry in Weltklasseform zeigte den Reds wo in Zukunft die Hebel angesetzt werden müssen :glubsch: – die Verteidigung gehört zum alten Eisen und runderneuert – der Offensivabteilung(Kewell, Gerrard, Owen waren für mich die besten Reds-Spieler) kann man keinen Vorwurf machen, sie taten was sie konnten und spielten recht passabel, aber mit dieser Abwehr kann man keine Bäume ausreißen, wie die Herren Carragher, Biscan, Hyppiä und auch Riise in der 2. Halbzeit vorgeführt wurden, das tut einem Fan weh :knife: und lässt für die nächsten wichtigen Partien wenig Hoffnung aufkommen, aber der Gegner heißt Gott sei Dank nicht immer Arsenal…am Montag müssen zu Hause gegen Charlton unbedingt 3 Punkte her !!! Die Gunners ??? Wer bitte soll Meister werden, wenn nicht die Mannschaft, die Zauber-Fußball in höchster Vollendung demonstrieren kann, wenn man sie lässt… :betrunken:

goleador2000 :winke:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab mir das Spiel auch angeschaut und fand das es sehr unterhaltsam war. :super:

Arsenal merkte man die Verunsicherung, durch die beiden Niederlagen in Folge, wirklich an. Hatten auch am Anfang, so wie das ganze Spiel über mehr Ballbesitz als Liverpool, doch das war eher ein herumgeschiebe an der Mittelinie. Es musst wiedereinmal Henry das Spiel in die Hand nehmen und zeigen das Arsenal noch am Leben war.

Beim 1:1 Ausgleichstreffer hätte Dudek aber ruhig ahnen können das er den durch die Beine bekommt. Denn ein paar Minuten vorher war genau die selbe Szene, doch da war Thierry noch knapp im Abseits.

Unglaublich, dann aus dem Nichts aufeinmal wieder die Führung für Liverpool, durch den wiedererstarkten Owen.

Das zweite Tor von Henry war der absolute Wahnsinn, ließ 2 direkt und mindestens 5 Liverpool Spieler indirekt stehen und verwandelte dann wie immer eiskalt. Der dritte war dann mit einwenig Glück, doch das hatte sich Henry an diesem Tag wahrlich verdient.

Sehr beeindruckend fand ich als Henry in Minute 85, 40m zurück sprintete um sich einen verlorenen Ball wieder zu holen. :respekt:

Hoffe das er sich den Goldenen Schuh holen wird, er hätte sich das echt verdient.

Auf keinen Fall darf diesen Preis der FAT BOY gewinnen.....Ronaldo. ;)

Wenn Arsenal heute verlorenen hätte, wäre es vielleicht nocheinmal spannend geworden, doch jetzt ist die Meisterschaft entschieden.

Herzlichen Glückwunsch an Arsenal zum Titel. :super::respekt: vielleicht geht es sich sogar ohne Niederlage aus. Ich glaube Wenger wird jetzt alles daran setzen, um diesen Rekord für die Ewigkeit zu erreichen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.