Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
goleador2000

Die PL-Saison 2003/04

6 Beiträge in diesem Thema

Meisterschaftsanalyse nach einem Drittel der Premier League-Saison 2003/04

Wie eigentlich vor der Saison zu erwarten war, spielen die alten Konkurrenten Manchester United und Arsenal um den Titel der Premier League mit. Manchester United musste nur den Abgang von David Beckham verkraften, hat sich mit guten jungen Spielern in der Breite verstärkt und den Kader so verbessert und Arsenal, ist eine über Jahre eingespielte abgeklärte Spitzenmannschaft, wo jedes Rädchen inneinander greift und ein Starensemble den Ball behandelt, daß es eine Freude ist…also keine Überraschung, daß die beiden Spitzenteams wieder mal von der Tabellenspitze auf die Konkurrenz herabblicken…

Nicht zu erwarten war das das neu zusammengekaufte Chelsea-Team, die „Neureichen“ der Premier League gleich so erfolgreich harmoniert und von Beginn an an der Spitze mitspielt. Man sieht, daß konsequent nach Positionen eingekauft wurde und das Geld von Gönner Abramovich sinnvoll ausgegeben wurde. Ein grosses Lob gebührt neben der Mannschaft aber Trainer Claudio Ranieri, der mit seinem Rotationssystem jeden Spieler zum Zug kommen lässt und aus einem zusammengekauften Ensemble ein wirkliches Spitzenteam geformt hat, wo jeder für jeden rennt und kämpft - ein tolles Kollektiv gespickt mit Klasse leuten - und das Kunststück ein "Team" zu formen, gelang dem Italiener innerhalb kürzester Zeit – Respekt !!!

Große Erwartungen setzte man vor der Saison in Liverpool und Newcastle….doch ein miserabler Start in die Saison der beiden Mitfavoriten um den Titel ließ die Fans und Manager bereits sehr früh verzweifeln und man fand sich schnell ab, daß die beiden Traditionsklubs wieder mal nichts mit dem Titelkampf am Hut haben werden…beide Teams mussten auch noch wichtige Spieler aufgrund von langfristigen Verletzungen ersetzen und so steigern sich beide Teams erst im Verlauf der Meisterschaft entscheidend, doch der Meisterzug ist längst abgefahren…wenigstens sind beide Teams noch im Cup vertreten und werden auch im Europacup überwintern…für beide muss das Ziel die CL-Qualifikation sein, also der 4.Tabellenplatz !

Sehr positiv ist die Entwicklung in Fulham und Charlton – der junge, ambitionierte Fulham-Manager Coleman hat eine sehr gute Truppe geformt, die schon einige Überraschungen ablieferte und zurecht um die Europacup-Plätze mitspielt – eine spielerische Bereicherung für die Liga! Charlton Athletic, trainiert von Alan Curbishley spielt auch eine sehr gute Saison, eine Truppe von erfahrenen Spielern gespickt mit Riesenjungtalenten – man wird noch viel Freude bei den Addicks haben, doch ob der Weg schon nach Europa führt ???

Birmingham City und Manchester City sind ebenfalls zwei sehr starke Kollektive, die einen sehr guten Ligastart hatten. Doch mittlerweile ist man wieder auf den Boden der Realität zurückgeholt worden, die nötige Konstanz um sich ganz nach oben zu orientieren fehlt beiden Teams auf Dauer, doch Ex-ManU-Legende Steve Bruce und die "Mighty Mouse", Kevin Keegan liefern gute Arbeit bei ihren Clubs ab...eine weitere Enttäuschung für die Citizens war aber das enttäuschende Europacup-Aus gegen die "no-names" aus Groclin Grodzisk...das spürt man auch in der Liga...

Auch Tottenham, Southampton und der FC Middlesbrough brauchen sich keine Sorgen zu machen – ihre Teams spielen eine passable Rolle in der Liga, sind zwar nur im Mittelfeld zu finden, aber abgesehen von den Spurs sind die Erwartungen der beiden Teams mehr als erfüllt. Der Abstiegskampf findet mit Sicherheit ohne die Teams statt !!!

Positiv überrascht hat bis jetzt der starke Aufsteiger aus Portsmouth, Manager Harry Redknapp hat ein sehr gutes Team geformt, daß vor allem zu Hause nicht unterschätzt werden darf, nach einem guten Ligastart ist man aber mittlerweile in der Tabelle Rang um Rang zurückgerutscht und muß sehr aufpassen nicht in den Abstiegsstrudel zu gelangen.

Leicester City und Bolton Wanderers gingen den umgekehrten Weg als Portsmouth, anfänglich waren beide Teams nur im Tabellenkeller zu finden und man sah wenig Chancen für beide Mannschaften, doch mit Verlauf der Meisterschaft kommen beide Mannschaften immer besser in Tritt und sind mittlerweile ins Tabellenmittelfeld vorgeprescht. Für beide Mannschaften ist es aber nur ein kurzer Höhenflug – ich denke, man muß sich sowohl bei den Foxes als auch den Wanderers mit dem Abstiegskampf anfreunden…

Eine herbe Enttäuschung erleben zur Zeit die Fans in Birmingham - Aston Villa sah in David O’Leary einen neuen Heilsbringer, der die Mannschaft wieder nach oben führt….doch der Weg dorthin ist sehr steinig – bis jetzt konnten die Villains nicht überzeugen und spielen eine enttäuschende Saison…

Auch Everton und Blackburn können bislang nicht an ihre Vorjahresform anknüpfen und dümpeln im Tabellenkeller herum – beiden Teams fehlt ein richtiger Regisseur und ein Mann der Tore am Fließband erzielt. Shooting-Star Wayne Rooney ist oft verletzt und auch Blackburn hat der Weggang Damien Duffs nicht gutgetan – wird eine sehr schwere Saison für beide Teams…

Der Aufsteiger aus Wolverhampton ist ebenfalls sehr mühsam in die PL gestartet – man setzte grosse Erwartungen in den neuen Premier League-Club, doch bis jetzt konnten die Wolves die Abstiegsränge nie verlassen. Es bedarf ebenfalls grosser Anstrengungen um die Liga zu halten.

Die Peacocks aus Leeds sind aber die bislang grösste Enttäuschung der Saison. Eigentlich wurde der Kader mit interessanten jungen Spielern wie Jody Morris, Jermaine Pennant, Zoumana Camara oder Lamine Sakho nicht so schlecht verbessert, doch das Team ist total von der Rolle. Wahrscheinlich sind auch die grossen finanziellen Probleme und ungewisse Zukunft Schuld, daß es nicht läuft…es wird eine ganz schwierige Saison für die Whites aus Yorkshire, aber ich hoffe nach den Hammers erwischt es nicht schon wieder einen meiner Lieblingsklubs im Abstiegskampf…

Meine Saisonprognose:

Das Dreigestirn ManU, Arsenal und Chelsea wird sich den diesjährigen Premier League untereinander ausmachen….die Entscheidung fällt wie immer im Frühjahr. Das konstanteste Team im Ligaendspurt wird schließlich vorne sein…

Um den 4. Tabellenplatz, der zur Champions-League-Qualifikation berechtigt, spielen die Reds aus Liverpool, die Magpies aus Newcastle, Manchester City der FC Middlesbrough und auch der FC Fulham mit…

Im gesicherten Mittelfeld landen werden die Spurs aus Tottenham, Charlton Athletic, Southampton, Everton und die Blackburn Rovers.

Mit dem Abstiegskampf vertraut machen müssen sich mMn heuer die Pompeys aus Portsmouth, Aston Villa, Leeds United, die Bolton Wanderers, Leicester City und die Wolves.

Ich hoffe weiterhin auf einen spannenden Saisonverlauf und auf interessante Spiele und wünsche mir, daß „meine Reds“ aus Liverpool den 4. Platz holen und im Europacup weiterhin eine gute Rolle spielen und daß es Leeds United nicht im Abstiegskampf erwischt…ansonsten wünsche ich allen Premier League-Fans weiterhin eine spannende faire Konkurrenz und geile Matches !!! :yes:

Euer goleador2000 :winke:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gehe eigentlich mit deiner wie immer tollen Analyse im großen und ganzen d'accord - einzig würde ich im Frühjahr auf die Spurs aufpassen und sie eher für fähig ein als Middlesbrough einschätzen sich mit den Reds und den Magpies um die UEFA-Cup Plätze zu duellieren...

Für Leeds sehe ich leider fast schon kohlrabenschwarz - die werden wir wohl nächste Saison in der 1st Division bewundern können - außerdem sollten sie ob ihrer finanziellen Misere aufpassen nicht "durchgereicht" zu werden... :nervoes:

Schade um die Peacocks...

Nach dem ersten Drittel sind meine drei Abstiegskandidaten Leeds, Wolverhampton und Bolton!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr interessante Analyse (auch wenn ich sie erst jetzt lese!) :yes:

Ich bin im großen und ganzen deiner Meinung, und hoffe nur, dass sowohl Leeds als auch Everton (zumindest sportlich) nicht absteigen...

Ich glaub aber, dass die Liga bis zum letzten Spieltag absolut spannend bleiben wird, sprich, dass sowohl ManU, Chelsea und Arsenal noch die Möglichkeit haben werden, Meister zu werden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sehr interessante Analyse (auch wenn ich sie erst jetzt lese!)  :yes:

Ich bin im großen und ganzen deiner Meinung, und hoffe nur, dass sowohl Leeds als auch Everton (zumindest sportlich) nicht absteigen...

Ich glaub aber, dass die Liga bis zum letzten Spieltag absolut spannend bleiben wird, sprich, dass sowohl ManU, Chelsea und Arsenal noch die Möglichkeit haben werden, Meister zu werden!

Freut mich daß Dir meine Analyse zusagt und daß ich ein positives Feedback bekomme :winke:

bearbeitet von goleador2000

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.