Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
LtCrack

SKN St.Pölten Frauen

150 Beiträge in diesem Thema

Der FSK Simacek St.Pölten hat mit dem SKN ja einen Kooperationsvertrag. Nachdem unser SKN keine eigenen Frauenabteilung hat und sie auch auf unserem alten Platz spielen hab ich mir gedacht für sie können wir hier ja auch eien Thread machen!

http://www.fsk-stpoelten.at/index.php/news/207-fsk-torres
Ein 2:2 im Championsleague 16 tel Finale ist ein Wahnsinn! Schade dass Frauenfußball immer noch so wenig bedeutung zukommt!

bearbeitet von Dansch10

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die erfolgreichen Fußball-Frauen (zweifacher Cupsieger!) unseres Kooperationspartners FSK St. Pölten-Spratzern werden in der kommenden Saison alle Bundesliga- und Cup-Heimspiele auf dem Voithplatz austragen!

Vielleicht gelingt ja am Ehrwürdigen Voithplatz der erste Meistertitel der Vereinsgeschichte :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Unser Damen Kooperationsteam Fsk Simacek St.Pölten/Spratzern holt den ersten Titel in der Frauen Bundesliga :).

Damit wurde Neulengbach das erste mal seit 2002 entthront und die Schale auf den Voithplatz geholt.

Da darf man schon mal gratulieren - TOP Mädels

bearbeitet von Dansch10

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für alle kurzentschlossenen:

In Melk trifft ab 16 Uhr, der FSK Simacek St. Pölten/Spratzern (Kooperationsperatner des SKN), im Finale des ÖFB-Ladies Cup, auf den Herausforderer aus Neulengbach.

Die St. Pöltnerinnen wollen den Titel abermals verteidigen und ihn zum dritten mal in Folge gewinnen.

Karten sind an der Tageskassa erhältlich.

626180143050425480_1075015911150459888_5

bearbeitet von Sendepause

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In knapp 2 Wochen steigt das UEFA Women´s Champions League-Hinspiel der FSK-Frauen gegen den Italienischen Vertreter Verona.

Weißt du wie da die Chancen auf ein Weiterkommen stehen? vielleicht schaff ichs am Mittwoch mal auf ein Damenmatch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weißt du wie da die Chancen auf ein Weiterkommen stehen? vielleicht schaff ichs am Mittwoch mal auf ein Damenmatch

Verona sollte vielleicht noch ein bisschen besser sein, denke ich. Der FSK hat viel rotiert in den letzen Wochen, auch die Gegner der Bundesliga waren kaum in Reichweite von St. Pölten, daher wird es interessant zu sehen sein wie die Mädels auftreten. Der Trainer wird sie aber schon richtig einstellen auf das Spiel.

Vor zwei Jahren kam Torres als großer Favorit auf den Voithplatz und da konnte man ihnen mit einer tollen Leistung ein Unentschieden abringen. Sollte auch am Mittwoch möglich sein, wenn nicht sogar mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

FSK St. Pölten Kapitänin Jasmin Eder möchte auf diesem Wege noch einmal alle Kurzentschlossenen motivieren, am Mittwoch ins Stadion zu kommen und unsere Mädels zum Sieg gegen Verona anzupeitschen. Neuerwerbung Lilla Sipos lässt ihre Ex-Kolleginnen noch einmal lieb grüssen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

leider haben die Mädels das Champions-League Match knapp gegen ASD Bardolino Verona verloren. 4:5

Was auch einmal gesagt gehört:

Unsere Mädels schaffen etwas, wovon die Rapid, Austria, die Dosen & Co beim Männer-Fußball nur träumen können, nämlich Champions League zu spielen.

Und da verstehe ich nicht, warum man ihnen nicht die Arena öffnet sondern sie am alten Voithplatz spielen lässt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

leider haben die Mädels das Champions-League Match knapp gegen ASD Bardolino Verona verloren. 4:5

Was auch einmal gesagt gehört:

Unsere Mädels schaffen etwas, wovon die Rapid, Austria, die Dosen & Co beim Männer-Fußball nur träumen können, nämlich Champions League zu spielen.

Und da verstehe ich nicht, warum man ihnen nicht die Arena öffnet sondern sie am alten Voithplatz spielen lässt.

Da haste vollkommen recht. Anstatt das Stadion mit einer sympathischen Sportart aufzuwerten und Zuschauer anzuziehen pflegt man provinzielles Machotum und hat Angst um den Rasen. Dabei kann man das Tandem Männer/Frauenteam werbetechnisch hervorragend nutzen. Als Marketingmensch fällt mir dazu sofort ein komplettes Programm ein, und das kostet nicht einmal viel. Ich wünsche mir ein Damenteam auch bei uns, bin aber bisher nur auf Vertröstungen gestoßen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

leider haben die Mädels das Champions-League Match knapp gegen ASD Bardolino Verona verloren. 4:5

Was auch einmal gesagt gehört:

Unsere Mädels schaffen etwas, wovon die Rapid, Austria, die Dosen & Co beim Männer-Fußball nur träumen können, nämlich Champions League zu spielen.

Und da verstehe ich nicht, warum man ihnen nicht die Arena öffnet sondern sie am alten Voithplatz spielen lässt.

Stand eh gestern in der Krone.

Die Arena wäre einfach zu teuer. Vielleicht wären einige mehr als 1000 Zuseher gekommen, aber vor einem fast leeren Stadion zu spielen kann doch auch nicht das Ziel sein. So war der Voithplatz eigentlich ganz gut besucht, trotz des Starkregens.

bearbeitet von Sendepause

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stand eh gestern in der Krone.

Die Arena wäre einfach zu teuer. Vielleicht wären einige mehr als 1000 Zuseher gekommen, aber vor einem fast leeren Stadion zu spielen kann doch auch nicht das Ziel sein. So war der Voithplatz eigentlich ganz gut besucht, trotz des Starkregens.

ok, ich lese diese Zeitung nicht.

Aber das Land rühmt sich doch ach so ein Herz für Sport zu haben, für jeden Zwergerlklub in Hintertupfing gibts Förderungen für jedne Schaß.

Diese Mädels spielen aber Champions League. Das ist eine ganz nette Leistung finde ich. Vor allem wenn man es mit den österr. Männern vergleicht.

Und ich bin mir sicher, es würden in der überdachten Arena um einiges mehr Zuschauer kommen als am alten Voithplatz. Wenn es wirklich an den Finanzen scheitert sollten sich die alten Herren im Regierungsviertek kräftig schämen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ok, ich lese diese Zeitung nicht.

Aber das Land rühmt sich doch ach so ein Herz für Sport zu haben, für jeden Zwergerlklub in Hintertupfing gibts Förderungen für jedne Schaß.

Diese Mädels spielen aber Champions League. Das ist eine ganz nette Leistung finde ich. Vor allem wenn man es mit den österr. Männern vergleicht.

Und ich bin mir sicher, es würden in der überdachten Arena um einiges mehr Zuschauer kommen als am alten Voithplatz. Wenn es wirklich an den Finanzen scheitert sollten sich die alten Herren im Regierungsviertek kräftig schämen.

Vollkommen richtig. Nach der Krone-Logik hätte man das Stadion nie bauen dürfen. Ein modernisierter Voith-Platz hätte gereicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.