504 Beiträge in diesem Thema

Daß es Fanpotenzial in der LH gibt wissen wir ja bereits aus vergangenen Zeiten. Und daß das Stadion wieder voll wäre wenn Rapid, Austria, Salzburg, etc. kommen würden ist auch kein Geheimnis.

Was mir leider etwas negativ auffällt momentan in der NV-Arena ist, daß sehr viele Leute da sind (vor allem Familiensektor) die sich aber für keinen der Vereine die spielen indentifizieren können. Ich mein da sind Leute im Stadion die selber nicht wissen wieso sie da sind. Ich mein, ich komm Woche für Woche um meinen SKN anzufeuern, so wie eben die vielen anderen auch. Oder die gegnerischen Fans die halt ihren Verein unterstützen.

Und ein großes Lob muß man auch an den Fanklub WB richten. Die Stimmung ist genial, ob daheim oder auswärts. Die sind momentan immer zu hören, ganz anders als noch am Voithplatz. Das gefällt mir sehr gut! Und wie bereits gesagt, besser 1 größerer Fanklub als 10 kleinere. Meinen "Daumen hoch" hat sie die Wolfsbrigarde. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

gut erkannt !!

Deshalb ist mein Beitrag eben ein Tatsachenbericht des gestrigen "großen" Derbys und keine Hetze gegen irgendwen.

Ohne Promille, nur reine Fakten.

Meine tatsache sieht so aus das wir rund 250 leute waren, mit schöner choreo und 70min motivierten support!

Klarerweise war die anzahl enttäuschend, warns doch das letzte mal 440 zahlende im gästesektor -> das reicht nun mal um auf dem sektor die nr1 im land zu sein :)

Woher kommt das mitn "grossen derby" eigentlich? Wies da Steiner gestern geschrieben hat, für uns gibts nur ein Derby in Nö, und das gegen die Sportsfreunde aus der Hauptstadt!

Was mir leider etwas negativ auffällt momentan in der NV-Arena ist, daß sehr viele Leute da sind (vor allem Familiensektor) die sich aber für keinen der Vereine die spielen indentifizieren können.

Das ist ganz normal! Wir waren bei der aufstiegspartie gegen die vienna ~1.500 im gästebereich, keine ahnung woher -> kommt der erfolg, passt das team, kommen leute, welche dann halt teilweise nach 2 oarsch partien wieder weg sind ....

besser 1 größerer Fanklub als 10 kleinere. Meinen "Daumen hoch" hat sie die Wolfsbrigarde. :)

Schauts das dabei bleibt, zuviele köche verderben den brei, vorallem wenn einer dann aufeinmal ganz was anderes kochen möchte :feier:

bearbeitet von Admira Fan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für mich ist auch das ,,Derby'' gegen Horn eigentlich nichts besonders. ,,Derby'' klingt hald immer großartig haha

Krems ist ein ,,echtes'' Derby und von mir aus auch Admira. Aber mit Horn hab ich jz keine besonderen Derbygefühle.

Zur Fanszene :

Es spielt im Moment einfach alles zam. So ein match wie gegen Altach ist nat. auch für die Fanszene was besonderes. Auch wenn wir lange hinten waren war der Support leiwand ;)

Was die WB im Moment macht ist gut und leiwand und man kann sich nur wünschen dass es so weitergeht. Es ist nur eine Frage der Zeit bis sich weitere Fanclubs in STP versuchen zu etablieren. Od es auch tun werden. Siehe bad boys zB

Und ein großes Lob muß man auch an den Fanklub WB richten. Die Stimmung ist genial, ob daheim oder auswärts. Die sind momentan immer zu hören, ganz anders als noch am Voithplatz. Das gefällt mir sehr gut! Und wie bereits gesagt, besser 1 größerer Fanklub als 10 kleinere. Meinen "Daumen hoch" hat sie die Wolfsbrigarde. :)

Noch mehr freuen würde sich die WB wenn man ihren namen richtig schreibt :p

WOLFBRIGADE

Und was in 2-3 Jahren is kann keiner sagen, kann ja alles ziemlich schnell gehn!

jz müss ma hald mal iwie an al rankommen^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für mich ist auch das ,,Derby'' gegen Horn eigentlich nichts besonders. ,,Derby'' klingt hald immer großartig haha

Krems ist ein ,,echtes'' Derby und von mir aus auch Admira. Aber mit Horn hab ich jz keine besonderen Derbygefühle.

Zur Fanszene :

Es ist nur eine Frage der Zeit bis sich weitere Fanclubs in STP versuchen zu etablieren. Od es auch tun werden. Siehe bad boys zB

Ja Krems war natürlich immer etwas besonderes :) .

Zu den Bad Boys. Warum haben die sich eigentlich aufgelöst?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jochen Fallmann erkämpfte sich den Ball, spielte zu Lukas Thürauer, der spielte die halbe Admira Abwehr schwindlig und versenkte das Spielgerät im Kreuzeck. Unsere Defensivabteilung ließ nichts mehr anbrennen und die drei Punkte waren geschafft.

post-24800-0-28901800-1350819267_thumb.j

bearbeitet von LtCrack

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja ,,aufgelöst'' gibts ja eigentlich noch und stehen ja auch in der Kurve.

Wollten irgendwann mal wieder Transpi aufhängen, aber ich glaub der Verein wollte einen ,, Verantwortlichen'' haben falls wieder iwas passiert und das wollt sich keiner antun^^ sind hald bei den bad boys doch eher mittlerweile ,,reifer'' geworden als früher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aso okay danke. Noch eine Frage, was war denn vor 3,4 Jahren zwischen den Fanclubs los?

Am Anfang sind Sie ja immer zusammen gestanden und haben supportet und dann standen Sie immer getrennt. Die WB auf Ihrem Platz und die BB auf der Längstseite am Voithplatz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kanns jz ned genau nachvollziehen, ich war zwar ws dabei aber habs vergessen/verdrängt...

bist da sicher dass ned umgekehrt war? dass zuerst man getrennt gstanden is ( gabs ja die wölfe wechselgesänge) und dann als die BB weniger wurden sie sich einfach rüber gestellt haben ..

aber kann auch sein dass anders war , müsst ma fotos anschaun haha

generell war das verhältniss zwischen bb und wb hald immer ambivalent, aufgrund von aktionen, die eh schon oft genug besprochen wurden und wb und bb hald aus unterschiedlichen ,,richtungen'' kommen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja habe es schon so in Erinnerung.

Zu meinen "Anfangszeiten" am Voithplatz (zirka 2005/06), standen beide Fanclubs gemeinsam hinter dem Tor. Iwann standen plötzlich die BB höhe Strafraum auf der Längstseite, da endstand auch der Wölfe Wechselgesang.

Iwann verschwanden die Bad Boys auch von dort, eventuell sind Sie eh in Richtung WB zurückgekehrt (allerdings ohne Transparente etc)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin grad zu faul die fotos zu durchsuchen ^^

aber meine erst e saison war auch die 2005/2006. naja auf jeden fall gabs ja da den südstaaten fahnen zwischenfall der hald schon sehr ,,prägend'' war ^^

aber weils grad ins thema passt, gab ja neben den bb und der wb auch noch andre fanclubs

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja auf jeden fall gabs ja da den südstaaten fahnen zwischenfall der hald schon sehr ,,prägend'' war ^^

Darf man wissen was damals vorgefallen ist? Oder ist das eher Geheim

aber weils grad ins thema passt, gab ja neben den bb und der wb auch noch andre fanclubs

An das kann ich mich nicht mehr erinnern, welche FC gab es denn noch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ganz am anfang waren die höllenwölfe da und iwann hats auch einmal die skn piraten gegeben, is aber schon länger her. wie auch immer, die fanszene wächst dank neuem stadion und gutem fussball und man kann sich nur wünschen, dass es so weiter geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.