Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Noobody

Ligue 1 2013-2015

976 Beiträge in diesem Thema

Es wurde lange spekuliert und gestern bzw. heute kam heraus das Didier Deschamps gehen wird. Er will den Klub aus verschieden Gründen verlassen.

- MLD und ihren Sparplan

- Die Ambitionen des Klubs

- Mangelnder Ehrgeiz der Spieler

- die Probleme mit Sportdirektor Anigo

Das sind mal die Gründe die bis jetzt rauskamen..

Marseille wird versuchen sich mit Deschamps zu einigen und darf sich jetzt nach einen Nachfolger umsehen.. Kandidaten sind Antonetti(Rennes), Koumbare(ehemaliger Trainer von PSG), Eric Gerets(Nationaltrainer von Marokko) und Élie Baup(zuletzt Trainer bei Nantes 2009)..

Aus meiner sicht kann man Gerets ausschliessen weil er bei Marokko sehr viel bekommt und Baup naja..

Antonetti ist wohl momentan der realistischte Kandidat.. wäre mal einer der auch unterm Spiel einen grund zum lachen gibt..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist, denk ich, nachvollziehbar - DD hat ja insgesamt sehr gute Arbeit geleistet, aber man merkt schon, dass sich die Fronten in den letzten Monaten verhärtet haben. Ich bin gespannt, wo er unterkommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

News gibts keine aber wenn Ancelotti seinen IV bekommt ala Thiago Silva dann wirst Sakho heuer wohl nicht oft sehen..

So unrealistisch ist der Brasilianer nicht falls, seine verhandlungen mit Milan wegen Gehalt scheitern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nun ist es endgültig ..

Deschamps und Marseille gehen getrennte wege.

http://www.lequipe.fr/Football/Actualites/Deschamps-c-est-bien-fini/295613

http://www.om.net/fr/Saison/101002/Actualites/61339/L_OM_et_Deschamps_officialisent_leur_separation

Kandidaten für die Nachfolge?

Antonetti(Rennes) -hat abgewunken

Ravanelli - Hat vor 2 wochen gesagt wie gern er Trainer bei uns wäre und hat nach der Deschamps geschichte nochmals beteuert das er gerne kommen würde. Sein vorteil wäre das er nicht viel kosten würde und das Umfeld von Marseille kennt.

Courbis - War Trainer bei Marseille zwischen 1997-99 und hat sich auch gemeldet..

Ich wäre für Ravanelli. Hat zwar kaum/keine erfahrung aber er ist vom Typ her ein harter Hund und sowas tut Marseille in normalfall gut.

-----

2 von der Jugend haben jetzt offiziell ihre ersten Profi-Verträge unterschrieben.

Najib Ammari

Chris Gadi

Beides 92 Jahrgänge und Flügelstürmer und haben sich laut Anigo eine chance verdient.

Da mal ein kleiner vorgeschmack

Gadi

http://www.youtube.com/watch?v=tOhkGrMMZDA

Ammari

Ammari erinnert mich ein wenig an den jungen Nasri. Ein wendiger Spieler der gerne auf den Verteidiger zuläuft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

irgendwie lustige sache..

Alle Klubs "verstärken" sich und bekommen neue gesichter mit einer ausnahme.. Marseille :D

Gab ja noch vor nicht allzulanger zeit phasen, wo ganze Mannschaften geändert wurden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

laut einiger quellen wird ein zweikampf zwischen Favre und Ravanelli.

Favre dürft logischerweise schwer zu bekommen sein. Laut unserer "Deutschen" user eigentlich nicht möglich das Gladbach nachgibt aber mal sehen.

Für Favre spricht seine arbeit. Er arbeitet sehr gut mit den vorhandenen Material und holt das optimum heraus.

Er holt sich Spieler die zumeist in das System passen und lässt gepflegten Fussball spielen.

Contra ist natürlich die aktuelle Lage.. Marseille hat nicht die Kohle um erm abzuwerben(behaupte ich mal) und Gladbach wird wohl den Teufel tun und viel verhandeln mit uns.. Ob Favre nicht interressiert ist bezweifle ich mal aber.

Ravanelli

Kennt das umfeld sehr gut und wäre zudem sehr billig zu haben. Er würde die Spieler lehren was es beudetet für einen Klub wie Marseille zu spielen.

Zwar kein besondere Faktor an sich aber er wäre wenigstens einer, der auf der seitenlinie ala Gerets/Klopp auszuckt :D(zuzutrauen wäre es ihm auf alle fälle).

Contra: Wie schon erwähnt seine mangelnde/nicht vorhandene Erfahrung als Trainer im Profi bereich. Ist aktuell Trainer bei der Reserve von Juve.

bearbeitet von Noobody

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

THE CLASSIC BIG GAMES:

Wk.4: LOSC Lille - Paris Saint-Germain

Wk.6: LOSC Lille - Olympique Lyonnais

Wk.8: Olympique de Masrseille - Paris Saint-Germain

Wk.10: Olympique de Marseille - Olympique Lyonnais

Wk.12: Montpellier-HSC - Paris Saint-Germain

Wk.13: Girondins de Bordeaux - Olympique de Marseille

Wk.14: Olympique de Marseille - LOSC Lille

Wk.18: Paris Saint-Germain - Olympique Lyonnais

Da gehts schneller rund als sonst :D.

Das Classico kann heuer was werden.. brrr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.