Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Rata

Netzwerk für Anfänger

27 Beiträge in diesem Thema

Könnte mir von euch jemand mal kurz erklären was mit so einem Netzwerk über Wlan möglich ist und wie man das einrichtet? Ich hab zu dem Thema auch sochon etwas gegoogelt aber leider nicht wirklich was gefunden was mir helfen könnte.

Also ich habe 2 Laptops und eine PS3 die mit dem Wlan-Modem von UPC verbunden sind. Wie schaffe ich es nun das ich zb. Fotos von meinem Haupt Laptop, wo ich die ganzen Daten gespeichert habe, auf die anderen 2 Geräte zu streamen?

Ist es auch möglich einen Drucker ins Netzwerk einzubinden? Der Drucker ist nicht Wlan fähig. Kann ich den dann am Modem mit USB anschließen und ihn so ins Netzwerk einbinden? Oder stell ich mir das alles ein wenig zu einfach vor?

Würd mich über ein paar Tipps und erklärungen freuen. Aber wenn möglich für einen Laien. Also so das ich es auch verstehe. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ganz grundlegende Frage: welches Betriebssystem auf den Computern usw?

Wenn alle Geräte über einen (WLAN)Router laufen, sind sie im Prinzip schon miteinander verbunden. Dann muss man ihnen nur erklären, was sie untereinander teilen dürfen - wie eben beispielsweise Drucker. Drucker per USB ans Modem find ich zwar kreativ, wird aber denke ich nicht gehen. Einfacher ist es, den Drucker an den PC(/Laptop) direkt anzuschließen, wo er am meisten Sinn macht. Dann kann man auf diesem PC einstellen, dass der Drucker für andere Geräte im Netzwerk zugreifbar sein soll.

Wiegesagt, je nach Betriebssystem gibts dann da einzelne Prozeduren. Die Fotos auf die PS3 streamen geht wohl am einfachsten mit dem PS3 Media Server (einfach danach googeln, bzw gibt hier auch einen relativ ausführlichen Thread mit Fragen dazu), das ist also ein eigenes Programm speziell für die Verbindung PC-PS3.

Also - am besten mal dein großes Hauptproblem "wie baue ich ein Netzwerk" in kleine Unterprobleme zerteilen, und die können wir dann einzeln durcharbeiten. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ist so alles möglich ... hm ...

Also ich:

Habe die ext. Festplatte am PC freigegeben, sodass ich sie über jeden Laptop, Handy, MediaPlayer und Xbox darauf zugreifen kann. Der Drucker ist ein Netzwerkdrucker und direkt mit dem Modem verbunden, sodass ich ihn von überall aus ansprechen kann.

Mit diversen Handy Apps kann ich auf die Daten der ext. Platte zugreifen und sie über das Handy am Fernsehr (MediaPlayer oder Xbox) abspielen.

Das ganze geht natürlich auch mit Webinhalten, Fotos, Musik etc.

Achja ganz vergessen, wenn du UPC hast kann dein Receiver wohl auch Filme aufnehmen. Diese kannst du dann auf den PC deiner Wahl kopieren, bearbeiten, speichern, verbreiten, oder was du auch immer damit vor hast.

Kurz um:

Alle Computer, die miteinander kommunizieren können ALLE Daten untereinander austauschen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ganz grundlegende Frage: welches Betriebssystem auf den Computern usw?

Wenn alle Geräte über einen (WLAN)Router laufen, sind sie im Prinzip schon miteinander verbunden. Dann muss man ihnen nur erklären, was sie untereinander teilen dürfen - wie eben beispielsweise Drucker. Drucker per USB ans Modem find ich zwar kreativ, wird aber denke ich nicht gehen. Einfacher ist es, den Drucker an den PC(/Laptop) direkt anzuschließen, wo er am meisten Sinn macht. Dann kann man auf diesem PC einstellen, dass der Drucker für andere Geräte im Netzwerk zugreifbar sein soll.

Wiegesagt, je nach Betriebssystem gibts dann da einzelne Prozeduren. Die Fotos auf die PS3 streamen geht wohl am einfachsten mit dem PS3 Media Server (einfach danach googeln, bzw gibt hier auch einen relativ ausführlichen Thread mit Fragen dazu), das ist also ein eigenes Programm speziell für die Verbindung PC-PS3.

Also - am besten mal dein großes Hauptproblem "wie baue ich ein Netzwerk" in kleine Unterprobleme zerteilen, und die können wir dann einzeln durcharbeiten. ;)

Also mein Betriebssystem ist Windows7.

Was möchte ich machen? Also in erster Linie wie schon geschrieben Fotos oder Musik auf die PS3 oder auf den zweiten Laptop streamen. Außerdem würde ich auch gerne Filme streamen. Außerdem würd ich gerne meine externe Festplatte mit allen Daten (Musik, Fotos aber auch zb Excel Tabellen) auf den zweiten Laptop teilen. Denke mal die Festplatte ans WLAN Modem anschließen wird dann genau so wenig funktionieren wie mit dem Drucker?

ABer fangen wir mal ganz vorne an: Du hast ja geschrieben das sie eigentlich schon miteinander verbunden sind und man ihnen nur mehr sagen muss welche Daten sie teilen müssen. Also, wie mach ich das. ;)

Was ist so alles möglich ... hm ...

Also ich:

Habe die ext. Festplatte am PC freigegeben, sodass ich sie über jeden Laptop, Handy, MediaPlayer und Xbox darauf zugreifen kann. Der Drucker ist ein Netzwerkdrucker und direkt mit dem Modem verbunden, sodass ich ihn von überall aus ansprechen kann.

Mit diversen Handy Apps kann ich auf die Daten der ext. Platte zugreifen und sie über das Handy am Fernsehr (MediaPlayer oder Xbox) abspielen.

Das ganze geht natürlich auch mit Webinhalten, Fotos, Musik etc.

Achja ganz vergessen, wenn du UPC hast kann dein Receiver wohl auch Filme aufnehmen. Diese kannst du dann auf den PC deiner Wahl kopieren, bearbeiten, speichern, verbreiten, oder was du auch immer damit vor hast.

Kurz um:

Alle Computer, die miteinander kommunizieren können ALLE Daten untereinander austauschen.

Ja ich hab UPC. Allerdings die erste Box mit Festplatte die es damals gab als das HD Fernsehen raus kam. Da gibts ja glaub ich schon neue. Meiner ist jedenfalls nicht WLAN fähig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man KANN einen Drucker sehr wohl über USB ans WLAN modem anschließen. Liegt am modem, ob der dann auch funktioniert.

Wenn du von einem pc auf die Daten eines anderen zugreifen willst, musst du diese im Netzwerk freigeben (bzw den beinhalteten Ordner). unter win7 klickst du mit rechts auf den gewünschten Ordner und dann auf 'Freigabe'.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also mein Betriebssystem ist Windows7.

Was möchte ich machen? Also in erster Linie wie schon geschrieben Fotos oder Musik auf die PS3 oder auf den zweiten Laptop streamen. Außerdem würde ich auch gerne Filme streamen. Außerdem würd ich gerne meine externe Festplatte mit allen Daten (Musik, Fotos aber auch zb Excel Tabellen) auf den zweiten Laptop teilen. Denke mal die Festplatte ans WLAN Modem anschließen wird dann genau so wenig funktionieren wie mit dem Drucker?

ABer fangen wir mal ganz vorne an: Du hast ja geschrieben das sie eigentlich schon miteinander verbunden sind und man ihnen nur mehr sagen muss welche Daten sie teilen müssen. Also, wie mach ich das. ;)

Okay, easy - PS3 Media Server googeln, runterladen, installieren. Per Definition ist glaub ich anfänglich nichts freigegeben, aber schau dir das Prog mal an, ich gebe eine gewagte Prognose ab, dass das auch weniger technisch versierte User hinbekommen werden. ;)

Damit das Teilen von Sachen zwischen den Laptops klappt, müssen die beiden in eine Heimnetzgruppe, so lässt sich das am einfachsten verwalten.

Such mal nach "Heimnetzgruppe erstellen Win7" bzw "Heimnetzgruppe beitreten Win7", Microsoft hat da glaub ich recht schöne Step-by-Step Anleitungen.

Drucker wird einfach per Rechtsklick freigegeben, sobald die beiden in einer Heimnetzgruppe sind. Das geht dann recht flott. Zu bedenken ist aber, dass der Laptop, an dem der Drucker hängt, eingeschalten sein muss, wenn du was drucken willst.

Man KANN einen Drucker sehr wohl über USB ans WLAN modem anschließen. Liegt am modem, ob der dann auch funktioniert.

Wenn du von einem pc auf die Daten eines anderen zugreifen willst, musst du diese im Netzwerk freigeben (bzw den beinhalteten Ordner). unter win7 klickst du mit rechts auf den gewünschten Ordner und dann auf 'Freigabe'.

Wäre mir tatsächlich neu, wenn es schon Router gibt mit integriertem Printserver, dann ist das natürlich fein. Ich hätte alternativ eben einen externen Printserver vorgeschlagen, watscheneinfache Devices, leistbar, ohne viel Spielerei installierbar.

Gibt aber auch viele netzwerkfähige Drucker - @Rata: welchen Drucker genau hast du denn?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

OK. Hab den PS3 Media Server runter geladen. Werd mir das am Abend mal ansehen.

Ist es eigentlich ein Problem wenn ich am anderen Laptop Windows XP oben habe? Oder funktioniert das Austauschen von Daten dort gleich?

Drucker habe ich den HP C5380.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Konnte die Frage nach dem Betriebssystem nicht verstehen.

Es ist völlig egal, welches System du hast. Für den Datenaustausch ist alles möglich. Du kannst die Daten auch mit deinem Handy austauschen.

edit: Smartphone

bearbeitet von RenZ

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

OK. Hab den PS3 Media Server runter geladen. Werd mir das am Abend mal ansehen.

Ist es eigentlich ein Problem wenn ich am anderen Laptop Windows XP oben habe? Oder funktioniert das Austauschen von Daten dort gleich?

Drucker habe ich den HP C5380.

Nein, den XP Laptop kann man schon auch ins Netzwerk hauen, bzw die Daten davon. Funktioniert fast gleich.

Der Drucker per se ist auf meinen ersten Blick NICHT Netzwerkfähig, dh er muss an einen Laptop. (Außer das UPC Modem kann das mit dem USB-Anschluss, wie User Schind hier vorhin angedeutet hat, das weiß ich aber nich ...)

Konnte die Frage nach dem Betriebssystem nicht verstehen.

Es ist völlig egal, welches System du hast. Für den Datenaustausch ist alles möglich. Du kannst die Daten auch mit deinem Handy austauschen.

edit: Smartphone

Eh. Nur würde es mit der Workgroup (Heimnetzgruppe) einfacher gehen, wenn alles Win7 wäre. Nur darum ging's.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

es geht aber auch ohne diese Heimnetzgruppe problemlos. Wenn du mal genau sagen würdest, wie dein Netz aussieht, könnten wir dir auch konkret helfen.

was wir brauchen:

computernamen und ip -Adressen aller Geräte, die du verbinden willst.

außerdem die genaue Bezeichnung des Routers, um festzustellen ob du den Drucker damit verwenden kannst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@PS3 Media Server: Habe diesen installiert und du hattest Recht. Ich kenn mich aus. :) Ich habs geschafft die Daten frei zu geben. Allerdings ist das anschauen von Videos zb schon sehr schlecht. Die Bildqualität passt zwar, aber immer wieder kommt es zu aussetzern von Ton oder Bild. Heute bekomm ich leider mit dem Media Server überhaupt keine Verbindung zusammen. Die PS3 erkennt zwar die Daten allerdings lasst sich keine öffnen. Am Laptop wird im Media Server überhaupt geschrieben das keine Verbindung mit der PS3 besteht obwohl ich die Daten auf der PS3 sehen kann. Gibts irgendwelche Einstellungen um die Qualität der Übertragung zu verbessern?

@ Laptops: Ich habe jetzt auf dem Laptop wo ich die Daten gespeichert habe einen Ordner frei gegeben. Wo kann ich diesesn jetzt auf dem anderen Laptop abrufen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@PS3 Media Server: Habe diesen installiert und du hattest Recht. Ich kenn mich aus. :) Ich habs geschafft die Daten frei zu geben. Allerdings ist das anschauen von Videos zb schon sehr schlecht. Die Bildqualität passt zwar, aber immer wieder kommt es zu aussetzern von Ton oder Bild. Heute bekomm ich leider mit dem Media Server überhaupt keine Verbindung zusammen. Die PS3 erkennt zwar die Daten allerdings lasst sich keine öffnen. Am Laptop wird im Media Server überhaupt geschrieben das keine Verbindung mit der PS3 besteht obwohl ich die Daten auf der PS3 sehen kann. Gibts irgendwelche Einstellungen um die Qualität der Übertragung zu verbessern?

@ Laptops: Ich habe jetzt auf dem Laptop wo ich die Daten gespeichert habe einen Ordner frei gegeben. Wo kann ich diesesn jetzt auf dem anderen Laptop abrufen?

@PS3-Mediaserver: das könnte am WLAN per se liegen. Das hat bei mir beispielsweise bei HD-Inhalten überhaupt nicht geklappt. Falls möglich, eine Kabelverbindung (normales Netzwerkkabel, bzw da gibts einen sehr ähnlichen Thread hier irgendwo...) zwischen Film-Laptop und PS3 herrstellen, und wenn du nen Film schauen willst, Kabel einstecken. Für Fotos und Musik reicht WLAN üblicherweise aus.

@Freigeben: Beispiel - Laptop A hat als Computer-Name "LAPTOP_A", und du hast den Ordner "Fotos" freigegeben. Du gehst bei Laptop B in den Windows-Explorer (also ganz normal "Arbeitsplatz"), und gibst oben in die Adresszeile "\\LAPTOP_A\Fotos" ein. Unter Umständen fragt er dich nach Benutzername und Passwort, da musst du dann die Windows-Anmeldeinformationen von LAPTOP_A eingeben (also beim starten von Windows, falls du da ein Passwort hast).

@Heimnetzgruppe: eh. Aber so gehts am schnellsten und einfachsten, bestimmte Inhalte freizugeben, und man muss sich nicht mit Berechtigungen herumplagen, vorallem wenn man sich ned auskennt sehr angenehm. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@PS3 Media Server: Habe diesen installiert und du hattest Recht. Ich kenn mich aus. :) Ich habs geschafft die Daten frei zu geben. Allerdings ist das anschauen von Videos zb schon sehr schlecht.

Liegt, wie schon geschrieben, am WLan. Ich hatte im Windows mal eine Software, mit der man eine konstante WLan Verbindung hinbekommt.

Bei HD Inhalten müssen große Pakete in kurzer Zeit gestreamt werden, da ist WLan schon ein Schwachpunkt.

Treiber aktualisieren und ev. auf dem Router einen anderen Kanal auswählen. iPv6 kann man auch noch deaktivieren, könnte auch was bringen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Achja ganz vergessen, wenn du UPC hast kann dein Receiver wohl auch Filme aufnehmen. Diese kannst du dann auf den PC deiner Wahl kopieren, bearbeiten, speichern, verbreiten, oder was du auch immer damit vor hast.

achso? das geht echt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.