Jump to content
Alan87

Bringt eine größere liga mehr qualität?

Österreichischer ligafußball in einer sackgasse?!  

36 members have voted

You do not have permission to vote in this poll, or see the poll results. Please sign in or register to vote in this poll.

Recommended Posts

Hi,

eine wie ich zugebe ein bisschen schwammige umfrage, aber mich interresiert hier sehr

in welche ungefähre richtung die meinungen gehen.

Wie ich finde würde ein solcher schritt, nicht aus kurzer, sondern aus langer sicht gesehen eine deutliche veränderung in der gesamten spiele- und spielerstruktur bringen.

Durch abwechslung im ligabetrieb kommt wie ich finde, wieder mehr flexibilität in die manschaften. Und dass ist, denke ich, die beste übung für unsere mannschaften in internationalen bewerben.

Der großteil der fußballinterresierten bevölkerung würde eine solche änderung, denke ich, keinesfalls negativ aufnehmen.

Das ganze wird vieleicht von manchen club(warum auch immer) nicht wirklich gut aufgenommen,

aber das größte hindernis eines solchen vorhabens ist das gute geld.

Meine meinung: von nichts kommt nichts aber nichts ist umsonst. mehr spieler = abwechslung = flexibilität = nachhaltige niveausteigerung.

Aber das ist nur meine überzeugung von einer relativ simplen änderung, die, bei reibungslosen ligabetrieb, ohne größeres zu tun nach wenigen jahren zu einer internationalen konkurenzfähigkeit der vereine im oberen drittel führen würde. Sowie auch die ganze liga mehr ansehen von den europäischen trainern und spielern ernten und somit auch der marktwert der ligen, vereine, spieler und natürlich auch des ÖFB schritt für schritt steigen würde.

Bitte abstimmen, oder meinung schreiben, oder beides, oder gar nichts.

Ganz wie ihr wollt:)

mfg

alan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaube den meisten Leute wäre natürlich eine 16er oder gar 18er Liga lieber, aber wir haben das Thema wirklich oft schon durchgekaut. Es ist in Österreich derzeit nicht möglich so viele erstklassige Teams aufzustellen, das fängt natürlich beim finanziellen Thema an, geht über Stadien und Infrastruktur-Problemen der kleineren Vereine und endet beim mangelnden Zuschauerinteresse

Share this post


Link to post
Share on other sites

bin zwar neu hir aber dachte mir schon dass dieses thema warscheinlich schon einen bart hat. Aber wie gesagt bin ich neu hier aber dieses thema ist für mich etwas, das zwar viele ecken und kanten hat und vor allem auch die mangelnden(nicht negativ gemeint) zuschauerzahlen eine erhebliche rolle spielen, das man niemals zu den akten legen sollte. Es sollte immer eine reale, wenn auch schwer zu bewältigende, möglichkeit in betracht gezogen werden.

zugegeben ist auch ein bisschen frust dabei weil ich der meinung bin das der fußball in österreich so wunderbaren anklang hat und wir es uns verdient hätten eine attraktivere ligalandschaft

unser eigen zu nennen. ich vergesse halt manchmal des nicht nur das herz sondern auch die einwohnerzahl einen einfluss auf die qualität hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...