Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
badest

BSV Juniors Villach vs. Wacker Innsbruck

6 Beiträge in diesem Thema

meine wunschaufstellung nach dem wörgl-spiel wäre..

Planer

Schroll Wazinger Schrott

Mimm Grüner Hörtnagl Schreter

Mader

Koejoe Mair

nachdem man von verletzungen, sperren oda so nix hört geh ich davon aus dass alle einsatzbereit sind.

Stary hatte in seinem 30minütigen einsatz gegen Wörgl eine sensationelle zweikampfbilanz von 6% gewonnenen duellen, Kellner hält nur 60 minuten durch, also warum nicht gleich Mader, der gegen Wörgl sehr gute werte hatte. Schreter auf links war eigentlich nie schlecht, er sollte wieder mal von beginn an spielen. im sturm war Mair zuletzt wirkungslos, Aigner gegen Wörgl in seinen 30 minuten stärker. trotzdem sind Koejoe-Mair wohl erstmal gesetzt. sie spielen auch erst das zweite mal in dieser formation zusammen, man muss ihnen zeit zugestehen.

ein sieg könnte uns bis auf 3 punkte an die tabellenspitze nahe bringen, vorausgesetzt beim duell Lustenau-Interwetten gibt es keinen Lustenau-sieg und Kapfenberg gewinnt nicht gegen Leoben. dann folgen zwei heimspiele gegen Lask und Lustenau. sähe dann also nit schlecht aus. mal sehen..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
meine wunschaufstellung nach dem wörgl-spiel wäre..

Planer

Schroll Wazinger Schrott

Mimm Grüner Hörtnagl Schreter

Mader

Koejoe Mair

nachdem man von verletzungen, sperren oda so nix hört geh ich davon aus dass alle einsatzbereit sind.

Stary hatte in seinem 30minütigen einsatz gegen Wörgl eine sensationelle zweikampfbilanz von 6% gewonnenen duellen, Kellner hält nur 60 minuten durch, also warum nicht gleich Mader, der gegen Wörgl sehr gute werte hatte. Schreter auf links war eigentlich nie schlecht, er sollte wieder mal von beginn an spielen. im sturm war Mair zuletzt wirkungslos, Aigner gegen Wörgl in seinen 30 minuten stärker. trotzdem sind Koejoe-Mair wohl erstmal gesetzt. sie spielen auch erst das zweite mal in dieser formation zusammen, man muss ihnen zeit zugestehen.

ein sieg könnte uns bis auf 3 punkte an die tabellenspitze nahe bringen, vorausgesetzt beim duell Lustenau-Interwetten gibt es keinen Lustenau-sieg und Kapfenberg gewinnt nicht gegen Leoben. dann folgen zwei heimspiele gegen Lask und Lustenau. sähe dann also nit schlecht aus. mal sehen..

also mit deiner aufstellung kann ich mich mehr als nur anfreunden!

ich werde live vor ort sein!

und dannach gibt einen fast schon in vergessenheit geratenen erlebnisbericht by bernie!

Nordpol03 immer dabei

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wäre auch super einverstanden mit deiner Aufstellung!

Nur lt. TT siehts anders aus!

Planer

Wazinger-Schrott-Schroll

Mimm-Hörtnagl-Grüner-Mader

Stary

Koejoe-Mair

Mal schauen was dann wirklich stimmt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

BSV Juniors - FC Wacker Innsbruck 0:4 (0:3)

0:1 Mader (8.), 0:2, 0:3 Mair (21., 26.), 0:4 Koejoe (74.)

Lustenau spielt gegen Interwetten auch nur 1:1, im Grunde schaut's nicht so schlecht aus - bleibt zu hoffen, dass die Wirkung der Initialzündung des 4:3 gegen Lustenau noch länger anhält!

P.S. Ich freu' mich schon auf deinen Bericht, Bernie - hoffentlich werden solche Berichte auch in Zukunft wieder öfter zu lesen sein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so hier der versprochene erlebnisbericht:

also der tag fing schon ziemlich scheiße an,da mein chef wohl vergessen hat,das er mir schon vor 2 wochen zusagte das ich diesen dienstag nachmittag frei machen kann! jaja nach einigen streitereien konnte ich dan um 12:00 endlich abrauschen!

der ungünstige dienstagtermin entpuppte sich wiedermal als spielverderber,denn lediglich 5 leute vom fanclub nordpol sollten sich auf die reise machen!

allerdings fuhren wir trotzdem mit 2 pkw`s richtung villach. sammy machte ungemein tempo und so dauerte es nicht mal 3 stunden bis wir das ortsschild von villach erspähten! dank der super auskunft von kristschn(danke,danke,danke) fanden wir das stadion(acker,größerer dorfplatz) ohne weitere probleme sehr rasch!

sammy und ich ließen uns natürlich nicht mit diesen billigen parkplätzen abspeisen und parkten gleich auf diesem bewachten vip-parkplatz(ja sowas gibts dort) vor dem stadion formierten wir uns dann,und sammy ließ seine guten kontakte zur vereinsführung spielen und unser manager ablinger kreuzte kurze zeit später mit ein paar freikarten auf!(wieder 8 euro gespart) dann die ersten eindrücke im stadion: 2 ordner,2 bullen,ein getränkestand und eine 50 m breite laufbahn(jaja)

die ordner waren sehr freundlich,wollten uns aber nicht zur haupttribüne lassen um ein würstel zu kaufen! trotzdem gabs was heißes in den magen,denn der ordnerdienst war nicht dumm und richtete einen "würstelshuttel" ein(die balljungen brachten sie uns in den sektor)

als wir unsere transos aufgehängt haben,dann schon die zweite nette überraschung,die amigos vom fck kamen plötzlich auch daher und standen nur ca. 10 m von uns entfernt im selben sektor!(7 ältere leute von denen 6 wohl berufsalkoholiker waren mit 9 trommeln oder so ähnlich) sollte uns ja nicht weiter stören den wir hatten wichtigeres zu tun,denn nur 5m von uns entfernt waren 2 echt hübsche villacherinen die bald vom tiroler charme überrannt wurden*gg*! mittlerweile waren auch nach ca. 10 vk`s eingetroffen und einige andere bekannte gesichter von der nord! mit einigen osttirolern,exiltirolern,burgenländern und weiß ich was allem füllte sich unser sektor entgegen aller erwartungen doch mit ca.40-45 leuten

als die mannschft zum aufwärmen rauskam,applaudierte diese uns mehr als wir ihnen,was sich bis spielbeginn aber noch ändern sollte!

zum spiel selbst:

villach begann ganz passabel,aber den ersten innsbrucker angriff verwertete mader zum 0:1,und der grün schwarze sektor kochte(hihi) trotz der kälte und der kleinen anzahl an supportern war die stimmung ganz passabel,bengalen wuren auch ein paar gezündet und fahnen hatten wir fast mehr mit als leute.

nach dem 0:1 jedenfalls spielte villach wieder passabel weiter als sie aus dem nix das 2 verlusttor bekamen und somit schon aufsteckten und kurze zeit später abermals durch wolfi mair das 0:3 hinnehmen mußten! trotz scheiß kälte supportete man brav weiter,obwohl die akkustik in diesem unüberdachten windloch unter aller sau war konnten wir die trommeln der amigos immer überstimmen!

so nun das highlight,die halbzeitpause: obwohl uns vor dem spiel ausdrücklich untersagt wurde zu den verpflegungsstadionen der haupttribüne zu gehn,hatten wir plötzlich freies geleit und konnten uns im ganzen stadion ausbreiten! im beheizten vipzelt war es angenehm warm,aber es gab dort einfach keine wurst für uns! also weiter marschiert ns siehe da es ging ja! nur leider ging ihnen gerade als ich mein würstel bestellte alles aus(zur halbzeit!!!) nach einigen interwentionen gabs dann schließlich doch noch semmel und senf zum würstel und wir ließen es uns auf der haupttribüne schmecken! die kärntner zuschauer waren zwar ein wenig verdutzt als plötzlcih 10 würstelfressende tiroler den reichlich vorhandenen platz neben ihnen säumten,aber es kam zu keinen gröberen ausschreitungen da alle einen großen bogen um uns machten! nachdem wir uns die bäuche vollgeschlagen haben,gings wieder zurück,zu den uns zugeteilten sektor wo die stimmung plötzlich wesentlich besser war als in halbzeit eins!

unsere aufforderung das der ganze sektor mitmachen sollte verfehlte seine wirkung nicht,den auch die ordner und balljungen klatschten plötzlich mit und sogar den (beiden!!!!!) bullen entkam ein schmunzeln! das spiel plätscherte so dahin und wacker hätte schon mit 5 oder mehr toren führen können(müssen) aber egal wir hatten spaß! sammy koejoe klatschte wie gewohnt sogar bei torschüßen seinerseits mit uns im takt und die anderen spieler waren auch nicht so wirklich bei der sache! dann irgendwann nach dam 4:0 ging die polonaise durch unseren und den angrenzenden sektor,wo auch kärntner und ordner mit einbezogen wurden,alle hatten ihre helle freude daran,wunderbar einfach!

jaja die letzten minuten wurde dann ein bissl aufs singen vergessen aber halb so schlimm. sogar sierra wurde angestimmt und erinnerte an alte zeiten bis endlich der schlußpfiff ertönte!

die spieler kamen zum sektor und klatschten mit den fans ab(der zaun war ja nur einen meter hoch) und dannach gabs auch noch die welle mit der mannschaft! erwähnenswert dabei ist vielleicht noch,das die wacker verantwrtlichen wohl zuwenige trinkflaschen mitgenomen haben dürften,da ein spieler(weiß nicht mehr welcher) nach dam spiel gleich mein bierchen nahm und meinte:"lass mi an schluck"

die amongos ähmm amigos waren nach dem match auch noch sehr freundlich und kommunikativ und wollten noch ein bissl small talken,allerdings interessierte das nicht wirklich jemanden und wir ließen sie einfach stehen!

jaja die heimfahrt verlief dann fast ohne größere probleme,nur im tauerntunnel war ein lkw liegengeblieben,was zu einem kurzen 15 min stau mitten im tunnel führte!

trotzdem waren wir um ca.0:30 wieder in innsbruck und bereuten es keine sekunde dem arbeitsalltag für ein paar stunden entflohen zu sein!

sorry für diesen bericht,aber es ist schon besoffen und ich bin spät;-)

bearbeitet von Jezek28

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.