Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
HCS 1

Zwischen Meisterkandidat und Fixabsteiger

7 Beiträge in diesem Thema

Ich will jetzt auch mal meine Meinung dazu abgeben:

Wir alle wussten das es heuer nicht so weitergehen wird wie in den letzten Jahren wo wir fast ungeschlagen blieben und alles gewannen. Die RL ist eben ein großer Sprung wo schon so manche Profikicker in den Mannschaften spielen und wo das Niveau deutlich höher ist. Davon haben viele schon vorher gewarnt, daß es für uns erfolgsverwöhntes Steyrer Publikum etwas ungewohnt sein wird auch mit Niederlagen zu leben. Das mußte auch Vöcklamarkt letztes Jahr spüren in den ersten Runden.

Ich gebe ja zu das auch ich mir einige Sorgen mache wie die nächsten Spiele ausgehen werden, aber das habe ich auch vor 2 Jahren in der OÖL gemacht als wir nach 4 Runden mit nur einem Punkt dastanden und 3 bittere Niederlagen in Folge kassierten. Ich denke da an die 0:4 Klatsche in Grießkirchen, gefolgt vom 2:3 in Neuhofen und der anschließenden 1:2 Heimpleite gegen Gmunden, wo sich unsere Abwehr alles andere als OÖL-würdig angestellt hat. Und auch im 5. Spiel beim (vermeintlich) schwachen SV Traun gab es nur ein Unentschieden! Es waren lächerliche 2 Punkte aus 5 Spielen was wir als Titelanwärter erreichten. Alle redeten damals schon vom Absiteg und den Fehleinkäufen (Vogel und der Tscheche..). Was dann folgte wissen wir ja alle noch, ein mühsames 1:0 gegen Micheldorf und dann eine neuerliche Niederlage bei Donau Linz. Erst gegen Sierning beim legendären 5:0 platzte dann der Knoten endgültig und es ging bergauf!

Heuer waren wir nie ein Aufstiegskanditat und unser Ziel war von Beginn an ein Mittelfeldplatz und auf keinen Fall abzusteigen. Na gut jetzt schauts halt im Moment wieder nicht so gut aus, fairerweise muß man aber auch dazu sagen, daß wir in den ersten beiden Runden mit dem GAK und Klagenfurt zwei ordentliche Brocken zum Auftakt als Gegner hatten. Gegen Vöcklamarkt hat man zumindest in der ersten Halbzeit nicht schlecht mitgespielt und ich dachte zur Pause eigentlich das wir das Spiel gewinnen werden. Zugegeben die zweite Hälfte war schwach und deshalb haben wir auch verloren. In Klagenfurt war wiederum die zweite Halbzeit besser und alle waren sich einig das wir einen Punkt verdient hätten. Das man jetzt in Gratkorn nicht unbedingt mit einem Sieg rechnen darf ist auch klar. Aber das ist halt jetzt unsere Situation, da müssen wir durch!

Und zu den Neueinkäufen: Die sind jung aber keineswegs schlecht! Datzberger war eigentlich letztes Jahr Stammspieler in Waidhofen und auch Plank spielte 29 von 30 Spiele, und Haas ist ein guter Tormann, ohne Zweifel. Was ich mich frage, wo ist der Stradner? Er hat mir schon gegen Warschau und beim Testspiel in St.Ulrich am Besten gefallen. Der sitzt nicht mal auf der Bank! Wenn man die Jungs mit unseren "alten" Spielern ergänzt dann haben wir sicher keine Abstiegsmannschaft. Kovacevic, Mehlem, Rucki sind 3 Ex-BL Kicker, Danninger hat in der RLO eine Saison gespielt, Lageder ist absolut RL tauglich, dazu ein Kerschbaumer und ein Lindorfer. Ok, beim Schönberger bin ich mir mittlerweile nicht mehr sicher ob sich das noch ausgeht, aber dem Mauschi traue ich noch eine Steigerung zu. Wenn man mit dieser Mannschaft das richtige System und Taktik spielt dann steigt man sicher nicht ab und dann sollte auch bald der erste Sieg kommen. Fakt ist, fast alle waren sich einig, daß der Weg mit den jungen Österreichern der richtige ist und die haben wir jetzt auch. Natürlich wäre ein Routinier zusätzlich kein Fehler gewesen, aber den haben wir halt jetzt nicht, leider!

Meine Ansicht ist weiterhin, daß wir minestens 12-15 Punkte brauchen im Herbst. Dann kann man die Mannschaft immer noch verstärken im Winter und dann sollten im Frühjahr noch die 20 zusätzlichen Punkte geholt werden die man für den Klassenerhalt braucht. Und ich bin mir sicher das geht sich auch aus.

Mag sein das ich etwas zu optimistisch bin und vielleicht alles falsch bewerte, aber ich denke das der Erfolg in den nächsten Runden kommen wird und die ersten Siege folgen werden. Ich vertraue dieser Mannschaft weiterhin!

Und was heuer sicher kein Nachteil für uns ist das es Gegner gibt die keineswegs besser sind als wir. LASK, Pasching, Sturm und Wels spielen absolut in unserer Reichweite und sind auf alle Fälle schlagbar. Die werden auch nicht die großen Siegesserien starten und haben selber alle Hände voll zu tun um nicht abzusteigen! Also abwarten und nicht gleich ganz schwarzmalen.

bearbeitet von franz ferdinand

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Um die Ordnung zu waren, bitte alle Posts zum allgemeinen Stand der Dinge in der Meisterschaft hier herein. Alles von "Das wird schon wieder, wir müssen der Mannschaft nur Zeit geben" bis "Wir steigen hundert Pro ab" hat hier Platz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also einen Durchmarsch retour in die ROÖL befürchte ich auch nicht .

Grund für meinen Optimismus ist ein klar erkennbares Steigerungspotential im physischen Bereich.

Die jungen Spieler , wobei ich nicht so wie andere dazu tendiere unsere Mannschaft als zu jung zu bezeichnen,

haben hier sicher einen machbaren Aufholbedarf. Ob unsere derzeit phasenweise auftretende Lauf - und Zweikampfschwäche , von der

Spritzigkeit ganz abgesehen , auch vom mentalen Bereich ausgeht kann ich nicht beurteilen.

Es kann aber leicht möglich sein , dass die Klatsche im ersten Spiel gegen den GAK eine grosse Verunsicherung hervorgerufen hat und lähmend wirkt.

Es sollte unserer Mannschaft die jetzt sicher gewonnene Einsicht , dass wir nicht zu den spielerischen Topteams der RLM gehören klar den Weg

zum Kampf aufgezeigt haben.

Ja , mit hoher Wahrscheinlichkeit geht uns derzeit ein ligatauglicher Spielmacher ab , aber wenn die Mannschaft zu alten Tugenden zurückfindet

ist auch dieses zu kompensieren.

Die Physis verbessern , möglicherweise auch vom Kopf her und immer bereit sein 100% zu geben , auch dann wenn wir im Rückstand sind.

Und wir sollten den Spielern nicht immer einreden sie seien zu jung , mit 19 oder 20 Jahren ist man nicht zu jung für die RLM !

Es wird ein hartes Jahr aber ich bin überzeugt wir bleiben oben , da ich genau so überzeugt bin , dass wir unsere "derzeitigen Schwächen" in den Griff bekommen !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, ich denke, der Vergleich mit der ersten OÖ-Liga-Saison von vor 2 Jahren hinkt gewaltig... Warum? Damals holten wir zwar auch praktisch keine Punkte, aber schon das erste Spiel gegen Sattledt zeigte, dass wir super mitspielen können, wir waren eigentlich immer die überlegene Mannschaft, nur 1 oder 2 saudumme Eigenfehler brachten uns ein jedes Mal um den Lohn unseres guten Spiels, sprich: um die Punkte.

Heute schaut das ganz anders aus: Wir wirken nämlich total überfordert in der neuen Liga, und machen deshalb auch keine Punkte....

Also: Vor 2 Jahren konnte man aus guten Gründen Hoffnung haben, während es heute ziemlich trist ausschaut...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schon wieder die selbe Diskussion und schon wieder ein neuer Thread dafür???

Jedes Spiel hat einen eigenen Thread, einer dreht sich um Rigger, der andere behandelt die Fans und so wie jede Saison gibt es eben auch einen eigenen Thread zur allgemeinen Meisterschaftsbesprechung. Wo ist das Problem? Dafür, dass derzeit in allen möglichen und unmöglichen Threads zu einem ähnlichen Thema ("Ollas Oarsch!") gepostet wird, kann weder die Threadeinteilung noch ich etwas.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke grundsätzlich sollte man die Kirche mal im Dorf lassen, dass es keinen Vorwärts-Fan geben wird, der begeistert ist, wenn unsere Mannschaft eine Niederlage nach der Anderen einfährt, sollte auf der Hand liegen, doch grundsätzlich laufen auch viele Dinge positiv.

Einkaufspolitik:

Es wurde verstärkt auf junge hungrige Spieler gesetzt, ... grundsätzlich positiv

Hätte man statt den Jungen irgendwelche ausgedienten Spieler geholt, wären wir dann glücklicher gewesen?

Im Umkehrschwung, muss man allerdings sagen, dass es scheinbar noch nicht reicht, daher werden Verstärkungen kommen müssen, auch diese Tatsache haben sicherlich nicht nur wir erkannt!? (siehe Krone Artikel)

Neue Liga:

Wer hätte den bitte ehrlich geglaubt, dass wir in die nächste Liga (3 Liga!!!) aufsteigen und mit selben Budget als Titelanwärter auftreten können? - da würden alle anderen Mannschaften ausgemachte Blödmänner sein!?

Budget:

Wird gehalten und offensichtlich ausgebaut. Sponsoren werden gefunden, ....

Wichtigster Punkt in meinen Augen, ... ohne gesichertes Budget könnten alle unsere Träume sehr schnell verblassen !!! - Danke Jörg, Danke Christian !!!

Funktinäre und Betreuer:

Auch diese Positionen werden stetig dem Vereinsumfeld passend verbessert, ... Rothbauer, Pressesprecher, ...

Und ich denke eines muss uns allen klar sein, die Vorwärts ist ein Amateurverein mit Tradition und Fanumfeld der sich den Weg in das Profigeschäft knallhart erarbeiten muss, daher lassen wir die Verantwortlichen arbeiten, anstatt diese ständig und auf lächerliche Art zu verachten und zu beschimpfen!!!

Und noch ein Wort zu unseren tollen Fans:

Mir wäre es grundsätzlich egal, würde die Vorwärts in der 2ten Klasse spielen, würde ich unsere Mannschaft trotzdem anfeuern, daher verstehe ich die Leute nicht, die es gerade jetzt nicht für notwendig erachten unsere Mannschaft anzufeuern, ... es gibt sogar welche, die unsere Mannschaft schimpfen und beleidigen?! :facepalm:

Gott sei Dank gibt es Leute wie Jörg Rigger und Christian Köck, die es neben all den anderen Verantwortlichen überhaupt möglich gemacht haben, dass unsere geliebte Vorwärts wieder spielt und heute da steht, wo wir uns gerade befinden ... in der 3ten Liga !!!

Einmal Vorwärts, immer Vorwärts, ... leben wir wieder nach diesem Motto, ... In diesem Sinne, net dauernd schimpfen, ... gscheiter singen, ... in Guten wie in schlechten Tagen !!! - :support: Forza SKV

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.