Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
franz ferdinand

Die offiziellen Zuschauerzahlen sind ein Witz.

12 Beiträge in diesem Thema

Den Kopf geschüttelt haben wir ja schon oft darüber, aber gestern war es nur mehr eine Frechheit: Wenn DAS gestern wirklich nur 4000 Leute gegen den GAK im Stadion waren, dann würde ich als Verein schnell einmal die offizielle Stadionkapazität von 9000 auf 5000 korrigieren. Wie hätten da bitte gestern noch einmal 5000 Leute reingepasst?? Sitzer fast voll, Süd sehr gut gefüllt, Osten zur Hälfte bevölkert und Nord auch halbvoll. Das waren gestern sicher 5000 und das ist wahrscheinlich noch zu niedrig. Im GAK-Channel herrschen ähnlichen Meinungen vor.

Ich verstehe nicht, warum man sich als Verein den eigenen Werbewert damit kleinredet. Red Bull schreibt seine Zuschauerzahlen in die Höhe und wir stellen unser Licht unter den Schemel. :facepalm:

bearbeitet von franz ferdinand

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hör ich auch immer, aber macht das echt so viel aus, dass ich mich permant selbst belüge? Und warum machen das dann andere Klubs nicht auch?

machen doch eh fast alle. naja gerade bei kleinen vereinen macht jeder euro nen unterschied - und es gibt ja genuegend spiele.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

meines erachtens nach ist der vorwärts ein verein und daher nicht steuerpflichtig.

Ich denke dass der Verein die Grenze zur befreiung der Steuerpflichtigkeit schon lange überschritten hat. Diese sollte bei 30.000 Euro Umsatz liegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke dass der Verein die Grenze zur befreiung der Steuerpflichtigkeit schon lange überschritten hat. Diese sollte bei 30.000 Euro Umsatz liegen.

Sicher sogar.

Wenn die meisten Jugendvereine im Steyrer Umland (deren Namen ich jetzt nicht erwähne, da sie im urbanen Steyrer Fanumfeld doch eher negativ behaftet sind) mit ihren Zeltfesten diese Grenze überschreiten, MUSS das beim SKV eigentlich schon seit der 1. Klasse Ost so sein...

Umsatzsteuerbefreiung kann ich mir bei der Vorwärts also auch bei noch so guten Kontakten zur Lokalpolitik nicht vorstellen... Insofern macht das "Runterschrauben" von Zuschauerzahlen finanziell vielleicht Sinn - imagemäßig sicher nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Finanzamt?

Glaubt ihr wirklich, dass das Finanzamt nicht weiß, wie viele Karten aufgelegt werden (a) und wie viele Karten überbleiben (b)? Zuschauer = a - b! Seid nicht so naiv! Oder glaubt ihr, die Nummerierung der Karten ist nur dazu da, damit manche Firmen Gewinnspiele machen können? :huh?deppat?:

Ich glaube vielmehr, dass es mit der Sicherheit zusammenhängt.

Sollten mehr als 5000 Zuschauer sein, hat der Verein folgende Auflagen bekommen:

* Ein Rettungsteam inkl. Auto ständig am Platz (kostet Geld)

* 10 - 12 Leute mehr vom 'Sicherheitsdienst, den wir alle brauchen wie Pickel am Arsch (man staune: kostet auch Geld)

* 15 - 18 Ordner mehr (auch nicht gratis)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nummerierung der Karten hin oder her - was der verein dem Amt meldet bleibt immer noch seine Sache. Eine Manipulation an dieser Stelle ist ja wohl ein Kindergeburtstag.

Aber du hast schon recht - da laufen sicher mehrere Komponenten zusammen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Glaubt ihr wirklich, dass das Finanzamt nicht weiß, wie viele Karten aufgelegt werden (a) und wie viele Karten überbleiben (b)? Zuschauer = a - b! Seid nicht so naiv! Oder glaubt ihr, die Nummerierung der Karten ist nur dazu da, damit manche Firmen Gewinnspiele machen können? :huh?deppat?:

Nix für ungut, aber ich glaube da bist eher du naiv... :winke:

Das Argument mit der Sicherheit kann ich mir aber auch gut vorstellen....daran bleibt schon einiges an Geld hängen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nix für ungut, aber ich glaube da bist eher du naiv... :winke:

Ich habe schon einige größere Veranstaltungen organisiert und weiß daher, wie es funktioniert. Vor allem wenn es für irgendjemanden (Finanz, Stadt, Bank) interessant ist, wie viel Geld wirklich zu holen ist. Aber ich höre eh schon auf. Die genauen Gründe wissen die Verantwortlichen und eine weitere Verschwendung meiner Gedanken ist so und so sinnlos.

Wichtig ist nicht, was geschrieben steht, sondern was man sieht - und geschrieben wurde ein 0:5, gesehen habe ich Fans, die nach 90 min noch 10 Minuten der Mannschaft applaudiert haben!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe schon einige größere Veranstaltungen organisiert und weiß daher, wie es funktioniert. Vor allem wenn es für irgendjemanden (Finanz, Stadt, Bank) interessant ist, wie viel Geld wirklich zu holen ist. Aber ich höre eh schon auf. Die genauen Gründe wissen die Verantwortlichen und eine weitere Verschwendung meiner Gedanken ist so und so sinnlos.

Naja, ich hab beruflich Veranstaltungen organisiert, und weiß halt dass man sich speziell beim Eintritt immer ein bisserl "spielen" kann. Das ist Fakt und wird von Vereinen und Gewerblichen praktiziert. Es ist aber eh wirklich wuascht. :winke:

Wichtig ist nicht, was geschrieben steht, sondern was man sieht - und geschrieben wurde ein 0:5, gesehen habe ich Fans, die nach 90 min noch 10 Minuten der Mannschaft applaudiert haben!

Das unterschreib ich dafür zu 100%!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.