Jump to content
Phipp

Neuer Erfolgslauf ?

Eure Prognose für die folgenden Spiele ?  

32 members have voted

You do not have permission to vote in this poll, or see the poll results. Please sign in or register to vote in this poll.

22 posts in this topic

Recommended Posts

Nachdem wir 6 Niederlagen in Serie hatten, glaubte keiner mehr so richtig an diese Mannschaft. Ein noch schlechterer Start als das Jahr zuvor und nicht wirklich Hoffnung, dass uns ein ähnliches Frühjahr gelingen könnte wie letztes Jahr.

Doch jetzt haben wir 2 Siege hintereinander, noch dazu eines mit 5:0, der Trend ist eindeutig nach oben und wir können gut in die Zukunft schauen. Mit wieder Kärnten auswärts und Bregenz daheim kommen auch 2 Gegner die durchaus 6 Punkte vermuten lassen. Und spätestens dann ist gegen Rapid auswärts wieder einiges drinnen.

Das Klima in der Mannschaft ist sehr gut, die Neuen scheinen voll einzuschlagen und auch das Glück ist wieder da. Damit verbunden natürlich ein großer Zuschauerandrang und man kann jetzt schon sicher sein, dass gegen bregenz in 2 Wochen wieder mehr Zuschauer kommen werden.

Nach 9 Runden haben wir 7 Punkte, im Vergleich zum Vorjahr um 2 mehr und noch dazu wie gesagt die viel bessere Ausgangslage - letztes Jahr war der ganze Herbst zum vergessen aber dieses Jahr sieht es danach aus, als ob man wieder eine Siegesserie machen könnte - und das schon im herbst. Das wären natürlich ideale Gründe um oben wieder mitzuspielen - und genau das wollen wir alle.

Ich denke, es ist leicht möglich, dass wir in 2 Runden schon wieder auf Platz 6 sind und der Rückstand auf Platz 3 nur noch 5 Punkte sind. Und mit einer Siegesserie kann man uns alles zutrauen. Ich bin jetzt wieder sehr optimistisch.

Was denkt ihr, wie geht es in nächster Zeit weiter ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich könnte genausogut sagen rapid wird fix meister

das hätte ich übrigens auch vor der 1. hälfte gestern sagen können nur dann bin ich aufgewacht und hab gesehen - da gibts auch noch andere mannschaften die fußball spielen können.

kärnten ist am sand das stimmt - achtung trotzreaktion

und bregenz - wer gak schlägt, der kann jeden schlagen. auch für rapid wirds gefärhlich

naja trotzdem alles gute auf dem weg nach oben

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja von der Meisterschaft zu reden ist übertrieben, man muss sich aber immer nach vorne orientieren. Nur was derzeit glaube ich Rapid und Salzburg vom Rest der Bundesliga abhebt ist die gute Stimmung. Die Fans sind voll dabei, Rapid hat ein ausverkauftes Stadion, bei uns kann bald das Selbe passieren - und die STimmung in der Mannschaft passt - jeder rennt für jeden und jeder kämpft für jeden. Und auch der Ausfall von Hässler wird da nicht so ins Gewicht fallen... Wir haben eine Mannschaft, die auch der Fanszene würdig ist und für die es sich lohnt ins Stadion zu gehen. Und ich denke, wir sind auf einem sehr guten Weg.

kärnten ist am sand das stimmt - achtung trotzreaktion

Dann sollten in Kärnten 3 Punkte ja kein problem sein...

Edited by Phipp

Share this post


Link to post
Share on other sites

naja, der abstieg ist mit dieser mannschaft sicher kein thema. allerdings glaube ich schon, dass sich kirchlers abgang lengfristig noch bemerkbar machen wird. platz vier sollte fuer euch heuer aber zumindest drin sein...

Share this post


Link to post
Share on other sites

naja, der abstieg ist mit dieser mannschaft sicher kein thema. allerdings glaube ich schon, dass sich kirchlers abgang lengfristig noch bemerkbar machen wird. platz vier sollte fuer euch heuer aber zumindest drin sein...

naja für kirchler hamma eh hässler, suazo, teber und amoah bekommen ! :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salzburg siegt wieder

Mit Kantersieg weg vom Tabellenende.

Beim SV Salzburg sind die Diskussionen über die Leistungen der Mannschaft nach dem 5:0-Kantersieg gegen den FC Kärnten am Samstag in der neunten Runde der T-Mobile Bundesliga und der Übergabe der "Roten Laterne" an Sturm verstummt, in Salzburg ist wieder Ruhe eingekehrt.

Salzburg neu

Nach dem schlechtesten Saisonstart der Vereinsgeschichte mit sechs Niederlagen in Folge wurde Klubpräsident Rudi Quehenberger auf dem Transfermarkt aktiv und holte sieben Spieler. Die heftige Kritik dafür ist nun ein bisschen verstummt.

Denn nicht zuletzt dank der Neuerwerbungen Häßler, Maynor Suazo, Teber und Amoah ist nach sieben Punkten in den jüngsten drei Spielen der Anschluss ans Mittelfeld hergestellt.

Frisches Blut tut gut

"Unsere neuen Spieler haben sich schnell integriert, der Sieg gegen Mattersburg hat viel bewirkt. Heute war ich vor dem Spiel ganz zuversichtlich, dass wir gewinnen werden, das nächste Spiel wird aber schon schwieriger", bilanziert Trainer Lars Söndergaard.

Routinier Heimo Pfeifenberger pflichtet ihm bei: "Momentan läuft es wieder. Die Neuen wie Treber und der 'Icke' (Häßler, Anm.) haben sich gut eingefügt." "Ein Neuanfang mit den vielen neuen Spielern. Das belebt den Konkurrenzkampf, jeder muss sich den Arsch aufreißen", meint der neuerlich sehr starke Torschütze Teber.

Kärnten in der Krise

Kärnten ist hingegen schon seit sieben Spielen ohne Sieg, wartet seit der ersten Runde (2:1 gegen Austria) auf den zweiten vollen Erfolg und ist nach dem Debakel mitten in den Kampf am Tabellenende geraten.

"Wir wollten im Mittelfeld die Räume ganz eng machen und entsprechend auch attackieren. Die Mannschaft hat das nicht umgesetzt, ich weiß nicht warum. Wir werden es besprechen", sagte Trainer Hannes Haubitz.

von sport.orf.at

Share this post


Link to post
Share on other sites

hm, tut mir leid, aber ich glaube nicht dass das jetzt der absolute umschwung wird. was ich so gesehen hab war kärnten einfach nicht vorhanden, die waren desolat und völlig hinüber. umsonst kassiert man keine 3 tore in den ersten 16 minuten.

damit mich niemand falsch versteht: ich will keinesfalls die leistung salzburgs schmälern, sondern eher warnen und auf die euphoriebremse treten. ich bin ja quasi leidensgenosse und wir haben uns auch gedacht dass nach dem sieg gegen euch alles wieder wunderbar wird. aber die niederlage in der südstadt und ein mageres 0:0 gegen eine erschreckend schwache austria waren die enttäuschende folge.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, man darf das nicht so ganz vergleichen. Bei uns kam es mir in den ersten Runden sehr oft so vor, als hätten wir einfach nur Pech. Ein 1:2 gegen den GAK in den letzten 3 Minuten verspielt, gegen Pasching durch einen falschen Elfer auf die Niederlagenseite und auch sonst war die Mannschaft großteils verunsichert. Jetzt aber ist es ganz anders, die Köpfe sind frei, die Laune ist wieder gut, die Fans sind wieder da und anders als Sturm haben wir 2 Siege in Serie gemacht (was jetzt nicht besonders viel ist) aber man sieht einfach den aufwärtstrend - ein Sieg gegen Salzburg ist da zu wenig... Und was Du eben ansprichst, der FCK ist extrem schwach, ein Zeichen dafür das wir das nächste Spiel wieder gewinnen und dann kommt Bregenz, die ja auch keine Weltklassemannschaft haben, noch dazu daheim, wo im Falle eines Sieges gegen den FCK sicher über 10.000 Fans im Stadion sein werden... Auch ein gutes Ergebnis gegen Udine würde den Kopf natürlich viel mehr erleichtern. Mir geht es jetzt eigentlich nicht darum, dass unsere Kicker auf einmal super sind, sondern mehr das sich alles im Kopf abspielt und wir jetzt viel erleichterter spielen als in den ersten 6 Runden... Aus meiner Sicht ist das das Erfolgsrezept ! Es macht den Spielern Freude für unsere Austria zu spielen und so soll es sein !

Share this post


Link to post
Share on other sites

naja, wie gesagt, ich wünsch dnsalzburgern auf gar keinen fall den abstieg, aber dass was du da geschrieben hast erinnert mich wirklich sehr an uns. vor allem die sache mit dem pech.

im ersten spiel gegen kärnten hatten wir mit 2 stangenschüssen pech - natürlich hätten die kärtner auch gewinnen können, aber darum gehts jetzt nicht :D

in pasching und in der südstadt haben wir auch zweimal knapp verloren, gegen die austria hätten wir gewinnen müssen...usw.

ich glaub dass ist einfach normal dass die teams die unten sind auch noch pech dazubekommen :ratlos:

trotzdem, am ende der saison wird mMn weder slazburg, noch sturm absteigen! :super:

Share this post


Link to post
Share on other sites

platz 4 is auf jeden fall drinnen

nur obs noch weiter rauf geht? wird schwer..

Ich schätze generell nur Rapid, Austria und den GAK noch stärker ein als uns - also aus meiner Sicht werden wir mind. 4ter... und wie lange Rapid noch oben bleibt ist die Frage... nur 13 Punkte auf Rapid Rückstand ist wahrscheinlich zu viel... :ratlos:

Share this post


Link to post
Share on other sites

3 spiele ohne niederlagen gibt hoffnung und motivation für fans & spieler.

von spiel zu spiel schauen und immer positiv denken. zu beginn habe ich gesagt wir werden 3te......... mit einen erfolgslauf ist es möglich aber von der meisterschaft nach diesen verkorksten start zu sprechen ist utopisch.......

:support:FORZA AUSTRIA SALZBURG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und wieder ein Sieg, das macht 10 Punkte aus den letzten 4 Spielen. Wenn man da nicht wieder an das tolle Frühjahr denkt, dann kann was nicht stimmen. 4 Punkte Rückstand auf Platz 3 und der wäre doch was ganz feines. Wie man sieht haben wir auch ohne Hässler und Suazo gewonnen, also kann es so weitergehen. Mit Bregenz ein eher leichter Gegner den man natürlich nicht unterschätzen darf, aber dann noch der Heimvorteil und aus meiner Sicht über 10.000 Zuschauer - derzeitiger Schnitt 9150 Zuschauer, was wirklich beachtlich ist. Wer weiß was der Herbst noch alles bringt und mich freut es, dass der Lauf schon jetzt im Herbst beginnt und nicht erst wieder im Frühjahr wo es schon fast zu spät ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und wieder ein Sieg, das macht 10 Punkte aus den letzten 4 Spielen. Wenn man da nicht wieder an das tolle Frühjahr denkt, dann kann was nicht stimmen. 4 Punkte Rückstand auf Platz 3 und der wäre doch was ganz feines. Wie man sieht haben wir auch ohne Hässler und Suazo gewonnen, also kann es so weitergehen. Mit Bregenz ein eher leichter Gegner den man natürlich nicht unterschätzen darf, aber dann noch der Heimvorteil und aus meiner Sicht über 10.000 Zuschauer - derzeitiger Schnitt 9150 Zuschauer, was wirklich beachtlich ist. Wer weiß was der Herbst noch alles bringt und mich freut es, dass der Lauf schon jetzt im Herbst beginnt und nicht erst wieder im Frühjahr wo es schon fast zu spät ist.

schließe mich an ! weniger als 11.000 gegen bregenz wären für mich eine herbe enttäuschung ! =)

tja was soll man sagen, denke schon das hier wieder ein lauf begonnen hat ist halt nur zu hoffen das er noch laaaaanger anhält ! :shy:

aber wie ich schon einmal sagte: JETZT IST WIEDER ALLES DRIN !!! :augenbrauen:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...