Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
StepDoWn

Verbindung Laptop-Fernseher

8 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

habe einen LG 42LH5000, und seit gestern eine schmucke Sony Sorround-Anlage. Jetzt hab ich mir entsprechend schon einige HD Filme geholt, zb Herr der Ringe 1-3.. in 1080. :=

Würde die Dinger gerne über meinen Laptop (12") abspielen, der hat einen HDMI-Ausgang..wenn ich also meinen Laptop per HDMI mit dem Fernseher verbinde, welche Auflösung schaff ich da? Mein Notebook kann nämlich nur bis ~1280x760(?) oder so, also weit entfernt von 1920x1080 (nagelt mich nicht auf den genauen Pixelproportionen fest ;)).. wenn ich das über HDMI rausschicke, kann sich das der Fernseher dann selbst herskalieren? Will mir nicht unnötig ein HDMI-Kabel kaufen, wenn das dann eh nur mit großem Qualitätsverlust geht, deswegen warads. :)

Danke schonma!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Frage ist was kann dein HDMI Ausgang ausgeben :smoke: normalerweise geht aber nicht mehr Auflösung als den Schleppi max. kann.

Ich geh mit DVI auf HDMI - HD Quali - max. Auflösung die der Schleppi/MacMini kann. Hast kein HDMI Kabel im Hause? Probiers einfach oder borg dir eins aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Frage ist was kann dein HDMI Ausgang ausgeben :smoke: normalerweise geht aber nicht mehr Auflösung als den Schleppi max. kann.

Ich geh mit DVI auf HDMI - HD Quali - max. Auflösung die der Schleppi/MacMini kann. Hast kein HDMI Kabel im Hause? Probiers einfach oder borg dir eins aus.

nicht?

ich hab nen laptop mit 1440x900 display gebe aber über hdmi 1920x1080 aus auf den zweiten bildschirm

hängt wohl von der grafikkarte ab, ist jetzt aber nicht so, dass ich ein high-end teil hätte

bearbeitet von gufl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wieso sollte es hochskaliert sein? das ist sicher nativ, ist ja ganz anders als auf dem laptop schirm

außerdem kann ich ja auch beide displays gleichzeitig nutzen (mit unterschiedlichem inhalt und auflösung)

warum sollte das nicht möglich sein, in full hd auszugeben? ich denke schon, dass das heutzutage die meisten grafikchips können, in dem fall ist ja die auflösung durch das display begrenzt und nicht durch die grafikkarte

hab schnell nachgschaut, mein laptop hat ne 9600M GT drin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wieso sollte es hochskaliert sein? das ist sicher nativ, ist ja ganz anders als auf dem laptop schirm

außerdem kann ich ja auch beide displays gleichzeitig nutzen (mit unterschiedlichem inhalt und auflösung)

warum sollte das nicht möglich sein, in full hd auszugeben? ich denke schon, dass das heutzutage die meisten grafikchips können, in dem fall ist ja die auflösung durch das display begrenzt und nicht durch die grafikkarte

hab schnell nachgschaut, mein laptop hat ne 9600M GT drin

Seh ich genauso. Wenn deine Grafikkarten halbwegs aktuell is und einen HDMI oder im "schlimmsten" Fall einen DVI Ausgang hat, solltest keine Probleme ham die Filme zu genießen ;)

Weiß jetzt net wie der 5000er genau ausgestattet is, aber insofern du beim TV an Ethernetanschluss hast, könntest die Filme zwecks Kabelfreiheit auch streamen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Okay, gestern probiert. Hat nicht geklappt, was aber wohl an der schwachen Grafikleistung meines Laptops liegen dürfte (Lenovo S12, ist sogesehen ein Subnotebook.)

Was man jedoch, um hier Klarheit zu schaffen, tun kann: dem Fernseher eine eigene Auflösung verpassen. Das geht mit Windows7 beim S12 tatsächlich kinderleicht, das Problem war bei mir eher, dass mein Laptop die großen Videodateien nicht gepackt hat (~7,5 GB) und deswegen Schlieren reingemacht hat. (Das hat er auch ohne HDMI-Verbindung so gemacht, also dürfts wohl wirklich an der Rechen/Grafikpower liegen!)

Wollt ich euch nur gesagt haben. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.