Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
DropkickMurphy

Marsoner als Obmann zurückgetreten

21 Beiträge in diesem Thema

Wichtig ist es jetzt endlich einmal Ruhe und Konstanz in den Verein zu bringen. Keine Obmannwechsel im Halbjahrestackt, keine unzuverlässigen Ausrüster, keine Spekulationen in der Öffentlichkeit und und und.

Wenn endlich Ruhe im Verein einkehrt und Planungssicherheit, sowohl für die ADEG Liga und die Bundesliga, besteht, dann bin ich mehr als opimistisch, dass wir den Aufstieg auch packen.

Wichtig ist es jetzt endlich einmal Ruhe und Konstanz in den Verein zu bringen. Keine Obmannwechsel im Halbjahrestackt, keine unzuverlässigen Ausrüster, keine Spekulationen in der Öffentlichkeit und und und.

Wenn endlich Ruhe im Verein einkehrt und Planungssicherheit, sowohl für die ADEG Liga und die Bundesliga, besteht, dann bin ich mehr als opimistisch, dass wir den Aufstieg auch packen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

dass man den obmannwechsel in einer PK ankündigt, ohne(!!) den neuen obmann vor ort zu haben, zeigt mal wieder die ganze professionalität des FCW. dazue keine einzige zeile auf der homepage... einfach nur stümperhaft.

so wird das mit der ruhe nix werden. wer seinen laden dermassen dilletantisch führt braucht sich nicht wundern, dass alle paar monate irgendwelche dinge an's licht kommen, die man so nicht hören will.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@waldläufer: diese floskeln gibt es jetzt seit fast 7 jahren. "wichtig ist dass jetzt mal ruhe einkehrt" etc. damit wacker dann endlich zu dem kultclub mutiert, der es gerne wäre oder vorgibt zu sein.

die marke wacker hat potential das mag durchaus sein, aber sie wird wie eine glühende kohle in die hände von einem unfähigen zum nächsten befördert. seit der umbenennung hat man es schon mehrmals verabsäumt, das ruder rumzureißen, mittlerweile wird der verein kaum noch ernst genommen.

klar der gegenwind in tirol ist stark aber man muss auch vor der eigenen türe kehren und da wurden und werden zu viele fehler gemacht.

das ganze erscheinungsbild nach außen hin ist einfach unprofessionell hoch3, jede wichtige änderung ist schon eine halbe woche vorher als gerücht in der zeitung zu lesen, bevor sie dann offiziell publik wird, gegen öffentliche diffamierungen wehrt man sich nie wirklich vehement und auch ansonsten hat man einfach den eindruck, keiner im verein weiß, was der andere macht. und ganz ehrlich, wenn ich mir das vereinsforum so durchles ist so wenig einsicht oder selbsterkenntnis vorhanden, dass es ja kein wunder ist, dass sich nie was ändert.

ein sauhaufen, der seit 7 jahren nicht aufgeräumt wird und jetzt wieder um eine facette reicher ist...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

muss sagen, dass ich in vor allem aufgrund der letzten wochen genau den gleichen eindruck bekommen habe. da hat man sich wieder mal von krone und co. zur lachnummer und bittsteller der politik degradieren lassen und nix besseres gewusst, als dem auch noch vorschub zu leisten indem man trotz kampf um einen aufstiegsplatz von der regionalliga gesprochen hat.

bearbeitet von gidi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ringhio

Die von dir genannten Probleme sind bekannt und ich stelle diese auch überhaupt nicht in Abrede.

Du hast mich aber scheinbar missverstanden, denn ich propagiere keineswegs Parolen oder fordere das Mäntelchen des Schweigens über die bestehenden Probleme zu decken.

Wie du selbst richtig geschrieben hast dringen immer wieder wichtige interne Angelegenheiten nach aussen, von bestimmten Medien werden immer wieder Halb- und Unwahrheiten in Umlauf gebracht usw. Hier muss man ansetzen. Probleme sind intern zu lösen und nach außen ein geschlossenes Bild abzugeben. Das meine ich mit Ruhe. Solange innerhalb des Vereins nicht Ruhe einkehrt wird man auch nach außen keine Wirkung erzielen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so nach einigen stunden bin ich noch genau so verärgert wie zuvor. der neue obmann findet es nicht der mühe wert zu seiner "inaugurations-pk" zu kommen, der alte ist nicht fähig das besser zu organisieren und macht den eindruck nur froh zu sein, aus dem ganzen raus zu kommen. sind wir denn der ortsansässige kegelklub, oder wie? ich schäme mich heute ein mitglied beim FCW zu sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich schäme mich heute ein mitglied beim FCW zu sein.

So soll die Einstellung sein. Nix für ungut aber findest nicht das du etwas übertreibst?

Ziel sollte es nach wie vor seine eine positive Stimmung zu verbreiten und nicht den verschiedensten Leuten Nahrung für wilde Spekulationen zu liefern. In dein Ärger kann so mancher Journalist viele Wahnvorstellungen hineininterpretieren...

bearbeitet von TT-Leser

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

diese board hier wird ja sicherlich von dutzenden journalisten besucht. und, nein, ich nehme nichts zurück. bei jeder kleinen schulsprecherwahl kommt als erstes der kandidat mit einer stellungnahme daher. beim FCW wird der neue obmann in einer farce PK, in der man stolz verkündet, bei aufstieg in der BL zu spielen, bei nichtaufstieg weiterhin in der ADEG (ja, träum ich? was ist daran denn bitte besonderes?), in seiner abwesenheit bekanntgegeben und das war's.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

diese board hier wird ja sicherlich von dutzenden journalisten besucht.

Brauchts denn Dutzende? Den üblichen Verdächtigen trau ich durchaus zu das sie das ein oder andere Mal Fußballforen besuchen. Das haben wir zuletzt gesehen als einige Beiträge aus den Wackerforum in der TT(? wars glaub ich) gelandet sind...

und, nein, ich nehme nichts zurück. bei jeder kleinen schulsprecherwahl kommt als erstes der kandidat mit einer stellungnahme daher. beim FCW wird der neue obmann in einer farce PK, in der man stolz verkündet, bei aufstieg in der BL zu spielen, bei nichtaufstieg weiterhin in der ADEG (ja, träum ich? was ist daran denn bitte besonderes?), in seiner abwesenheit bekanntgegeben und das war's.

IMHO wurde doch nur verkündet das die Budgets gesichert sind, oder? 4 Mille in der zweite, 6 Mille in der ersten Liga.

Ansonsten hast du mit deiner Kritik sicher recht, aber ist es sinnvoll über die Professionalität dieser PK bzw. Wacker selbst gerade hier zu diskutieren? Speziell als Mitglied solltest du das doch eher an anderer Stelle kritisieren?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eigentlich ist es sensationell, das das Budget für die kommende Saison jetzt schon gesichert sein soll. Sogar für ADEG und Bundesliga. Somit hat die Pressekonferenz schon einen Teil erfüllt. Ist mir aber schleierhaft, wie der FCW auf einige Sachen reagiert. Bei der PK fehlt der wichtigste Mann. Es wäre interessant gewesen seine Visionen zu lesen. Aber vielleicht ist es gar besser so. Versprochen und geschrieben wurde in den letzten sieben Jahren viel. Ich wünsche mir vom neuen Obmann auch, dass er selbstbewusster nach außen auftritt. Der Verein und seine Zweig und Nachfolgevereine sind immer noch der Dritt-erfolgreichste Verein in Österreich. Nimmt man die Wiener Großklubs aus, sind wir der Erfolgreichste der Bundesländer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Brauchts denn Dutzende? Den üblichen Verdächtigen trau ich durchaus zu das sie das ein oder andere Mal Fußballforen besuchen. Das haben wir zuletzt gesehen als einige Beiträge aus den Wackerforum in der TT(? wars glaub ich) gelandet sind...

also gerade den üblichen verdächtigen trau ich's nicht zu, weil deren horizont typischweise an der innsbrucker bezirksgrenze endet.

und sogar wenn... nachdem ich meinen unmut auch im FCW forum kund getan habe, wird das hier von mir gesagte keine grosse rolle merh spielen.

Ansonsten hast du mit deiner Kritik sicher recht, aber ist es sinnvoll über die Professionalität dieser PK bzw. Wacker selbst gerade hier zu diskutieren?

warum nicht? das ist doch ein fussballdiskussionsforum, oder?

bearbeitet von gidi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

und sogar wenn... nachdem ich meinen unmut auch im FCW forum kund getan habe, wird das hier von mir gesagte keine grosse rolle merh spielen.

Des stimmt allerdings.

warum nicht? das ist doch ein fussballdiskussionsforum, oder?

Sowieso, aber grad für solche Themen? Ich will dir hier jetzt nichts unterstellen aber soweit ich mich erinnere warst doch auch du der Meinung das die Außendarstellung des Vereins, speziell in den letzten Jahren, alles andere als optimal war. Wenn nun jeder, der Mitglieder, seinen Unmut derart öffentlich preisgibt, dann hat das wahrscheinlich auch nicht unbedingt positive Nachwirkungen für den Verein.

Dafür gibts doch die unzähligen Vereinsabende und vl. auch ein wenig die morgige Weihnachtsfeier.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

entschuldigung, da verwechselst jetzt aber schon was: für bessere aussendarstellung sorgen, kann ja wohl nicht bedeuten, dass alle vereinsmitglieder ab sofort den mund zu halten haben. was kommt als nächstes? dass man als vereinsmitglied automatisch ein neuer werbepartner wird und nur positive schlagzeilen im internet verbreiten darf? im übrigen sind die vereinsabende für mich kaum besuchbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.