Pyroverbot


sparkle
 Share

Recommended Posts

Inventar
Pyrotechnik Verbot in Stadien 20.11.2009 | 09:42

Feuerwerkskörper und andere pyrotechnische Gegenstände dürfen in Zukunft nicht mehr in Fußballstadien und zu anderen Sportveranstaltungen mitgenommen werden. Auch aus der unmittelbaren Umgebung von Stadien werden Pyrotechnik-Artikel verbannt.

Nur bei besonderen Anlässen, etwa Weltmeisterschaften oder wichtigen Fußballspielen, kann der Veranstalter um eine Ausnahmebewilligung ansuchen. Im Bereich der Zuschauerränge oder sonstiger Publikumsbereiche bleibt die Verwendung von pyrotechnischen Gegenständen aber in jedem Fall untersagt. Personen, die dennoch im oder vor dem Stadion bengalische Feuer oder andere Feuerwerkskörper zünden, müssen mit einer Geldstrafe von bis zu 4.000 € rechnen.

Der FC Blau Weiß Linz bedauert zum einen diese Maßnahme, da er der Meinung ist, dass der Sport und insbesondere der Fußball von Emotionen und Leidenschaft lebt. Auf der anderen Seite gibt es natürlich auch negative Aspekte an pyrotechnischen Artikeln. So hat der Verein auch schon für Sachbeschädigungen von bengalischen Feuern aufkommen müssen, und eine geringe Restgefahr - auch für Unbeteiligte - bleibt natürlich immer bestehen.

Die Fans des FC Blau Weiß Linz sind dem Nationalrat in dieser Hinsicht aber ohnehin weit voraus und verzichten seit diesem Sommer aus eigenem Antrieb auf pyrotechnische Artikel.

http://www.blauweiss-linz.at

Share this post


Link to post
Share on other sites

  • 3 months later...
Anfänger

Zum Ansehen waren Bengalen geil. Im verrauchten Sektor stehen war nicht so toll. Trotzdem finde ich das Verbot übertrieben. Typisch Bundesligapräsidenten. Da kann einfach nix gescheites rauskommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.