Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Tom-UF

Ujpest FC - Ferencvarosi TC 2-1 (1-1)

7 Beiträge in diesem Thema

http://www.ultrashun.slx.hu/galeria/428

http://www.onlila.hu/index.php?page=kepek&id=587

12.000 zuschauer, unter einbeziehung der pufferblöcke ausverkauft, ca. 3.000 auswärtsfans, zwei ansehnliche choreos wobei die von fradi besser gefallen hat, eiin kampfbetontes spiel, fradi geht in der 40. minute in führung (fitos), ujpest gleicht drei minuten später aus (kabat) und schiesst nach einem sturmlauf in der zweiten hälfte in der 87. minute den siegtreffer (rajczi). auf gästeseite einige TR anwesend. vor und nach dem spiel gab es ein händeschütteln der gegnerischen fraktionen, in und um das stadion herum blieb es aber ruhig, soweit ich das beurteilen konnte. ferencvaros mit beeindruckendem mob, man merkte ihnen aber an, daß sie drei jahre weg vom erstligafussball waren, die lautstärke ihrer gesänge war noch nicht auf gewohntem niveau, bei ujpest hingegen waren alle drei tribünen glänzend aufgelegt, die pyroshow in halbzeit zwei von ujpest war sehenswert, fradi hat auch brav gezündelt aber nur vereinzelt. dazu ein spruchband für den fradi-spieler DRAGONER, der gegen DVSC pyro reingeschmuggelt hat und dafür aus der mannschaft gestellt wurde. ev. auch deswegen teilweise kein support, kann vielleicht einer der TR - so sie hier mitlesen - erläutern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

http://www.ultrashun.slx.hu/galeria/428

http://www.onlila.hu/index.php?page=kepek&id=587

12.000 zuschauer, unter einbeziehung der pufferblöcke ausverkauft, ca. 3.000 auswärtsfans, zwei ansehnliche choreos wobei die von fradi besser gefallen hat, eiin kampfbetontes spiel, fradi geht in der 40. minute in führung (fitos), ujpest gleicht drei minuten später aus (kabat) und schiesst nach einem sturmlauf in der zweiten hälfte in der 87. minute den siegtreffer (rajczi). auf gästeseite einige TR anwesend. vor und nach dem spiel gab es ein händeschütteln der gegnerischen fraktionen, in und um das stadion herum blieb es aber ruhig, soweit ich das beurteilen konnte. ferencvaros mit beeindruckendem mob, man merkte ihnen aber an, daß sie drei jahre weg vom erstligafussball waren, die lautstärke ihrer gesänge war noch nicht auf gewohntem niveau, bei ujpest hingegen waren alle drei tribünen glänzend aufgelegt, die pyroshow in halbzeit zwei von ujpest war sehenswert, fradi hat auch brav gezündelt aber nur vereinzelt. dazu ein spruchband für den fradi-spieler DRAGONER, der gegen DVSC pyro reingeschmuggelt hat und dafür aus der mannschaft gestellt wurde. ev. auch deswegen teilweise kein support, kann vielleicht einer der TR - so sie hier mitlesen - erläutern.

Sorry, aber ick hasse alle beide Clubs!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ah - danke ! :augenbrauen:

@SZUD Dynamo: welcher ist dein Lieblingsverein in Ungarn ? Erzähl mal ein bischen. Würde mich auch interessieren, warum du beide Vereine

nicht magst bzw. hasst.....

bearbeitet von Tom-UF

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ah - danke ! :augenbrauen:

@SZUD Dynamo: welcher ist dein Lieblingsverein in Ungarn ? Erzähl mal ein bischen. Würde mich auch interessieren, warum du beide Vereine

nicht magst bzw. hasst.....

Im Länderthred über Ungarn hat er geschrieben, dass er LOKI-Fan ist und sich mit den Fanszenen in der NB I ganz gut auskennt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

http://www.ultrashun.slx.hu/galeria/428

http://www.onlila.hu/index.php?page=kepek&id=587

12.000 zuschauer, unter einbeziehung der pufferblöcke ausverkauft, ca. 3.000 auswärtsfans, zwei ansehnliche choreos wobei die von fradi besser gefallen hat, eiin kampfbetontes spiel, fradi geht in der 40. minute in führung (fitos), ujpest gleicht drei minuten später aus (kabat) und schiesst nach einem sturmlauf in der zweiten hälfte in der 87. minute den siegtreffer (rajczi). auf gästeseite einige TR anwesend. vor und nach dem spiel gab es ein händeschütteln der gegnerischen fraktionen, in und um das stadion herum blieb es aber ruhig, soweit ich das beurteilen konnte. ferencvaros mit beeindruckendem mob, man merkte ihnen aber an, daß sie drei jahre weg vom erstligafussball waren, die lautstärke ihrer gesänge war noch nicht auf gewohntem niveau, bei ujpest hingegen waren alle drei tribünen glänzend aufgelegt, die pyroshow in halbzeit zwei von ujpest war sehenswert, fradi hat auch brav gezündelt aber nur vereinzelt. dazu ein spruchband für den fradi-spieler DRAGONER, der gegen DVSC pyro reingeschmuggelt hat und dafür aus der mannschaft gestellt wurde. ev. auch deswegen teilweise kein support, kann vielleicht einer der TR - so sie hier mitlesen - erläutern.

http://www.youtube.com/watch?v=ItM0ncd-RBM

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.