Jump to content
Sign in to follow this  
Ernesto

DSG Traisental

Recommended Posts

Ich möchte hier mal kurz die DSG Traisental Hobbyliga vorstellen:

Die Liga gibts nun seit ca 1995. Aktuell sind 7 Mannschaften rund um St.Pölten vertreten. Die Gründe der einzelnen Mannschaften sind unterschiedlicher Natur. MAnche Dorfvereine haben einen zu kleinen Platz um in der zweiten Klasse zu spielen, andere Vereine können die Nachwuchsbedingungen nicht erfüllen und es gibt noch zwei echte Hobbyvereine in der Liga.

Aktuell steht die Liga vor der Entscheidung, heute findet das Spietzenspiel um den Meister statt. Die Auslosung war so glücklich, dass am letzten Spieltag der Tabellenerste gegen den Tabellenzweiten spielt. Zusätzlich kommts noch zum Duell zwischen dem Tabellendritten und -vierten.

Ich selber spiele seit 1999 bei der Lok Traisen, davor habe ich beim SC St.Pölten zweite Klasse gespielt (das ist aber schon länger her). Heute haben wir die Chance den zweiten Titel der Vereinsgeschichte zu erobern.

Ein kurzer Kaderübeblick (in den Klammern sind die ehemaligen Vereine angeführt):

Tor:

Oliver Empl

Gernot Burger

Verteidigung:

Peter Girsch Kapitän (Sturm 19)

Alexander Kienböck (Würmla)

Michael Nader

Werner Stöss

Johannes Reichl

Bernd Weiss

Mittelfeld:

Martin Luger

Gerhard Girsch (Sturm 19)

Klaus Seltenheim (Sturm 19)

Ernst Stölner (SC St.Pölten)

Alper Eroglu (SC St.Pölten)

Christoph Wagner

Roman Thürauer (VSE St.Pölten, Herzogenburg)

Sturm:

Michael Weber (Markersdorf)

Gerhard Kothmeier (VSE, Wilhelmsburg, Tulln, Herzogenburg)

Daniel Hinteregger

Stefan Haiderer

Die Stars der Mannschaft sind Roman Thürauer Roman Thürauer, der immerhin Regionalligaerfahrung einbringt bzw Gerhard Kothmeier Gerhard Kothmeier, der Bundesligaerfahrung mitbringt und zb beim legendärem Sieg vom VSE St.Pölten über Rapid über 90 Minuten mitgewirkt hat. Aber auch Peter Girsch hat unterm Frenkie Schinkels in der Landesliga gespielt und sein Debut damals mit 15 Jahren gefeiert.

Unser Heimplatz ist in Prinzersdorf, welches sich ca 5 km westlich von St.Pölten befindet. Der Platz ist hervorragend und wird liebevoll "Prinzenpark" genannt.

Die Tabelle vorm heutigen Spiel:

1. Lok Traisen 11 9 0 2 41:18 27p

2. Fc Kasten 11 8 3 0 32:9 27p

3. Inzersdorf 11 6 2 3 17:26 20p

4. Neidling 11 5 3 3 38:21 18p

5. Stössing 12 3 1 8 21:24 10p

6. FC Union 12 3 1 8 10:29 10p

7. Club Maquie 12 0 0 12 7:46 0p*

* Die Spiele vom Club Maquie wurden wegen Probleme der Maquieadministration alle mit 0:3 gewertet.

weitere Infos:

www.dsg.or.at

http://loktraisen.blogspot.com

www.fckasten.at

http://www.gsr-inzersdorf.at/

http://www.tornados.at.tt/

http://hsc.aon.at/

Edited by Ernesto

Share this post


Link to post
Share on other sites

ah klingt interessant. zuletzt habens ein 8:0 von uns kassiert.

bei denen dürfte eher der spass im vordergrund stehen, da kann es durchaus auch mal vorkommen, dass einer mit einer ordentlichen restglut zum spiel erscheint! somit wundert mich das ergebnis auch nicht sonderlich, aber trotzdem dürften sie ja zwischenzeitlich auch einige partien nicht ganz so verheerend spielen - sind ja immerhin 3. in der tabelle! muss mal nachfragen, ob er einen schneisenziaga mit schütterem haupthaar von lok traisen kennt :augenbrauen:

Share this post


Link to post
Share on other sites

bei denen dürfte eher der spass im vordergrund stehen, da kann es durchaus auch mal vorkommen, dass einer mit einer ordentlichen restglut zum spiel erscheint! somit wundert mich das ergebnis auch nicht sonderlich, aber trotzdem dürften sie ja zwischenzeitlich auch einige partien nicht ganz so verheerend spielen - sind ja immerhin 3. in der tabelle! muss mal nachfragen, ob er einen schneisenziaga mit schütterem haupthaar von lok traisen kennt :augenbrauen:

aktuell habens das problem, dass einige wichtige kaderspieler weggefallen sind. die jungen spieler von inzersdorf sind teilweise nicht wirklich überragend. profitiert wird da stark von der erfahrung des alten liberos. und ja, das alkproblem ist dort nach gewissen festln manchmal ein thema am nächsten tag. trotzallem konnten wir zb die auswärtspartie in inzersdorf nicht gewinnen (4:2), was allerdings damals kurios war. außerdem ist es noch nicht lange her, als inzersdorf meister wurde. momentan habens halt ein bisserl ein kaderproblem, scheinbar habens ja auch beim letzten spiel einen kampfmannschaftsspieler ungerechtfertigterweise eingesetzt.

mich solltens schon kennen, auch wenn ich heuer wenig gespielt habe, weil ich sehr viel verletzt war. beim 8:0 habe ich aber gespielt und beim auswärtsspiel war ich auch am platz.

Share this post


Link to post
Share on other sites

in der aktuellen meisterschaft hat sich nach drei gespielten runden wieder die lok traisen an die tabellenspitze gesetzt (2 siege 1 x). damit ist die lok traisen wieder auf kurs. am samstag wurde inzersdorf trotz durchschnittlicher leistung mit 3:1 geschlagen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

die Lok Traisen ist Herbstmeister! Man blieb den gesamten Herbst ohne Niederlage und hat 3 Punkte Vorsprung auf den zweiten Platz, obwohl das schwerste Auswärtsspiel der Saison bereits absolviert wurde. Dh die Mission 3 erscheint realistisch und würde bedeuten dass der Wanderpokal endlich fix in unserem Museum installiert werden kann (nach 3 maligen Titelgewinn darf man den Pokal behalten).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dh die Mission 3 erscheint realistisch und würde bedeuten dass der Wanderpokal endlich fix in unserem Museum installiert werden kann (nach 3 maligen Titelgewinn darf man den Pokal behalten).

vorher müssen noch 6 schwere spiele im frühjahr erfolgreich absolviert werden, aber

ich bin auch zuversichtlich und hoffe auf ein trainingslager (wo auch immer) als belohnung für die mannschaft :augenbrauen: ..

Edited by daniel1894

Share this post


Link to post
Share on other sites

vorher müssen noch 6 schwere spiele im frühjahr erfolgreich absolviert werden, aber

ich bin auch zuversichtlich und hoffe auf ein trainingslager (wo auch immer) als belohnung für die mannschaft :augenbrauen: ..

wennst dort weiter machst, wo du zuletzt aufgehört hast, dann wirst deinen beitrag zur erfolgreichen mission 3 beitragen!

ein trainingslager wird angedacht, ich muss noch recherchieren. zur zeit neige ich aus kostengründen zu tschechien.

Share this post


Link to post
Share on other sites

vorher müssen noch 6 schwere spiele im frühjahr erfolgreich absolviert werden, aber

ich bin auch zuversichtlich und hoffe auf ein trainingslager (wo auch immer) als belohnung für die mannschaft :augenbrauen: ..

nun gehört der megamäßig coole, aber doch schon leicht ramponierte wanderpokal UNS! nachdem wir nun zum dritten male meister wurden und das ganze mit gerade mal 5 verlustpunkten und einer tordifferenz von 64:12 toren, wandert der pokal in unsere vitrine. es kann eben nur eine LOK geben und das ist definitiv die lok aus traisen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...