Schlagt die Buchmacher mit unserem neuen Projekt overlyzer.com! Wir liefern LIVE-Trends für über 800 Ligen und Wettbewerbe, die den genauen Matchverlauf eines Spiels wiedergeben und euch insbesondere bei Live-Wetten einen entscheidenden Vorteil verschaffen können! Meldet euch jetzt an!

Jump to content
Sign in to follow this  
Funkmaster

Talenteverschleudern geht weiter!

30 posts in this topic

Recommended Posts

Hat man bei sturm denn nichts dazu gelernt?

wallner, feldhofer, almer und co hat man bereits ziehen lassen und jetzt soll es eine weitere nachwuchshoffnung treffen: der 17 jährige Roland Gercaliu soll nach dieser Saison zu Inter Mailand wechseln. Unverständlich, ist gercaliu nicht ein junger verteidiger, genau sowas hat sturm in zeiten offener Tore bitternötig. ein bericht des orf-sport bestätigte kontakte und das interesse von inter.

hier ein auszug:

...Europa ruft

Wenn sie in Österreich keine Chance bekommen, dann gehen die Nachwuchsstars ins Ausland.

Vom U17-Team sind Torhüter Olejnik (Aston Villa) und Kapitän Pichler (Florentina Viola) bereits aus Österreich abgewandert, Abwehrchef Gercaliu hat Kontakte mit Inter Mailand. Mayer (Vitesse Arnheim) und Samwald (1860 München) spielen bereits bei europäischen Klubs...

Quelle: ORF Sport

Wenn Inter wirklich an ihm dran ist, dann ist das sicherlich sehr lobenswert für gercaliu, aber sturm sollte ih mMn um kein Geld der welt ziehen lassen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das klingt zwar alles spektakulär, aber ganz verstehen kann ich die Jungs auch nicht.

Keiner der oben genannten hat eine Chance auf ein Leiberl bei diesen Vereinen.

Keiner der u 19 Legionäre hat in senem Verein einen Platz in der Mannschaft.

Also sind diese Aktionen mehr als zweifelhaft.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaube nicht, dass man Sturm in diesem Fall so einen großen Vorwurf machen kann. Gercaliu will zu Inter und man kann einen Spieler halten der wechseln will.

Bedenklich ist nur wie die Jungen hinter dem Geld her sind, denn eine große Zukunft haben sie bei diesen Vereinen nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaube nicht, dass man Sturm in diesem Fall so einen großen Vorwurf machen kann. Gercaliu will zu Inter und man kann einen Spieler halten der wechseln will.

Bedenklich ist nur wie die Jungen hinter dem Geld her sind, denn eine große Zukunft haben sie bei diesen Vereinen nicht.

aber ich kann sie schon verstehen.

denn bei sturm hat gercaliu wohl zumindest eine verdient (schlechter kanns nicht mehr werden), aber bis er die einmal erhält ist er 20, spielt dann ein jahr ein paar einsätze für sturm und wechselt dann zu irgendnem verein.

und da die chance für gercaliu gering ist, will er halt zu inter wechseln weil er dort sicher auch mehr lernt als bei sturms amateuren und zweitens dazu auch noch geld bekommt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Keiner der oben genannten hat eine Chance auf ein Leiberl bei diesen Vereinen.

das mag wohl stimmen, aber ich denke mir, dass das ausbildungssystem bei diesen vereinen wesentlich besser ist, als in österreich und die jungen österreicher dort viel mehr lernen können.

Share this post


Link to post
Share on other sites

das mag wohl stimmen, aber ich denke mir, dass das ausbildungssystem bei diesen vereinen wesentlich besser ist, als in österreich und die jungen österreicher dort viel mehr lernen können.

mag bestimmt ein grund sein dass die leut wechseln, aber ich fürcht fast dass der hauptgrund immer noch der schnöde mammon ist.

Edited by Observer aka Funkmaster

Share this post


Link to post
Share on other sites

aber ich kann sie schon verstehen.

denn bei sturm hat gercaliu wohl zumindest eine verdient (schlechter kanns nicht mehr werden), aber bis er die einmal erhält ist er 20, spielt dann ein jahr ein paar einsätze für sturm und wechselt dann zu irgendnem verein.

und da die chance für gercaliu gering ist, will er halt zu inter wechseln weil er dort sicher auch mehr lernt als bei sturms amateuren und zweitens dazu auch noch geld bekommt.

Ich glaube nicht, dass es ihn in seiner Entwicklung soviel weiterbringt, wenn er jetzt zu Inter wechselt. Es ist für junge österreichische Spieler nicht gut zu früh zu einem Spitzenklub zu wechseln (siehe Manninger). Sicherlich verdienen sie mehr Geld. Sie werden aber dann zu früh als neuen Krankls, Prohaskas usw. bezeichnet, da sich die Öffentlichkeit nach einem neuen Wunderteam dürstet. Man braucht sich ja nur anzuschauen welch großes Echo die Erfolge der Nachwuchsmannschaften hervorgerufen haben. Edited by Dominator2k

Share this post


Link to post
Share on other sites

das stimmt mit sicherheit!

es ist für die jungen u17 und u19 spieler sicher nicht ideal wenn man sie als helden und was weiß ich in den medien präsentiert und feiert! dadurch werden sie nur aufmüpfig und viel schneller unrund wenn sie nicht zum zuge kommen. klar ist es schön wenn sie so tolle erfolge feiern, aber trotzdem ist ein 17,18,19 jähriger rohdiamant noch kein neuer krankl!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mir persönlich ist es lieber wenn die Talente so schnell wie möglich ins Ausland gehen, denn dort sind nicht nur die Trainingsbedinungen sondern auch das Umfeld und die Mentalität professionell und die Spieler können sich entwickeln anstatt so zu versandeln wie ein Wallner...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salmutter ist sehr früh zu Schalke gewechselt und was hat es ihm gebracht? viel.

Die Chancen stehen immer 50:50! Entweder er reift wirklich zu einem tollen Spieler oder er versagt total. Bei Salmutter hat man sicher gesehen, dass man viel lernen kann, genauso wie bei Stranzl! Aber solche Spieler sind doch sehr selten.

Ist Gercaliu eigentlich ein Österreicher?

Edited by Gigi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salmutter ist sehr früh zu Schalke gewechselt und was hat es ihm gebracht? viel.

Die Chancen stehen immer 50:50! Entweder er reift wirklich zu einem tollen Spieler oder er versagt total. Bei Salmutter hat man sicher gesehen, dass man viel lernen kann, genauso wie bei Stranzl! Aber solche Spieler sind doch sehr selten.
Wer sich im Ausland nicht weiterentwickelt hat meistens einfach nicht den Biss für den Profifussball bzw. überhaupt für Spitzensport.

Natürlich gibt es auch Spieler die nicht mit der Umstellung zurechtkommen und daran zerbrechen, die sind aber(so hoff ich doch mal) recht wenige

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salmutter ist sehr früh zu Schalke gewechselt und was hat es ihm gebracht? viel.

Die Chancen stehen immer 50:50! Entweder er reift wirklich zu einem tollen Spieler oder er versagt total. Bei Salmutter hat man sicher gesehen, dass man viel lernen kann, genauso wie bei Stranzl! Aber solche Spieler sind doch sehr selten.
Wer sich im Ausland nicht weiterentwickelt hat meistens einfach nicht den Biss für den Profifussball bzw. überhaupt für Spitzensport.

Natürlich gibt es auch Spieler die nicht mit der Umstellung zurechtkommen und daran zerbrechen, die sind aber(so hoff ich doch mal) recht wenige

natürlich ist es oft für die einzelnen spieler besser wenn sie ins ausland gehen, besonders wenn sie noch in ihrer früheren fußballerischen entwicklung sind und noch einiges lernen können.

aber hierbei geht es auch ein bisschen ums geld. wenn der gercaliu nächstes jahr ablösefrei wechselt, dann sieht sturm nur eine meist nicht sehr hoch dotierte ausbildungsentschädigung. :schluchz:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Ausbildungsmöglichkeiten in Österreich sind sicher um nichts schlechter als in Holland oder England.

Nur glauben viele Junge offenbar, daß unsere Liga nicht gut genug ist.

Doch gerade diesen Zustand könnten sie ja verändern.

Wenn ein Verein wie Magna oder Sturm nicht auf Junge setzt, so gibt es doch genug Vereine die das tun.

Ausserdem ist die red zac Liga doch gerade für solche Spieler entstanden.

Was spricht für einen 17 Jährigen dagegen z.B. bei Kapfenberg oder Leoben oder ... zu beginnen und sich für weitere Aufgaben zu empfehlen?

Ich glaube nicht, daß sich Leute wie Prager oder Berger, die Qualität haben, im Ausland wirklich so durchsetzen können.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...