Schlagt die Buchmacher mit unserem neuen Projekt overlyzer.com! Wir liefern LIVE-Trends für über 800 Ligen und Wettbewerbe, die den genauen Matchverlauf eines Spiels wiedergeben und euch insbesondere bei Live-Wetten einen entscheidenden Vorteil verschaffen können! Meldet euch jetzt an!

Jump to content
Sign in to follow this  
Dannyo

Kogler und Jovanovic schwer verletzt !

Recommended Posts

Kogler noch in der Nacht operiert

Die Verletzungen von Kogler und Jovanovic sind leider schlimmer als befürchtete. Vor allem bei Walter Kogler. Der Verteidiger musste noch gestern abend nach seiner Einlieferung ins Krankenhaus vom UKH ins LKH überstellt und dort operiert werden.

Der Nasenbeinbruch den sich Kogler im Zweikampf zugezogen hat ist komplizierter als befürchtet. Die notwendige Operation ist noch vor Mitternacht durchgeführt worden. Kogler wird zumindest für vier Wochen pausieren müssen.

Schulterluxation von Jovanovic

Auch Patrick Jovanovic ist eine ärztliche Ruhepause von voraussichtlich zwei Wochen verordnet worden. Der Verteidiger hat sich eine Luxation der linken Schulter mit schweren Prellungen zugezogen und musste ebenfalls im UKH versorgt werden.

Quelle: [ http://www.fckaernten.com/cgi-bin/redaktio...060242791,14135, ]

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im Spital. Einer der besten aus dem "Haubitz-Stall" kann Donnerstag im UEFA-Cup-Qualifikationsmatch gegen Grindavik maximal die Daumen drücken. Walter Kogler liegt seit Mittwochnacht mit offenem Nasenbeinbruch im LKH, dorthin hat ihn Bregenz-Mann Konrad mit einem schmutzigen Ellbogen-Check befördert. "Eine unsaubere Attacke", ärgert sich Haubitz. Und "Koxi" weiß nur noch, dass er den Ellbogen aus dem Augenwinkel kommen sah - "so was tut man nicht. Leider konnte ich nicht mehr ausweichen. Bitter."

Vier Wochen Pause. Und der Walter kann einem wirklich leid tun. Tampons hat er in der Nase, ein Gestell hält das zertrümmerte Nasenbein zusammen, sogar Atmen wird in diesen Tagen zur Schwerarbeit. Vier Wochen ist an Fußball nicht zu denken - einziges Glück, dass Jochbein und Zähne verschont blieben. Dabei ist das für "Koxi" nicht die erste Verletzung im Gesicht. 1991, im Sturm-Dress, war das Nasenbein schon einmal ab. Von Cuts und Platzwunden in den 16 Profi-Jahren gar nicht zu reden.

:support: Ich finde, dass man bei solchen Vergehen sehr wohl die Fernsehaufnahmen heranziehen muß und derart brutale Fußballer-Hooligans mal für zumindest 6 Monate aus dem Verkehr zieht und sie zusätzlich mit einer gewaltigen Geldstrafe ruhig stellt!

Die Gesundheit der Spieler geht doch vor, oder sehe ich da was falsch?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das wahr voll die Frechheit! :angry: Nichtmal ne Karte, Normalerwiese gehört dem Arsch die Rote gezeigt!

Gebe ich dir recht!

man hat zwar gesagt das man die Schiris beser ausbildet aber was wiel man machen?! :nein:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...