Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Funkmaster

Juve Präsident tod

6 Beiträge in diesem Thema

Juventus-Präsident Chiusano ist tot

Turin - Der italienische Rekordmeister Juventus Turin trauert um seinen Präsidenten. Vittorio Chiusano verstarb am Donnerstag im Alter von 75 Jahren.

Chiusano erlag in einer Turiner Klinik einer schweren Krankheit. Seit 13 Jahren war Chiusano an der Spitze des Champions League-Finalisten gestanden.

Nächster Schlag nach Agnelli

Chiusano, ein erfolgreicher Rechtsanwalt adeliger Herkunft, war ein enger Freund der Familie Agnelli, Hauptaktionärin von Juventus und der Autogruppe Fiat.

Unter seiner Führung war der Verein im Dezember 2001 an die Mailänder Börse gegangen. Für Juventus ist der Verlust Chiusanos der zweite harte Schlag binnen weniger Monate.

Im Jänner war Giovanni Agnelli, der Ehrenpräsident der "Alten Dame", gestorben. Ihm hatte Chiusano den Meistertitel gewidmet, den Juventus im Juni erobert hatte.

Quelle: www.sport1.at

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.