Jump to content
Sign in to follow this  
Neulengbach Tornados

Frauenfußball Speakers Corner

66 posts in this topic

Recommended Posts

also wie so ein trainer sprich ernst weber mit so einer aufstellung gegen norwegen antrettet ist vielen ein rätsel dieser mensch hat keine ahung von fussball ich bin dafür das er geht

er tauscht eine gstöttner gegen eine galleitner obwohl die mannschaft eine große kopfball stärke gebraucht hätte na egal aber die krönung war dann eine legenstein ihr einziger kontakt mit dem ball war der auteinwurf

von der linken mittelfelspielerin ganz zu schweigen viel zu langsam ist keine guten pässe macht einfach ein jammer

supa hr weber wir sind stolz auf sie gut gemacht :clap::clap:

Edited by Schladi

Share this post


Link to post
Share on other sites

also wie so ein trainer sprich ernst weber mit so einer aufstellung gegen norwegen antrettet ist vielen ein rätsel dieser mensch hat keine ahung von fussball ich bin dafür das er geht

er tauscht eine gstöttner gegen eine galleitner obwohl die mannschaft eine große kopfball stärke gebraucht hätte na egal aber die krönung war dann eine legenstein ihr einziger kontakt mit dem ball war der auteinwurf

von der linken mittelfelspielerin ganz zu schweigen viel zu langsam ist keine guten pässe macht einfach ein jammer

supa hr weber wir sind stolz auf sie gut gemacht :clap::clap:

nix für ungut, aber du solltest versuchen, bevor du deinen beitrag absendest, diesen nochmal durchzulesen. du könntest damit deiner kritik vom inhalt her mehr chance auf beachtung geben, wenn du die gröbsten fehler ausbesserst (antrettet, ahung, auteinwurf ...) und ein bißchen an der satzstellung feilst. der vorletzte satz erinnert ein wenig an meister joda aus krieg der sterne ;-)

warum hat eigentlich natascha nicht gespielt, ist sie verletzt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde auch das er den Platz räumen sollte! Es gehört mal ein neuer Schwung hinein!

Ich finde das sich Österreich sehr schlecht verkauft hat, ok jetzt werden viele sagen das war ja Norwegen und man hat ja "nur 4:0" verloren, aber es kommt drauf an wie man spielt! Da muss ich unseren Teamchef schon die Schuld geben und ich würd echt gerne wiessen was er sich oft denkt!

Aber wie gesagt ich wäre für ein neues Trainergespann die alle unbefangen sind und vorallem wo man merkt das was weitergeht mir unserem Nationalteam! Bei denn Männern wäre er schon längst geflogen, aber bei den Damen ist es ja egal was gemacht wird.

Man muss aber auch denn Vereinen die Schuld geben! Kondie, Kraft, Schnelligkeit das alles sollte man im Verein sicher erarbeiten und man kann auch selbst noch an sich arbeiten.

Sollte man nicht schön langsam im Frauenfußball einen anderen Weg einschlagen? Weil so wird das mit Sicherheit nichts werden ausser ein paar Schritte zurück!

Also ein neuer moderen Schwung gehort her!!!!!!!!!!!!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

laut orf.at von gestern wurde der Vertrag mit Ernst Weber um fünf weitere Jahre - also bis 2013 - verlängert ...

Ui, da haben die Mädls den Weber aber noch laaaange am Hals *gg*

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe gestern eine gute halbe Stunde mit ihm geredet und wir sind in einige Punkten durchaus gleicher Meinung!

Z.B. gibt es in Norwegen ein Kooperationsprogramm, in dem der Verband mit den Vereinen zusammen arbeitet und ihnen hilft Arbeitsplätze für ihre Spielerinnen zu finden, die es ermöglichen 10 mal in der Woche (oder 9 mal, wenn ein Match in der Woche ist) zu trainieren. Das ist natürlich ein vorbildlicher und bewundernswerter Weg, der klar den Unterschied aufzeigt, der zwischen den Nationen liegt.

Genau so ist mir aufgefallen (wo mich Ernst Weber durchaus bestätigt hat), dass die Norwegerinnen so ca. 80 % der Bälle, die bei der Verteidigung waren herausgespielt haben und nur 20 % nach vorne geschlagen haben, während die Österreicherinnen ca. 20 % herausgespielt haben und 80 % einfach vom Tor weg geschlagen haben. Dementsprechend viele Bälle landeten auch beim Gegner und kamen umgehend mit dem nächsten Angriff der Norwegerinnen auch wieder in Richtung österr. Tor! Aber woran liegt das? Zum einen sicher am Klassenunterschied, aber es wird den Mädels doch schon von klein auf so und nicht anders beigebracht in Österreich!

Da muss ich mal so nebenbei ein kleines Lob an die Landhaus-Nachwuchstrainer geben, die bemüht sind den Mädels eben das von hinten herausspielen beizubringen. Auch wenn sich da die Eltern beschwert haben, weil man – vor allem wenn man es gerade lernt - noch Fehleranfällig ist und die kleinen dadurch das eine oder andere Tor kassiert haben, so lernen sie es dadurch und werden von Spiel zu Spiel sicherer. Und wo soll man es bitte lernen, wenn nicht im Nachwuchsfußball?!

Da ist der Weber im Grunde ein armer Hund, weil er kann auch nicht in ein paar wenigen Trainingseinheiten mit dem Nationalteam aufholen, was bei der einen oder anderen auf Vereinseben verabsäumt wurde!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sicher sind die Vereine auch mitschuld das da nicht wirklich was weiter geht, aber wenn man schaut wer da spielt müsste das hinten rausspielen schon gehen!!!!

Aber es ist ja nicht nur gegen Norwegen so, dass nicht von hinten rausgespielt wird auch gegen leichtere Mannschaften wo wir es sicher könnten. Also liegt es sicher wieder am System der Nationalmannschaft und nicht an den Spielerinnen. Die spielen bei Bayern, Neulengbach, Landhaus, Innsbruck usw. und die sollen das nicht können? Nein das glaub ich nicht!!!!!

Nichts für ungut aber das find ich echt billig!!! Ich sehe einfach keine Steigerung bei der Mannschaft im Gegenteil. Ich bin der Meinung das ein neuer junger Schwung bei den Trainer hergehört.

Man sollte sich einfach mal mit den Deutschen zb. zusammensetzen und das Konzept durchgehen, allein schon bei den Trainern für das Team. Da gibt es das nicht das der Trainer gleich mehrere Mannschaften hat und dann noch wo anders arbeitet. Die Konzentrieren sich auf eines und nicht auf mehr, weil da kann ich nichts 100%ig machen.

Er soll sich am Hicke ein Beispiel nehmen und denn Hut ziehen!!!!!!!!! :clap:

Zum Nachwuchs in Landhaus, ja die machen eh eine tolle arbeit, aber sie sind nicht die einziegen die gute Arbeit leisten. Man braucht nur nach OÖ schauen, in Kleinmünchen leisten sie im Nachwuchsbereich sehr gute arbeit, was man beim Turnier in Landhaus gesehen hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nichts für ungut aber das find ich echt billig!!! Ich sehe einfach keine Steigerung bei der Mannschaft im Gegenteil. Ich bin der Meinung das ein neuer junger Schwung bei den Trainer hergehört.

Ja denkst du denn es liegt alles am Trainer?! Soll der Weber himself hergehen und die gesamten Strukturen umsetzen, um dem Frauenfußball auf eine Erfolgreichere Schiene zu lenken? Es krankt doch in Österreich schon viel früher im System!

Man sollte sich einfach mal mit den Deutschen zb. zusammensetzen und das Konzept durchgehen, allein schon bei den Trainern für das Team. Da gibt es das nicht das der Trainer gleich mehrere Mannschaften hat und dann noch wo anders arbeitet. Die Konzentrieren sich auf eines und nicht auf mehr, weil da kann ich nichts 100%ig machen.

Leider würde das nichts bringen, weil einige Personen dem Frauenfußball einfach zu wenig Aufmerksamkeit und Respekt zollen. Die sehen ihn eher als negative Randerscheinung, für die sie möglichst wenig finanzielle Mittel ausgeben möchten ...

Zum Nachwuchs in Landhaus, ja die machen eh eine tolle arbeit, aber sie sind nicht die einziegen die gute Arbeit leisten. Man braucht nur nach OÖ schauen, in Kleinmünchen leisten sie im Nachwuchsbereich sehr gute arbeit, was man beim Turnier in Landhaus gesehen hat.

Gut, wie es bei anderen Vereinen aussieht kann ich nicht wirklich beurteilen. Habe das mit Landhaus eigentlich nur als Beispiel genommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja denkst du denn es liegt alles am Trainer?! Soll der Weber himself hergehen und die gesamten Strukturen umsetzen, um dem Frauenfußball auf eine Erfolgreichere Schiene zu lenken? Es krankt doch in Österreich schon viel früher im System!

Ist schon richtig, nur ist ein Trainer nicht auch dazu da die Stimmung in der Mannschaft aufrecht zu erhalten? Und wie die Stimmung beim Team ist, weißt du ja sicher auch. Wie die Meinung über den Trainer ist, lässt sich auch schön über die "Anti Weber-Gruppe" im studivz sehen, wo die Hälfte aller Nationalspielerinnen registriert ist.

Ich hab weiß Gott nichts persönliches gegen Herrn Weber, der sich im direkten Gespräch als äußerst kompetent erweist. Nur viele Spielerinnen von einst und jetzt, die wichtige Leistungsträgerinnen des Nationalteams sind/waren haben da eine ganz und gar andere Meinung. Und siehe erster Satz: Die Stimmung im Team dürfte da überhaupt nicht gut sein, wenn der Trainer nicht "für voll" genommen wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da muss ich Schladi recht geben!!! Und wenn man unter einen Trainer nicht mehr spielen will dann kann die Leistung nicht stimmen!!

Er würde sich selbst und der Mannschaft sicher einen gefallen tun wenn er aufhört!!!

Sicher ist es leider so das an oberster Stelle nichts rüberkommt für den Frauenfußball, leider aber mit diesen Leistungen wird es auch nicht besser werden das man mehr Aufmerksamkeit bekommtl!!

Er ist sicher ein guter Trainer aber vielleicht der falsche für Frauen!!!!!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da muss ich Schladi recht geben!!! Und wenn man unter einen Trainer nicht mehr spielen will dann kann die Leistung nicht stimmen!!

Er würde sich selbst und der Mannschaft sicher einen gefallen tun wenn er aufhört!!!

Sicher ist es leider so das an oberster Stelle nichts rüberkommt für den Frauenfußball, leider aber mit diesen Leistungen wird es auch nicht besser werden das man mehr Aufmerksamkeit bekommtl!!

Er ist sicher ein guter Trainer aber vielleicht der falsche für Frauen!!!!!!!

:super: Bin einer Meinung mit dir

Share this post


Link to post
Share on other sites

Er ist sicher ein guter Trainer aber vielleicht der falsche für Frauen!!!!!!!

Der EINZIGE für die Frauen. Was ich so in diversen Gesprächen mitbekommen habe, möchte kein anderer Trainer _mit Namen_ mit dem Frauennationalteam was zu tun haben. Zitat Prohaska: "Den Frauenfußball in Österreich zu unterstützen ist sinnlos." Mein Vorschlag wäre ja sowieso das Olga Hutter vollends das Zepter übernimmt. Nur geht das vermutlich aus diversen Gründen nicht.

Edited by Schladi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...