Jump to content
raumplaner

Groundhopping in Südamerika

Recommended Posts

ist zwar ein bisserl offtopic, aber vielleicht kann mir ja dennoch wer spontan weiterhelfen.

bin von 21.10. bis 9.11. in nordwest-südamerika, die tour startet in caracas und führ über kolumbien und ecuador nach lima.

gibt's da fußballtechnisch highlights, die man nicht versäumen sollte?

also z.b. schlägereien, einstürze von meteoriten aufs spielfeld u.s.w.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ist zwar ein bisserl offtopic, aber vielleicht kann mir ja dennoch wer spontan weiterhelfen.

bin von 21.10. bis 9.11. in nordwest-südamerika, die tour startet in caracas und führ über kolumbien und ecuador nach lima.

gibt's da fußballtechnisch highlights, die man nicht versäumen sollte?

also z.b. schlägereien, einstürze von meteoriten aufs spielfeld u.s.w.

nicht dass ich wüsste, aber wenn du in kolumbien unterwegs bist, trag lieber eine waffe mit dir spazieren.

:RiedWachler:

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich sag jetzt schon danke, aber kolumbien ist eigentlich der landstrich, in dem wir uns am kürzesten aufhalten wollen (freiwillig zumindest). die anderen genannten länder würden mich mehr interessieren.

Also Kolumbien solltest du besser meiden, außer es ist absolut notwendig dorthin zu fahren. Es soll Landschaftlich zwar wunderschön sein, aber ich denke das Risiko ist zu groß.

Hier die aktuelle Situation:

Landesspezifische Sicherheitshinweise

Reisen über Land:

In Kolumbien besteht weiterhin eine ernstzunehmende Gefahr von Entführungen durch die illegalen bewaffneten Gruppen und durch kriminelle Banden, die häufig für Lösegeld oder politische Forderungen auch Ausländer - mitunter jahrelang - als Geiseln festhalten. Kolumbien ist weltweit das Land mit den meisten Entführungen.

Das Auswärtige Amt rät daher dringend von Überlandreisen ab. Es wird empfohlen, sich – unter Beachtung der allgemein notwendigen Vorsichtsmaßnahmen – nur in den Orten des Landes aufzuhalten, die mit dem Flugzeug bereist werden können.

Bei innerstädtischen Fahrten mit dem Auto gilt darüber hinaus: Fahrzeuge immer von innen verschließen; darauf achten, dass niemand folgt; zügig fahren; keine unnötigen Stopps einlegen; frühzeitig und ausreichend tanken. Für Taxifahrten gilt folgende Grundregel: Benutzen Sie den Telefonservice, um ein Taxi zu bestellen.

Terrorismus:

Bewaffnete Auseinandersetzungen im Land halten an. Es muss auch weiterhin mit Anschlägen und Angriffen hauptsächlich auf Ziele wie öffentliche Gebäude, Militär – und Polizeieinrichtungen, aber eventuell auch auf Touristenhotels, Clublokale, Restaurants, Supermärkte, Parkplätze sowie vor allem auf öffentliche Verkehrsmittel gerechnet werden.

Kriminalität:

Die Kriminalitätsrate (insbesondere Straßendiebstähle und Wohnungseinbrüche) und die allgemeine Gewaltbereitschaft sind im gesamten Land nach wie vor hoch. Hiervon sind auch Viertel der Hauptstadt Bogotá und Touristenzentren betroffen, in denen sich Ausländer üblicherweise bewegen.

Für den Aufenthalt in der Öffentlichkeit gelten daher folgende Empfehlungen:

Seien Sie nicht allein unterwegs, insbesondere wenn Sie keine Ortskenntnis besitzen.

Nach Einbruch der Dunkelheit sollten sich Einzelreisende und kleinere Gruppen nur in den Vierteln bewegen, in denen sich auch die besseren Hotels befinden; auch hier sind Überfälle natürlich nicht ausgeschlossen. Unbeleuchtete, leere Straßen sollten auf jeden Fall gemieden werden.

Nehmen Sie keine Getränke, Esswaren, Süßigkeiten oder Zigaretten von Fremden an und seien Sie generell vorsichtig gegenüber Straßenverkäufern.

Lassen Sie Essen/Getränke im Restaurant nicht unbeaufsichtigt, wenn Sie deren späteren Verzehr noch beabsichtigen.

Lassen Sie Ihr Gepäck nie aus den Augen, besonders nicht an Flughäfen oder großen Busbahnhöfen.

Vermeiden Sie das sichtbare Tragen von Schmuck, wertvollen Uhren oder anderen Wertgegenständen (wie z.B. Kameras, Fotoapparate, etc.). Geld, Wertgegenstände und Reisepässe können in den meisten Hotels zur Aufbewahrung abgegeben werden.

Drogen:

Gelegentlich werden Touristen als unwissende "Drogenschmuggler" eingesetzt. Nehmen Sie daher kein Gepäck für Fremde mit und kontrollieren Sie ab und zu den Inhalt Ihres eigenen Gepäcks. Sollte die Polizei Ihr Gepäck wegen Drogenverdachts durchsuchen, achten Sie darauf, dass ein unabhängiger Zeuge dabei ist. Wer wegen Drogenbesitzes verurteilt wird, muss mit hohen Strafen rechnen, die im kolumbianischen Strafvollzug verbracht werden müssen. Die Haftbedingungen sind wesentlich härter als in Deutschland.

http://www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/La...tshinweise.html

Edited by Vonlanthen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also Kolumbien solltest du besser meiden, außer es ist absolut notwendig dorthin zu fahren. Es soll Landschaftlich zwar wunderschön sein, aber ich denke das Risiko ist zu groß.

Hier die aktuelle Situation:

http://www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/La...tshinweise.html

stimmt leider.

also bis jetzt kenne ich einige personen, die kolumbien bereist haben und eigentlich ist niemand unbehelligt geblieben.

eine bekannte von mir ist sogar in kolumbien im gefängnis gesessen.

:nervoes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

vielleicht schon etwas spät aber wenn du in lima bist

4.11.deportivo municipal - sport ancash, estadio municipal de corillos

4.11.alianza Lima - sporting cristal (die beiden vereine sind bekannt, könnte also gut werden obwohl ich mich ehrlich gesagt nicht auskenne im peruanischen fussball) estadio alejandro villanueva

6.11.melgar - sport boys (ist in arequipa) estadio mariano melgar

7.11.c. universitares de deportes - alianza lima, estadio teodoro fernandez (monumental de "U") 80093 fassungsvermögen und somit das grösste.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...