Fezza

Das Lazarett

11 Beiträge in diesem Thema

tja, der "Verletzungsfluch" geht anscheinend weiter. Bereits nach 2 Partien hat's den ersten erwischt:

Manchmal könnte man wirklich schon meinen, es liegt ein Fluch auf den Königsblauen. Als wären die Nachwehen vom Spiel gegen den SAK nicht schon schlimm genug, so folgt nun prompt die nächste symbolische Ohrfeige.

Als Serginho gegen den SAK nach einem Schlag auf sein Knie in der 67. Minute humpelnd ausgewechselt wurde, hoffte man noch auf eine nicht allzu schwere Verletzung. So sahen auch die ersten Diagnosen aus, doch nun ist das Gegenteil eingetreten. Es handelt sich leider um einen Innenbandriss im rechten Knie, der eine mindestens sechswöchige Pause nach sich ziehen wird.

Serginho muss zwar nicht operiert werden, dennoch wird er in den nächsten Wochen höchstens am Fahrrad oder in der Kraftkammer zu sehen sein und sicherlich nicht am Spielfeld.

Welche Varianten eröffnen sich dadurch? 90 Minuten Griesmann? Wohl eher kaum.

Eher einen Umbau der Viererkette (Koll auf links, Arapovic auf rechts). Dafür der bisher starke Lindenbauer ins Mittelfeld. Samir als OM und Bule in den Sturm.

Oder Blutsch überrascht alle und bietet Schimpl wie in den letzten Minuten gegen Grieskirchen als Stürmer auf :augenbrauen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

tja, da war er aber im mittelfeld. im sturm hat er sämtliche testspiele sehr gut bestritten.

ausserdem, bevor man die abwehr umbaut, das mittelfeld zerreisst und einen mittelfeldspieler im sturm beginnen lässt, sollte man doch duru von beginn an bringen. das sollte selbst einem duru-hasser, wie der fezza einer ist, einleuchten.

schliesslich brauche ich nur den göksin wieder auf rechts bringen, und schon ist die starke mannschaft vom heimspiel wieder am start. einzige ausnahme, der eher schwache oliveira wird duch duru ersetzt, welcher seine chance diese saison nutzen will, wie man bei den testspielen gesehen hat...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nix da "Duru-Hasser"

sollte er mal gut spielen, gibt's von mir auch gute Kritiken.

Nur war im SAK-Spiel weder Laufbereitschaft noch Einsatzfreude vorhanden. Sogar Blutsch hielt es nach 15 Minuten nicht mehr auf der Bank.

Aber naja, wenn er gegen Aussee trifft, bin i a froh :clap:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

I was net soo schlecht hab ich in Duru gegen den SAK nicht gefunden, zumindest waun er sei Mittelfeldposition in den Sturm verlagert hat! Und wie schon angesprochen hat er in den Testspielen aufgezeigt (was man natürlich nicht überbewerten soll).

Also für mich ist Duru die einzig logische Variante, denn in Griesmann hoit i kane 90 Minuten aus. Bis auf Ballannehmen und sie daun am Boden schmeißen, hob i nu nix gseng von ihm!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht spielen wir ja wirklich auf der Gugl und da hat der Valentine immer gute Leistungen gebracht.

1175714[/snapback]

Richtig!! Aber trotzdem will i da net rauf. Es kummt auf da Gugl eifoch ka Stimmung auf, und kosten durts sicha a einiges!!! Traun warat schau die optimale Lösung!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.