Jump to content
Steve-Martin

Bücher , Bücher , Bücher.. . . .

16 posts in this topic

Recommended Posts

Hi leute , muss für die schule bücher lesen , das heißt eigentlich nur bücher aus der kategorei romane,

ob erwachsenen romane oder jugendromane sei egal> habt ihr erfahrung mit solchen büchern und seit der meinung dieses buch ist empfehlenswert dann sagt mir es bitte damit ich mir das mal ansehn soll, ha nämlich keinen schimmer welches buch ich lesen soll brauch aber dringend bis nächste woche 2 :v:

:support: also nichts wie ran und postet fleißig :super:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Inwiefern sollte die Erfahrung mit Romanen gemacht worden sein? Körperlich?

Da ein Großteil der Bücher Romane sind, hat vermutlich schon jeder mal einen Roman gelesen. Was es darüber zu sagen gibt? G'schichteln halt.

Empfehlungen: kommt drauf an was du so lesen willst und was dich interessiert. 1984 von Orwell ist mal ein guter Roman. Ansonsten schau einfach mal bei Amazon nach was dich eventuell so interessiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich empfehle Tolstois "Krieg und Frieden" :v::D

Aber ernsthaft, ich versteh die Frage

[...] habt ihr erfahrung mit solchen büchern [...]

nicht. Die meisten Bücher sind Romane. Also solltest du, wie bereits vom werten Herrn Relii erwähnt, bei deiner Suche von deinen eigenen Interessensgebieten ausgehen :winke:

"1984" kann ich allerdings ebenfalls nur empfehlen :yes:

Edited by nevermore

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich empfehle Tolstois "Krieg und Frieden" :v:  :D

Aber ernsthaft, ich versteh die Frage

nicht. Die meisten Bücher sind Romane. Also solltest du, wie bereits vom werten Herrn Relii erwähnt, bei deiner Suche von deinen eigenen Interessensgebieten ausgehen :winke:

"1984" kann ich allerdings ebenfalls nur empfehlen :yes:

1095475[/snapback]

endlich einer der checkt um was es hier geht, was bringts wenn ich zu buchhandlungen gehe und mir auskunft geben lasse denn die empfehelen ja auch ihren stil.....

im internet nachzusehn is meist auch ein großer fehler weil ich dann ja nur ne kurze zusammenfassung von einem buch habe und zitate von anderen lesern und das sagt mir nicht ausreichend ob ich deses buch auch will

nevermore: :super: , genau ich will empfehlungen , sehr brav gemacht, werd mir das buch auch gleich mal ansehn in der stadtbibliothek , :super:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Trotzdem wär ein Hinweis was du ungefähr lesen willst sinnvoll. Ich kann dir Junk von Melvin Burgess genauso empfehlen wie Schuld und Sühne von Dostojewskij. Beide sind so unterschiedlich wie Tag und Nacht...

Und wenn du die Buchhandlung deines Vertrauens aufsuchst bzw. dich bei Amazon umsiehst, bekommst/siehst du dort genauso die Empfehlungen zu einem Buch wie hier. Hier empfiehlt halt der empfehlende User dir seinen "Stil" (:confused:)

Edited by Relii

Share this post


Link to post
Share on other sites

Trotzdem wär ein Hinweis was du ungefähr lesen willst sinnvoll. Ich kann dir Junk  von Melvin Burgess genauso empfehlen wie Schuld und Sühne von Dostojewskij. Beide sind so unterschiedlich wie Tag und Nacht...

Und wenn du die Buchhandlung deines Vertrauens aufsuchst bzw. dich bei Amazon umsiehst, bekommst/siehst du dort genauso die Empfehlungen zu einem Buch wie hier. Hier empfiehlt halt der empfehlende User dir seinen "Stil" (:confused:)

1095819[/snapback]

ja stimmt, aber es hlft mir bestimmt von ein paar asb leuten tipps zu bekommen , denen kann ich ja vertrauen, jugendbuchromane gibts bestimmt viele verschieden arten aber sobalds ein jugendroman is und ihr findet ihn gut und sprecht aus eurer erfarhung dann seh ich mir das mal an, also freu ich mich über jeder empfehlung,

die aus der buchhandlung drehn da immer gleich irgendwas an und amazonas ...hm ....weiß net find ich net so gut

thx für deine 2 tipps :v:

Edited by Steve-Martin

Share this post


Link to post
Share on other sites

das waren halt noch Zeiten, als es im Internet noch keine Zusammenfassungen gegeben hat. Bzw. als man die Zusammenfassungen handgeschrieben abgeben musste...

Share this post


Link to post
Share on other sites

das waren halt noch Zeiten, als es im Internet noch keine Zusammenfassungen gegeben hat. Bzw. als man die Zusammenfassungen handgeschrieben abgeben musste...

1095911[/snapback]

naja ich geb die buchbesprechungen(inhalstangaben) schon noch handgeschrieben ab :yes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

das waren halt noch Zeiten, als es im Internet noch keine Zusammenfassungen gegeben hat. Bzw. als man die Zusammenfassungen handgeschrieben abgeben musste...

1095911[/snapback]

Du, da gibt's immernoch genug Lehrer, die eine getippt Variante ganz und gar ablehnen.

Edited by nevermore

Share this post


Link to post
Share on other sites

Morton Rhue hat ein paar gute Jugendromane.

Bootcamp finde ich ganz ansehlich. Habe ich als Interviewvorbereitung gelesen und fand es gut. Sonst lese ich eher weniger Romane.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...